Amber Gold Euphoria 2018

Amber Gold Euphoria von Calvin Klein
Flakondesign Fabien Baron
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 62 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Calvin Klein für Damen, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist süß-würzig. Es wird von Coty vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Würzig
Orientalisch
Gourmand
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
PflaumePflaume RoseRose MandarineMandarine
Herznote Herznote
Gelée royaleGelée royale IrisIris OrangenblüteOrangenblüte
Basisnote Basisnote
LabdanumLabdanum AmberAmber SandelholzSandelholz VanilleVanille

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.762 Bewertungen
Haltbarkeit
7.851 Bewertungen
Sillage
7.552 Bewertungen
Flakon
7.950 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.917 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 26.02.2023.
Wissenswertes
Der Duft ist exklusiv auf dem arabischen Markt erhältlich.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Giorgio Gold von Giorgio Beverly Hills
Giorgio Gold
Untold Absolu von Elizabeth Arden
Untold Absolu
5th Avenue Royale von Elizabeth Arden
5th Avenue Royale
Ambre 114 von Histoires de Parfums
Ambre 114
Sensuous (Eau de Parfum) von Estēe Lauder
Sensuous Eau de Parfum
The One (Eau de Parfum) von Dolce & Gabbana
The One Eau de Parfum

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Precious

41 Rezensionen
Precious
Precious
Top Rezension 38  
Ein Glanzstück von Calvin Klein
Nach dem wunderschönen u. begeisterten Kommentar von Userin Profuma, hatte ich ein Zwischending von Obsession u. Venice erwartet. Zwei Düfte, die ich seehr liebe.

Die Beschreibung von "Profuma" war ja sehr euphorisch u. hatte mich prompt zu einem Blindkauf verführt. Ihre Beschreibung ist auch gewissermaßen zutreffend, weil es sich bei Euphoria Amber Gold um einen ausgewogenen, runden, weichen und zarten Orientalen handelt. Er duftet nicht genau wie Obsession oder Venice, aber er ist auf jeden Fall eine enge Verwandte von beiden, jedoch kein ideenloser Abklatsch.

Ich liebe Obsession u. Venice schon eine Ewigkeit. Opium u. auch Obelisk. Weihnachtliche Gewürze betören meine Sinne und verdrehen mir regelrecht den Kopf.

Euphoria Amber Gold ist für meine Nase ein sehr zarter Orientale u. bestimmt sehr geeignet für Frauen, die sich (noch) nicht an extrem kräftige würzig-orientalische Düfte trauen oder nur sehr dezente u. leise Orientalen mögen. Wer die Vintageversionen von Opium u. Obsession kennt und liebt (so wie ich), wünscht sich Amber Gold gewiss ein bisschen kräftiger und die Sillage stärker.

Die Kopfnote macht schon etwas Lärm, aber dann dimmt sich der Duft recht schnell auf ein dezentes Maß herunter und haftet für einige Stunden sehr gut auf meiner Haut. Die Basisnote ist besonders schön vanillig-zimtig-sinnlich mit einem Hauch von Karamell. Die Komposition enthält laut der Pyramide Gelée Royale, aber erfreulicherweise ist die Süße von Euphoria Amber Gold nicht klebrig honighaft, sondern sehr dezent.

Meine Nase ist ein ganzes Leben lang an würzig-orientalische Duftnoten gewöhnt u. ich nehme sie deshalb womöglich nicht mehr als so stark wahr. Vielleicht empfinden andere Verwender Euphoria Amber Gold als kräftigen Duft. Da möchte ich mich nicht so festlegen als Maß aller Dinge. Auf jeden Fall ein harmonischer, schöner Orientale, dessen gefällige Komposition mir sehr gut gefällt.

Die Pflaume rieche ich ebenfalls nicht heraus. Sensiblere Näschen, die Pflaumen nicht ganz so gern haben wie ich, nehmen sie vielleicht wahr. Ich halte diesen Duft von Calvin Klein für sehr gelungen und ansprechend. Für meinen Geschmack der schönste Calvin Klein Duft seit Jahren.

Keine Nuance will dominieren oder stört den Duftverlauf. Es ist alles äußerst gekonnt und harmonisch aufeinander abgestimmt. Dieser Duft ist geglückt, angenehm u. kuschelig. Für den Spätsommer und die kommenden Wintermonate bestens geeignet. Aber auch bei hohen Temperaturen gut zu tragen. Der Flakon ist ebenfalls sehr attraktiv: Die warme, bronzene Farbe passt hervorragend zum Duft und das Flakondesign ist sehr kunstvoll. Ein schönes Teil in jeder Parfümsammlung.
22 Antworten
8
Flakon
10
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Top Rezension 19  
Obsession in Venice
Ein Sprüh und meine Gedanken laufen Sturm. Kopf- und Nasenkino laufen auf Hochtouren. Im Gehirn wirbeln bräunliche Fetzen mit je einer matten und einer bronzeglänzenden Seite wild durcheinander und sorgen für blinkend-blendende Blitzer. Fast so dicht, wie der "Schnee", den man früher im Fernsehen bei Sendeschluss auf dem Bildschirm zu sehen bekam. Dazu genau dieses monotone Rauschen. Heute Bronze-Schnee und Schschsch...
Es geht einen Moment, bis ich in Gedanken und Worte fassen kann, was mich da gerade so flasht und gleichzeitig die Gehirnzellen auf Sendeschluss polt.
Also nach dem ziemlich aufwendig gestalteten Auftakt für Nase und Gehirn, kann ich endlich meine Wahrnehmungen auch zunordnen. Die Pflaume und etwas reife Mandarine eröffnen bereits hier mit einem kräftigen Amberpunch, obwohl der eher im Verlauf auftauchen sollte. Dennoch ist der hier schon Programm und gibt den Meister vor. Alles ist laut aber angenehm gourmandig, süss aber nicht zu süss. Die Rose nehme ich als solche nicht wahr, vermisse sie auch nicht. Es gibt Düfte, in denen Rosen besser passen und nicht in anderen lauten Noten untergehen. Hier hätte man sie auch guten Gewissens weglassen können. Mit dem Auftakt kommen also die erst wirren und Halt suchenden Gedanken mit dem Déja-vu-Aspekt. Wie sich der erste Nebel etwas legt, komme ich drauf, woran mich EAG so dermassen erinnert. Es ist Calvin Klein Obsession und Yves Rocher Venice. Als hätten sich diese beiden Dufturgesteine im Parfumkosmos gefunden und sind in Liebe miteinander verschmolzen. Genau so duftet es hier für mich und je länger auch die nachfolgenden Moleküle wirken, die Orangenblüten mit sich führen und auch eine geballte Ladung Vanille mit Holzspänen, desto klarer bildet sich mir dieser Eindruck. Dass Labdanum noch einen sirupigharzigen Überzug beisteuert, bekräftigt umso mehr. Zudem beherbergen beide einige gemeinsame und ähnliche Duftzutaten in ihrer DNA. EAG ist für mich das bessere und sattere Obsession und lässt nebenbei noch etwas Venice-DNA auferstehen. Das Resultat ist ein richtig dichter, vermutet dickfliessender und sirupiger blumiger Ambersaft, dessen sinnliche Aromen sich vereint eher in Richtung Karamell als Vanille bewegen. Man hat eher das Gefühl, den Duft angestrengt löffeln zu müssen um ihn auftragen zu können, als dass man ihn durch das Röhrchen pumpen könnte. Irgendwie verschiebt sich bei mir auch das zeitliche Wahrnehmen durch diesen Eindruck und die Minuten werden länger. Der Duft ist so geniesserisch-gourmandig und so massig, dass er einfach nicht schneller als Sirup oder Harz sein kann, oder sehr dicker aber klarer Honig. Man verliert sich förmlich in den Gedanken, dem wabernden Duftvorhang und der Vorstellung, wie ein Tropfen davon gemächlich am Flakon hinabläuft. Sehr langsam. Dunkelbernsteinfarben. Auf seinem Haupt die kleine sternförmige Reflektion eines ebenso winzigen goldenen Lichts. Die Zeit steht beinahe still. Der Duft jedoch bleibt. Er überdauert hier die Zeit sogar. In kühleren Jahreszeiten oder einfach an einem frischeren Tag denke ich, kommt sein ganzes Spektrum so richtig zum Leuchten. Naschkatzen kommen auf ihre Kosten, Duftnostalgiker sehen sich in längst vergangene Duftzeiten versetzt und Frischlinge können sich hier über Stunden mit Herausfinden und Geniessen beschäftigen.
Für jeden, der sich dieses Dufterlebnis gönnt, werden eigene Gedanken und Gefühle freigesetzt.
Würde ich eine Liebes-Geschichte schreiben wollen und wäre ich unter Einfluss von Calvin Klein Euphoria Amber Gold, dann wäre ihr Titel bestimmt "Obsession in Venice"...

9 Antworten

Statements

18 kurze Meinungen zum Parfum
SaphiaSaphia vor 2 Jahren
6.5
Duft
Krautigsüßer Honig übergießt Rose
Patchouli, Mandarine, Blumenallerlei
welzen sich im Gewürzfass.
Chaotisches Szenario.
Kopfschmerzen.
16 Antworten
Serres74Serres74 vor 2 Jahren
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Der Duft erinnert an ein Orchester das sich vor einem Konzert einstimmt. Nachdem sich das Chaos legt entwickelt der sich warm,würzig...top
2 Antworten
DuftglückDuftglück vor 3 Jahren
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Für mich goldener Herbst in der Flasche. Warm, süß, würzig, balsamisch. Bester der Euphoria Reihe
3 Antworten
LoubitzLoubitz vor 5 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Einlullend warmer, weicher Vanille-Gourmand. Ein Seelentröster für die Winterzeit, der zum Träumen einläd. Bitte bleib, ich liebe dich.
2 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Was für ein interessanter Duft. Ich kann gar nicht sagen, was ich hier rieche. Nur, dass es gut und weich duftet. Wie eine sanfte Dämmerung.
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Calvin Klein

CK One Shock for Him von Calvin Klein CK One (Eau de Toilette) von Calvin Klein Obsession (Eau de Parfum) von Calvin Klein Obsession for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein Euphoria (Eau de Parfum) von Calvin Klein Eternity (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK Be von Calvin Klein Eternity for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein Beauty (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK In2U for Her von Calvin Klein Reveal von Calvin Klein Contradiction (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK2 von Calvin Klein Escape for Men (Eau de Toilette) von Calvin Klein Eternity for Men (Eau de Parfum) von Calvin Klein Truth (Eau de Parfum) von Calvin Klein CK One Gold von Calvin Klein CK Everyone (Eau de Toilette) von Calvin Klein Euphoria Men Intense (Eau de Toilette) von Calvin Klein Escape (Eau de Parfum) von Calvin Klein Secret Obsession von Calvin Klein