Musc Oli 2023

Musc Oli von Caron
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.2 / 10 67 Bewertungen
Ein neues Parfum von Caron für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2023. Es wird von Cattleya Finance vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftnoten

CashmeranCashmeran JavanolJavanol Amber Xtreme™Amber Xtreme™ AmbroxanAmbroxan SulfurolSulfurol Belanone Operanide®Operanide® Sinfonide®Sinfonide®

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.267 Bewertungen
Haltbarkeit
6.958 Bewertungen
Sillage
6.554 Bewertungen
Flakon
8.053 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.435 Bewertungen
Eingetragen von mehreren Usern, letzte Aktualisierung am 04.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
6 L'Amoureux von Dolce & Gabbana
6 L'Amoureux

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
0.5
Duft
Susan

139 Rezensionen
Susan
Susan
Top Rezension 52  
Feindkontakt.
Schon der erste Sprühstoß lässt mir alle Nackenhaare zu Berge stehen…!! Der Feind zögert nicht. Er geht schnurstracks auf Angriff..!!

Eine geballte Ladung Kunstholz fräst sich erbarmungslos in meine Nasenflügel, meine Haut und mein Gehirn.

Eigentlich bin ich jetzt schon erledigt.

Diesem geballten Ansturm von Cashmeran, Ambroxan, AmberXtreme, Sinfonide, Operanide und wie sie alle heißen mögen, habe ich nichts entgegen zu setzen. Da reicht nicht mal meine wirkliche aufrichtige Absicht, der Chemokeule einigermaßen offen gegenüberzutreten.

MUSC OLI ist für meine Nase der blanke Horror.

Doomsday.

Der „parfümistische“ Supergau.

Hier haben wir die Chemiekeule in Reinkultur. Sämtliche Duftnoten, die mir viele der Neuerscheinungen verderben, sind hier in einem einzigen, entsetzlichen Inferno vereint.

MUSC OLI bedient (für mein Empfinden) in vollkommen perfekter Weise den Zeitgeist der Parfümerie. Seelenlos, kalt, unfreundlich und chemisch stereotyp. Man möchte kaum glauben, dass diesem Haus einst ein Jahrhundert-Duft wie Tabac Blond Eau de Parfum entsprungen ist.

MUSC OLI entspricht exakt dem „Duftrail“ wie man ihn derzeit in jedem NEW YORKER, H&M, MÜLLER usw. wahrnimmt. Die ewig anhaltende, beißende Basis so vieler aktueller Düfte.

Und da dem so ist, bin ich mir sicher, dass auch MUSC OLI seine Liebhaber finden wird. Vermutlich sogar zahlreich.

PS: 0,5 Punkte gibt es nur deshalb, weil „0“ nicht geht.
80 Antworten
3
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
3
Duft
Axiomatic

112 Rezensionen
Axiomatic
Axiomatic
Top Rezension 26  
Den Raum und die Zeit überwinden
Was passiert, wenn man die Realität übersteigert?
Der Drang, das Erfahrbare überwinden und neue Welten ausmachen zu können, fand seine künstlerische Umsetzung in den Werken von Salvador Dalí.
Er half auch 1972 bei der Gestaltung eines berühmt berüchtigten Balls von Baronesse Marie-Hélène de Rothschild.

Die junge Olivia de Rothschild arbeitete zusammen mit dem Hausparfümeur von Caron, Jean Jacques, um ihre surreale Reise in einen Duft zu gießen.

Zisch!

Frère Jacques, lieber Jean, hier offerieren Sie eine überwirkliche Interpretation eines Chypre.
Gewagte Aussage meinerseits - ich weiß - die ich aber wie folgt zu belegen versuche. Dabei werde ich die einzelnen chemischen Komponenten nicht benennen, ich lasse mich von den Dufteindrücken leiten.

Die Eröffnung evoziert - dieses Wort wird ein Leitmotiv im gesamten Duftverlauf sein - Hesperiden. Eine gewisse neongelbe Frische stichelt für ein paar Minuten.

Der Übergang gleitet weiterhin neongelb in eine übersteuerte Vorstellung des Blumigen.
Eine übernatürliche, scharfe und „würzige“ Indolik changiert perlweiß und rosé metallisch, hier und da chitingrüne Sprenkel verstreut.
Die Frische der Eröffnung durchdringt alles.

Getragen wird die Dimensionen sprengende Chimäre von süßlichem Kunstmoschus. Es wird das fehlende Moos und Holz ersetzen.
Der atomare Blitz hinterläßt den spektralen Baum ohne irdisches Leben, überträgt die Idee dessen in das sauber süßliche Molekül.

Hier in der gedachten Mitte, dem Zusammentreffen aller Ebenen, ist der kostbare Opal am schillersten, alle Farbnuancen funkeln, gleiten, durchdringen.
Ein wahrhaftiger Ritt der Seele.

Gegen Ende versöhnt der Duft mit ebenjenem Moschus, süßlich opalblau.
Es ist auch die schönste Phase dieser Schöpfung.
Sie beruhigt, läßt die Erfahrung sich setzen, liebkost.

An dieser Stelle möchte ich meine Rezension beenden, um die Erwartungen anderer nicht allzu sehr zu heben oder zu trüben.
Über diesen eingeschlagenen Weg des Hauses wird man eh diskutieren müssen.

Mir hat der Duft beim Hören des Liedes „Hechizo“ von Héroes del Silencio einen elektrischen Schauder durch den Körper gejagt.
Die spanischen Zeilen beschreiben es treffend.

Viel Spaß mit dem Opal!

21 Antworten
7
Preis
10
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
9
Duft
Schrippe

10 Rezensionen
Schrippe
Schrippe
Top Rezension 30  
Kühle Distanz
Wie viele andere user habe ich bei Erscheinen immer Musk OIL gelesen; ob das nun ein Gedankengang war, der meinen Erwartungen eher entsprach, kann ich im Nachgang nicht mehr so genau sagen.
Letztendlich völlig unvoreingenommen an den Duft heran getreten.
Wer bei diesem Parfum Assoziationen zu Creme, Puder, Süße, Wattewolken, Zitrik oder gar Kuschelstunden hegt, wird beim ersten Sprüher enttäuscht sein.

Dieser wirkt kühl distanziert. Eiskalt wie ein Gebirgsbach.
Ganz wie die Flakonbilder es transportieren. Das Marketingmotto gut getroffen.
Dieser Duft ist ganz anders.
Ich höre einige Stimmen immer noch kritisieren: klingt wie ein Chemiebaukasten, aus dem Labor etc. Woher sonst?
Die Zeiten, in denen Tiere für u.a. menschliche Luxusprodukte oder sonstige Belange leiden, sollte doch der Vergangenheit angehören; mir soll bitte niemand erzählen, dass als Naturdüfte bezeichnete und so vermarktete Parfüms generell gänzlich aus natürlichen Bestandteilen geschaffen werden. Ausnahmen mögen die Regel bestätigen.
Musc Oli gibt Dir gleich voll auf die Zwölf. Wie der Gongschlag einer alten Standuhr, dumpf, aber durchdringend.
Eine kurze Assoziation zu Schiffsplanken ploppt in meinem Kopf auf.
Ohne Vorwarnung und ohne weitere Verwandlung ist er da. Und da bleibt er auch.
Dieses Parfum, allein für sich, durchläuft bei mir keine Entwicklung und erfüllt damit ganz genau das, was ich mir von den Beschreibungen auf der Caronseite erhofft hatte.
Mir eröffnet sich mit diesem Moschus eine ganz neue Welt beim Layern.
Dabei ist er auf einmal präsent, zeigt sich, je nach Duftbasis, mal weich und anschmiegsam oder hart und etwas aggressiv. Es scheint, als ginge er mit dem Basisduft eine gut funktionierende Symbiose ein und strahlt dabei nicht parallel zum zuerst aufgebrachten Duft.
Viele meiner der Damenwelt zugeordneten Düfte, die mir manchen Tag etwas zu gefällig sind, bekommen mit ihm einen Hotshot verabreicht und sind plötzlich völlig verändert rockig, hart oder auch kernig, jedenfalls verändern sie sich merklich.
Wem das zu wenig für das investierte Geld ist, sollte seinen Blick auf dem Flakon verweilen lassen.
Da gibt es nix, er ist wunderschön.
Einen Makel hat die Sache doch: das Emblem auf der vorderen Mitte ist nur aufgeklebt und war zum Zeitpunkt der Ankunft bei mir an einer Ecke schon leicht abgelöst. Das sollte bei dem Preis anders gelöst werden.
21 Antworten

Statements

26 kurze Meinungen zum Parfum
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
3
Duft
Eröffnet künstlich frisch & "würzig".
Verläuft künstlich "zitrisch" & "sauber".
Endet "ambroxanisch".
Molekular vs Tradition.
Farbe passt.
39 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 1 Jahr
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
ReinraumFliesenSlenderman
Geduschte Moschusmäuse
Du hast ihn gekauft.Jeanny!
Ich habe es gesehen.
All in all.Just another brick in the wall.
67 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 1 Jahr
6
Sillage
7
Haltbarkeit
3
Duft
Eine lieblose Aneinanderreihung von moderner Aromachemie. Kalt, nüchtern, aseptisch, abweisend und ohne jeden Reiz. Kein Parfum für mich...
27 Antworten
YataganYatagan vor 1 Jahr
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
3
Duft
Moschusartig (Cashmeran), cremig, ölig, leicht stechend, holzig (künstliche Sandelholznote), süßlich: Was uns Caron damit sagen wollte?
74 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 1 Jahr
Ich mag Synthetik, aber sie muss als Duft entweder für mich gut, witzig oder ungewöhnlich gemacht sein. Nichts davon trifft hier zu.
55 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder
Weiterführende Links
„Musc Oli“ - neues Parfum von Caron als Kollaboration zwischen Olivia de Rothschild und Jean Jacques
Die französische Luxusparfümmarke Caron hat die Veröffentlichung ihres neuen Duftes „Musc Oli“ angekündigt. Das Parfum wurde Mitte Oktober 2022 auf einer Pressekonferenz in Paris vorgestellt.

Beliebt von Caron

Pour Un Homme de Caron (1934) (Eau de Toilette) von Caron Yatagan (Eau de Toilette) von Caron Tabac Blond (Eau de Parfum) von Caron Le 3ᵉ Homme (Eau de Toilette) von Caron Parfum Sacré (1990) (Eau de Parfum) von Caron Nuit de Noël (Parfum) von Caron Montaigne (2007) (Eau de Parfum) von Caron En Avion (Eau de Parfum) von Caron Pour Un Homme de Caron (2005) (Parfum) / L'Impact de Pour Un Homme von Caron L'Anarchiste (Eau de Toilette) von Caron Tabac Blond (1919) (Parfum) von Caron Royal Bain de Caron / Royal Bain de Champagne von Caron Narcisse Noir (1960) (Eau de Toilette) von Caron Nocturnes (1981) (Eau de Toilette) von Caron Bellodgia (Eau de Toilette) von Caron Pour Un Homme de Caron Millésime 2014 von Caron Accord 119 (2011) (Eau de Parfum) von Caron Poivre (Extrait de Parfum) von Caron Pour Un Homme de Caron Le Soir von Caron Yuzu Man von Caron Pour Un Homme de Caron Sport von Caron