Pure eVe - Just Pure
Pure Virgin
2011

Pure eVe - Just Pure / Pure Virgin von The Different Company
Flakondesign Thierry de Baschmakoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 345 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von The Different Company für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2011. Der Duft ist pudrig-süß. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Süß
Blumig
Gourmand
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AldehydeAldehyde
Herznote Herznote
FlachsblüteFlachsblüte MimoseMimose weiße Roseweiße Rose
Basisnote Basisnote
Calisson MoschusMoschus ZedernholzZedernholz

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.7345 Bewertungen
Haltbarkeit
7.5271 Bewertungen
Sillage
6.6271 Bewertungen
Flakon
7.5252 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.061 Bewertungen
Eingetragen von Barney, letzte Aktualisierung am 11.05.2024.
Wissenswertes
Der Duft wurde 2012 in "Pure eVe" umbenannt.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Haiku von Mirko Buffini
Haiku
Le Parfum von Aubade
Le Parfum
Golden Glam von Yoppy
Golden Glam
b.clean Relax Fragrance von Benetton
b.clean Relax Fragrance
Supremacy (Gold) von Afnan Perfumes
Supremacy (Gold)
Kenzo Amour von Kenzo
Kenzo Amour

Rezensionen

18 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
EdithLyri

30 Rezensionen
EdithLyri
EdithLyri
Top Rezension 37  
Die Macht der Zufälle oder Bericht einer unverhofften Suche nach dem schönsten Vanillepuder
Es ist Spätsommer. Ein merkwürdiger Sommer. Es ist nasskalt und neblig, englisches Herbstwetter. Ich umkralle meine Kaffeetasse etwas fester, als ich nach draußen in die Wolken starre. Eine unergründliche Obsession hat von mir Besitz ergriffen.
Ich muss ihn finden, wird mir plötzlich bewusst, den perfekten Vanillepuderduft.

Doch lasst mich erklären.
Eine Reihe von Zufällen hat mich dazu geführt.

Ein schicksalshafter Tausch im Tausch- und Verschenkethread. Ich gebe mein Rose Essentielle Eau de Parfum blind gegen "Le Parfum Poudré | T. LeClerc". Es ist ein Volltreffer. Genau die Duftrichtung, die ich sehnlichst vermisst habe, ohne dass ich es wusste.
Auf dem Weg zur Arbeit schaue ich in der Parfümerie rein, die auf dem Weg liegt. Ich nehme mir zufällig die Marke Etro vor, sprühe Heliotrope Eau de Toilette auf, denke mir nicht viel.
Ich bestelle blind ein paar Abfüllungen, By Night (White) und Le Parfum.
Eine Abfüllung Shalimar Philtre de Parfum, die mir wegen der zitronigen Kopfnote leider Kopfweh macht, stelle ich in meinen Souk. Ich bekomme ein Tauschangebot gegen 6 Proben von meiner Merkliste. Pure eVe - Just Pure ist eine davon.

Ich teste mich durch. Etwas ist auffällig. Ich ordne meine Proben und zwirble meinen nicht vorhandenen Schnurrbart, den Blick starr auf die unschuldig wirkenden Plastikzerstäuber gerichtet. "Euch verbindet ein Muster", sage ich zu ihnen. Sie zeigen keine Regung. "Ihr kommt alle aus demselben Duftgenre."

Ist es die Macht der Vorsehung? Vielleicht ist dies mein Auftrag, denjenigen unter euch finden, der es am besten macht.
Den weißen Haarpuder mit der cremigen Softeis-Vanille verbinden.

Ich mache mich an die Arbeit und fülle mein Notizbuch bis zum Rand. Ich leere eine Teetasse nach der anderen, merke nicht, wie viel Teein ich mir einverleibe. Die Augen werden immer glasiger. Es ziehen sich Linien quer über die Seiten, Fragezeichen ??? Heliotrope, Mimose? ALDEHYDE ----

Jäh wache ich aus meinem Stupor auf. Ich habe keine Ahnung, wie viel Zeit vergangen ist. Es könnten Wochen oder sogar Jahre sein. Ich greife mir mein Notizbuch und starre das Gekritzel verständnislos an. Schluss jetzt. Ich stehe mühsam auf und wasche mein Gesicht. Mit neuer Energie setze ich mich an den Schreibtisch und versuche, Ordnung in das Chaos zu bringen.

DER BERICHT

8.0 * By Night (White)
Penaten-Creme. Anfangs auffällige Zitronennote, erzeugt leichte Waschpulver-Assoziation in Zusammenhang mit dem Puder. Heliotrop deutlich erkennbar. Viele Noten. Zu viel Durcheinander. Mit den anderen Düften nicht so eng verwandt.

9* Heliotrope Eau de Toilette
Sehr dichte Vanilleblume, der staubigste von allen. Assoziation pudrige Schmetterlingsflügel, dicht im Flieder. Auch der Gourmandigste von allen mit einer Mandel-Macaron-Note. Opulente Vanilleharze, Tolubalsam, Perubalsam. Für den großen Auftritt, im Abendkleid zum Ballett.

die letzten drei sind für mich nur verschiedene Nuancen des essentiell gleichen Dufts und welcher der beste ist, rein auf subjektiven Vorlieben begründet. Alle drei sind wunderschön. Wenn du einen der Düfte besitzt, brauchst du nicht die anderen auch noch.

8.5* "Le Parfum Poudré | T. LeClerc" bzw. jetzt Le Parfum Poudré - Eau de Parfum Iris Blanc
Kindheitsassoziation. Cremig-pudrig-vanillig. Babycreme aus den 90ern (Mimose???). Cremig durch Feigenmilch, aber keine Feige ausmachbar, Bodylotion. Sehr stark. Ganz leichter Waschpulvereinschlag, aber nur anfangs. Drydown Vanillepuder. Schlafduft.

9* Le Parfum
Eindeutig auch Creme-Duft. Die Mandel ist neu in diesem Schema. Erzeugt marzipanigen Touch. Pudrige Blüten (Heliotrop, Freesie, keine Mimose), weiß, rein. Kein Waschpulver. Sehr sanft, sehr intim, sehr schnell hautnah. Bleibt leicht nussig. Ausklang vanillepudrig. Sehr ähnlich Le Parfum Poudré, Unterschiede nur in Nuancen (marzipanig).

9* Pure eVe - Just Pure
Unglaublich toller Aldehyde-Start. Eine fast ätherische Reinheit. Talkumstaubende Flachsblüte, abermals Mimose. Beruhigend, Bodylotion, cremig. Trotz fehlender Vanille, vanilleähnliche Noten. Ich denke an den stärkeartigen Geruch von hochstobendem Vanillepuddingpulver. Sehr ähnlich Le Parfum Poudré und Le Parfum (Aubade), aber noch Creme-artiger und noch straighter. Weniger verspielt, schon fast android.

Die Düfte faszinieren mich.
Sie sind alles gleichzeitig. Kindlich, doch sehr erwachsen. Sehr feminin, doch sehr unisex, können nicht in den Gendernormen verortet werden. Sehr nobel, doch trotzdem Jahrmarktstand-Softeis-Vanille.
In Pure Eve habe ich meinen Favorit gefunden. So möcht ich riechen, denke ich. Mit einem zufriedenen Lächeln schließe ich mein Notizbuch und trage meine Erkenntnisse nun der Welt vor.
5 Antworten
8
Sillage
6
Haltbarkeit
5.5
Duft
First

226 Rezensionen
First
First
Top Rezension 18  
Blind Date mit Folgen: By Night White und Careful Hot sind glückliche Eltern!
Dieser Kommentar stammt 1:1 aus meinem Blindtestblog. Der Duft wurde vollkommen blind getestet und der Kommentar geschrieben, bevor ich wusste, um welchen Duft es sich handelte.

Meine unmittelbare Assoziationskette zu diesem mit der Tür ins Haus fallenden Duft ist: Heliotrop - Mandel - Stephanotis - Careful Hot von P1. Ich habe Careful Hot und werde nachher mal checken, ob er es ist. Aber ich möchte nicht wieder verfrüht meinen Kommentar lesen. Bei Duft 3 sah man ja, wohin das geführt hat. Ich schreibe hier lieber erst einmal zuende.
Es kommt noch etwas leicht Stechendes dazu. Es könnte Jasmin sein, in anderen Düften, die ich kenne, kommt dieser etwas stechende Faktor offensichtlich von einem Lilien-Duftstoff.Hier gibt diese Note dem Duft, der sonst in der weichen, pudrigen Mandelmasse dumpf versacken würde, den nötigen Biss und ein wenig Blumigkeit.

Trotz eines Eindrucks des Synthetischen gefällt mir der Duft. Dieser Gegensatz von leicht stechenden Blüten und heimeliger Pudrigkeit ist irgendwie toll und sogar ein wenig betörend.

Ich nehme noch leicht milchig-karamellige Untertöne und etwas Rauch wahr. Der Duft ist zwar süß, aber nicht überbordend und dabei sehr, sehr trocken. Nach ein paar Minuten meine ich im Hintergrund Vanille auszumachen.

Die Vanille nimmt zu und wird zu einer wunderbaren Marshmallow-Vanille, also auch hier wieder künstlich, aber dennoch toll und mit einem Hauch von Rauch.

Und so bleibt dieser Duft über etwa 6 Stunden. Ab und zu erscheint die Vanille, dann ist sie mal wieder weg und Blüten, nun aber milder und mir angenehmer, sind wahrnehmbar, immer begleitet von einer unausweichlichen, raumgreifenden Heliotrop-Stephanotis-Mandelpuderwolke. Nun beginnt der Duft mich auch ein wenig an By Night White zu erinnern.

Ich ahne, dass noch weitere Bestandteile sich in No. 5 hinter der pudrig-künstlichen Welle verstecken, aber sie sind zu sehr im Hintergrund als dass ich sie genauer benennen könnte. Wahrscheinlich steckt hinter diesem mir zu synthetisch vorkommenden Mandelpuder mit etwas Rauch auch noch eine Kunstholzzutat, denn sonst würde mich der Duft, obwohl er mir eigentlich zusagt, wohl nicht so schnell nerven. Im Vordergrund ist immernoch staubtrockenes Mandelpuder zu riechen. Zwischendurch meine ich plötzlich im Hintergrund Kakao wahrzunehmen, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Insgesamt hält dieser Testduft 6 Stunden, danach ist er nur noch hautnah, aber dafür nun auch deutlicher holzig auszumachen.

Duft No. 5, welcher es auch immer sein mag, ist für mich wesentlich einfacher zu beschreiben als die vorhergehenden. Dieser Test ist nach den sehr herausfordernden vorherigen geradezu eine Erholung. Ich empfinde den Duft als viel weniger kompliziert im Sinne von wohlgeordneter als alle drei Vorgänger und mit einem klareren, systematischeren Zusammenspiel und Verlauf. Das gefällt mir gut - wenn er mich doch nicht so schnell nerven würde.

Tendenziell passt dieser Duft nicht so sehr zum Sommer, er ist meines Erachtens eher etwas für Herbst und Winter. Im Sommer, gerade bei Hitze, wünsche ich mir etwas mit auch frischen Anteilen.

Da er recht intensiv ist, sowohl in seinem Puder, als auch in seiner anfänglichen Blütenbissigkeit und der Vanillemandel, muss ich aber auch im Herbst und Winter schon richtig Lust auf so einen Duft haben, um ihn zu tragen. An manchen Tagen ist das definitiv der Fall. Dennoch weiß ich, dass mir No. 5 spätestens nach ein paar Stunden immer wieder auf den Geist gehen würde. Er ist mit seiner dichten Mandeldominanz und seinem künstlichen Holzfaktor für mich wie ein stetiger Beschuss der Sinneszellen, die dann irgendwann um Gnade bitten.

Auch wenn der No. 5 mir hier weniger komplex, gradliniger im Verlauf und insgesamt deutlich künstlicher als die zuvor getesteten erscheint, heißt das nicht, dass es ein Duft geringer Preisklasse, Promiduft oder gar Drogerieware sein muss. Im Gegenteil, diese klarere Komposition und die weniger brüchige, elegantere Verlaufskurve lässt ihn mich tendenziell sogar höher verorten als die bislang getesteten.

Bleibt der Gegentest zu P1 zu erwähnen: Ja, das ist am Anfang der Herznote ein sehr ähnlicher Grundton, klar, warum er mich erinnert hat, aber verglichen mit P1 ist der getestete Duft wesentlich feiner, differenzierter, zarter und um Dimensionen weniger plakativ. Gegen P1 wirkt der getestete Duft wie ein Ausbund von Natürlichkeit und Transparenz und hat auch viel mehr Tiefe.

Dass ich auch No. 5 als synthetisch empfinde, wird daran liegen, dass ich Heliotrop und viele moderne Holznoten tendenziell immer als unangenehm künstlich empfinde.

In der Entwicklung haben P1 und der Testduft kaum noch Ähnlichkeit. Am Ende liegen Welten dazwischen, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch im Preis.

Ein Gegentest mit By Night White ergibt, dass der getestete Duft, trockener, pudriger und herber ist.

5 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Rosie88

108 Rezensionen
Rosie88
Rosie88
Hilfreiche Rezension 18  
Faust Dick hast du es hinter den Ohren!
In einer meiner Lieblings Parfümerien sah ich mich mal wieder nach einem Puderduft um.
Der nette Duftberater holte kurzerhand "Pure Eve" aus dem Regal und sprühte ihn gleich mal zum schnuppern auf einen Teststreifen.

"Riecht ganz schön süss", dachte ich mir so... Der nette Herr sah es mir wahrscheinlich an und meinte, dass sich der erst noch entwickeln müsse...

Nach 3-4 anderen Düften, kamen wir nochmals auf Pure Eve zurück... Nun roch er doch etwas besser.... nicht mehr so feste Süss und der Puder kam etwas besser durch...

Er fragte mich dann, ob ich mal eine Probe mitnehmen wolle, da Pure Eve auf der Haut nochmal besser komme (klar)... Also nahm ich 2ml Pure Eve mit nachhause und legte ihn erst mal zu den anderen "noch zu testende" Proben :)

Am Wochenende hab ich Pure Eve dann rausgeholt und ausgiebig getestet:

Als erstes fliegen mir "alten Hüte" ;) entgegen... einige sogar.... Und danach kommt gleich die Süsse, die ich schon in der Parfümerie wahrgenommen hatte... (Ich hätte absolut auf Vanille getippt, aber gemäss Duftpyramide ist keine Vanille mitdrinn)... Es ist schon eine geballte Ladung Süsskram, die hier drinnsteckt, aber nicht aufdringlich, so finde ich...

Die Süsse hält an und nach und nach erst kann ich zarte gepuderte Blüten wahrnehmen... Dies nach ca. 30 min.

Die Süsse verschwindet bis zum Schluss nie ganz, immer wieder blitzt sie auf, gemischt mit den zarten gepuderten Blütenblättern....

Der Duft hält ordentlich lange und die Sillage ist ebenso toll!

Pure Eve vermittelt mir ein Gefühl von Geborgenheit... Zart-Süsser-Puder, der es in sich hat...und wie...!
....ich habe mich in Pure Eve verliebt...

Dazu hats noch Komplimente vom Freund geregnet, was mir den Entschluss - Pure Eve bei mir einziehen zu lassen - sogleich abgenommen hat ;) Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit, du wunderschöner Duft :)
0 Antworten
8
Duft
pudelbonzo

2372 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 19  
vorweihnachtlich
Die dunkle Jahreszeit hat uns im Griff, um 17 Uhr tappt man mit dem Hund durch die Finsternis - aber ein Lichtblick ist die Vorweihnachtszeit.

Ich beschäftige mich mit netten Überraschungen für meine Lieben - und - ich dekoriere.

Weihnachssterne und Tannenzweige werden ins Haus geschleppt, glitzernde Eulen und Engelchen aufgehängt, ein Rentierschlitten bestrahlt mit 300 Led Lämpchen die Terrasse.

Der Gatte macht große Augen und meine Mama fragt ironisch, ob ich dem Hund nicht noch einen Tannenzweig ans Schwänzchen binden möchte.
Solche Einwürfe übergehe ich kühl - es ist eben alles eine Geschmacksfrage.

Und meinem Geschmack entspricht auch Pure Eve.
Er passt gut in die Weihnachtszeit - nehme ich doch schon am ungeöffneten Pröbchen einen warmen Mandelduft wahr.
Auf meiner Haut wird dieser noch präziser.
Ich bekomme Appetit auf Mandelspekulatius.
Auch der Rosenduft ist warm und samtig - und ich werfe einen gerührten Blick auf meine Rosenbüsche, von denen einige immer noch treu blühen.
Die Mimose ist zart und zerbrechlich - wie meine gläsernen Schneeflocken, die das Fenster umrahmen.
Das Zedernholz korrespondiert mit den aufgestapelten Kaminholzscheiten.

Ein ruhiger Duft - für eine besinnliche Zeit.

Für mich hat Pure Eve etwas Verheissungsvolles - und ich fühle mich wie ein Kind, das die Zeit bis zur Bescherung kaum abwarten kann.
1 Antwort
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
2
Duft
Florblanca

1143 Rezensionen
Florblanca
Florblanca
21  
Nur für Jungfrauen oder auch Nichts für Jungfrauen!
Mit diesem Duft habe ich lange geliebäugelt, schließlich ist da weiße Rose und Mimose drin. Vor einigen Tagen habe ich dann aus meinen Pröbchen just diese Phiole herausgefischt und meine Testreihe begonnen. Das heißt ich WOLLTE, meine Testreihe beginnen - am Ende blieb es bei einem.

Ist der Auftakt noch einigermaßen frisch (zumindest solange der Alkohol noch nicht verdunstet ist), geht Pure Virgin sofort über in eine Andromeda-Nebel große Puderwolke und ich drohe zu ersticken.

Ganze 36 Stunden und diverse Wäschen / Duschen hat der Duft überlebt. Keine Chance, irgendetwas anderes auf dem zweiten Handgelenk zu testen! Immer funkte Pure Virgin dazwischen. Ich vermutete eine gute Portion Iris, doch Fehlanzeige, keine Iris drin. Die Herznote besteht aus weißer Rose (!), Mimose (!) und Flachsblüte!!!

Keinen Schimmer, was es ist, aber Pure Virgin schnürt mir die Luft ab. Er bleibt in dieser süßen, übermächtigen Puderwolke Stunde um Stunde. Mein Handgelenk war bereits rot vom Schrubben, danach gute Handcreme aufgetragen, in der Hoffnung, das würde Pure Virgin den Garaus machen. Doch weit gefehlt. es duftete durch die Handcreme und ehrlich gesagt, nach so vielen Stunden zweifelhaften Genusses mag ich diesen Duft überhaupt nicht mehr. Ich finde ihn aufdringlich, zu pudrig, zu süß und überhaupt zu zu!

Die Sillage hüllt mich in eine 3km dicke Wolke und die Blumen beginnen schon die Köpfe zu hängen, ihnen ist es auch zuviel.

So sehr ich meine beiden TDC's liebe, dieser hier kommt mir garantiert nicht ins Haus!
16 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

73 kurze Meinungen zum Parfum
AukaiAukai vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
"Be my Baby!",
haucht Frau Mimose
Herrn Flachsblüte ins Ohr
und wirft ambriert kokettierend
den Moschusmantel ab.
22 Antworten
FragillyFragilly vor 2 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Cleopatras Wolkenwanne 2.0
köstlicher VanilleMandelTraum
SeifenblasenschaumCremePuder
supergepflegt superkuschlig superlecker
16 Antworten
Pepper81Pepper81 vor 9 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Der ist Toll! Wunderschöner, sanfter/cremiger Hautduft, welcher zum absoluten wohlfühlen verführt :) Wie nach einem erholsamen Schaumbad!
0 Antworten
StanzeStanze vor 5 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Süße Aldehyde wälzen sich in Moschuspuder. Eher für Frauen. Sehr kuscheliger, edler Hautduft.
6 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 7 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Cremewölkchen fliegen vorbei ...
lächelnd liegen die Moschusochsen in der Sonne
& träumen vor sich hin ;)
Fluffig-pudriger Wohlfühlmoment!
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
PipettePipette vor 10 Jahren
Parfum allgemein
Das Geschaeft Seifen Fantasien oder Zahara Parfumerie
Ich kenne das Zahara in LA aus erster Hand, weil ich in der Stadt öfters zum Shoppen gehe. Nettes kleines Ladengeschäft mitten in der Altstadt, gute Auswahl, freundliche Beratung, wenn auch etwas sehr auf das eigene...
BigbangBigbang vor 10 Jahren
Beratung
Duftzwilling zu Pure Eve / Pure Virgin?
ich finde noch immer, dass Yoppie - Gold Glam, ziemlich ähnlich riecht; klar: bezüglich Sanftheit und Ausgewogenheit sind ein paar Abstriche zu machen, aber sonst ein sehr ähnlicher Duft!
Rebekka98Rebekka98 vor 12 Jahren
Beratung
Pure Virgin
Ich eröffne gleich einen Sharing Thread, war nur eben verhindert

Bilder

29 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von The Different Company

Collection Excessive - Oud Shamash von The Different Company Sel de Vétiver von The Different Company Bois d'Iris von The Different Company Collection Excessive - Oud For Love von The Different Company Osmanthus von The Different Company L'Esprit Cologne - Tokyo Bloom von The Different Company Jasmin de Nuit von The Different Company Oriental Lounge von The Different Company Sens & Bois / Un Parfum des Sens & Bois von The Different Company De Bachmakov von The Different Company Sublime Balkiss von The Different Company L'Esprit Cologne - Majaĩna Sin von The Different Company Charmes & Feuilles / Un Parfum de Charmes & Feuilles von The Different Company L'Esprit Cologne - South Bay von The Different Company Une Nuit Magnétique - All Night Long von The Different Company Collection Excessive - I miss Violet von The Different Company L'Esprit Cologne - Kâshân Rose von The Different Company Bergamote / Divine Bergamote von The Different Company Into The White / Ailleurs & Fleurs / Un Parfum d'Ailleurs & Fleurs von The Different Company Dance of the Dawn von The Different Company