Shalimar Millésime Iris 2023

Shalimar Millésime Iris von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.3 / 10 291 Bewertungen
Ein neues und limitiertes Parfum von Guerlain für Damen, erschienen im Jahr 2023. Der Duft ist süß-pudrig. Es wird von LVMH vermarktet.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Pudrig
Orientalisch
Blumig
Rauchig

Duftnoten

Bourbon-VanilleBourbon-Vanille Bleiche SchwertlilieBleiche Schwertlilie weißer Moschusweißer Moschus BergamotteBergamotte RoseRose

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
8.3291 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9258 Bewertungen
Sillage
7.2255 Bewertungen
Flakon
8.9239 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.6164 Bewertungen
Eingetragen von Spl3xx, letzte Aktualisierung am 21.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Shalimar Millésime Vanilla Planifolia von Guerlain
Shalimar Millésime Vanilla Planifolia
Candy (Eau de Parfum) von Prada
Candy Eau de Parfum
Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain
Shalimar Eau de Parfum
La Peau Nue von Celine
La Peau Nue
Iris Dragées von Lancôme
Iris Dragées
Iris Pallida Extrait 6 von Guerlain
Iris Pallida Extrait 6

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
9
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Chanelle

746 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 74  
Wer Iris Ganache 2 erwartet hat ..
...wird leider weitersuchen müssen. Shalimar Millesime Iris ist ein weiterer Superseller aus der Millesime Reihe, die zum vernünftigen Preis eine fabelhafte Abwandlung der "Shalimar-Vanille" liefert. Schon die 2 Vorgänger flogen aus den Regalen und auch die Iris-Version ist mancherorts schon ausverkauft, allein über Blind-Vorbestellungen. Auch ich finde ihn wirklich schön, fast schon beastmodeartig und super haltbar. Was mir fehlt, sind ein bißchen mehr Aprés l'Ondée-vibes. Die Iris ist zuwenig im Vordergrund. Aber Namen sind ja sowieso nur Schall und Rauch...
Shalimar Iris startet mit einer gewaltigen Dosis der guerlaintypisch schönen Vanille, die den Duft auch den ganzen Tag trägt. Die Bergamotte gibt nur ein kurzes, schüchternes Stelldichein. Dann fängt die butterige, un-karottige Iris sich zu zeigen. ("Mehrmehrmehr" dachte ich beim 1.Test, aber nö. Den Gefallen tut sie mir nicht..)
Dann passiert das Unerwartete: Gourmand Coquin klopft an. Und kommt auch ungefragt in die Runde. GC ist bei mir gern gesehen, aber hier und jetzt bin ich doch etwas irritiert. Dann freue ich mich und heiße ihn willkommen. Er passt sich der Umgebung aber an und hat nicht viel Schokoladiges, woher auch, denke ich.
Mit der Zeit wird der Duft zarter, samtweicher und kuscheliger. Gourmandig bleibt er aber schon. Eine lange Ausdauer hat er, zu meiner großen Freude. Er wird sich diesen Winter oft auf meiner Haut wiederfinden, und ich werde meine Umwelt damit erfreuen (wenn sie süß mögen)...
27 Antworten
5
Preis
10
Flakon
5
Sillage
10
Duft
Sonjoschka

267 Rezensionen
Sonjoschka
Sonjoschka
Top Rezension 60  
Ja, seid ihr denn des Wahnsinns???
Ich habe ihn blind bestellt, natürlich und wollte ihn schon zurück senden nach Frankreich, ohne ihn zu öffnen. Unglaublich! Weil ich hier die Kommentare und Statements gelesen habe.

Dabei war er auch in einer schönen, weißen Umverpackung mit Schleife und anbei das Baumwoll Probensäckchen mit goldenem Guerlain Aufdruck. Wunderhübsch und edel anzusehen.

Glücklicherweise habe ich klugerweise bei der Homepage Bestellung als Service meinen Namen eingravieren lassen. Sonja
Ach ja, hat gedauert, fiel mir aber dann wieder ein.

Und ich kann ihn ja gar nicht zurück senden. Was ein Glück. Die Entscheidung hatte ich bereits bei der Bestellung getroffen.

Der riecht absolut himmlisch, göttlich, wie Shalimar nun einmal riecht. Ich liebe diese altmodische Petroleumnote der Bergamotte und hier ist es eben die Iris und ich rieche die Iris, gleich zu Anfang. Ich rieche Vanille und die ist sehr edel, fein in Kombi mit Iris und Rose, eine typische Note in Puderdüften. Ja, meinetwegen altmodisch, ich nenne das klassisch und elegant.
Der Duft ist für mich dennoch modern. Ich bin schon eine alte, elegante Dame, fühle den Duft aber jung und mich auch mit dem Duft. Und soooo alt bin ich dann doch nicht. Dieser hier macht einer Göttin wirklich Ehre, im Gegensatz zu den ganzen erschienenen Godesses Düften. Meine Königin Shalimar, mit der alles anfing.

Der Millesime Iris spielt meine ich, mit der Creed Vanile in einer Liga. Hach ich bin jetzt echt verliebt.
Die Sillage wird sich einpendeln. Ich habe nur einmal aufs Dekolletee gesprüht und auch aufs Handgelenk, rieche ihn kräftig. Aber es ist eine Art von Duft die mich träumen lässt und so werde ich ihn vielleicht mehr für mich tragen, auch vorm Schlafen gehen. Aber auf jeden Fall in intimen Momenten.
Mal sehen was mein Mann dazu sagt. ;-) Ob er noch etwas sagt...

25 Antworten
7
Preis
8
Flakon
4
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Connie

288 Rezensionen
Connie
Connie
Sehr hilfreiche Rezension 17  
Wie ein Feder im Wind.
Ein sehr trockener Duft der den originalen Shalimar nahe kommt. Der Duft ist typisch für Guerlain ziemlich leise und, jetzt könnt ihr mir gerne steinigen, relativ unspektakulär und unmodern.

Der verkörpert französische zurückhaltende Eleganz zu 100 %. Ein Duft der so leise ist, wie ein Feder im Wind. Ein sehr trockener Iris Duft, der aber komischerweise auf mich sehr sehr ledrig wirkt, obwohl Leder nicht gelistet ist‍️ Im drydown bekommt man viel von den typischen Guerlain Vanille . Für mich relativ unspannend und fast langweilig. Das kann guerlain eigentlich viel besser wenn es um Iris geht. Iris Torréfié spielt ungefähr 5 Klassen höher.

H+S schwach.

War ein Blindbuy‍️ Ich werde den erstmal weiter testen.

12 Antworten
7
Preis
7
Flakon
6
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Naninonunom

3 Rezensionen
Naninonunom
Naninonunom
Top Rezension 17  
Die 20er Jahre Diva
Du bist nicht die Art von Typ, die in den Raum kommt und deine bloße Aura lässt alle Köpfe drehen. Du hast eine gewisse Eleganz, gar keine Frage, aber du bist von keiner erhabenen, natürlichen Schönheit oder gar Göttlichkeit. Nein, du kommst in den Raum und jede:r nimmt dich durch dein vollmundiges Lachen wahr - melodisch, auffällig und leicht aufdringlich.
Die Pfauenfeder in deinem Haar, die Perlenketten, deine Smokey Eyes, überall Goldglitzerfuzz, irgendwie alles too much!

Wer ist das, lasst mich mal durch, ich will die Person genauer ansehen..
„Wow!“
Kein leichtes, ausgehauchtes „woahhh“.. sondern: „Wow! What a girl!“

Du rauchst eine lange, dünne Zigarette und trinkst Rosé aus einem prunkvoll geschliffenen Champagnerglas.
Im nächsten Moment schwingt deine in ellenbogenlange, feine Lederhandschuhe gekleidete Hand über einen Teller mit Vanillecremetorte. Du scheinst das Leben in vollen Zügen zu genießen.
Wenn ein Sahnetupf auf deinen Lippen verbleibt, ist man versucht, die Hand auszustrecken, sie um dein Kinn zu legen und mit dem Daumen über deine vollen, dunkelrot schimmernden Lippen zu streichen, dir ganz nah zu kommen und.. da hat deine Zunge die Sahne schon verschwinden lassen.
Du bist verführerisch, deine Fröhlichkeit steckt an, ist für einen Moment intensiv, dann schweifst du weiter, amüsierst dich mit der nächsten Person und man möchte dir hinterher, mehr von dieser süßen, dezent obszönen Leichtigkeit.
Wenn man dich nur einmal richtig festhalten würde, mit dir tanzen, dich lieben, man wäre doch bestimmt schnell befriedigt, schnell satt.. Aber du kommst immer nur gerade nahe genug, dass deine Plüsch-Stola in der Nase kitzelt - dann entgleitest du der leichten Handberührung auf der Hüfte und es bleibt nur die süße Erinnung an deine bezaubernde, fast erotische Sinnlichkeit.

Ich mochte Shalimar Millésime Iris nicht von Anfang an.
Zu süß, zu gourmand, zu alles. Irgendwie drüber.. Vielleicht war es noch nicht die richtige Jahreszeit..?
Dann, zwei Monate später (Oktober) hat‘s mich richtig erwischt! Diese sanfte und doch volle Pudrigkeit mit der puderzuckerweichen und trotzdem tiefen Vanillesüße.. hach. Man kann sie gut erkennen, die dunkle, leicht rauchige Guerlain Vanille, die irgendwie was Anzügliches hat und gleichzeitig elegant daherkommt.
Am Anfang beinah trocken, wird der Duft im Verlauf immer cremiger, fast buttrig und gleichzeitig würziger.

Über Wochen schon ist das jetzt mein Einschlafduft und ich bekomme einfach nicht genug davon..
Das war so wirklich nicht geplant. Ich würde gern auch mal wieder anderen Düften den Vortritt lassen. Hmpf. Mal gucken, wie lange es noch anhält..
Man muss aber auch dazu sagen, dass Iris und Vanille grade meine absoluten Lieblingsnoten sind.. kein Wunder also :)

Objektiv betrachtet, im Vergleich, finde ich die Mami (Tante?) Shalimar Eau de Toilette immer noch viel besser, weil einfach interessanter, rauer und erfahrener. Aber was soll ich machen.. ich bin willenlos addicted.
5 Antworten
9
Preis
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Medusa00

802 Rezensionen
Medusa00
Medusa00
Sehr hilfreiche Rezension 22  
Tanz der Zuckerfee
Ach, was war ich neugierig auf diesen Duft. Ich bin ja so eine Guerdüse. Im Inneren habe ich schon mein Budget abgecheckt wie und wann ich mir den Duft leisten kann. Schon wegen der Iris. Ich mag Iris und auch Irispuder, d.h. eine Iris die pudert. Aber, Frau sei schlau und besorg dir erstmal ne Abfüllung, die mir eine liebe Parfuma dann spendiert hat.
Juhu Millésime startet erstmal mit einer recht vermöhrten Iris. Das haben diese Pflanzen so an sich. Schwertlilien gehören ja auch zu den Irisgewächsen , obwohl es da noch viele andere Sorten gibt. Die sind eigentlich alle nicht sehr süß. Frau Iris stürzt sich kurz nach ihrem Auftauchen in die Arme von Herrn Vanilleschote. Bourbonisch ausgekratzt und in Zucker konserviert. Bergamotte und Rose sind irgendwie unterbelichtet und verhindern nicht, daß diese Verzuckerung sich verzieht. Für alle Süßmäuler und Gourmandfans sicher ein Fest. Mir fällt dazu der Tanz der Zuckerfee aus „Der Nusknacker“ von Tschaikowski. Meine Mutter hat mich als Kind in dieses Ballett geschleppt. Das Mädchen Klara bekam von ihrem Onkel einen Nussknacker geschenkt. Ich habe mich gefürchtet als der Nussknacker zum Leben erweckt wurde und alle anderen Spielzeuge, sowie die Spielzeugsoldaten auch. Es gab eine Schlacht zwischen dem Nussknacker, den Spielzeugsoldaten und dem Mäuseheer. Irgendwann landen Klara und der Nussknackerprinz im Reich der Zuckerfee an der Konfitürenburg. Die Melodie des Tanzes der Zuckerfee kennt Ihr bestimmt alle. Schade, daß man hier keine Musik einspielen kann. Trotzdem, ich mag diese Ballett bis heute nicht und Tschaikowski ist auch nicht gerade mein Lieblingskomponist.
Und genauso komme ich mir vor je weiter sich der Duft entwickelt. Wie die Zuckerfee. Na gut die tanzende Zuckerfee hat ihr Tütü in Vanille gewälzt und es gibt wahrscheinlich kein Parfum von Guerlain wo keine Vanille drin ist. Die muß rein, ob der Duft will oder nicht.
Ach und Nussknacker mag ich auch nicht. Es gibt ja Leute, welche diese Biester sammeln. Wenn die schon den Rachen aufreißen.... Nee, da sammel ich lieber Parfum, auch wenn es dieses Schätzchen nicht in meine Sammlung schaffen wird.
13 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

105 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 7 Monaten
Komm mit
Mit mir ins Vanille Puderland
Wo Iris in veilchenblau erblühen
Die schöne Königin Shalimar regiert
Sorgen sich in Rauch auflösen +
42 Antworten
PollitaPollita vor 8 Monaten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Elegante, perfekt gestylte Lieblingstante zaubert in der Backstube. Es gibt mit Puderzucker bestäubte Krapfen für Nichten und Neffen.
42 Antworten
HannahHannah vor 9 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
DNA eindeutig: Rauchige Vanille, Leder, goldene Wärme. Hier glatter, weniger würzig, mit Iris auf’s Schönste bestäubt. Elegant+eigenständig.
35 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 8 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
5.5
Duft
Willst DU,werte Iris mit dieser ehrwürdig angestaubten Madagaskar Vanille eine innige Verbindung eingehen?
OHJA.Die Ethylmaltolkrone wartet.
82 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 5 Monaten
9
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
5.5
Duft
Hallo Iris Du alte Puderquaste
süß siehste aus, in Deinem Vanillekleid.
Stolz wie Oskar geht sie an mir vorbei
besser so.
55 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

24 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder
Weiterführende Links
„Shalimar Millésime Iris“: Die neue limitierte Duftkreation von Guerlain
Mit „Shalimar Millésime Iris“ stellt Guerlain eine neue limitierte Variation ihrer ikonischen Kreation „Shalimar“ vor, welche die Irisblüte in den Mittelpunkt stellt.

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain