LolitaLand 2018

LolitaLand von Lolita Lempicka
Flakondesign Sylvie de France
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 283 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Lolita Lempicka für Damen, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist süß-gourmand. Es wird von Leslie Leonor International vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Fruchtig
Cremig
Blumig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BelliniBellini italienische Mandarineitalienische Mandarine nepalesischer Szechuanpfeffernepalesischer Szechuanpfeffer
Herznote Herznote
weißer Pfirsichweißer Pfirsich Jasmin-Sambac AbsolueJasmin-Sambac Absolue JasminJasmin
Basisnote Basisnote
Madagaskar-VanilleMadagaskar-Vanille weißer Moschusweißer Moschus

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.5283 Bewertungen
Haltbarkeit
7.9250 Bewertungen
Sillage
7.5249 Bewertungen
Flakon
8.1265 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.8160 Bewertungen
Eingetragen von Anessa, letzte Aktualisierung am 09.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Casamorati - Lira (Eau de Parfum) von XerJoff
Casamorati - Lira Eau de Parfum
Sweet Vanilla von Montale
Sweet Vanilla
Maybe Baby von Benefit
Maybe Baby
Fancy (Eau de Parfum) von Jessica Simpson
Fancy Eau de Parfum
Creamy Sunshine (Eau de Toilette) von Pink Sugar
Creamy Sunshine Eau de Toilette
Prêt à Porter von Naomi Campbell
Prêt à Porter

Rezensionen

25 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
FrauLohse

68 Rezensionen
FrauLohse
FrauLohse
Top Rezension 38  
Schneeweißchen hüpft auf Vanillewattewölkchen...
Wenn dir beim Lesen der Überschrift schon schlecht wird, teste den Duft nicht. :)

Ich muss es leider so sagen: Ich renne hier sehendes Auge in mein Verderben. Alt genug, es besser zu wissen, jung genug, es dennoch zu tun. Aber von vorne.

Lolitaland. Bei mir war es gar nicht der Flakon, es war die Verpackung. Das wird auch immer schöner, wenn es jetzt bereits die Kartons sind, die einen Kaufwunsch auslösen.
Lolitaland. Tatsächlich irgendwie Alice im Wunderland, nur ohne Grinsekatze. Und ohne Johnny.
Auch ich MUSSTE alle Hebel in Bewegung setzen, um an einen Flakon zu kommen. Führte kein Weg dran vorbei. Keiner. Kontakt in Frankreich war schon alarmiert, der Kopf kramte in vergessenen Vokabeln und am Ende war dann alles einfacher, als geplant.

Da ist er nun also der Flakon. Das Bambi am Schopfe gepackt und beherzt gesprüht. Bumm. Eine apricotfarbene Puderwolke, süß und kräftig, fruchtig und ja eindeutig Bellini. Wenn du weißt, wie das schmeckt, weißt du, wie das hier riecht.
Aber irgendwie war ich auch enttäuscht. Aber warum eigentlich? Ich bekomme exakt, was drauf steht. Vielleicht hatte der Name Kurdjian doch zu hohe Erwartungen geweckt, denn der Duft hier ist eindeutig Lempicka? Mehr Lempicka geht nicht.

Irgendwann verblasst das Apricot und wird weißer. Tatsächlich weißer Pfirsich. Volle Kanne Jasmin. Vanille, gelb und rund, helles Backaroma. Aber fluffig. Genau genommen ist das Fluffige dem Elle L' aime sehr ähnlich. Das ist irgendwie dicht, ist das das gefährliche Cashmeran? Ich weiß das bis heute nicht einzuordnen.

Spontan kommt mir in den Sinn, wie Schneeweißchen mit rosigen Wangen ausgelassen auf Vanillewattewölkchen herum springt und dabei lachend Bellini verschüttet und farbige Kleckse hinterlässt. Ein witziges Bild.

Lolitaland changiert also zwischen Apricot und weiß, ist spritzig und gleichzeitig vollmundig, ist dichtes Vanillemousse, dabei aber nie richtig schwer, hellsamten pudrig, moschuspuffig und in Feierlaune. Liebes Mädchen, eigentlich eher brav, aber heute in der Mädelsrunde kann man sich mal was gönnen.

Ich schwanke: direkt in den Souk setzen.... aber aus der Ferne ficht mich da irgendwas im Duft an. Die Sillage ist so zart und weich und fruchtig und pudrig...Da lauert was Schönes. Und er ist halt echt. ... warte....warte....gleich kommts....lecker!

Tja und damit wären wir wieder beim Anfang. Diese jugendlichen, leicht naiven, romantisch wehenden, zuckersüßen Düfte gewinnen mein Herz ja oft auf Anhieb, bis mir dann wieder einfällt, dass da was war.
Ach ja, Frau Lohse, du bist zu alt für den Scheiß. Das sind Düfte für die Generation nach dir. Und deswegen weiß ich, der Flakon wird nicht ewig bei mir wohnen, aber für den Moment genieße ich einfach diese herrlich unbeschwerte Jugend des Duftes, die keine Sterblichkeit und Sorgen kennt und sich die Welt in Pastellfarben malt.
15 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
ChatonNoir

34 Rezensionen
ChatonNoir
ChatonNoir
Top Rezension 26  
Garnicht so oder so
Vorwort: Eigentlich hab ich lange schon kein Bock mehr auf Kommentare... Früher schrieb ich gern. Doch Zeiten ändern sich und dich...
Aber da ich mein Statement irgendwie nicht löschen und überarbeiten mag auch wenn es irgendwann eh von Mods gelöscht wird, muss ich halt so ein blödes Kommi schreiben... Denn irgendwie, warum auch immer, möchte ich mitteilen, wie dieser Duft riecht.... Wem es nicht gefällt, kann gern sich so garnicht mal mitteilen....

Lolitaland ist der neueste Duft von Lolita Lempicka und wurde vom Parfumeur Francis Kurkdjian kreirt.
Eigentlich packte mich als kleiner Flakon-Freak und im Herzen stets Mädchen geblieben die Faszination vorallem nur wegen des zauberhaften Flakons♡ Dazu kam noch die Tatsache, dass er nicht allzu leicht erhältlich ist. (Momentan, ich hoffe das ändert sich!)
Und diese für mich tötliche Kombination führte dazu, dass ich Stunden um Stunden tagelang nach ihm suchte. Den muss ich haben!!! Das stand fest.
Doch mein Portemonnaie zur Zeit sagte leider NEIN! Endlich fand ich einen Flakon im Internet zum Bestellen und so probierte ich es mit einem Sharing. Ich bin mehr als dankbar an all meine Teilnehmer, die mir diese Sucht ermöglicht haben ;D .... Spaß;)
Ehrlich gesagt war mir der Duft tatsächlich egal. Desillusioniert und enttäuscht von neuen Mainstream Düften erwartete ich nicht viel.
Doch das beflügelte Bambi schaffte es doch mich zu überraschen und lehrte mich wiedermals keine Vorurteile zu haben, egal in welcher Lebenssituation und egal zu welcher Thematik, nicht mal gegenüber "kitschigen" Flakons....

Lolitaland ist ein sehr interressanter, garnicht so leicht fassbarer und schwer beschreibbarer Duft.
Startet leicht spritzig, frisch mit süßliche Mandarine und schon der Anfang vom "Bellini" und Pfirsich, der sich mit der Zeit deutlich intensiviert, ist riechbar. Doch noch wirkt der Duft beschwingt, zärtlich, leicht mit einem Hauch dezent würzigem Pfeffer. Fruchtig würde ich es nicht nennen, weil "fruchtig" für mich etwas anderes bedeutet.
Aber natürlich ist Mandarine und Pfirsich fruchtig...
Schnell gesellt sich eine unaufdringliche, auch wieder eher unterschwellige Jasmin- Note dazu. Dies macht den Duft eher "erwachsen" und nicht zu girly teeny sweet...
Und dann Schwupps folgt auch zugleich diese tolle, warme, vollmundige Vanille, die für mich sogar irgendwie puddingartig wirkt.

Und Tadaa... that's it. Das ist ♡Lolitaland♡!
Relativ schnell in die Basis abgleitend und dann nach BELLINI auf VANILLEPUDDING riechend.
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆
Doch... So garnicht wie erwartet obwohl schon erwartet, schon garnicht belanglos wie belanglos es klingt, so garnicht garnicht ....
Ein bisschen wie im Wunderland, ein "Trink mich" von Alice, ein süßliches, lieb wirkendes Gebräu mit doch ordentlich Wumms.
Schillernd, faszinierend und anders als erwartet!
Ich danke dir Francis Kurkdjian!
Ich brauch nun einen neuen Flakon für mich ganz allein .........
#Bambi #Flügel #littlegirlinside #♡
10 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
CandyScent

32 Rezensionen
CandyScent
CandyScent
Top Rezension 26  
Je ne parle pas français... But this is MOI Lolita!
Lolita Lempicka, was hast du getan? Warum veröffentlichst du diesen Duft (bisher) exklusiv und ausschließlich in Frankreich? War dir etwa nicht bewusst, dass einige Parfumjunkies bereits beim Anblick des Flakons Schnappatmung bekommen würden? Da zücken sich die Geldbeutel doch quasi von selbst!

Diverse unschuldige Parfumas können ein Lied davon singen... (Ich grüße an dieser Stelle ganz herzlich die wunderbaren Damen FrauLohse, ChatonNoir & Cafenoir!!!)
Was habe ich mich angebiedert: "Wo hast du den Duft bestellt?" "Verkaufst du mir deinen angebrochenen Flakon, wenn dir der Duft nicht gefällt?" "Bringst du mir bitte ein Exemplar aus deinem Frankreich-Urlaub mit?" Bitte, bitte, bitte...

Doch dann: Ein brandneuer Flakon wird auf einer einschlägig bekannten Auktionsplattform angeboten. Gesehen, gekauft! Über die horrenden Versandkosten, eben weil aus Frankreich kommend, wird meinerseits mal großzügig hinweggesehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Geschichte nahm doch noch ein positives Ende.

Heute habe ich Lolita zum ersten Mal offiziell ausgeführt. Erfreulicherweise hat sie sich als äußerst treue und anschmiegsame Begleiterin erwiesen: Am Morgen sind wir gemeinsam zur Arbeit aufgebrochen und sogar neun Stunden später, beim Nachmittagsschläfchen, konnte ich ihre Anwesenheit noch spüren.

Lolita startet spritzig-peachig (eindeutig der Bellini) und entwickelt sich mit der Zeit zu einem intensiven, cremig-pudrigen Vanille(pudding)traum mit saftig-süßen Akzenten von Pfirsich. H+S sind wirklich beachtlich und m.E. nicht selbstverständlich für die Marke!

Zugegeben, einen riesigen Duftverlauf gibt es nicht... Den braucht es aber auch nicht. Lolitaland ist der perfekte Duft, um einem die Herbst-Winter Saison zu versüßen. Liebhaber von Gourmands dürften hier definitiv auf ihre Kosten kommen! Testen lohnt sich in jedem Fall, auch wenn sich die Beschaffung des Dufts als etwas schwieriger erweist.

Danke für den wunderschönen Tag, liebe Lolita. Ich möchte dich auf jeden Fall wiedersehen!
5 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
BlueBird

23 Rezensionen
BlueBird
BlueBird
Top Rezension 21  
Das Äußere lenkt vom Inneren ab
Ich bin verliebt. Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet. Der Flakon ist so kitschig, dass der Duft beinahe an mir vorbeigegangen wäre. Auch der Name spricht mich nicht an und weckt seltsame Assoziationen. LololitaLand, alles bunt und märchenhaft, Friede Freude Eierkuchen... na ja und so weiter. Also eher für eine junge, quierlige Zielgruppe, die süße Düfte mag. Und auch dort wird der Duft seine AnhängerInnen finden. Aber nicht nur! Denn der Duft ist nicht einfach nur süß.

Der Duft ist elegant. Kommt ohne Synthetik aus und ist in sich stimmig. Alles ist so wunderbar aufeinander abgestimmt und ja, auch süß, aber eben auch mehr.

Zuerst zur Basis:
ich trage den Duft nun schon einige Stunden und komme gerade von einem schönen Winterspaziergang zurück. Zuhause im Warmen umweht mich eine cremige Pfirsichvanille. Manchmal riecht es nach pudrig- trockenem Vanillezucker, manchmal nach blumigen Pfirsichstückchen. Das Blumige dämmt den fruchtigen Charakter des Pfirsichs etwas ein. Dabei riecht es nie billig oder belanglos.

Der Duft hat keine große Entwicklung hinter sich. Gleich nach dem Aufsprühen riecht er aber viel fruchtiger, erinnert an frisch eingefüllten fruchtigen Sekt. Prickelnd und belebend. Ich habe noch nie einen Bellini getrunken, aber vielleicht riecht er so. Dann würde es mir schmecken. Ich finde trotzdem nicht, dass es sich um einen "Essduft" handelt. Ich würde auch nicht sagen, dass der Duft gourmandig ist. Es bleibt immer schwer richtige Bilder zu finden.

Nun überlege ich gerade, wie der Flakon aussehen müsste, damit er zum Inhalt passt. Auf jeden Fall dürfte die Verpackung nicht so grün sein. Das Grün und die Tiere führen in die Irre. Ich hätte mehr Blüten in gelben, orangenen und blau-violetten Farbtönen genommen. Auch das Reh hätte ich durch ein anderes Tier ersetzt. Nicht so scheu und auch eleganter und stolzer. Dabei nicht aufdringlich. Eine Gazelle vielleicht?

7 Antworten
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Top Rezension 19  
Dolci & Confetteria
Unfassbar kitschig. Unfassbar süss. Unfassbar lecker. Unfassbar schön. Doch stop, wenn ich hier nicht aufhöre aufzuzählen, dann wird's vorallem eines: ein unfassbar langer Kommentar!
Als betrete man einen italienischen Süsswarenladen, einer mit Dolci und Confetteria bis zur Decke, in allen erdenklichen Farben und Aromen, gestapelt zu allerlei Formationen, ein Himmelreich für Schleckermäuler und Kaloriengegner, das einem schon nur durch seinen konzentrierten Duft fast um den Verstand bringt. Ein Laden, wo die Nonna nebst dem Inhaber noch in hochbetagtem Alter an der Theke steht und die ohnehin schon glänzenden Äuglein der Kundschaft mit gereichten Probehäppchen noch mehr zum Strahlen bringt. Immer dann, wenn der Capo nicht hinsieht. Von irgendwoher muss er ja seine vollschlanke Taille haben...! Und seine Kinder sind auch schon ganz der Papa. Hoch lebe die Nonna!
Man könnte den Bambiflakon im Laden unterbringen und den Inhalt als Jasmin-Pfirsichsirup mit ordentlich Schuss Vanille verkaufen. Der würde zum Kassenschlager. Im Nu hätte die Stadt und alle umliegenden Orte in mindestens jedem zweiten Haushalt so ein Elixier stehen. Oder einen Nachtisch im selben Sinne: Herrlich, wie Mandarine, schön gesüsst und nicht säuerlich, zusammen mit einer köstlichen Pfirsichnote das kleine olfaktorische Festmahl eröffnet. Pfeffer spielt untergeordnet eine Rolle, leicht brizzelnd aber nicht on top. Hat man sich das erste Häppchen gegönnt, folgt dem Duftauftakt eine sehr dickflüssig anmutende Note aus zähem Jasmin der sich fast wie Harz gemächlich bewegt aber dennoch entgegengesetzt schnell Herz und Seele trifft. Als wäre man mit soviel Leckerei nicht schon beschenkt genug, wird feinste und süsseste Vanille darüber gepudert, dass man den Rest kaum noch sieht. Die ganze Luft im Raum scheint über und über mit dem Duft bepudert zu sein. Nichts anderes ist mehr wahrzunehmen, ausser vielleicht das verträumte Einatmen und ein gedankenverlorenes mmmhh...!
Klar gibt es solche Dolci auch sonst in der Parfumwelt. Doch dieses Häppchen hier ist doch anders. Es vereint alle auch nur im Ansatz verleitenden und verführenden Süssigkeitennoten in sich. Keine halben Sachen. Keine Toten dafür nur Gefangene! Futtern statt Kleckern. Und man wird augenblicklich wieder zum Kind. Wer den Duft tragen kann und will? Genau die, die ab und zu mal wieder das Kind in sich aufleben lassen wollen, in duftenden Erinnerungen schwelgen und sich ein übersüsstes Confetto ohne Reue gönnen möchten.
Von daher ist der Duft "alterslos" und für alle die, die sich gerne mal wieder im Dolci & Confetteria- Laden von Nonna verwöhnen lassen wollen...
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

133 kurze Meinungen zum Parfum
FragillyFragilly vor 3 Jahren
8.5
Duft
Elfen saufen Bellinis
versuchen mit PfirsichSahneBonbons zu vertuschen
schlafen auf VanilleZuckerwatteWolke ein
Märchenhafte wirre Träume
8 Antworten
EaudeAnniEaudeAnni vor 4 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
An mir eine cremige Sahne mit saftigen Pfirsichen und Puderzucker. Läd zum träumen ein. Wunderbarer Kurkdjian!
8 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Glitzerstaub-Märchenoase. Kullernde Pfirsiche kreuzen deinen Weg, in den Jasminsträuchern verteilen Eichhörnchen zuckersüße Vanillebällchen.
4 Antworten
SüchtigSüchtig vor 4 Jahren
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Zarter Pfirsich in echtem Vanillebett. Süss und stark zugleich, tolle haltbarkeit und ausstrahlung. Meisterwerk mal wieder vom Francis. WOW
2 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 5 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Kurkdjian macht auf niedlich ...
rosa Vanillewölkchen auf Moschusfluff!
*süß_einfach_lecker*
Lolitas & Ladys ran an den rosa Mäusespeck:)
8 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

22 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lolita Lempicka

L (Eau de Parfum) von Lolita Lempicka Lolita Lempicka (Eau de Parfum) (2012) von Lolita Lempicka Au Masculin (Eau de Toilette) von Lolita Lempicka Lolita Lempicka (Eau de Parfum) (1997) von Lolita Lempicka Lempicka Green Lover von Lolita Lempicka L'Eau en Blanc von Lolita Lempicka Elle L'Aime von Lolita Lempicka Si Lolita (Eau de Parfum) von Lolita Lempicka L Fleur de Corail von Lolita Lempicka Fleur Défendue / Forbidden Flower von Lolita Lempicka Lolita Lempicka Eau de Minuit 2012 von Lolita Lempicka Lolita Lempicka (Eau de Parfum) (2017) von Lolita Lempicka Sweet von Lolita Lempicka Lolita Lempicka Eau de Minuit 2009 von Lolita Lempicka Lolita Lempicka Eau de Minuit 2011 von Lolita Lempicka Au Masculin (Eau de Parfum Intense) von Lolita Lempicka Lempicka Homme von Lolita Lempicka Lolita Lempicka (Eau de Toilette) (1997) von Lolita Lempicka Si Lolita Eau de Minuit von Lolita Lempicka Lolita Lempicka (Eau de Toilette) (2011) von Lolita Lempicka