Roma Passione 2016

Roma Passione von Laura Biagiotti
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.6 / 10 52 Bewertungen
Roma Passione ist ein Parfum von Laura Biagiotti für Damen und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist fruchtig-süß. Es wurde zuletzt von Angelini Beauty vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Süß
Blumig
Würzig
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere pinke Grapefruitpinke Grapefruit italienische Mandarineitalienische Mandarine
Herznote Herznote
RoseRose weiße Pfingstroseweiße Pfingstrose JasminJasmin
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus TonkabohneTonkabohne AmberAmber VanilleVanille

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
6.652 Bewertungen
Haltbarkeit
7.242 Bewertungen
Sillage
6.743 Bewertungen
Flakon
7.156 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 09.08.2023.

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Serenissima

1044 Rezensionen
Serenissima
Serenissima
Top Rezension 15  
Sugar-, Sugar-Baby - oho, Sugar-, Sugar-Baby
So sang Peter Kraus, als wir alle noch sehr viel jünger waren.
Warum fällt mir dieser alte Schlager jetzt ein?

Ich sprühe - sehr blauäugig - "Roma Passione" auf und schwupps!: Tonkabohne springt mich an - "Mädchen!! Bist Du denn toll?"
So heftig, so süß und wohl mit einer Großfamilie im Schlepptau: oh, das ist ein bisschen viel!
Auch Vanille setzt gleich noch etwas drauf: süß, warm, sämig - tropft dieser Auftakt vom Löffelchen!
Hier ist nichts mit vornehmer Zurückhaltung; diese beiden drängeln sich vor!

Es dauert einen Moment, bis leicht bittere Grapefruit-Frische und Mandarine auftauchen.
Sie haben sich wohl vor so viel Süße erschrocken - sind noch jetzt ganz verschüchtert und trauen sich kaum, ihre Aromen so richtig preiszugeben; es bleibt ein bisschen beim Versuch!
Die Schwarze Johannisbeere ist etwas robuster; sie fährt die Ellbogen aus und macht es sich auf der süßen Auflage bequem.
Das laute triumphierende Lachen der beiden Süßen lässt sich aber nur leicht dämpfen: sie bestimmen diese Duftmelange: "Wir machen hier die Musik - aber ab im schlanken Walzer!"
Drei Weißblüher (denn auch die Rose scheint meinem Duftgefühl hier edel weiß zu sein) machen nun doch auf sich aufmerksam.
Dazu müssen sie allerdings auch aus allen Rohren powern: neben der schon erwähnten Rose posiert der großblütige Jasmin und ein Beet voll weißer Pfingstrosen musste daran glauben.
Einen Versuch ist es wert; aber die Dufteröffnung scheint mir schon in allen Poren zu sitzen.
Ein bisschen Amber-Rauch und viel Moschus versuchen sich jetzt wohl in Schadensbegrenzung.
"Roma Passione" ist ein ganz süßes Duftwesen und bei mir auch noch recht anhänglich!

Das klassische "Roma" erscheint schemenhaft am Duft-Horizont: ein leises "Purtroppo!" kommt über meine Lippen - schade!
Aber eine andere Zeit gebiert andere Kinder: sehen wir "Roma Passione" mal so!
Wir Traditionalisten bleiben "bei unserem Leisten"; diese Leidenschaft gehört der jüngeren Generation!

Peter Kraus fällt mir noch einmal ein; er sang doch auch: "Sweety, geh nicht an mir vorbei!"
Auch wenn ich jetzt den Rest des Abends Ohrwurm-belastet bin, möchte ich ihm aber doch wiedersprechen: "Sweety, bitte lass mich aus Deinen Fängen ..."
7 Antworten
10
Flakon
10
Duft
Fleurissimo

323 Rezensionen
Fleurissimo
Fleurissimo
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Skandinavisches Roma
Nachdem ich nun so begeistert von "Roma Passione Uomo" war, musste ich zum Vergleich natürlich auch mal die Damenversion probieren. Überraschenderweise habe ich sie als etwas dezenter und weniger süß als den Herrenduft empfunden.

Die Kopfnote aus Kronsbeere, Cranberry und schwarzer Johannisbeere mutet sogar eher skandinavisch als südländisch an - ein wenig fühle ich mich an die leckeren Duft-Teelichte bei IKEA erinnert. Die Herznote ist lieblich-blumig, ohne zu beschweren - Hyazinthe, Ylang-Ylang, Jasmin und Iris ergeben ein ziemlich komplexes Zusammenspiel. Es folgt eine stark holzig-vanillige Basisnote mit Sandel- und Zedernholz.

Was ich an diesem Duft wirklich liebe, sind seine Kontraste aus frischen und edel-herben Noten. Die typische "Roma"-DNA tritt anders als beim Herrenduft sehr deutlich hervor und hat nichts Beschwerendes. Ein raffinierter Verführer, den ich nur empfehlen kann.
2 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
pudelbonzo

2366 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Hilfreiche Rezension 9  
publikumstauglich
Heute möchte ich der Eröffnung des Konzerthauses beiwohnen.

Es gibt mehrere verschiedene Musik Acts - und man kann zwischen den Aufführungen hin und her wandeln.
Verlockend, da ich nicht gern festgenagelt auf meinem Platz sitze.

Da ich eine Passion für Musik habe, greife ich zu Roma Passione.
Es hat schon Ähnlichkeit mit dem Ur - Roma, aber auch Anklänge an das Mistero, das ich auch sehr schätze.
Mediterran wie Roma, und etwas mysteriös wie Mistero, geht es trotzdem seinen eigenen Weg.

Es ist heiterer und lebhafter als seine Vorgänger, besitzt dennoch die " dolce " Biagiotti Note.
Das gefällt mir.
Der fruchtige Auftakt belebt, ist nicht citrisch, sondern von der herben Johannisbeere geleitet.
Die Rose erreicht mich süßlich - gemischt mit frischem Jasmin, was eine lässige Eleganz in den Duft zaubert.
Weichheit vermittelt Tonka und nochmals sanfte Süße die Vanille.

Passione ist volltönend und sehr weiblich - bleibt aber hautnah, und ist deshalb absolut publikumstauglich.
In meinem " Dunstkreis " wird man sich eher angezogen als gestört fühlen - genau das richtige für ein trubeliges Event.

Mich persönlich wird es stärken, denn es hat eine " Langzeitgarantie ".
Der Duft wird sich harmonisch mit der Musik verweben.
3 Antworten

Statements

16 kurze Meinungen zum Parfum
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Ui, der wird hier aber abgestraft. Haut mich nicht, aber mir gefällt der. Feine Rosenseife, fruchtige Bodylotion und ganz viel Moschus.
3 Antworten
Manu79Manu79 vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
ROSE das erste was ich rieche ist Rose, wunderschöner leicht fruchtig/süßer Sommerduft für heiße Tage, eher körpernah trotzdem wahrnehmbar
0 Antworten
ChanelliChanelli vor 6 Jahren
Nimmt mir komplett den Atem, extrem süß, extrem beerig und künstlich, geht leider gar nicht für mich
0 Antworten
IgliIgli vor 7 Jahren
5
Flakon
3.5
Duft
"Röchel", ähm... nein!
0 Antworten
CesariniCesarini vor 7 Jahren
Beere und Rose knallen hier förmlich. Süßlich, irgendwie belebend und doch Romantisch. Finde ich toll, aber mit Roma hats null zu tun!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Beliebt von Laura Biagiotti

Roma Uomo (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Roma (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Laura (Eau de Parfum) von Laura Biagiotti Venezia (1992) (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Tempore Donna von Laura Biagiotti Essenza di Roma von Laura Biagiotti Sotto Voce von Laura Biagiotti Venezia (2011) (Eau de Parfum) von Laura Biagiotti Romamor Uomo von Laura Biagiotti Mistero di Roma Donna von Laura Biagiotti Essenza di Roma Uomo (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Aqua di Roma Uomo (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Blu di Roma Donna von Laura Biagiotti Forever von Laura Biagiotti Biagiotti Uomo (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Venezia (2012) (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Venezia Pastello von Laura Biagiotti Venezia Uomo (Eau de Toilette) von Laura Biagiotti Lovely Laura von Laura Biagiotti Laura Tender von Laura Biagiotti