Potion 2011 Eau de Parfum

Potion (Eau de Parfum) von Dsquared²
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 426 Bewertungen
Ein Parfum von Dsquared² für Herren, erschienen im Jahr 2011. Der Duft ist würzig-holzig. Es wurde zuletzt von Angelini Beauty vermarktet. Der Name bedeutet „Zaubertrank”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Holzig
Süß
Orientalisch
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ThymianThymian AngelikaAngelika MinzeMinze
Herznote Herznote
ZimtZimt PfefferPfeffer EnzianEnzian RoseRose
Basisnote Basisnote
AmberAmber KaschmirholzKaschmirholz PatchouliPatchouli MoschusMoschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.3426 Bewertungen
Haltbarkeit
7.3301 Bewertungen
Sillage
6.5299 Bewertungen
Flakon
6.5310 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.924 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 15.01.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Potion (After Shave) von Dsquared²
Potion After Shave
Gucci pour Homme (2003) (Eau de Toilette) von Gucci
Gucci pour Homme (2003) Eau de Toilette
Lillipur von Tiziana Terenzi
Lillipur
Premiere Luxe Oud for Him von Avon
Premiere Luxe Oud for Him
Bentley for Men Absolute von Bentley
Bentley for Men Absolute
Carven Homme von Carven
Carven Homme

Rezensionen

36 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Apicius

1106 Rezensionen
Apicius
Apicius
Top Rezension 29  
Ungewöhnliches für den gewöhnlichen Käufer
Wenn irgendwo ein neuer oder auch nur selten verwendeter Duftstoff in einem Parfum zitiert wird, dauert es meist nicht lange, bis es andere dem Erstverwender nachtun. Das muss man nicht immer als Plagiat abwerten – manchmal sind es eben feine Nuancen, ein etwas anderer Stil, die im Nachahmer zu einem anderen Charakter und damit zu einem anderen Käuferpublikum führen.

Es sind Jasper Konrads Mister, sowie das vor einem Jahr erschienene Le Vetyver – Itasca von Lubin, welches diese wunderbare alkoholisch-krautige Note vor Potion präsentierten (Mit dem Kopf von Gucci pour Homme sehe ich im Gegensatz zu meinem Vorredner nur eine entfernte Verwandschaft). Für diese Note gibt es keinen bekannten Namen und keine eindeutige Entsprechung – vermutlich ist sie ein künstliches Produkt, wenngleich sie keine synthetische Anmutung mit sich führt. Das bedingt phantasiereiche Duftbeschreibungen: Was bei Potion als Thymian und Moschus bezeichnet wird, heißt bei Jasper Conrans Mister Beifuß und Basilikum, wiederum mit Moschus (Lies: Moschus-Keton, nicht weißer Moschus!). Bei Itasca wären es dann Muskatellersalbei, Kiefer, Tannenbalsam und die etwas streng riechende Tagetes. Man denke sich also die Mitte aus allem, dann landet man vielleicht ungefähr bei dieser Note.

Zu schwierig? Tja, da hilft nur eines: ausprobieren!

Während der Senior des Trios, der Mister, ein besoffener Macho ist, ist Itasca auf parfumo von Usern beiderlei Geschlechts positiv aufgenommen worden, und in gewisser Weise sehe ich in Itasca die vorläufige Referenz dieser Richtung. Hier ist die grün-alkoholische Note prägnant und mit zusätzlicher Komplexität durch Holz und Vetiver dargestellt worden. Die Nebenlinien hatten hier die Funktion, den Charakter dieser neuen Duftnote zu unterstützen, zu präzisieren und sehr deutlich herauszuarbeiten. Obwohl Lubin nach eigenem Selbstverständnis – ich hatte mal die Gelegenheit, mich mit dem Geschäftsführer zu unterhalten – keine Nischenmarke ist, und insbesondere preislich gerade mal am oberen Mainstream-Bereich anschließt, ist Itasca eine Interpretation, wie sie eben typischerweise bei einer hochpreisigen Marke vorkommen kann: für ein interessiertes, erfahrenes oder zumindest experimentierfreudiges Publikum, das auch Neues und Ungewöhnliches zu schätzen weiß – ganz im Gegenteil zu den unsicheren und verunsicherten Käufern, die im Bereich Mainstream unterwegs sind.

Und an dieser Stelle kommt Potion ins Spiel - ich habe es heute bei Douglas entdeckt – jener Kette, die seit geraumer Zeit in der Auswahl der Herrendüfte an Einfallslosigkeit kaum noch zu überbieten ist. Für die dortigen Kunden darf es nichts Exotisches sein – man beobachte einmal, wie schüchtern die meisten männlichen Besucher sich in diesen Ladengeschäften bewegen. Da kann in der Breite nur Vertrautes über die Theke gehen!

Was also für eine Aufgabe, eine innovative Duftnote so zu präsentieren, dass sie für dieses Publikum akzeptabel ist! Ist das nicht ein wenig wie die Quadratur des Kreises?

Ich finde, Annick Menardo hat das ganz hervorragend gemacht. Der krautig-alkoholischen Note werden im wesentlichen zwei gute Bekannte zur Seite gestellt. Zum einen ist da Holzigkeit – wer Dsquared kennt, der weiß, dass die dafür einen besonderen Sinn haben. Die Dsquared-Holzigkeit ist meist sehr puristisch, ohne überflüssige Begleiter, und oft sehr edel riechend. Im Fall von Potion ist die Holzigkeit angenehm herbe ausgefallen. Hiermit verankert Annick Menardo das neue Potion bei den Freunden dieser Marke.

Auf der anderen Seite rieche ich orientalische Noten – nichts besonderes: eben der übliche Tonka – Benzoe – Patchouli- Kram, wie man ihn im aktuellen Mainstream-Bereich an jeder Ecke findet. Damit wird schließlich der typische Kunde der Mainstream-Parfümerie angesprochen – das kennt er, und so lässt er sich vielleicht für Potion gewinnen.

Muss ich noch erwähnen, dass diese 3 Säulen von Potion über weite Strecken in perfekter Balance gehalten werden?

Insgesamt ist auch Potion ein typischer, puristischer Dsquared-Duft, und schon deshalb gefällt er mir. Dass diesmal statt des Holzrahmens ein so langweiliges Flakon-Design gewählt wurde, ist zwar schade, letztlich kommt es aber auf die inneren Werte an.

Potion wird als Eau de Parfum bezeichnet – wohl aus dem Grund, dass die krautig-alkoholische Note ziemlich klebt. Mit Wasser und Seife ist ihr doch recht schwer beizukommen. So zieht sich der Kopf von Potion bis in die Basis durch – man sollte hier von der üblichen Dreiteilung der Duftentwicklung besser absehen.

Ich halte es durchaus für denkbar, dass auch Potion noch in meine Sammlung wandert. Die disziplinierte Ausrichtung des Ungewöhnlichen am Massengeschmack erzeugt vor allem eines – Tragbarkeit! So sehr ich Itasca und auch Mister zu schätzen weiß – sie sind halt anspruchsvoll. Man kann anderen damit auf den Zeiger gehen, aber sich auch selber überfordern. So trage ich beispielsweise das wunderbare Itasca ausgesprochen gerne, aber doch eher selten. Nach einem ganzen Tag mit krautig-alkoholischen Noten habe ich für einige Zeit schlicht die Nase voll. Ich denke, Potion geht da behutsamer mit uns um.
9 Antworten
2.5
Sillage
5
Haltbarkeit
6
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 27  
Nee, nee, Miraculix, den kannst Du bestimmt besser brauen
Potion wurde zusammen mit She Wood bestellt. Man schaut ja bei Bestellungen grundsätzlich, ob es nicht noch Angebote gibt und das Porto sollte sich schließlich auch lohnen oder sogar beim Erreichen des Bestellwertes über XX Euro ganz wegfallen. Zudem war Potion für meinen Liebsten gedacht, die Partner von Parfumos und Parfumas machen oft was mit. Ständig stolpern sie über Flakons und Abfüllungen, diverse Pröbchen, Duftstreifen, Verpackungsmaterial (kann man ja immer wieder gebrauchen) usw. Da sollte man den Partner mit Duftgeschenken gnädiger und weicher stimmen. Und dann noch der Name „Zaubertrank“ und der überzeugende Kommi von Eutonus hier, also ab mit Potion in den Warenkorb.

Kurze Zeit spät kam das Duftpäckchen an, mein Mann ließ Potion erst einmal zwei Tage links liegen, wenn ein Duft zurzeit aufgelegt wird, dann ist es Juchten von Bernoth. Beim Fernsehschauen wurde Potion endlich aufgesprüht und getestet. So schnüffelten wir einträchtig auf der Couch an unseren Handgelenken rum. Mein Mann mit mehr Konzentration auf den Krimi, ich konzentriert auf Potion.

Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, es ist als hätte ich diesen Art Duft in sehr ähnlicher Form schon oft gerochen, holzig, leicht nussig und recht süß mit einer synthetischen Note. Blumen und Minze trauen sich auf meiner Haut nicht hervor, beim meinem Liebsten leider auch nicht. Eine krautige Note, die mir nicht gefällt, macht sich breit. Das könnte der Thymian sein, dessen Geruch ich sonst nicht unangenehm finde. Das war es dann schon mit Potion, es kommen keine Überraschungen mehr, nach kurzer Zeit zieht sich der Zaubertrank merklich zurück, nach drei Stunden ist er fast völlig verschwunden, sowohl bei mir als auch bei meinem Mann. Sillage und Haltbarkeit sind eher verhalten, vielleicht braucht es mehr als zwei Duftstöße. Unisex ist dieser Duft auf jeden Fall und ich würde ihn auf die kühlere Jahreszeit beschränken, aber vielleicht entwickelt er sich bei Wärme besser und hält länger.
Irgendwo las ich, dass Potion Jaipur Homme ähnlich ist, das habe ich verglichen und kann es nicht bestätigen. Vielleicht eine ganz ferne Verwandtschaft, wie ein angeheirateter Großonkel oder so.

Nun zum Flakon, er sah gar nicht so schlecht aus, aber er hat am selben Abend noch das Zeitliche gesegnet. Ich wollte nur den Verschluss draufstecken, es knirschte leicht, Parfüm lief an der Seite runter, ups. Verschluss wieder vorsichtig hoch, der Flakonhals war abgebrochen, klasse. Auch hier war ich nicht – wie schon bei der Dsquared She Wood BL mit brachialer Gewalt dran, wirklich nicht, ich schwöre. Aber gute Parfumas haben Zerstäuber zur Hand, so konnten wir noch 20 ml von 30 ml retten. So schade wäre es um den Duft auch nicht gewesen. Ach, mein Mann ist ein höflicher Mensch, „….geschenktem Gaul…. “ Zitat: Danke, Schatz! Ist ganz nett (und ab in den Schrank).

Nachtrag 19.11.14: Die Bewertung hab ich gerade nachgeholt, hab ich vergessen, es sollte keine 0-Wertung werden.
21 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
7.5
Haltbarkeit
2
Duft
MariellaMmmh

215 Rezensionen
MariellaMmmh
MariellaMmmh
Top Rezension 21  
*kopfschüttel*
Auch auf die Gefahr hin gleich Gruppenhaue zu bekommen...
Hier nun mein erster Kommentar zu einem maskulinen Duft den ich gaaaaaaar nicht mag:

Neugierigerweise besprühte ich mich kürzlich damit, als ich in der Stadt auf der Suche nach den Hermèssence-Düften war, mit denen mich Kuzyneczek angefixt hat.
Leider muss ich sagen, dass der Sprühkopf recht großzügig ist und ich eine geballte Ladung abbekam. Waaaa! Unverzüglich verzog sich mein Gesicht bis zur Unkenntlichkeit, und Modus "Wegrennen" war aktiviert. Volles Rohr mit klebriger und würzig-krautiger Plörre eingesaut peste ich durch die Gegend und muss sehr unglücklich ausgesehen haben, denn einige Passanten wurden auf mich aufmerksam.
Der Duft hat etwas furchbar muffiges an sich, riecht aber im gleichen Atemzug irgendwie steril, so nach Krankenhaus oder Zahnarztpraxis. Dabei klingen die gelisteten Inhaltsstoffe recht vielversprechend. Für mich ist der Titel leider Programm - nee danke.

Nu könnt ihr mich ausschimpfen, ich werde noch nicht mal in Deckung gehen.
Wer Potion überlebt, kommt mit allem klar!
23 Antworten
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Skylab

183 Rezensionen
Skylab
Skylab
Top Rezension 18  
Das vllt. gefälligere Gucci Pour Homme...
Der Name Dsquared steht ja bekanntlich für das Modelabel der kanadischen Zwillingsbrüder Dean & Dan Caten, welche sich mittlerweile sehr erfolgreich im Modebusiness etabliert haben.

Die beiden Designer, welche ihre Anfänge bei Gianni Versace und Diesel meisterten, kleideten Stars wie Madonna und Britney Spears für ihre Welttourneen ein und auch Bill Kaulitz von Tokio Hotel trug deren Kostüme während seiner Bühnenshows.

Wer so erfolgreich in Sachen „Fashion“ ist, setzt dann ja bekanntlich auch auf Accessoires, Schmuck und Parfums.

Neben den ganzen gewöhnlichen “Bauholz“ Wood-Düften inkl. Flankern, gesellt sich ein weiteres Parfüm hinzu und überrascht mit langweiliger Optik.
Der Flakon des neuen Herrenduftes „Potion“ präsentiert sich völlig „überladen“ mit Schriften und Aufklebern. Der Flakon ist von antiken, pharmazeutischen Flaschen und Reagenzgläsern inspiriert.
Eine moderne Apotheker-Flasche eben!

Die Printkampagne, geschossen vom italienischen Fotografen Mario Sorrenti, zeigt das brasilianische Male Model Diego Miguel und die Polin Malgosia Bela.

Die schwarz/weiß gehaltene Szene zeigt beide nackt und lasziv umschlungen, wobei „ER“ in den Vordergrund tritt, indem man ihn von vorne und sie mit dem Rücken zur Kamera abgelichtet hat.
Diese Ansicht unterstreicht die maskuline Präsenz und die Sprache - „hier kommt was Neues für ihn“!

Dufttechnisch könnte es aber auch durchaus ein Damen bzw. Unisex-Duft sein.

Die ambrierte Holz-Komposition startet mit einer würzigen Kräuternote, welche an alchimistische Mixturen erinnern könnte, daher ist der Name „Potion (Zaubertrank)“ durchaus richtig gewählt und daher widerrufe ich meine anfängliche, negative Beurteilung!

Es ist ein ätherischer, gar medizinischer Geruch, welcher mich an Hustensaft erinnert.
Thymian dominiert hier eindeutig – die kühle Minzpräsenz des Papierstreifens kommt auf der Haut allerdings gar nicht zur Geltung.

Desweiteren muss ich immer an Gucci´s Pour Homme aus dem Jahre 2003 denken, wobei Potion wesentlich weicher daherkommt, als der „trockenere“ Gucci.

Es wirkt alles sehr holzig-süß.
Zimt und Rose erahne ich – stechen aber nicht wirklich hervor.

Es ist ein sehr linearer Duftverlauf , welcher sich zum Schluss sehr angenehm auf der Haut ausbreitet und diese umhüllt. Es ist ein auffallender Duft, aber er schreit nicht!
Ungewöhnlich für einen Herrenduft präsentiert sich Potion als Eau De Parfum, dessen Haftung lockere 7 Stunden behält.

Zusammengefasst ist der neue Dsquared Herrenduft eine interessante Neuerscheinung im all zu beliebig gewordenen Neuheiten-Duft-Kosmos.
Für Gucci Pour Homme Fans wahrlich kein Ersatz, aber trotzdem eine echte Alternative!
4 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
5
Haltbarkeit
1
Duft
TVC15

216 Rezensionen
TVC15
TVC15
Top Rezension 17  
Nein Obelix, du bist als Kind hineingefallen!
Annick Ménardo ist die Parfümeurin, die u.a. Boss Bottled schuf. Also eine Dame mit offenen Ohren für des Volkes Stimme. Und Volkes Stimme schreit schon seit längerem nach gourmandigen Geschmacksentgleisungen. Neu ist diese Herangehensweise der Marktausschöpfung nicht, wenn wir uns den Output von Serge Lutens oder Tom Ford ansehen, nur die holzigen Pfade von Dean und Dan, den italo-kanadischen Modedesigner-Zwillingen waren bisher von der Gewürzpsychose verschont geblieben. Aber nachdem letztes Jahr sogar Hilfiger mit "Loud" eine ähnlich kalkulierte Frische-Abkehr gelang, wollte Dsquared nicht zurückstehen.

Dabei find ich's noch nicht mal so süß und Bäckerei-nahe, wie manch andere hier schon berichteten. Nee, für mich ist Potion eins dieser bunten Jahrmarkts-Kräuterbonbons, das hier ganz einträchtig neben den Pfeffernüssen im Weihnachtskörbchen liegt. Sowas möchte ich weder innerlich noch äußerlich anwenden. Schauder!
9 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

33 kurze Meinungen zum Parfum
MariellaMmmhMariellaMmmh vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
7.5
Haltbarkeit
2
Duft
Körperliches Unwohlsein samt Spontansterilisation!

Mehr mag ich nicht sagen denn ich weine noch und mein Teddybär und Hase sind nicht da.
17 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 5 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
Laub & Staub - Boots
Holzig/würzig/derb
Zimtthymianpuder(feine Süße)
in Rehbraun(gegen den Strich gebürstet)
5 Antworten
JensemannJensemann vor 1 Jahr
7
Flakon
7
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Zimtbombe aus der Designerfraktion! Aber wunderbar tragbar gewesen damals durch Amber und Patch! Hatte schon Nischenqualität.
18 Antworten
FvSpeeFvSpee vor 3 Jahren
7
Sillage
7.5
Duft
Starkes, hartes Holz und starker, weicher Patschuli, dazu dunkelblumige und kraftvoll-gewürzige Arabesken.
6 Antworten
KarliKarli vor 8 Jahren
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Winterduft ohne Vanille, dafür mit viel orientalischer Würze. Er duftet wie er aussieht: warm, dickflüssig, kräftig und NICHT gewöhnlich ;-)
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
SkylabSkylab vor 2 Jahren
Herren-Parfum
Dsquared Potion
Stark in Richtung Potion geht "Lillipur | Tiziana Terenzi" . 👍🏻

Bilder

27 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Dsquared²

He Wood Rocky Mountain Wood von Dsquared² Green Wood von Dsquared² She Wood von Dsquared² He Wood von Dsquared² She Wood Golden Light Wood von Dsquared² Wood for Him von Dsquared² Potion Royal Black von Dsquared² 2 Wood von Dsquared² Original Wood von Dsquared² He Wood Ocean Wet Wood von Dsquared² Want von Dsquared² She Wood Velvet Forest Wood von Dsquared² She Wood Crystal Creek Wood von Dsquared² Potion for Woman von Dsquared² He Wood Silver Wind Wood von Dsquared² He Wood Cologne von Dsquared² Potion Blue Cadet von Dsquared² Wild (Eau de Toilette) von Dsquared² Red Wood von Dsquared² Wood for Her von Dsquared²