He Wood Silver Wind Wood 2011

He Wood Silver Wind Wood von Dsquared²
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 96 Bewertungen
Ein Parfum von Dsquared² für Herren, erschienen im Jahr 2011. Der Duft ist holzig-süß. Es wurde zuletzt von ITF Cosmetics vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Süß
Würzig
Rauchig
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
WeihrauchWeihrauch LavendelLavendel SalbeiSalbei
Herznote Herznote
MoschusMoschus MuskatMuskat
Basisnote Basisnote
VanilleVanille ZederZeder AmberAmber VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.396 Bewertungen
Haltbarkeit
7.062 Bewertungen
Sillage
6.162 Bewertungen
Flakon
7.667 Bewertungen
Eingetragen von MaxFavier, letzte Aktualisierung am 29.04.2021.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Jil Sander Man (2007) (Eau de Toilette) von Jil Sander
Jil Sander Man (2007) Eau de Toilette
Silver Nature (Eau de Toilette) von Armand Basi
Silver Nature Eau de Toilette
Corduroy von Zirh
Corduroy
Le Mâle (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier
Le Mâle Eau de Toilette

Rezensionen

12 ausführliche Duftbeschreibungen
2.5
Flakon
5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
loewenherz

884 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Sehr hilfreiche Rezension 14  
Boulder, CO
Wir kamen mit dem Auto von Norden die Interstate 25 hinunter - aus Casper in Wyoming, wo wir die letzte Nacht in einem gottverlassenen Motel verbracht hatten. In ähnlichen Motels hatten wir viele Nächte lang geschlafen auf unserer Reise durch die Badlands und die Black Hills South Dakotas und die endlose Weite des Thunder Basins. Wir hatten Mount Rushmore gesehen und wilden Büffeln beim Atmen zugehört - und riesenhafte Steaks in einem Restaurant gegessen, wo wir die einzigen ohne Cowboyhut und Waffe waren und damit von allen am verkleidetsten aussahen. So überquerten wir die Stadtgrenze von Boulder.

Boulder - am Fuß der Berge und schon in Sichtweite der Metropole Denver - ist eine freundliche Stadt mit einem backsteinernen Zentrum und einer hübschen Fußgängerzone. Es gibt hier Bio-Chai Latte und vegane Haferflockenmuffins - und weil der Staat Colorado der erste war, der den Konsum von Marihuana entkriminalisierte, sitzen viele junge (und nicht mehr ganz so junge) Leute rauchend auf den Wiesen und machen Musik dazu. Ein bisschen Kollwitzkiez - nur ein paar Autostunden südlich von Wyoming, und der erste Kontakt mit Zivilisation nach Tagen voller Büffelatem und Steaks mit Sarah Palin-Look-a-likes.

Dsquared²s He Wood Silver Wind Wood erinnert an jene Fahrt die Berghänge hinunter nach Boulder, Colorado. Er hat eine sehr schöne, kühle Bitterkeit (der Salbei) - darin etwas wahrhaft Windstoßartiges - der eine grüngraue Rauheit (Weihrauch und Vetiver) und Süße und doch überraschender Mangel an Wärme nachfolgen - trotz Moschus, Vanille und Gewürzen. Es wohnt ihm noch eine letzte Erinnerung an die Wildnis inne - meilenweit nur Bäume (oder nicht einmal mehr die) - und doch ist sie gezähmt, gebändigt, eingefangen in einem Glaskubus und schwarzem Holz. Und eine Ahnung von Marihuana hat er auch.

Was demgegenüber zu beklagen ist - und das sind Attribute, die mich in der Regel nur kaum stören - sind seine Sillage und seine Kraftausdauer. Schon bei seinen Brüdern Rocky Mountain Wood und Ocean Wet Wood habe ich eine gewisse Schmalbrüstigkeit bemängelt - auch denen geht recht schnell die Puste aus. Es gibt wundervolle leise, ganz subtile Düfte, denen anzumerken ist, dass sie körpernah konzipiert sind und intim. Dsquared²s Holzdüfte hingegen scheinen in dieser Hinsicht einfach nicht gut gemacht, was sehr betrüblich ist - da sie im Grunde schön sind, so auch dieser. Aber in Boulder waren wir auch nur einen Tag.

Fazit: ein herbfrischer Duft, der von silbernen Bergen und von Büffeln zu erzählen weiß. Und von veganen Haferflockenmuffins - in Boulder auf einer Wiese liegend - und über uns nur Himmel.
1 Antwort
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Apicius

1106 Rezensionen
Apicius
Apicius
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Totgeglaubte leben länger!
Immer interessant ist das, was Daphné Bugey für die He Wood Serie kreiert. Die Frau kann was, und das stellt sie auch bei dem neuesten Release von Dsquared unter Beweis. Allerdings komme ich erst bei genauer Betrachtung zu diesem Urteil, denn Silver Wind Wood ist eigentlich ziemlich scheußlich.

Der Duft startet mit einer seltamen Fruchtigkeit und mit floralen Einsprengseln. Ich hatte hier den Gedanken an Trockenfrüchte mit viel Zimt! Zimt ist nun überhaupt nicht ausgewiesen – mag sein, dass ich da einer Illusion erliege. Ich jedenfalls empfinde den Auftakt als würzig-gourmand!

Die Überraschung gelingt – ein netter Gimmick – doch was kommt dann? Ich lese hier vor allem Moschus und Vanille, und ich rieche jene Variante von Moschus, die diesen benzinartigen, süßen, erdigen Touch hat – wenn es denn überhaupt ein Moschus ist. Das überrascht doch sehr. Nur die besten Vertreter ihrer Art – Le Mâle, Fleur du Mâle, Body Kouros – vermochten sich zu halten. Die Mehrzahl der Varianten, die diese inzwischen wirklich ausgelutschte Duftrichtung thematisieren, tummeln sich im Drogeriemarktbereich. Mangel an Mut kann man Dsquared hier also nicht vorwerfen. Während Dsquared mit den Vorgängerdüften Ocean Wet Wood und Rocky Mountain Wood versuchte, ganz oben mit zu spielen und wirklich aktuelle Trends zu gestalten, setzt man mit dem neuen Silver Wind Wood nun in gewisser Weise ganz unten an.

Das ist ein gefährliches Pflaster, und die Frage drängt sich auf, was denn im Fall von Silver Wind Wood den Mehrpreis rechtfertigt? Nun, richtig interessant wird das nach einer halben Stunde. Dann bereits ist die Duftbasis erreicht. Hier haben wir diesen süßlichen Benzin-Vanille-Akkord in voller Breite, aber auch - und das ist durchaus neu – eine ganz verhaltene aquatische, etwas gurken- oder melonenartige, vielleicht auch krautige Note, die jenen in Schach hält. Ein außergewöhnlicher Kontrast, der einen nicht so schnell loslässt. Das wirkt sehr lebendig, und zumindest ich bin hin- und hergerissen. Einerseits - dieser Billig-Le Mâle-Akkord – das geht gar nicht! Andererseits: die aquatisch-krautigen Anteile machen das zu einem ganz neuen und eigenständigen Erlebnis. Mit Silver Wind Wood demonstriert uns Frau Bugey dieses Mal ihre Fähigkeit, einen ganz alten Hut wieder aufzumöbeln.

Silver Wind Wood ist somit durchaus ein Parfum, mit dem man sich als Parfumfreund auseinandersetzen kann. Beide Haupkomponenten der Basis sind schon für sich genommen recht anspruchsvoll und fordernd: sie bauen einen Spannungsbogen zwischen Opulenz und Frische. Ein wenig Amber wäre zu erwähnen: der sorgt nach meinem Eindruck wohl für verhaltene Rauchigkeit und einen eher dunklen Stil. Silver Wind Wood ist in meinem Empfinden alles andere als ein belangloses, süßes Drogeriewässerchen, das man mal so nebenbei tragen kann. Ob sich dieses gewagte Experiment auszahlt?
5 Antworten
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Jensemann

217 Rezensionen
Jensemann
Jensemann
Hilfreiche Rezension 5  
Im Wandel der (persönlichen) Zeit?
Endlich verfasse ich mal zu einem meiner damaligen Lieblings-Düfte einen Kommentar. "He Wood Silver Wind Wood" von Dsquared habe ich schon häufig immer mal wieder als Probe in diversen Parfümerien dazubekommen. Immer wieder fand ich ihn gut.
Jetzt bemerkte ich, dass ich noch gar keinen Kommentar zu diesem Duft verfasst habe.

Und was soll ich nun nach einem genauen Test sagen? Ich habe ihm irgendwann mal 80% gegeben, weil er mich immer wieder faszinierte. Und nun nach genauerem Betrachten, habe ich runtergeschraubt auf 70%.

Problem ist die Basis. Aber dazu später...

HWSWW startet mit einem Vanille-Akkord der sehr süß ist, auch wenn er hier in der Basis aufgezählt wird. Lecker gourmandmäßig. Danach wird es noch besser. Ein düsterer Vetiver-Holz-Duft legt sich nun über die Vanille. Und der ist wirklich wunderbar, und genau an den kann ich mich erinnern. Genau deswegen wollte ich mir den auch zulegen. Die Basis besteht ebenfalls weiterhin aus diesen Noten, allerdings... nun kommt der negative Knackpunkt!

Es legt sich irgendwas aquatisches über die ganzen schönen Noten, was nun überhaupt nicht zum Gesamtbild passt. Ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass ich das damals schon vernommen habe. Ist die Probe wohl gekippt? Ich kann's mir kaum vorstellen, da der Beginn wie damals war und soweit alles passte.

Somit muss ich die 80% auf 70% runterschrauben.
3 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Minigolf

2221 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Hilfreiche Rezension 4  
Bärenfell-Kuschelrau, im feuchten Wald gewachsen....
...oder Rindenbraun und Meeresblau. Geradezu zwei "Gegenden" spielen hier eine Rolle: Der Wald und das Meer.
Und manchmal liegen Wälder in Meeresnähe, bewachsen geradezu die Küsten.
Und vielleicht gibt es dort auch Bären!?....möglich.
Und letztere sind im Wald aufgewachsen und haben ein dichtes Fell., Dieses sieht äusserlich betrachtet kuschelig und weich aus, wenn man es aber anfasst (lieber nicht am lebenden Tier ausprobieren), kann ich mir vorstellen, dass diese "Zärte" auf das Unterfell beschränkt ist, und die "Oberfläche" sich leicht rau anfühlt..(wie bei manchen Hunden).
Und was hat das nun mit dem Duft "Silver Wind Wood" von Dsquared2 zu tun?
Na... genau so duftet der für mich.
Im ersten Eindruck steht eine Art "Meeresbrise" im Vordergrund, und lässt an einen aquatischen "Gesellen" denken. Aber tiefer drinnen bewege ich mich auf einen Wald zu, der zuerst hell und licht ist und mit dem Weg immer dichter und unwegsamer wird. Hohe Zedern wechseln mit kräftigen Amberbäumen ab. Im Hintergrund einige Hügel, zwischen denen sich Bären verstecken, mit dem beschriebenen "Fell".
"Silver Wind Wood" hat einen weichen Anschein mit einem durchaus "racken" Kern". Von Luftig und feinholzig bis hin zu "rindig" und rau.
Auch eine harzige Komponente kommt schliesslich dazu, die den Duft "kittet"...
Weihrauch, der das "Fell" schliesslich glättet und dem "zarten" Anschein näher bringt.
Ein Duft, der nicht nur dem "behaarteren" Geschlecht steht...
0 Antworten
7
Duft
GerritGuetta

27 Rezensionen
GerritGuetta
GerritGuetta
Hilfreiche Rezension 4  
Wonderwood für Arme... Aber hey es ist okay!
Wer den Duft noch nicht kennt, aber Wonderwood von CDG und Fahrenheit absolute kennt, muss sich das so vorstellen:
Mann nehme 2 Spritzer Wonderwood auf den Arm, dann einen kleinen Spritzer Fahrenheit absolute und halte nun den Arm ca. 3 Sekunden unter den Wasserhahn.
Was man dann noch riechen kann, erinnert schon sehr an Silver Wind Wood. Ich persönlich mag die beiden anderen Düfte sehr gern, Silver Wind Wood ist mir im Vergleich ein bisschen zu glatt. Nüchtern. Sachlich.
Die Fahrenheit Weihrauch Note verliert sich schnell wieder, die leicht süßliche holzige Basis erinnert mich aber nicht an Le Male. Der vanillige Anteil ist nicht so stark. Es geht mehr so in die Richtung Kenzo Boisee..
Aufgrund des trotzdem noch angenehmen Geruchs, vertretbaren Preises und weil der Duft sich ein wenig von den anderen 'modernen' Mainstream Düften abhebt, und er eigentlich zu jedem Anlass genutzt werden kann, gebe ich ihm aber gute 70%.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

9 kurze Meinungen zum Parfum
SoapSoap vor 3 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Office Wood: aquatisch, holzig, würzig, 0850. Besser als 0815, wie besseres Duschgel der 90er. Holzig-würzig wie gesalzene IKEA Spanplatten.
3 Antworten
HermeshHermesh vor 8 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Gelungener Mix aus dezenter Vanille, weichem Rauch und Holznoten mit markanter Würze (Salbei, Muskat). Dunkel, leicht erdig und dunstig.
0 Antworten
TaurusTaurus vor 7 Jahren
2.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
5
Duft
Schnuppert eher unaufgeregt nach gekochtem Reis, lavendelig, pudrig und süßlich - halt wie nach Schwiegermutters Liebling.
0 Antworten
TheScenterTheScenter vor 8 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Salonfähiger Wonderwood-Azubi. Süß-Cremig und dunkel mit markanter Holz-Moschus-Basis und schöner Ausdauer.
1 Antwort
MaDeRiDaMaDeRiDa vor 5 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
Mein absoluter Lieblingsduft und ein absoluter Komplimentefänger. Schade dass er nicht mehr produziert wird
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

7 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Dsquared²

He Wood Rocky Mountain Wood von Dsquared² Potion (Eau de Parfum) von Dsquared² She Wood von Dsquared² Green Wood von Dsquared² He Wood von Dsquared² She Wood Golden Light Wood von Dsquared² Wood for Him von Dsquared² Potion Royal Black von Dsquared² 2 Wood von Dsquared² Original Wood von Dsquared² He Wood Ocean Wet Wood von Dsquared² She Wood Velvet Forest Wood von Dsquared² Want von Dsquared² She Wood Crystal Creek Wood von Dsquared² Potion for Woman von Dsquared² He Wood Cologne von Dsquared² Potion Blue Cadet von Dsquared² Wild (Eau de Toilette) von Dsquared² Red Wood von Dsquared² Wood for Her von Dsquared²