Simply 2014 Eau de Parfum

Simply (Eau de Parfum) von Jil Sander
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.9 / 10 305 Bewertungen
Ein Parfum von Jil Sander für Damen, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist blumig-holzig. Es wird von Coty vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Holzig
Würzig
Ledrig
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
VeilchenblattVeilchenblatt BergamotteBergamotte MandarineMandarine
Herznote Herznote
VeilchenVeilchen MoschusMoschus MuskatMuskat ZederZeder
Basisnote Basisnote
LederLeder VanilleVanille PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.9305 Bewertungen
Haltbarkeit
7.0213 Bewertungen
Sillage
6.1227 Bewertungen
Flakon
7.5232 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.433 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 11.06.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist das deutsche Model Toni Garrn, photografiert von Josh Olins.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Fahrenheit (Eau de Toilette) von Dior
Fahrenheit Eau de Toilette
Fahrenheit Parfum von Dior
Fahrenheit Parfum
Hommage à l'Homme (Eau de Toilette) von Lalique
Hommage à l'Homme Eau de Toilette
Skin von Trussardi
Skin
Balenciaga Paris L'Essence von Balenciaga
Balenciaga Paris L'Essence
Simply Elixir von Jil Sander
Simply Elixir

Rezensionen

20 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 29  
Ein Duft wie der Name. Schlicht, schnörkellos und ohne Chichi.
Simply möchte ich wie folgt "sezieren":

Bergamotte und Mandarine bleiben meiner Nase verborgen. Stattdessen umschmeichelt mich ein unsüßes Veilchen, begleitet von einer Prise Moschus und einem Hauch Holz, nur eben pudrig. Kurze Zeit später wird das Ganze von warmen, weichen Leder begleitet. Und so verbleibt dieser Duft fast bis zum Ende, Veilchen, ein Hauch Moschus/Holz und Leder. Kurz vorm Erlöschen gesellt sich etwas Patch hinzu, die Vanille in der Basis entzieht sich mir ebenfalls, ich bin nicht böse drum.

Simply ist zu jeder Gelegenheit tragbar, der Duft ist stilvoll und als Träger/Trägerin (ja, ich finde den können Herren auch gut tragen) hab ich einen klassischen Businesstyp oder die Dame mit Jeans und Perlenkette vor Augen, ihr wisst schon was ich meine. Die Sillage ist verhalten, drängt sich nicht nach vorne. Die Haltbarkeit beträgt an mir ca. 8 Stunden. Und wie schon Kugeldistel erwähnte, erinnert mich Simply auch ein wenig an Paris oder L’Essence – ohne, dass es sich hier um Duftzwillinge handelt, eher als wäre es derselbe Parfumeur – was nicht der Fall ist.

Also, wer unaufgeregte Düfte mit Leder mag, bitte testen. Auf Fragrantica wird Simply übrigens als Chypre klassifiziert, (deshalb hab ich ihn mittels eines Gutscheins blind bestellt), das finde ich nicht, mir fehlt das Moosige und Holzige in der Basis. Oder doch? Ach, egal mir gefällt der gut, aus die Maus..

Und schreibt man Chichi so?
20 Antworten
ElJosho

1 Rezension
ElJosho
ElJosho
Top Rezension 19  
"Ich bin keine Frau, Aber..."
Im Geschäft fand ich mich plötzlich in der Parfumabteilung für Damen wieder. Da erspähte mich schon die erste Verkäuferin: "Ein Mann - suchend, vor einem Regal gefüllt mit Damendüften?" Der braucht Hilfe!
Aber Nein, ich wusste genau wonach ich suchte: Jil Sander Simply, das entschärfte 'Fahrenheit', die Duftprobe, die ich meiner Freundin beim letzten Einkauf konfiszierte.
Die Verkäuferin: "Na, was für die Freundin?"
Ich log sie an: "Ja."

Man könnte nun philosophieren: Rieche ich jetzt wie eine Frau? Oder riechen nun tausende Frauen wie ein Mann? Nein und Nein. Mutig müssen bei diesem Duft beide Geschlechter sein. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Etwas vergleichbares findest du allerdings nicht im stark prototypisierten Herrensortiment. Leider Geil.
4 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Lancaster85

31 Rezensionen
Lancaster85
Lancaster85
Top Rezension 26  
Jil Sander ist zurück...
... endlich:-)

Warum schreibe ich schon jetzt einen Kommentar zu diesem Duft, der erst am 01. Oktober in den Parfümerien stehen wird???
Ich hatte das große Glück schon einmal einen Spritzer der neusten Jil Sander Kreation auf meiner Haut zu testen. Es ist eben Glück oder eben Schicksal, wenn man gerade in einer Parfümerie steht, wenn gerade der neue Duft dem Personal vorgestellt wird...

Diese Pre- Emotion muss ich natürlich gleich mit euch teilen, wo wenn nicht hier:

Meine Erwartungen an eine meiner Lieblingsduftmarken waren schon gar nicht mehr so groß, nachdem die letzten Jahre zwar auch schöne Dufte im Damen wie Herrenbereich herausgebracht wurden und auch die Essentials Serie mit 4 Klassikern, die wieder aufgelegt wurden, aber so wirklich im Jil Sander Stil, wie man ihn von den ersten Meisterwerken der 80er und 90er kennt kamen schon lange nicht mehr. Dies mag auch daran liegen, dass sich Jil Sander für einige Jahre aus dem Geschäft zurückgezogen hat und keiner mehr so wirklich über die Coty Kreationen unter ihrem Label drübergeschaut hat... Nun ist sie wieder zurück in Ihrem Modeatelier in Hamburg und es tut gut, sehr gut sogar.

Die neue Kreation für Damen heißt SIMPLY Jil Sander "Ein Teil von mir", übersetzt soviel wie "einfach, lediglich" Jil Sander. Schon der Name verspricht also, dass bei diesem Duft alles im klassischen Jil Sander Stil sein muss. wie wunderbar!!!

Ich mache mal mit dem Flacon weiter um es noch ein bisschen spannend zu halten:
Der Flacon ist schon einmal typisch Jil Sander, Purismus vereint mid edelstem Design. Er ist dieses Mal rund, hat einen etwas geringeren Durchmesser als der No4 Flacon, von der Höhe identisch. Die untere Hälfte ist durchsichtig und gibt die hell-goldfarbende Flüssigkeit preis. Die obere Hälfte inklusive dem identisch breiten und runden Deckel ist schwarz. Auf dem oberen Teil des Flacons steht in goldenen Lettern auf das Schwarz SIMPLY Jil Sander aufgedruckt. Der Deckel ist aus wertigem Plexiglas, außen schwarz und von oben durchsichtig, in der Mitte von oben gesehen ist eine goldene Scheibe eingelassen mit dem Schriftzug Jil Sander. Insgesamt ist der Flacon optisch wie auch haptisch sehr wertig gemacht, ein Handschmeichler. Die Verpackung ist genau umgekehrt zum Flacon, oben schwarz und unten golden. der name steht genau auf dem Übergang von schwarz zu gold, aufgeteilt in SIMPLY in gold auf die schwarze Hälfte gedruckt und in Jil Sander in schwarz auf die goldene Hälfte gedruckt.

So, aber nun:-)
Es ist ein Eau de Parfum.

Die Kopfnote ist grün, aufgrund des Veilchenblattes und der Bergamotte, die Mandarine bringt einen leichten herb- fruchtigen Akzent hinzu, aber nur sehr beiläufig. Ich musste sofort an Jil Sander Original, ihren ersten Damenduft denken, der hat ja auch diese grüne Kopfnote. Ich war schon jetzt begeistert, da ich endlich mal wieder eine Nähe zum Ursprung ihrer Düfte wahrnehmen konnte.
Hier scheint der Parfümeur, der auch One Million entwickelt hat, schon einen ganz klaren Auftrag bekommen zu haben. Denn mit einem modernen, möglichst massentauglichem Partyduft hat SIMPLY zum Glück gar nichts zu tun.

Das Herz des Duftes braucht auf meiner Haut seine Zeit, was auch wieder endlich für einen klassisch aufgebauten Duft spricht, ein Duft der lebt und sich entwickelt, bzw. verändert. Nach ca. einer halben Stunde verschwindet der grüne Kopf und langsam entfalten sich ganz, ganz zarte Veilchen, fast unterschwellig, sie geben einen blumigen Fond, ein Bett in das sich kühle Zeder, leichter Moschus und erst zuletzt ein warmer Hauch von Muskat hinzugesellen. Der Duft wirkt hier im Herzen auf mich wie ein eleganter Begleiter, er ist da aber nicht zu viel, er schmiegt sich förmlich an meine Haut. Wie unglaublich hier Eleganz und Purismus miteinander vereint sind, wie in ihrer Mode. Ja, dieses Duft passt endlich mal wieder zur Marke.

Die Basis lässt mich dahinkuscheln... Zuerst nehme ich Vanille nach ca. 2 Stunden wahr, die langsam dazuschleicht und einen feinen pudrigen Hauch ergänzt. Leder nehme ich etwas später auch wahr, aber ein ganz klares und zartes Leder. Patchouli nehme ich persönlich nicht wahr, ich bin aber auch nicht traurig drum, ich vermisse ihn nicht.

Wowww, ich mag ihn, ich bin begeistert, es geht doch:-)

Für Herren auch absolut zu empfehlen, denn Früchte sind ja Gott sei Dank nicht enthalten, süße Früchte passen eben auch überhaupt nicht zu Jil Sander, oder hat schon jemand ein Kleidungsstück von ihr mit bunten Blumen drauf gesehen... Puristisch sind Blumen auch nicht... Auch süße Blumennoten kommen nicht vor.

Um jetzt noch konkreter zu werden für die ganz neugierigen: Er riecht für mich wie eine Mischung aus Jil Sander Original Woman, Jil Sander Ultrasense Man und Jil Sander Woman 2, ziemlich genau zu 3 Dritteln miteinander vermischt. Aber wie ihr ja wisst ist Duft Emotion und nimmt jeder anders wahr...

Freut euch mit mir auf den 01. Oktober und wer weiß, vielleicht hat auch noch jemand so viel Glück wie ich vor dem großen Datum:-)
17 Antworten
6
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Bellatrix

65 Rezensionen
Bellatrix
Bellatrix
Top Rezension 15  
Blumenhandlung oder dunkler Zauberwald?
Als kleines Mädchen habe ich meine Mutter abgöttisch bewundert für ihre Schönheit und Eleganz. Natürlich, für alle kleinen Mädchen ist Mama die Schönste, aber was meine Mama anging, haben die anderen Kinder meine Bewunderung geteilt. Während andere Mütter ihre Kinder schon mal in Schlabberpullover und ausgelatschten Turnschuhen zum Kindergarten gebracht und von dort abgeholt haben, war meine Mama so elegant wie ein Filmstar mit Pumps und langem Burberry-Mantel. Ihre Haare waren jeden Monat in einer anderen Farbe getönt: mal rotbraun, mal fast schwarz, mal in einem weichen Schokobraun. Andere Kinder hauchten bei ihrem Anblick andächtig: “Deine Mama ist aber schön!“ Und ich war unfassbar stolz auf meine chice und schöne Mama!
Der Duft, der sie bei all diesen glamourösen Auftritten umhüllte, stammte nicht selten von Jil Sander. Neben diversen Guccis, Laura Biagottis und Tresor standen die Jil Sander-Flakons schon solange ich mich erinnern kann, immer auf dem Schminktisch meiner Mutter. Urheber war meistens mein Vater, der sie ihr zu so ziemlich jedem Geburtstag, Weihnachtsfest und Hochzeitstag geschenkt hat. Nicht aus Verlegenheit, sondern weil er sie wirklich gerne an ihr gerochen hat und riecht. Mein Vater ist niemand, der sich besonders für Parfum interessiert, aber bevor er Kenzo für meine Mutter entdeckte, waren seine ersten Worte beim Betreten einer jeden Parfümerie immer ein zielstrebiges: “Ich suche was von Jil Sander für meine Frau!“
Ob meine Mutter nun immer Jil Sander getragen hat, weil sie selbst es so toll fand oder weil mein Vater es schon immer an ihr liebte, weiß ich nicht, aber sie ist nicht der Typ Frau, der ein Parfum tragen würde, nur um ihrem Mann zu gefallen. Jedenfalls sind Jil Sander-Parfums deshalb für mich seit jeher mit meiner Mutter verbunden.
Sie ist immer elegant, ohne bemüht zu wirken, ihr Stil ist immer makellos, ohne langweilig oder uninspiriert zu sein, sie schafft es, zu jedem Anlass genau richtig gekleidet zu sein und sie findet in jeder Situation die richtigen Worte. Genau diese schlichte, schnörkellose und sportliche Eleganz verkörpern Jil Sander-Düfte für mich.
Ich dagegen bin ganz anders: Eleganz ist mir zwar auch sehr wichtig, aber 'schlicht' ist mir ein Fremdwort. Die Hälfte der Zeit bin ich hoffnungslos overdressed, Dresscodes entlocken mir maximal ein Naserümpfen und während meine Outfits regelmäßig Begeisterungsstürme bei den einen auslösen, entlocken sie anderen allzu oft ein fassungsloses: “Oh, mein GOTT!“ (Was mir aber auch reichlich egal ist.)
Ich bin sicher eine Kandidatin für so einiges, dachte ich, aber nicht für Jil Sander-Düfte mit ihrer nüchternen, stilsicheren Eleganz!

Als ich die Probe in der Hand hielt, dachte ich dann auch erst mal an ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter, nicht an mich selbst. Aber auf das erste Schnuppern folgte ungläubiges Staunen. Das war herrlich... gruftig! Vermutlich bin ich der einzige Mensch überhaupt mit dieser Assoziation, aber für mich riecht dieser Duft haargenau wie der Geruch in einer Blumenhandlung. Und den liebe ich, seit ich denken kann. Für mich ist das genau dieser Geruch in einen Flakon gefüllt: nicht der Duft von Blüten, sondern dieser grüne Geruch nach Blumenstängeln und einem Hauch von Verfall, den nicht mehr ganz taufrisches Blumenwasser, überreife Blumen und schon leicht vor sich hinwelkende Blumenstängel verströmen. Ich bin immer noch ganz verwundert, gruftiges an ganz unerwarteter Stelle! Vermutlich bin ich die Einzige, die das so empfindet, aber wer hätte gedacht, dass Jil Sander Gothic kann? Dunkelgrüne Gothic, um genau zu sein.

Denn ja, der Duft ist grün und eigentlich mag ich keine grünen Düfte, sie passen nicht zu mir. Aber hier schwingt etwas dunkles, hintergründiges mit. Grün ja, doch ein tiefes, dunkles Grün. Blick in die Duftpyramide, wo zum Henker kommt dieser Blumenhandlungsgeruch her? Ah ja, das muss das Veilchenblatt sein, Bergamotte unterstreicht den würzigen, grünen Duftcharakter. Mandarine rieche ich zum Glück nicht raus, so dass das Parfum nicht allzu sehr ins Fruchtig-frische abrutscht. Moschus und Zeder vertiefen den dunklen, waldigen Charakter des Dufts - zu der Blumenhandlung gesellt sich ein nächtlicher Zauberwald, ein Waldboden voller Nadeln, Zapfen und duftenden Laubs. Muskat verstärkt diese Assoziation: würziger, dunkler Wald. Patchouli sorgt für die tiefe, erdige Note und unterstreicht den gruftigen Charakter, den ich so stark an dem Parfum wahrnehme. Leder? Ja, mag sein. Vanille rieche ich zum Glück gar nicht.

Dieser Duft lässt mich ratlos zurück. Weder der Name, der Flakon, noch die Marke hätten mich etwas dunkles, würziges, (positiv!) gruftiges hinter diesem Parfum vermuten lassen und hätte ich nicht die Probe bekommen, hätte ich niemals zum Tester gegriffen. Anscheinend bin ich auch die Einzige, die Simply so empfindet, und was mich noch mehr irritiert: Der entspricht so ganz und gar nicht meinem üblichen Beuteschema, entspringt sogar meinem Feindbild (grün!) und trotzdem überlege ich gerade ernsthaft, ihn mir zu kaufen. Mittlerweile habe ich den Duft viermal getestet und an meiner Duftwahrnehmung ändert sich nichts: grün, würzig, gruftig, gut!
9 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
5
Duft
Locita

14 Rezensionen
Locita
Locita
Top Rezension 15  
Simply Jil, simply good :)
Simply Jil ist ein warmer würziger, zart süßer und pudriger Duft, der sich sanft auf die Aura legt.
Nach einem kurzen frisch-fruchtigen Auftatakt, kommt auch bald bei mir der Moschus-Muskat-Zedermix zum Vorschein, der ganz dezent von Veilchen begleitet wird und dem Duft einen minimal blumigen Touch gibt.
Ich finde diese Komposition sehr aufregend in meiner Nase und es prickelt so angenehm beim schnüffeln. Wirklich interessant und anders, als was ich sonst besitze.
Nach einer guten Stunde etwa, tritt die pudrige Würze etwas in den Hintergrund und er verwandelt sich in einen eher hautnahen Duft mit einer soft-cremigen Ledernote. Vanille nehme ich nicht bewusst war, aber Sie gibt dem Duft wohl diese ständig presente, aber dennoch ganz dezente Süße. Ich empfinde es als Honigsüße, obwohl der hier nicht gelistet ist.
Simply Jil ist auf unaufdringliche Weise elegant und schmeichelnd. Für mich zu jeder Gelegenheit tragbar, da er nie schreit, "hier bin ich"! Trotzdem auf subtile Weise sexy und schmachtend.
Er könnte auch gut auf Männerhaut wirken.
Es ist ein gelungenes Parfüm, dass endlich mal wieder anders duftet, als ihre letzten Kreationen. Obwohl ich ein paar davon auch sehr mag. Aber an alle, die sich an der typischen Jil Sander Vanille störten, ihr dürftet hier keine Gefahr sehen.
Der Flakon ist hier gut gewählt und spiegelt genau das wieder, was der Duft ausdrücken soll.
Einfach zeitlos schön
Simply Jil
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

56 kurze Meinungen zum Parfum
AchillesAchilles vor 8 Jahren
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Verstehe nicht das niedrige Rating, einer der besten aktuellen Düfte im Mainstream Bereich,
minimal Fahrenheit+maximal Weiblichkeit
7 Antworten
SeeroseSeerose vor 8 Jahren
6
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
Nach kurzem Iris/Veilchen-einstieg kommt sofort eine saftige Ledernote, grün, leicht würzig, rauchig, leicht pudrig angenehmer Allrounder.
0 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 1 Jahr
5
Flakon
4
Sillage
6
Haltbarkeit
5
Duft
Grünes, muskat-würziges Veilchenblatt auf künstl. Leder. Dazu lippenstiftiges Puder mit Holz. Unsüß, synthetisch + eher maskulin. H/S mau.
9 Antworten
HeikesoHeikeso vor 5 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Hier ist nichts verspielt. Erwachsenes Muskatpatchouliveilchen mit Samtleder und grünem Holz. Ich find's sexy.
4 Antworten
BlackbirdHHBlackbirdHH vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Warum ist das ein Damenduft??? Schnuppert für mich wie ein dezenteres "Fahrenheit (Eau de Toilette)", also wenn, dann Unisex!!! :-D
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
SkylabSkylab vor 9 Jahren
Damen-Parfum
Simply Jil Sander
Rivegauche:Das Problem für mich ist, dass ich in letzter Zeit alle Düfte aus dem Mainstreamsegment als Aromachemikaliencocktails wahrnehme und frage mich,...

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Jil Sander

Sun Men (Eau de Toilette) von Jil Sander Sun (Eau de Toilette) von Jil Sander Background (Eau de Toilette) von Jil Sander Man Pure (Eau de Toilette) von Jil Sander Nº 4 (Eau de Parfum) von Jil Sander Style von Jil Sander Sun Delight von Jil Sander Jil (2009) von Jil Sander Sensations (Eau de Toilette) von Jil Sander Softly von Jil Sander Jil Sander Man (1989) / Feeling Man (Eau de Toilette) von Jil Sander Stylessence von Jil Sander Sander for Men (Eau de Toilette) von Jil Sander Woman III (1986) (Eau de Toilette) von Jil Sander Eve von Jil Sander Simply (Eau de Parfum Poudrée) von Jil Sander Strictly von Jil Sander Jil Sander Man Absolute von Jil Sander Scent 79 Man (2012) von Jil Sander Sport Water von Jil Sander