Want von Dsquared²
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.4 / 10 133 Bewertungen
Ein Parfum von Dsquared² für Damen, erschienen im Jahr 2015. Der Duft ist pudrig-blumig. Es wurde zuletzt von Angelini Beauty vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Blumig
Süß
Gourmand
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
IngwerIngwer MandarineMandarine rosa Pfefferrosa Pfeffer
Herznote Herznote
Damaszener-RoseDamaszener-Rose HeliotropHeliotrop NeroliNeroli
Basisnote Basisnote
Madagaskar-VanilleMadagaskar-Vanille Vanille AbsolueVanille Absolue ViolettholzViolettholz

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.4133 Bewertungen
Haltbarkeit
7.4111 Bewertungen
Sillage
6.6113 Bewertungen
Flakon
6.5130 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.816 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 28.05.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist das niederländische Model Rianne ten Haken, fotografiert von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
close your eyes, and... von Miller et Bertaux
close your eyes, and...
Tangier Vanille von Aerin
Tangier Vanille
Eau des Missions von Le Couvent
Eau des Missions
Kenzo Amour von Kenzo
Kenzo Amour
Golden Glam von Yoppy
Golden Glam
By Night (White) von Profumi del Forte
By Night (White)

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Chanelle

746 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 30  
Die Liebe in Zeiten des Coronavirus
DSQUARED2 ist eine der Brands, die ich eigentlich meide wie einen hustenden Fahrgast in öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber so eine Pandemie macht ja was mit einem. Manche horten Hygieneartikel, ich greife zu Proben, die ich schon (ungetestet) abgeschrieben hatte. Wie gerade WANT den Weg in mein Kosmetiktäschchen gefunden hat, läßt sich nicht mehr ermitteln, aber da war er nun, mit 3 anderen. Und von diesen insgesamt 4 Düft-chen war er der, der mich am wenigsten reizte. Also griff ich danach. Frauen sind so, denken und sagen das Eine, und tun das andere. Vor allem, wenn Sie die Apokalypse vor Augen haben.
Irgendwo läuft Harry Styles "Adore you". Der Regen prasselt und ich muß gleich raus, ohne Schirm. Unter Menschen! Habe einen langen Weg mit Bus und Bahn vor mir. Da ich im Hotel übernachtet habe, hatte ich zum Frühstück nicht mal meine Holyflaps-Lieblingstasse mit dem treffenden Aufdruck "I hate people". Das wird ein harter Weg (Broilers).
Aber, was ist das? Dich kenne ich doch....(meine Laune hebt sich zusehends!)?
Ich rieche etwas Schönes, Vertrautes. Eine trockene, würzige, holzige Vanille. Eau des Missions/Spiritueuse Double Vanille kommt mir in den Sinn. Dabei habe ich doch nur das Want-Pröbchen verbraten. Merkwürdig. Der g'fallt mer.
(Immer diese Vorturteile, Schanelle. Nur weil Du zu alt und zu uncool bist, die Mode dieses labels zu tragen, muß der Duft doch nicht schlecht sein.)
Er wird immer schöner, jetzt meine ich sogar Hyazinthe oder irgendeinen würzigen Frühblüher zu riechen.
Ich bin verzaubert. Der Duft macht mich froh und munter, dabei ist noch so lang hin bis Weihnachten. Aber Want macht seinem Namen alle Ehre.
Stark, unsüß-vanillig, holzig, riecht er so unerwartet oldschool, eine alte Seele in einem ...naja, modernen Flacon.
Ich mache beschwingt meinen Weg und freue mich, daß ich ihn getroffen habe. Hoffentlich sehen wir uns wieder! (Dafür werde ich sorgen....)
8 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Coony

51 Rezensionen
Coony
Coony
Top Rezension 20  
I want Want!
Als ich Pudelbonzos Kommentar las, war mir sofort klar, das ist ein Duft für mich. Der schreit geradezu meinen Namen. Vanillige Kuscheldüfte, die nicht zu süß sind, liebe ich ja. Erst hatte ich Bedenken, denn wenn es zu holzig ist, kann mir kurioserweise leicht übel werden. Egal, der Duft ist sofort auf meine Wunschliste gehüpft.
Hier wäre ich sogar fähig gewesen, aus purer Gier und Dummheit einen Flakon blind zu bestellen. In derzeitger Ermangelung an Euros mußte ich das sein lassen.
Es gibt Düfte, da hatte ich den gleichen Impuls und habe ihm nachgegeben - und es danach bitter bereut.
Aber bei Want hätte ich tatsächlich blind einen totalen Volltreffer gelandet, wie ich heute bei Müller feststellte, wo ich extra hinging, um den Duft zu testen.

Zuallererst war ich über den Flakon überrascht, denn diese große Kugel, die den Verschluß gibt, sah riesig aus und schwer, fast wie eine Billiardkugel.
Proben hatten sie leider keine, also mußte ich sofort auf die Hand sprühen.

Want startet schon leicht vanillig, aber es schwingt eine leichte blumige Note mit. Vielleicht ist es auch einen Hauch fruchtig, aber eher alles so ein wenig subtil. Die Gesamtkomposition ist jedenfalls fein ausgewogen. Die Hauptrolle spielt allerdings von Anfang an diese wunderschöne Vanillenote.
Die Basis ist vanillig und leicht holzig, im Hintergrund ist noch etwas frisches, vielleicht blumig? Alles ist leicht und unbeschwert. Einfach nur wunderschön, ich bin total verliebt. Hach, ich könnte mich hineinlegen, anschmiegen wie an einen Engel, der mich sanft umarmt und behütet und eine leise Melodie summt, die Wärme und Behaglichkeit verströmt.
Huch, hab das gerade ich geschrieben?
Da kann man mal sehen, was der Duft bei mir bewirkt.
Sogar mein Partner, der eigentlich von Parfum nichts wissen will, meinte knackig: "Riecht geil!"

Fazit: I want Want.... und bitte schnell!
12 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
DonJuanDeCat

2035 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 13  
Haben will?
Want ist ein Duft von Dsquared2, eine Marke, von der ich eigentlich mehr die holzigen Düfte kenne (Wie He oder She Wood) oder den Potion, von denen die meisten schöne Düfte sind.

Mit Want kommt ein Duft, dass sich von der Duftauflistung nicht nur recht nett anhört, sondern auch fast zuckersüß riecht. Und da der Flakon auch noch passend für einen Damenduft feminin aussieht, bin ich froh, dass ich von diesem Duft eine Probe habe, um ihn in Ruhe testen zu können anstatt ihn mir in einem Laden auf zu sprühen und schleunigst das Weite zu suchen (wenigstens schreie ich dabei nicht mehr „aaaaaaaaaaargh!“ wenn ich renne! :DD).

Ihr könnt euch ruhig lustig über mich machen (neeeeeeeeiiiiiiiiin!), aber es ist manchmal schon ein seltsames Gefühl, ein Damenduft zu testen. Obwohl schon so oft gemacht, gewöhne ich mich einfach nicht daran! Naja, vielleicht eines Tages… :D Bestimmt!! :DD

Der Duft:
Der Beginn ist recht süß. Man riecht den süßlich-würzigen Rosa Pfeffer, leicht mandeliges, aber ebenfalls süßes Heliotrop und puderige Vanille, wobei letztere aber noch schwach ist und erst im weiteren Duftverlauf sich mehr und mehr entfaltet.
Bei der angegebenen Mandarine bin ich mir ein wenig unsicher, ob ich dies auch wirklich herausrieche. Ja, es mag fruchtig duften, aber wie eine Mandarine kommt es mir nicht grad vor, sondern eher allgemein fruchtig.
Etwas später rieche ich eine würzig-krautige Note, aber auch hier muss ich sagen, dass ich hier nicht den Ingwer heraus rieche, sondern eine allgemein herbe bzw. krautige Note, die verhindert, dass der Duft ins zu süßliche abdriftet. Ansonsten kommen Rosen dazu, sowie eine schwere Neroli-Note.
Zur Basis hin wird, wie schon vermutlich erwartet, die Vanille der Hauptdarsteller. Und dagegen ist auch nichts einzuwenden, denn die Vanille riecht nett, ist schön puderig und macht den Duft dadurch sanft und weich und warm. Natürlich riecht man weiterhin blumige Noten, allen voran Rose und auch ein wenig noch die fruchtigen Düfte, so dass es eben nicht nur nach Vanille riecht. Zudem riecht hier alles natürlich, von Synthetik ist keine Spur vorhanden. Ein sehr schöner Duft.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Ausstrahlung ist ganz okay, zwar nicht von weiter weg riechbar, aber in der Nähe wird er gut an einer wahrgenommen werden. Bei höherer Dosierung bleibt auch eine nette Duftwolke zurück.
Die Haltbarkeit fand ich auch in Ordnung, denn man kann ihn auf der Haut so acht oder neun Stunden gut riechen.

Der Flakon:
Der Flakon ist zylindrisch und aus Glas. Allerdings umgibt ihn auch ein großer, vergoldeter, metallaner Ring, auf dem der Name des Duftes eingraviert wurde. Abgeschlossen wird mit einem weißen, runden Deckel, welcher auf Grund seiner Größe wie eine Lampe wirkt. Ein interessant gestalteter und nett anzusehender Flakon.
Wie gesagt hat der Flakon durch seinen lieblichen Look einen feminin Touch, so dass es mir in einem Laden sicher schwer gefallen wäre, mit dem Ding in der Hand mir den Duft aufsprühen ohne großartig aufzufallen :D

Oh ja, Want könnte durchaus in die Kategorie „Haben Will“ eingeordnet werden, da er einen tollen Duft abgibt, sofern man fruchtig-blumige Vanillendüfte mag (und natürlich auch Düfte, die puderig sein sollen). Und sehr teuer ist der Duft auch nicht gerade, vor allem wie so oft im Internet.

Der Duft ist sehr feminin, sanft und warm und am besten entweder als Ausgeh- oder auch als Kuschelduft zu verwenden. Vor allem im Herbst und Winter sollte er eine gute Figur machen, da er von der Duftrichtung her in die kühleren Jahreszeiten passt, wo man(n) sich erst recht an eine Parfuma rankuscheln möchte,… *seeeufz* :D

Ja, ich bin froh, dass ich hier eine Probe hatte. Nicht nur, um den Duft damit kennengelernt zu haben, um ihn euch beispielsweise weiterempfehlen zu können, sondern auch, weil es mir wie erwähnt doch etwas unangenehm wäre, wenn diese süßliche Duftwolke von mir aus strahlen würde, dass ja zuckersüß und lieblich und niedlich duftet :D

Euch Damen kann ich hier nur empfehlen, den Duft mal zu testen!
1 Antwort
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Caecilie

30 Rezensionen
Caecilie
Caecilie
Top Rezension 12  
Frischer Vanille-Feenstaub
Neulich durfte ich in einer besonders schönen, geräumigen Frankfurter Parfümerie "Want" testen und bekam eine nette kleine Abfüllung davon gratis mit, die ich heute endlich nach einer überstandenen Bronchitis wieder ausgepackt und sehnsüchtig und neugierig zugleich auf mein Handgelenk gesprüht habe.
Da ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Vanille-Duft für mich bin, bin ich angenehm überrascht, dass mir gleich, als ob eine Fee Ihren Zauberstab schwingt, ein dichtes, pudriges Vanillewölkchen um die Nase weht, welches begleitet durch die anfangs etwas synthetische Mandarine und den würzigen rosa Pfeffer einen frisch-fruchtigen Touch bekommt. Der Ingwer bringt noch einen kühlen Hauch mit hinein, der sich aber durch Rose, Heliotrop und Neroli bald in eine luftige Blumigkeit verwandelt, die von nun an den Duft begleitet. Die Fee hat nun also schon zum zweiten Mal den Feenstaub verstreut. Die Rose rieche ich nicht explizit heraus, aber sie tut ihre Wirkung und zum Glück verliert die Mandarine nun ihren synthetischen Charakter und ordnet sich organisch den Blütennoten unter.
Und simsalabim, nach ca. einer Stunde Zeit kommen noch tiefere Vanillenuancen und ein holziger Unterton, wenn auch nur ein zarter, dazu. Der Feenstaub bekommt nun eine angenehm runde, vanillige und andeutungsweise blumige Substanz. Nun schnuppere ich besonders gerne an meinem Handgelenk - und der Duft erinnert mich auf einmal an Guerlains "Angélique Noire" , nur dass er nicht dunkel wirkt, sondern hell - feenmäßig eben.
Beim ersten Aufsprühen hatten mich ja die synthetische Note der Mandarine und die minimale Schärfe des rosa Pfeffers etwas gestört, doch schon nach einer halben Stunde überwog die Weichheit des Duftes, die im Laufe der Zeit in ein rundes, blumiges, vanilliges Ganze mündete.
Ich hätte es in den ersten fünf Minuten nicht gedacht, weil mir der Duft da noch zu frisch gewesen war, aber jetzt muss ich feststellen: Er gefällt mir - ja , richtig gut!
Er hat in den ersten Stunden für meine Dimensionen eine mittlere bis kräftige Sillage, die nur langsam abnimmt und bleibt den ganzen Tag sehr gut wahrnehmbar. Den Flakon finde ich einfach süß und sehr passend den Duft wiederspiegelnd: Feenmäßig pastellig in der Farbe , dabei rund und substanzreich in der Form.
Ein wunderbarer Duft, den ich bestimmt noch häufiger testen werde - und mal sehen, was aus uns beiden wird...
2 Antworten
8
Duft
pudelbonzo

2369 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 17  
entspanntes Plauderstündchen
Es gibt Tage, da fühle ich mich wie auf dem Mond, denn die Türglocke bimmelt nicht und das Telefon bleibt stumm.
Ich möchte dann frustriert wie Max Raabe singen: Kein Schwein ruft mich an... - stattdessen lege ich Pink Floyd - The dark side of the moon, ein, und gehe in mich.

Dann gibt es wieder Tage, da klingeln Telefon und Handy unisono - und ganz Deutschland scheint sich um mich zu reissen.
So heute.
Der liebe Freund aus Frankfurt war in Plauderstimmung, rief mich gleich zwei mal an, und konnte kein Ende finden.

Während des angenehmen Gesprächs, nestelte ich in einem Tütchen, und zauberte by the way Want Dsquared2 hervor.
Ich lauschte der vertrauten Stimme am Telefon, die mir warm ins Ohr troff - als mich behutsam ein ebenso warmer, weicher Duft erreichte, und meine Nase verwöhnte.

Er war ebenso heimelig und erfreulich, wie die frankfurter Stimme, die gerade ihren baldigen Besuch ankündigte.
Beides zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht.

Hm - der Ingwer, gewürzt mit Pfeffer ist belebend, aber nicht scharf.
Die Rose ist samten und romantisch und das Neroli kühl und glatt.
Eingebettet ist Want in warme, süßliche Vanille, die von einer edlen Holznote umschwebt wird.

Ein persönlicher, naher Duft - so wie das Gespräch, das ich gerade führe.

Dabei drängt sich Want nicht auf, sondern bleibt sanft und untermalend im Hintergrund, so dass ich mich überhaupt nicht abgelenkt fühle.
Er betont aber die Harmonie des Augenblicks.

Schließlich muss ich das schöne entspannte Gespräch beenden, denn es klingelt an der Türe.
Der gute Freund aus Bochum kommt herein geschneit - zu meiner weiteren Freude.

Want muss eine enorme Anziehungskraft haben!
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

28 kurze Meinungen zum Parfum
Haley74Haley74 vor 9 Jahren
10
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Ich finde er hat genau das gewisse Etwas. Ungewöhnlicher Duft. Sehr gut gemacht. Vanillig-blumig-pudrig-unsüß. Mal sehen ob es Liebe wird?!
1 Antwort
Freebird1968Freebird1968 vor 8 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Vanillezucker, Sahnewaffeln, Babypuder, zart und mädchenhaft- Vanille wie ein weiches Seidenkleid und unbekümmerte Tagträume
2 Antworten
Koi77Koi77 vor 8 Jahren
Ein tougher Vanilleduft - sogar auf Konferenzen tragbar! Hat nichts gemein mit männl. erwünschten Erinnerungen, als Mutti noch Pudding kochte
1 Antwort
Julia142Julia142 vor 6 Jahren
4
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Den mag ich sooo gern! Tolle H+S mit viel modern interpretiertem Lippenstift, Moschuspuder und sexy Vanillewölckchen.Passt beinahe überall.
0 Antworten
IgliIgli vor 8 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
Vanille für den Sommer! Anfangs frisch, dann ambroxanig,heliotropisch,pudrig,leicht.+ erinnert ziemlich an Eau des Missions! Vanillinzucker.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Dsquared²

He Wood Rocky Mountain Wood von Dsquared² Potion (Eau de Parfum) von Dsquared² Green Wood von Dsquared² She Wood von Dsquared² He Wood von Dsquared² She Wood Golden Light Wood von Dsquared² Wood for Him von Dsquared² Potion Royal Black von Dsquared² 2 Wood von Dsquared² Original Wood von Dsquared² He Wood Ocean Wet Wood von Dsquared² She Wood Velvet Forest Wood von Dsquared² She Wood Crystal Creek Wood von Dsquared² Potion for Woman von Dsquared² He Wood Silver Wind Wood von Dsquared² He Wood Cologne von Dsquared² Potion Blue Cadet von Dsquared² Wild (Eau de Toilette) von Dsquared² Red Wood von Dsquared² Wood for Her von Dsquared²