Le Parfum Resort Collection (2015)

(2015)
Le Parfum Resort Collection (2015) von Elie Saab
Flakondesign: Sylvie de France
Angebote
Le Parfum Resort Collection (2015) (Elie Saab)
Le Parfum Resort Collection (2015) (Elie Saab)
Le Parfum Resort Collection (2015) (Elie Saab)
7.0 / 10     60 BewertungenBewertungenBewertungen
Le Parfum Resort Collection (2015) ist ein limitiertes Parfum von Elie Saab für Damen und erschien im Jahr 2015. Der Duft ist blumig-fruchtig. Es wurde zuletzt von Shiseido Group / Beauté Prestige International produziert.

Suchen bei

Limitierte Edition

Parfümeur

Francis Kurkdjian

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteFeige, Mandarine, Orangenblüte
Herznote HerznoteJasmin, Frangipani
Basisnote BasisnoteAmber, Zedernholz

Bewertungen

Duft

7.0 (60 Bewertungen)

Haltbarkeit

6.2 (44 Bewertungen)

Sillage

5.9 (43 Bewertungen)

Flakon

8.0 (63 Bewertungen)
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 02.04.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Hilfreicher Kommentar    5 Auszeichnungen
Brat mir nen Storch
Schon lange schleiche ich um die Elie Saabs herum. Warum besitze ich Le Parfum eigentlich nicht? Tja, gute Frage. Und da sah ich nun ein blaues Flakönche aus jenem Hause für 33 Euro im Angebot. Und nahm ihn blind aber nicht ganz vertrauensvoll mit. Tja, und ging dann auf die Jagd bei den Blauen, um einen Probesprüher zu tun, bevordie Packung aufgemacht ist und nicht mehr zurückgeben kann. Jawoll, da steht einer. Des morgens eine Dröhnung Pleats Please erwischt gehabt, hatte mir etwas zahmeres dabei vorgestellt, aber egal. Wie auch immer, meine Nase war noch etwas in Mitleidenschaft gezogen, als ich den ersten Sprüher tat. Viel roch ich nicht, kein Wunder beim Blauen im Laden. Also noch mal kräftig ein paar mal an den Hals, dann sieht man wenigstens was man da hat, und raus auf die Straße. Da stand ich dann in einer gefühlten grellen blauen Farbwolke, blau wie der Pool auf dem Urlaubsposter uf der grauen, ehrwürdigen Kölner Domplatte. Psychedelisch irgendwie. Ein Gefühl von Weite und Unbesorgtheit, während der Menschenstrom an mir vorüberhetzt. Meine Nase am schimpfen, was glaube ich eigentlich was ich da mache, was für ein Geruch soll das überhaupt sein. Blau, also wirklich. Weit - soll das etwa eine Geruchsnote sein?

Tja. und dann heute noch mal mit unbelasteter Nase getestet, und auch nur zwei Spüher auf die Handgelenke. Fast nichts zu riechen, nur und einfach nur süß. Sehr zuckrig. In Wasser aufgelöster Zucker, plus ein halbes Gummibärchen auf den Liter. Kein noch so klitzekleines Blümchen. Kein Obst. Kein Nichts. Aber! - dieses psychedelische Element klang wieder an. Zwar kaum Duft, aber doch was wahrgenommen, das sich eventuell bei höheren Temperaturen noch rauschartig steigern könnte und zwar gar nicht etwa für Abkühlung sorgt sondern im Gegenteile die Hitze feiert und den Sonnenstich geradezu einlädt.

Und was mach ich nun mit der hübschen Buddel? Am Wochenende soll es ja warm werden, da will ich das nochmal testen und dann sehen wir mal weiter, ob ich sie behalten will oder nicht.

Nachtrag: Heute war es 18 Grad, mehr kann man derzeit nicht erwarten. Hab ihn also noch einmal getestet. Da kam noch ein Hauch dunkle Schokolade und etwas Heu dazu. Oder Tee, vielleicht. Da hab ich ihn dann zurückgebracht. Tja. Hoffentlich findet er bald eine Besitzerin, die ihn zu schätzen weiß.
2 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 8.0/10
Duft 5.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    9 Auszeichnungen
Was ist das, Herr Kurkdjian???
Francis Kurkdjian hat mit seinen Düften schon oft meine Nase erfreut. Auch bei den anderen Elli Saab-Düften hatte er ganz oder zumindest teilweise seine Finger im Spiel. Besonders die Orangenblüte darin hat es mir angetan, auch wenn die Düfte meines Empfindens nach etwas sehr intensiv sind. Daher freute ich mich, als ich von Veri83 einen TZ mit dem limitierten Sommerduft bekam.

F. Kurkdjian verwendet auffallend oft Orangenblüten in seinen Düften. Nicht in allen, klar, aber doch sehr oft. Manchmal ist es auch die Zitronenblüte. Gerne in Kombination mit Jasmin. Für mich eine der schönsten Duftrichtungen. Bei Apom pour Femme las ich folgendes: "Francis Nourhan Kurkdjian, Franzose mit armenischen Wurzeln, hat eine libanesische Großmutter. APOM ("a part of me", "ein Teil von mir") ist inspiriert von ihren Erzählungen und seinen eigenen Reisen durch dieses Land. Erinnerungen an blühende Orangenbäume und das Nationalsymbol des Libanons, die Zeder, wurden olfaktorisch in diesem Duft umgesetzt." Nun ist mir auch klar, woher seine offensichliche Vorliebe für den Duft der Orangenblüte kommt. Zeder in Düften mag ich auch sehr gern....

Aber zurück zu Resort Collection. Er startet sehr tropisch-fruchtig und süss. Leider ist es keine natürliche Fruchtsüsse und in günstigeren Düften schon unzählige Male gerochen. Das ganze wirkt arg synthetisch auf mich. Nach einiger Zeit schwächen die Obstnoten etwas ab und eine wirklich hübsche Herznote kommt zum Vorschein. Frangipani duftet zart-blumig und lieblich-süß vor sich hin.

Wäre es doch so geblieben....

Denn in der Herznote bekommt der Duft eine bittere Note, der Amber wirkt unangenehm synthetisch auf mich. Mit Amber stehe ich sowieso auf Kriegsfuss. Nein, die Basis entwickelt sich wirklich unangenehm auf meiner Haut. Hier riecht nichts edel, einfach nur unangenehm künstlich.

Schade. Ich weiss nicht, ob es an meiner Haut liegt, dass der Duft so unschön riecht, möglich, dass er an anderen ganz anders herauskommt. Mir fehlt da der Vergleich. Potenzial dazu hätte er ja. Aber leider nicht an mir. Der Flakon jedoch ist eine Augenweide, die Silage eher verhalten.
4 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 5.0/10
Duft 6.0/10
2 Auszeichnungen
Türkis-Blaue Strandtunika
~ Inspiration ~
Auf diese Limited Edition von Elie Saab war ich auch gespannt, da mir das "Le Parfum L'Eau Couture" bereits so gut gefallen hat, dass ich mir einen kleinen Flakon zugelegt habe. Von der lieben Waldfee bekam ich ein Pröbchen geschenkt :)

~ Flakon ~
Die geschliffene Diamantenform wurde beibehalten, leuchtet hier aber in einem schönen Türkis-Blau, was mich an Wasser und Meer erinnert. Außerdem verbinde ich mit dem Wort "Resort" Urlaub, da viele Hotels so heißen...

~ Duft ~
Es startet spritzig-frisch und leicht aquatisch mit Mandarinen und Feigen bis sich das zarte, blumige Herz aus weißen Frangipani entfaltet. Orangenblüten und Jasmin schwingen nur hintergründig mit. Es klingt heimlich, still und leise mit Zedernholz und Amber aus.

~ Haltbarkeit ~
Auf meiner Haut hält es sich ca. 3-4 Stunden (auf Kleidung und Haaren etwas länger). Mir reichen wenige Sprüher, sonst wird es (vor allem anfangs) sehr synthetisch. Die Sillage bleibt körpernah und verpufft relativ schnell.

~ Anlass ~
Es passt gut in die wärmeren Tage im Frühling und Herbst. Auch ins Büro - sparsam dosiert - durchaus tragbar.

~ Fazit ~
Ich hatte mir mehr Orangenblüten und einen süßeren Duft erhofft. Leider ist mir ein bisschen zu stechend... Wem viele Sommerparfums zu fruchtig-süß sind, sollte diesen mal probieren (Übrigens: mit dem ursprünglichen "Le Parfum" hat es keinerlei Ähnlichkeit).
1 Antworten
Flakon 7.5/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 5.0/10
Duft 6.0/10
Erstklassiger Kommentar    32 Auszeichnungen
Ute, 42, Bürokauffrau aus Detmold
Gleich im Eingangsbereichs präsentiert er sich, Elie Saabs hellblauer Sommerduft in der Limited Edition von 2015 - angestrahlt von Scheinwerfern, aufgestapelt wie Dosentomaten, dabei sichtbar bemüht hochwertig inszeniert. Neben den Dosentomaten strahlen dem Ankömmling zwei leicht gebräunte, junge Damen in weißen Hosenanzügen entgegen - wie am Check-In des namengebenden Resorts – die den Eindruck von Wohlstand und Gediegenheit unter südlicher Sonne in den mitteleuropäischen Winter zu transportieren entsendet wurden.

Nichts liegt mir ferner als hier irgendeine Ute, Bürokauffrauen oder Ostwestfalen zu verunglimpfen – es könnte ebenso Nicole aus Pinneberg sein oder Tanja aus Emmendingen. Dies ist der Duft, den Ute, Tanja oder Nicole im Februar in ihrer Mittagspause kauft, und sich dabei auf ihre schon gebuchten Wochen auf dem Aida Clubschiff freut, mit ihrer besten Freundin. Für diesen Urlaub wird sie sich noch einen neuen – vielleicht frech geschnittenen - Badeanzug kaufen mit dazu passendem Pareo, in dem sie dann am Pool entlang flaniert und hofft, dass er die Hagelschäden gut verdeckt. Sie wird sich nachmittags um drei vielleicht schon einen ersten Cocktail gönnen und dabei ihrer Freundin verschwörerisch 'all inclusive' zuraunen. Sie hat sich neue, goldene Sandalen mit Absatz aus dem Katalog bestellt und hat sich vorgenommen jeden Morgen zum Pilateskurs gehen – oder wenigstens jeden zweiten. Und sie wird Elie Saabs hellblauen Sommerduft dabei haben in seiner hübschen Flasche - und wird sich schön fühlen und mondän und sexy. Wer bin ich, ihr das zu missgönnen?

Er riecht nicht schlecht, Saabs bzw. Kurkdjians Hellpastellblauer – ganz zart nach süßen Früchten, Blüten und nach luxuriösen, weichen Hölzern. Orangenblüte, Frangipani und später Zeder formen seinen Charakter, sind durchaus sehr schön verblendet und mit einem sanften, samtigzarten Finish - wie Poolwasser und Sonnenmilch auf warmer Haut verdunsten. Doch dabei ist er so forciert gefällig, so betont bestrebt sich nah am Bild vom unbeschwerten Luxusleben auf lichtüberfluteten Terrassen und Lagunen zu bewegen, erzählt so angestrengt von Abu Dhabi und St. Barts, dass er keine echte Seele zeigt und – um in der sommerlichen Bildsprache zu bleiben – keinen eigenen Schatten wirft.

Fazit: ein unkomplizierter Sommerduft für hier und jetzt, diese Saison. Schon nächstes Jahr, spätestens übernächstes, wird niemand sich mehr an ihn erinnern. Ute, Tanja und Nicole werden dann einen Neuen haben.
10 Antworten
Erstklassiger Kommentar    22 Auszeichnungen
Verloren im Paradies ...lass mich nie wieder zurück
Elie Saab hat für mich wie zb Narciso Rodriguez immer einen gewissen Wiedererkennungswert in den Düften,wo ich sage..das ist Elie Saab.

So wurde ich 2014 schon mit dem wunderschönen L'Eau Couture in eine etwas andere Richtung entlockt und werde nun mit der Resort Collection 2015 ganz woanders hin entführt...ob es mir gefällt? UND WIE!!!

Für mich jetzt schon DER Sommerduft schlechthin! Ich war Elie Saab nie abgeneigt,wobei ich ehrlich sagen muss das mir Le Parfum,Le Parfum Intense und Le Parfum edt fast etwas zu klassisch sind aber natürlich auch ihren Auftritt gekonnt hinlegen,und definitiv auch bei mir ihren Anlass haben...aber hier...WOW...

Der blaue wunderschöne Flakon könnte im ersten Moment einen aquatischen Duft vermuten lassen,der spritzig und leicht ist...viel zu frisch für mich...0815? Aber der Stilsichere Umkarton mit Gold abgerundet sagte ...Claudia...probiere mich...du wirst es nicht bereuen...habe ich es bereut? Lach...NEIN ganz und garnicht.

Der sprüher in die Luft ( so mag ich es am liebsten..ohne jegliche anderen Gerüche.....) ich fächere den Nebel sanft Richtung Nase...atme tieeeeeeeeeeeeeef ein und halte ein wenig inne... schließe meine Augen...... und liege am schneeweißen Sandstrand mit dem herrlich blauen Wasser in das mich der Flakon einlädt...und sanftes stöhnen gibt den Duft wieder frei und meine Gedanken kreisen...

Das Zusammenspiel von Mandarine und Orangenblüte zart abgerundet durch die liebliche Feige könnte ich mir schöner nicht erträumen..wenn ich wem sagen würde das ich weder großer Fan von Mandarine oder gar Orangenblüte bin würde er mich für verrückt erklären das dieser Duft mich so fesselt.

Sanft kitzelt der Florale Akkord von Jasmin die sonst einen wirklich intensiven Part einnimmt und sehr bestimmend aber eingebettet durch die zarte exotic der Frangipani wird sie so Sommertauglich wie selten erlebt...für mich wieder ein unheimlich gekonnter Zug von Francis Kurdjian den ich mehr als nur zu lieben lernte.

Die Basis gibt noch eine sanfte wärme ab wie sie die Sonne nicht schöner auf der braungebrannten Haut hinterlassen könnte...es gibt diese typischen "Sonnenmilch" Düfte die viele Frauen suchen..ich gebe zu vor Jahren gehörte ich zu eben diesen...die,die den Duft von Sommer,Sonne Strand wollten...

hier ist es die Luxusklasse eben solcher Düfte..nicht einfach nur Sonnenmilch...das ist die Sonnenverwöhnte Haut,mit Exotischen Blüten im Haar,einem leckeren Cocktail orangener/saftiger Früchte mit einem Schuss Creme obendrauf,und einem Schnitz Feige als Dekoration.

In einem weißen Bikini...unter Palmen..Haut die braungebrannt und samtweich ist und von der warmen Brise geküsst wird...

Lasst mich noch ein wenig Träumen...ich lade euch dazu herzlich ein mitzukommen :**
13 Antworten

Statements

Igli vor 12 Monaten
Erinnert an Escada Island Kiss 2012, welches ich sehr gern mag. Sommerlich,Frangipani,saftige Feige und erfrischende Sonnenmilch.+1
Flakon 10.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 5.0
Duft 9.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

Beliebt Elie Saab

Le Parfum (Eau de Parfum) von Elie Saab Le Parfum L'Eau Couture von Elie Saab Le Parfum (Eau de Parfum Intense) von Elie Saab Le Parfum (Eau de Toilette) von Elie Saab Essence N°3: Ambre von Elie Saab Le Parfum Resort Collection (2015) von Elie Saab Essence N°1: Rose von Elie Saab Le Parfum Rose Couture von Elie Saab Essence N°6: Vetiver von Elie Saab Essence N°4: Oud von Elie Saab Cuir Bourbon von Elie Saab Essence N°2: Gardenia von Elie Saab Essence N°8: Santal von Elie Saab Le Parfum Resort Collection (2017) von Elie Saab Essence N°10: Amande Tonka von Elie Saab Essence N°9: Tubéreuse von Elie Saab Essence N°7: Neroli von Elie Saab Cuir Patchouli von Elie Saab Le Parfum Éclat d'Or von Elie Saab Cuir Absolu - Sublimateur de Parfum von Elie Saab