11 Harmatan Noir (2006)

11 Harmatan Noir von Pierre Guillaume
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.4 / 10     100 BewertungenBewertungenBewertungen
11 Harmatan Noir ist ein Parfum von Pierre Guillaume für Damen und Herren und erschien im Jahr 2006. Der Duft ist frisch-würzig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Pierre Guillaume

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteMinztee
Herznote HerznoteJasmin, Zeder, Salz
Basisnote BasisnoteHölzer, Gewürze, getrocknete Blüten

Bewertungen

Duft

7.4 (100 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.3 (73 Bewertungen)

Sillage

6.1 (69 Bewertungen)

Flakon

7.3 (65 Bewertungen)
Eingetragen von Seglein, letzte Aktualisierung am 03.12.2019.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

9.0 7.0 10.0 8.0/10
Seerose

637 Kommentare
Seerose
Seerose
Erstklassiger Kommentar   
Wenn so die Wüste ruft
dann habe ich nichts verpasst, weil ich nie dort hin gekommen bin. Ich habe "Harmatan Noir" aufgetragen, wie immer ohne hier erstmal zu gucken. Ein helle zitritsche Note, synthetisch und doch angenehm war zuerst da, fast gleichzeitig schoss ein scharfer Pfefferspray von meinem Handgelenk hoch,... Weiterlesen
6 Antworten
SmellMe

30 Kommentare
SmellMe
SmellMe
Hilfreicher Kommentar    8
Charaktervoller Tee-Duft.
Parfumerie Generale ist von Hause aus eigenwillig. Ob sie einem gefallen oder nicht, zweifelsohne sind Guillaumes Kreationen weit entfernt vom Mainstream und haben hohen Wiedererkennungswert. Für mich in den meisten Fällen ein bisschen zu speziell, doch Harmatan Noir ist einer der tragbarsten... Weiterlesen
1 Antworten
9.0/10
RoMi58

29 Kommentare
RoMi58
RoMi58
Erstklassiger Kommentar    11
Ein Glas Tee mit Minze
Frische, würzige Nana- Minze in einem Glas Schwarztee - ein kühler Wüstenwind über der Oase. Ein Muntermacher mit Tiefe, eine - vielleicht einen Hauch zu anregende - Frische, die hält, aber nicht so lange, dass sie nerven würde. Eine neue, moderne Interpretation eines frischen Chypre... Weiterlesen
1 Antworten
6.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Wohlfühlduft mit Kopfschmerzgarantie?
Harmatan Noir No. 11 ist eindeutig ein Teeduft. Doch wie ich gelernt habe, hat Tee viele verschiedene Duftfacetten. Wie man es im Five o'clock au gingembre von Lutens oder im Tea for Two von L'Artisan sieht, kann man diesen sehr gourmandig und lecker duften lassen - doch er hat auch eine sehr herbe... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.0/10
Ergoproxy

1105 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreicher Kommentar   
Etwas Tee gefällig?
Geht doch! Dieser PG vereinigt experimentelles gekonnt mit olfaktorischer Klassik. Der Duft hat gerade in der Kopfnote durch die Kräuter eine gewisse Sperrigkeit, aber wenn man ihm etwas Zeit lässt, entwickelt sich ein wundervoller Akkord aus Hölzern; einem Hauch Jasmin und einem guten Schluck... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 9.0/10
Chrisantiss

524 Kommentare
Chrisantiss
Chrisantiss
Erstklassiger Kommentar    9
Ein Wohlfühlduft
Bei diesem Duft denke ich an Meer und Wüste zugleich. Obwohl ich ja eher blumige und liebliche Düfte mag, hat Harmatan sehr viel, was mir gefällt. Er ist frisch, aber auch gleich so warm, als wehe der Wüstenwind an der Küste. Zart salzige Noten geben mir ein tolles Wohlgefühl. Ich bin... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
Rivegauche

34 Kommentare
Rivegauche
Rivegauche
Erstklassiger Kommentar    30
Nordafrika ruft
"Der Harmatan ist ein Landwind Afrikas, der als Nordostpassat zwischen 0° und etwa 20° nördlicher Breite weht. Er tritt hauptsächlich in der Trockenzeit und im Winter (Dezember bis etwa März) auf und wird vom Südwestmonsun abgelöst. Wenn er sich über der Sahara bemerkbar macht, wird... Weiterlesen
8 Antworten

Statements

Troemmer vor 81 Tagen
Wo geht's längs, Pierre? Wer ausgetretene Pfade verlässt, darf auch mal unentschlossen noir rumstehen. In sich rund, mir zu unentschieden.+3
8.0
Moenti vor 8 Monaten
Gerade wiederentdeckt. Trockenfrischknarzigminimalsüßdicht. Der absolute Hammber bei krasser Hitze!+8
10.0
1 Antwort
Heikeso vor 9 Monaten
Entspannter Duft, der auf den Sommer einstimmt. Liebliches Blütenpotpourri, kühlende Minze, frisch gemähtes Gras. Der hat es mir angetan.+4
8.0
7.0
8.0
10.0
1 Antwort
BlueVelvet vor 10 Monaten
Ich finde diesen Duft schrecklich langweilig und habe schon oft Ähnliches gerochen.+1
5.5
1 Antwort
Caligari vor 12 Monaten
Tee? Wo? Frisch grün und etwas würzig, zum Glück nicht muffig. Etwas herb. Salz kommt Anfangs gut raus. Mit dem macht man nix falsch, aber..+2
6.0
6.0
6.0
2 Antworten
Igli vor 13 Monaten
"Schnupper" - Cola! mit Almdudler, ein Minzblatt und Fille en aiguilles in einer blumigen Holzschale serviert. Gluckgluck, aahhh!+4
8.0
7.0
7.5
Lilienfeld vor 15 Monaten
Salzig-wächsern&leicht indolisch der Jasmin. ZItrik/Minze/Kleeblüten/Zimtnelken/Piment, sprich kräuterig/würzig&scharf brizzelnds Vertofix.+7
8.0
6.0
9.0
5.5
9 Antworten
Rhubarbara vor 15 Monaten
Für mich eher ein Schwarztee, aromatisiert, leider hat er viel zu lange gezogen! Schlägt mir auf den Magen...+1
8.0
7.0
5.0
Stanze vor 16 Monaten
Da musste PG wohl ein paar Tage im Beduinenzelt hocken bleiben. Hat aber einen schönen Duft draus gemacht. Trocken-holziger-blütiger Minztee+8
8.0
6.0
6.0
9.0
5 Antworten
Anarlan vor 16 Monaten
Grün-aromatische Noten, eine kühle Brise, gesüßter Minzetee, flirrende Zeder, erdige Gewürze. Mal eine schöne Alternative für heisse Sommer.+4
6.0
7.0
7.0
7.5
Alöx vor 18 Monaten
So in etwa muß hier der Chamsin riechen. Der Wüstenwind führt bei bestimmten Wetterlagen dazu, daß Sandstaub bis ins Rheinland vordringt...+2
6.0
7.0
6.5
Mimara vor 19 Monaten
Einer der wenigen würzigen Düfte, die im Sommer gut tragbar sind - Frische endlich mal nicht durch zitrische oder aquatische Noten. Schön!+5
7.0
8.0
8.5
Yara vor 19 Monaten
Hilfe - die Zahnpasta ist ins Heu gefallen !!!+6
Seymour vor 19 Monaten
Hier zederpritzelt es so arg, dass alles andere (für mich) nebensächlich wird. 11.1 Indian Wood ist VIEL subtiler und schöner.+4
4.0
3 Antworten
FrauLohse vor 23 Monaten
Kühl & frisch ist der Morgen, die aufgehende Sonne verspricht einen warmen Tag. Das Meer wispert dir Träume von fernen Ländern. Du lächelst.+11
6.0
8.0
5 Antworten
Seerose vor 3 Jahren
Ungeachtet der Pyramide rieche ich: Hell-zitrisch-sehr pfeffriger Start, wachsig-grün-seltsam herb-synthetisch-fruchtig+Quasi-Leder gewachst+2
9.0
7.0
10.0
8.0
1 Antwort
Yatagan vor 3 Jahren
Im Beduinenzelt: Minztee dampft unter deiner Nase, arabische Gewürze wehen sanft durch die durchlässigen Wände, Sand unter den Füßen, Holz.+12
9.0
7.0
7.0
8.5
3 Antworten
Mareike vor 5 Jahren
Eine Wohltat, wenn man sich schmutzig, klebrig und überhitzt fühlt. Erfrischt, kühlt und hat trotzdem nix von Duschgel.+5
5.0
7.5
10.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

Wüstenwind im Farn
von Stanze
Leider schon leer...
von Rivegauche
von Rivegauche
von Rivegauche
von Jensemann
von Jensemann
von Jensemann
von Jensemann
von Jensemann
von Jensemann
von Whadelse89
von Whadelse89

Beliebt Pierre Guillaume

19 Louanges Profanes von Pierre Guillaume 21 Felanilla von Pierre Guillaume 10 Aomassaï von Pierre Guillaume 18 Cadjméré von Pierre Guillaume Myrrhiad von Pierre Guillaume 12.1 Un Crime Exotique von Pierre Guillaume Aqaysos von Pierre Guillaume 25 Indochine von Pierre Guillaume 02 Cozé von Pierre Guillaume 04 Musc Maori von Pierre Guillaume Monsieur von Pierre Guillaume Poudre de Riz von Pierre Guillaume 13 Brûlure de Rose von Pierre Guillaume 14 Iris Oriental / Iris Taizo von Pierre Guillaume Tonkamande von Pierre Guillaume Sucre d'Ébène von Pierre Guillaume Praliné de Santal von Pierre Guillaume 8.1 L'Ombre Fauve von Pierre Guillaume Ambre Céruléen von Pierre Guillaume Bois de Copaïba von Pierre Guillaume