Tempo 2018

Tempo von Diptyque
Flakondesign Illustration: Safia Ouares
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 349 Bewertungen
Tempo ist ein beliebtes Parfum von Diptyque für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist erdig-würzig. Es wird von Manzanita Capital vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Erdig
Würzig
Holzig
Grün
Harzig

Duftnoten

indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli MuskatellersalbeiMuskatellersalbei rosa Pfefferrosa Pfeffer BergamotteBergamotte Mate AbsolueMate Absolue VeilchenblattVeilchenblatt

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.9349 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6299 Bewertungen
Sillage
7.0300 Bewertungen
Flakon
8.3291 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.2129 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 02.03.2024.

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
Edda32

22 Rezensionen
Edda32
Edda32
Top Rezension 36  
Später
Ich war zur falschen Zeit am falschen Ort als ich dich nicht getroffen habe und jetzt kann ich mein Herz nur noch in eine Zeitkapsel legen. Ein guter Tag dafür, dieser eisklare Frühlingsmorgen. Vögel werfen kleine Noten in die Welt, die am Himmel ungehört zerbersten, die milchweißen Villen am Waldrand schlafen, niemand träumt von einem besseren Leben.
Mein Herz schlägt unter Glas und unter dem sanftem, metallischen Nebel des Morgens, der sich mit dem bitteren, frischen Atem des Tees mischt, den ich nicht getrunken habe. Und Jacke anziehen, Reißverschluss, Schuhe, Schnürbänder. Ein Mensch mit einem schlafenden Herzen kann sich alleine anziehen. Manche Wunder sind klein.
Der Schlafsaal der zierlichen Hundsveilchen blinzelt, eingekuschelt in zwei vergangene Oktober, November und deren in winzigen Buchstaben dicht beschriebenes Laub, jetzt macisbraun und brüchig, ein Foto in Sepia.
Ich habe aber kein Wort vergessen und alle Buchstaben rascheln und flüstern unter meinen Schritten und unter meinen Händen, als ich sie beiseite schiebe. Die Erde ist schwer schwarz satt, ein umgestülptes Universum in das ich mein Herz legen kann. Das herbdunkle Grün der Blätter und Blätter und Blätter beschützt die Ewigkeit. Da capo, al fine, mein Herzschlag.
Alle Sterne warten auf dich.
14 Antworten
Marquise27

221 Rezensionen
Marquise27
Marquise27
Top Rezension 20  
Die 70/80er....
Ja ich bin ein Kind der 70/80er und Patchouli gehörte als Duft zum guten Ton, wie Parka, Jeans mit Schlag,bunte Farben, die unvergesslichen Cowboy Stiefel aus dem irren Laden -Mata Hari Passage in Düsseldorf und eben das gewisse Hippy-Feeling. Entweder man mag Patchouli oder aber nicht. Für mich ist das so ein unterschwellig-erotischer Unisexdduft. Hier bei Diptyque ist er aber äußerst gemäßigt, kein lauter Knall-Kawumms wie wir es aus der Vergangenheit kannten. In der Kombination mit Mate und dem sanften Veilchen eine ungewohnt-interessante Komposition für Damen und Herren.Hat eine sehr lange Haltbarkeit und hinterlässt eine feine Duftspur in jedem Raum (hurra was für Erinnerungen, Ilove It). Ich werde den Duft nicht jeden Tag tragen aber wan immer ich diese Gefühl von Freigeist habe dann kommt er mit, ich finde auch den passt ganz toll in die kommende warme Jahreszeit. der wird seine Liebhaber finden davon bin ich überzeugt. Man riecht hier so vieles raus, leicht rauchig, ein wenig Frische, balsamisch und ganz-sanft-süß...wie gesagt ein wirklich anziehender Patchouli Duft.
5 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
VegaOcean

129 Rezensionen
VegaOcean
VegaOcean
Top Rezension 16  
Tempo? Eher entspannt einen Gang zurück...
Diptyque schenkt uns 2018 erstmal zwei neue Kreationen der Sorte Puder und kuschelig auf einen Schlag.
Passt das in den Frühling? Ach, ist ja eh viel zu Kalt.
Tempo erinnert mich an meine Taschentücher und gleichzeitig macht der Name mir ungewollt Stress im Büro.
Patchouli war eh nie meine Note erster Wahl und doch erwarte ich von der Marke immer das ausbalancierte Beste in seinen Düften. Diptyque macht für mich alle Noten immer tragbar. Ich liebe Die Marke dafür.
Gleich vorweg. Kein Enttäuschung die Kreation. Außer in der Strahlkraft und der Langlebigkeit. Da ist dann auch mit Tempo alles schneller vorbei auf meiner Haut als Ich dachte. Er ist einfach nicht Laut. Er bleibt Nahe an Dir. Die DNA von Diptyque ist klar zu spüren.
Im Detail auf den Punkt gebracht:
Der Patchouli Duft ist nie zu feucht, muffig, torfig.
Entschleunigt die Gemüter.
Beruhigt mit grauer Erde, viel Lavendel, wenig Honig, Gartenblüten, reife Bananen, Moschus Puder und eben trockener Patchouli. Eher feminin anmutend.
Mehr krieg Ich leider nicht. Reicht ja auch. Bergamotte + Pfeffer waren in 3 Minuten schon weg. Wenig Entwicklung und Spannung. Gerade Linie. Distanziert.

Es ist einfach ein kuscheliger und eher bremsender Duft für die kalten Tage. In meinem Kopf sehe Ich da kein TEMPO! Nur tragbare Entspannung auf meiner Haut. Das gab es alles schon einmal. Ja. Aber eben nicht so verfeinert und tragbar wie bei Diptyque. Merci! Das macht gute Laune.
3 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Augusto

177 Rezensionen
Augusto
Augusto
Top Rezension 34  
Retroesk weiches Patchouliveilchen
Ein sehr milder, fast vanilliger Start. Leicht gesüßte Erde, feuchte Wärme. Etwas Grün.
Ruhe. Warme Haut und offene Haare.
Retroesk weich. Wie eine alte helle Wildlederjacke, gern getragen. Wenn man in die Tasche greift, findet man ein Stofftaschentuch mit Veilchen.
9 Antworten
8
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Lollipop445

12 Rezensionen
Lollipop445
Lollipop445
Sehr hilfreiche Rezension 24  
Und es wurde Licht
Erster Kommentar, na dann;)

Hamburg, November 2020

Langeweile hatte mich also hierher verschlagen. Da schlenderte ich gerade noch mit der Shopping Miene durch Hamburg, Geldscheine in den Augen, alles hatte mich in Vorweihnachtsstimmung angelächelt, da hielt ich vor einem Geschäft. Eine Parfümerie - sowas soll es wohl geben. Douglas? Nein. Aber es gibt doch nichts anderes als die blauen (beinahe) wohlduftenden Geschäfte? Gibt es doch. Als ich dann einen Blick riskierte wurden mir die Augen geöffnet. Von einer netten Dame begrüßt, hat mich dieses kleine Ladengeschäft in Große Bleichen für knapp eine Stunde nicht mehr losgelassen. Ich wurde an diesem Abend olfaktorisch defloriert. Es war perfekt. Die Lernkurve war sehr steil, so viele neue Marken: Xerjoff, Montale, Frederic Malle und Diptyque, um nur ein paar zu nennen, die ich testen durfte. Um einen der Düfte des Hauses Diptyque soll es heute ja auch gehen. Eben jener Duft, der mich an eben jenen Abend in der Hamburger Innenstadt erinnert hat: Tempo von Diptyque.

zum Duft:

Patchouli kann, muss aber nicht muffig und nach Stall riechen. Gekonnt kombiniert und richtig eingesetzt kann es gar zu einer wahren Gentleman Note werden - Tempo schafft das für mich. Abgesehen von dem fürchterlichen Namen, wo die einzige Schlussfolgerung ist, dass das komplette Budget in den Duft an sich geflossen sein muss, ist Tempo ein seriös kuscheliger Patch Duft für die kälteren Tage, das Patchouli wird dabei spielerisch vom Veilchen umfasst und lässt das Ganze dadurch sehr ungezwungen wirken. Olivier Pescheux hat mit dieser unkomplizierten und wunderschönen Umsetzung ziemlich abgeliefert. Abgefüllt in einem edlen Flakon, der Preis stimmt auch, unbedingt mal testen!
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

105 kurze Meinungen zum Parfum
JonasP1JonasP1 vor 2 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Veilchen am Wegesrand
Locken mich
In sonnige Patchouli-Pfade
Von weichem Nebel behangen
Es nieselt Pfeffer
Seidenweich
Hell wird zu dunkel
40 Antworten
FloydFloyd vor 1 Jahr
7
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
5.5
Duft
Zeit hinterlässt ihre Spuren
An vergessenen Tankstellen
Die noch hell leuchten
In Kampfergrün
Regenbögen aus Benzin
Pfützen von altem Urin
43 Antworten
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
6
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Start: zitrischer Patchouli, Pfeffer, Lavendel. Später schöner M-Salbei und herber Mate. Danach Synthetik pur.
Keine Akkorde, nur ***
47 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 2 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Nix Tempo, eher entspannend.
Krautiges, relativ helles Patchouli.
Das Einzige, was Tempo macht,
ist die Haltbarkeit.
26 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Patchouli & Veilchenstaub ...
helle Frische ohne Muff!
Dunkelgrün trifft auf Kraut & Erde
*Tempodrossler*
ich schalt nen Gang zurück :)
21 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

26 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Diptyque

Philosykos (Eau de Toilette) von Diptyque Philosykos (Eau de Parfum) von Diptyque Eau Duelle (Eau de Parfum) von Diptyque Eau Duelle (Eau de Toilette) von Diptyque Fleur de Peau (Eau de Parfum) von Diptyque Orphéon von Diptyque 34 Boulevard Saint Germain (Eau de Toilette) von Diptyque L'Eau Papier von Diptyque Tam Dao (Eau de Parfum) von Diptyque Tam Dao (Eau de Toilette) von Diptyque Volutes (Eau de Parfum) von Diptyque L'Ombre dans L'Eau (Eau de Toilette) von Diptyque Eau Capitale (Eau de Parfum) von Diptyque Oud Palao von Diptyque Do Son (Eau de Toilette) von Diptyque Eau des Sens (Eau de Toilette) von Diptyque Eau Rose (Eau de Toilette) von Diptyque Vetyverio (Eau de Toilette) von Diptyque Eau de Minthé von Diptyque 34 Boulevard Saint Germain (Eau de Parfum) von Diptyque