18 Cadjméré (2007)

18 Cadjméré von Pierre Guillaume
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.6 / 10     187 BewertungenBewertungenBewertungen
18 Cadjméré ist ein beliebtes Parfum von Pierre Guillaume für Damen und Herren und erschien im Jahr 2007. Der Duft ist holzig-süß. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Pierre Guillaume

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteTangerine, Pflanzensaft
Herznote HerznoteRosenholz, kenianisches Zypressenharz
Basisnote BasisnoteSandelholz, Ambrettesamen, Vanille

Bewertungen

Duft

7.6 (187 Bewertungen)

Haltbarkeit

6.8 (123 Bewertungen)

Sillage

5.7 (113 Bewertungen)

Flakon

7.1 (104 Bewertungen)
Eingetragen von Seglein, letzte Aktualisierung am 20.06.2019.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7.0 7.0 7.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Erstklassiger Kommentar   
Nachvollziehbare Idee, etwas seltsame Umsetzung
vor kurzem hatte ich das Vergnügen etwas echtes Sandelholzöl schnuppern zu können und es kommt mir so vor, als würde man versuchen, verschiedene Aspekte davon in 18 Cadjméré bis ins Extreme zu verstärken. Ätherische Aspekte werden durch Minze und kiefernharzartige Nuancen verstärkt und die... Weiterlesen
3 Antworten
2.5 5.0 8.0/10
Palonera

459 Kommentare
Palonera
Palonera
Erstklassiger Kommentar    27
Tröster meiner Seele
Nah bist du mir, so nah. Dicht geschmiegt an meine Haut, an meinen Leib, verloren irgendwo in meinem Haar. Spinnwebfragil erscheint dein Kokon, bernsteinern-karamell, weihrauchgeharzte Seidenfäden flirren um und um. Verhalten deine Glut und doch präsent, beherrscht, verdeckt vor dem, der... Weiterlesen
19 Antworten
5.0 4.0 4.0 6.0/10
FabianO

986 Kommentare
FabianO
FabianO
Sehr hilfreicher Kommentar    7
Netter pudriger Duft, südseeexotisch und gourmandig, mit femininem Einschlag
Ohne Frage - ein zugängliches, freundlich gemachtes Odeur ist das. "Cadjmèrè No.18" bedient verschiedene Geschmäcker - von Anfang an cremigweich, Kokosnuss und Vanille bilden zusammen mit einem Hauch Mandarine ein freundlich-leichtes Triumvirat. Da spielt ein bisschen Karibik... Weiterlesen
Morticia

17 Kommentare
Morticia
Morticia
3 Minuten = knapp 100 Euro....
Genau so wie mein Titel es verrät. Die Duftpyramide stimmt konkret, aber spielt sich in innerhalb weniger Minuten ab und dann ist Ende Gelände. Anschließend nehme ich nur noch einen extrem hautnahen zwar angenehmen aber eben nur mit der Nase auf der angesprühten stelle zu erreichenden Duft... Weiterlesen
5 Antworten
7.0/10
Curlysue

11 Kommentare
Curlysue
Curlysue
Hilfreicher Kommentar    6
Sillage oder wie ich aus dem Fahrwasser glitschte
Nachdem ich vor einigen Monaten über das tolle Geburtstagsgeschenk meiner Holden sowas von total überrascht wurde, wähnte ich mich am Ende meiner Suche nach dem vollkommenen Duft. Endlich hatte ich ihn. So sehr erhofft und überhaupt unfähig mir vorzustellen, dass da noch was Besseres kommen... Weiterlesen
4 Antworten
5.0 9.0/10
FrauHolle

532 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
Weniger hilfreicher Kommentar    19
Das gibt der Zahnarzt seiner Familie
Oder auch: Bei Husten und Heiserkeit lutschen sie am Besten einen großen, dicken Hustenbonbon von Pharma-Lidl oder Apo-Aldi. Die Grünen, in der grünen Plastiktüte mit Sichtfenster, die billigsten halt, vorzugsweise verstaut in der Verkaufsregal Bückzone. Das sind die Kracher, die Mutti uns... Weiterlesen
21 Antworten
9.0/10
Eternity

332 Kommentare
Eternity
Eternity
Erstklassiger Kommentar    15
Die Luxus-Sauna
Was für ein Parfum! Ich liebe wohlkomponierte Düfte, Sinfonien für die Nase, wo jede Duftnote sich perfekt mit der anderen ergänzt, wo das große Ganze mehr als die Summe seiner Bestandteile ist. Dieser Duft ist ein wahres Riechvergnügen. Die Duftnoten s.o. sagen mir einzeln gar nicht zu, aber... Weiterlesen
5 Antworten
10.0 9.0/10
Turandot

818 Kommentare
Turandot
Turandot
Erstklassiger Kommentar    21
Edles Interieur
Ist das mal ein interessanter Duft! Ich bin einfach begeistert. Allerdings rieche ich weder Kleister noch Früchte. Dafür eine Note, die sich wohl nur mir alleine offenbart, nämlich sehr weiches,feines, fließendes Wildleder. Ich hatte vor vielen Jahren mal so ein Kostüm und daran hat mich... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 10.0/10
Ergoproxy

1104 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Kaschmirdecke
Das ist das letzte und das kleinste Röhrchen aus dem Tausch mit Awin. Und: das Beste! Nachdem mein erster Kommentar ja eher spärlich ausgefallen ist, versuche ich es nun noch einmal. Eins vorweg: ich finde diesen Duft einfach lecker! Er startet mit einer fruchtig-süßen Kopfnote, die einen... Weiterlesen
1 Antworten
10.0 9.0/10
Inala

16 Kommentare
Inala
Inala
Erstklassiger Kommentar    12
Dolce far niente
Fast wäre er mir entgangen! Mit dem Namen Cadjméré (also Cashmere) verband ich etwas wolliges, wärmendes für kalte Tage, etwas zu warmes schon für diese Jahreszeit. Weit gefehlt! Cadjméré überrascht bereits im Auftakt mit köstlicher Frische und einer unglaublich schönen Süße von... Weiterlesen
4 Antworten
10.0 7.5 7.5 9.0/10
Hermessenz

244 Kommentare
Hermessenz
Hermessenz
Erstklassiger Kommentar   
Die rosa Jogginghose
passt mir gut.Unglaublich gut.Ein echter Wohlfühl-Kuschelduft mit einer deutlichen Holznote.Nicht stechend,aber vorhanden. Baux hat recht.Dies ist der innovative,verwegene Holzduft,aber in jedem Fall gute Handwerkskunst aus dem Hause Guillaume. Die Kokosnote bleibt zum Glück hübsch fein im... Weiterlesen
7.5 7.0/10
Baux

69 Kommentare
Baux
Baux
Erstklassiger Kommentar   
Nummer 18 will kuscheln
Ich geb’s nur ungern zu, aber nach intensivem Nachschnuppern rieche ich in den Kopfnoten auch eine Kleister-Lösungsmittelnote – ich mach dafür mal das Ambrette-Öl mit seinem Brandweingeruch und die eher medizinische Myrthe verantwortlich. Die Note tönt dann aber doch sehr schnell ab, duftet... Weiterlesen
7.5 8.0/10
Apicius

1106 Kommentare
Apicius
Apicius
Sehr hilfreicher Kommentar    13
Ärmel hochkrempeln und los!
Oh, das ist mal was Gutes, und dabei richtig ausgefallen. Ich mag den Geruch von Tapetenkleister, der auf eine Rolle Tapete frisch aufgetragen wird. Diesen Geruch nach durchfeuchtetem Papier, Stärke und Lösungsmitteln. Mit Cadjméré sehe ich mich mitten bei der Arbeit - die triefende Quaste... Weiterlesen
8 Antworten
10.0/10
CocoLeFay

131 Kommentare
CocoLeFay
CocoLeFay
Weniger hilfreicher Kommentar    3
...kein Duft für "Jedermann"
...ein unglaublich interessantes Parfüm, süß, holzig, mit Tiefgang.

Statements

Calliope vor 172 Tagen
Fein, fein! Sehr kuschelig (aber nicht so typisch moschus-sauber-kuschlig!), sandelholzig...und irgendwie sehr speziell, im positiven Sinne!+5
Ninina vor 7 Monaten
Sehr holzig und sehr maskulin.+1
7.0
8.0
7.0
6.5
Vlach vor 7 Monaten
Spannende Komposition die fein abgestimmt ist und insgesamt einen Ledereindruck bei mir hinterlässt, einige Einzelkomponenten aber wie ...+1
8.0
5.0
6.0
8.0
1 Antwort
Caligari vor 10 Monaten
Eine für mich zu trockene, blasse und süße Angelegenheit, die im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Bisschen Frische recht schnell versandet.+1
5.0
6.0
5.0
Strangelove vor 12 Monaten
Harz + Pflanzensaft such ich leider vergebens :-(
Gefunden hab ich eine fluffig weiche Kuscheldecke - natürlich vanille-creme farbig
Süß!+3
8.0
5.0
6.0
7.5
Lilienfeld vor 12 Monaten
Nadelbaumharzig&rosenholzig, aromatisch-krautige Myrte (Toscanol), Mandarinensirup. Salzig-süße Sandelholzmilch, Ambrette/Ambroxan/Vertofix.+4
8.0
7.0
8.0
7.0
3 Antworten
Stanze vor 12 Monaten
Viel Sandelholz, ein bisschen saure Frucht und dann wirklich Rosenholz. Kommt synthetisch rüber. Nase muss man quasi in den Arm stecken.+3
4.0
7.0
7.0
2 Antworten
Kafumi vor 16 Monaten
Sehr schöner Duft: würzig, fruchtig, holzig mit einer Vanille Basis. Gefällt mir sehr gut, hält leider nur sehr kurz bei mir.+1
4.0
4.0
9.0
ClarasTante vor 2 Jahren
Frau Sandelsüß schrammt haarscharf am Buffet vorbei.
Aber wirklich Millimetersache.
Parkt geschmeidig in der Kuschelecke ein.
Et voilà.+13
7.0
5.0
5 Antworten
Seerose vor 2 Jahren
Start grüne Zypresse+1 Hauch Zitrus 2. bitter-milchig-breiiger Synthetiksandel, bisschen eklig. 3. Wird holzig-strenger+viel unsüße Vanille.+4
9.0
6.0
10.0
7.0
1 Antwort
Yatagan vor 3 Jahren
Flüstern: ausgesprochen leiser Duft, der nur in dunklen Nächten zu dir spricht. Hör gut zu: dezent süß floral, grün zugleich, holzig-warm.+11
9.0
7.0
7.0
8.0
4 Antworten
Jingle vor 3 Jahren
Gourmand für Nicht-Gourmand-Anhänger. Eine winzige Nuance Essbarkeit, bis man mit ausgestreckten Gliedern in ein wonniges Kissen fällt.+5
9.0
6.0
9.0
9.5
Pluto vor 3 Jahren
Kräuterbonbonauftakt. Zunehmend holzig, leichte Kampfernote mit angenehmer Würze und Süße. Nicht übel.+2
6.0
5.0
7.5
Kankuro vor 3 Jahren
Jeder von uns kennt das aus der Kindheit: Ein falscher Griff beim Spielen, und plötzlich klebt Baumharz an der Hand. Et voilà - Cadjméré.+6
7.5
8.0
2 Antworten
Jensemann vor 4 Jahren
Lecker vanillig, nicht zu süß! Erinnert mich stark an das preisgünstige J'S Exte Man!+3
6.0
7.0
8.5

Einordnung der Community


Bilder der Community

von MissGuerlain
von MissGuerlain
von Unemati
von Unemati
von tIgerknurren
von tIgerknurren
von bloodflower
von bloodflower

Beliebt Pierre Guillaume

21 Felanilla von Pierre Guillaume 19 Louanges Profanes von Pierre Guillaume 10 Aomassaï von Pierre Guillaume 18 Cadjméré von Pierre Guillaume 12.1 Un Crime Exotique von Pierre Guillaume Myrrhiad von Pierre Guillaume Aqaysos von Pierre Guillaume 25 Indochine von Pierre Guillaume 02 Cozé von Pierre Guillaume 04 Musc Maori von Pierre Guillaume Monsieur von Pierre Guillaume Poudre de Riz von Pierre Guillaume 13 Brûlure de Rose von Pierre Guillaume 14 Iris Oriental / Iris Taizo von Pierre Guillaume Tonkamande von Pierre Guillaume 11 Harmatan Noir von Pierre Guillaume Praliné de Santal von Pierre Guillaume 8.1 L'Ombre Fauve von Pierre Guillaume Ambre Céruléen von Pierre Guillaume Bois de Copaïba von Pierre Guillaume