Cuir Vétiver 2016

Cuir Vétiver von Yves Rocher
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 131 Bewertungen
Cuir Vétiver ist ein beliebtes Parfum von Yves Rocher für Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Frisch
Grün
Erdig

Duftnoten

haitianisches Vetiverhaitianisches Vetiver Tonkabohne AbsolueTonkabohne Absolue karibisches Sandelholzkaribisches Sandelholz ZedernholzZedernholz

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.8131 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6108 Bewertungen
Sillage
6.2110 Bewertungen
Flakon
6.8120 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.639 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 01.09.2023.

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Manogi

89 Rezensionen
Manogi
Manogi
Top Rezension 25  
Ein Traum in Holz
Gestern fragte ich im Ticker, ob ein Signaturduft automatisch auch der Lieblingsduft sein müsse. Die überwiegende Meinung war nein. Ich sehe das ähnlich. Ich kann einen Signaturduft haben, der für mich steht, der mir sehr viel sagt, und gleichzeitig einen Lieblingsduft, den ich gern rieche.

"Cuir Vétiver" hat das Potenzial, zu meinem Lieblingsduft zu werden, ohne mein Signaturduft zu sein. Denn ihm fehlt jegliche Animalik, die ein Signaturduft für mich haben muss.

Trotzdem liebe ich ihn. Auf der Suche nach einem guten authentischen Vetiverduft habe ich ihn blind bestellt. Yves Rocher wirbt damit, dass die Duftstoffe natürlichen Ursprungs sind. Und ich finde, das merkt man.

Insbesondere das haitianische Vetiver kommt sehr authentisch rüber. Ich habe selbst etliche Vetiver-Öle, die aus den Wurzeln eines Süßgrases gewonnen werden, da ich den Duft sehr mag. Er kann dabei je nach Herkunft und Alter des Öls stark variieren, von krautig über süß bis holzig, von intensiv bis zart. Vetiver gehört zudem zu den wenigen ätherischen Ölen, die mit den Jahren reifen und besser werden. Je älter das Öl ist, umso intensiver wird es meiner Erfahrung nach. Das edelste und tiefste Vetiver ist meiner Ansicht nach Rhu Khus aus Indien. Ich trage die Öle auch pur als Duft.

Das hier verwendete Vetiver entspricht in seinen Nuancen genau dem haitianischen Vetiver, das ich habe. Es ist recht holzig und von mittlerer Intensität. Vor allem anfangs wird es von einer süßen Tonkabohne umschmeichelt. Hinzu kommt ein sehr schönes Sandelholz. Es handelt sich zwar nicht um das berühmte Santalum album, sondern um ein Öl der Pflanzenart Amyris balsamifera, die als Ersatz für das teure und seltene Santalum album verwendet wird. Dennoch ist ein schönes typisch cremig-säuerliches Sandelholz-Aroma wahrnehmbar. Nach einiger Zeit dann treten diese Noten in den Hintergrund, und übrig bleibt das holzige Vetiver.

Was macht nun für mich die Faszination dieses Dufts aus? Ich glaube, es sind zwei Dinge. Die hohe Qualität der natürlichen Inhaltsstoffe, insbesondere des Vetiver, ist für mich deutlich wahrnehmbar. IDer Duft von Vetiver wirkt auf mich zudem sehr beruhigend. Stärkere Öle verwende ich sogar erfolgreich, um besser einschlafen zu können. Diese sedative Wirkung von Vetiver ist mittlerweile auch gut belegt. Zwar schlafe ich von "Cuir Vétiver" nicht ein. Das wäre auch nicht sinnvoll. Dennoch trägt der Duft sehr zu meinem Wohlbefinden bei.

Die Sillage und Haltbarkeit des Patfums sind eher durchschnittlich. Das tut der tollen Dufterfahrung jedoch keinen Abbruch. Der Preis ist zudem mit nicht mal 25,- € für 50 ml ein richtiges Schnäppchen. Dieser tolle Duft wird daher mit Sicherheit einen dauerhaften Platz in meiner Sammlung finden.
8 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Berti1510

6 Rezensionen
Berti1510
Berti1510
Top Rezension 12  
Totale Überraschung
Ich bin ja ein Mensch, der wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat es auch unbedingt haben muss. Nach langer Suche auch hier im Forum und einer Frage auf die ich viele Antworten bekommen habe bin ich dann letzen endlich auf diesen Duft gestoßen.
Ich bin ja ein absoluter Fan vom Duft Terre de Hermes. Und ja ich besitze diesen auch.
Nur muss ich sagen, dass mir dieser fürs Büro zu schade ist, da ich ausschließlich mit naja sagen wir mal vorsichtig "Bauern" zusammen arbeite. Die haben für einen guten Duft wenig übrig. Soviel dazu.
Da ich einen ähnlichen Duft haben wollte hab ich mich für den Cuir Vétiver nach Yves Rocher entschieden. Vor allem aber auch, da ich diesen im Laden testen konnte.
Es fühlte sich zwar etwas komisch an als Mann in den Shop zu rennen und sich die Abteilung für Herren zu suchen. Die sich leider in der letzen Ecke befand und schon leicht eingestaubt war. Zum Glück habe ich dann bei dem doch recht überschaubaren Angebot den Duft gleich entdeckt. Diesen dann auf einen Teststreifen gesprüht und mich sofort an das Terre erinnert. Der Auftakt ist fast 1:1 der gleiche. Wobei ich aber sagen muss, dass der Duft an sich nicht so aggressiv daher kommt. Die frische und vor allem der Vetiverduft sind aber immer da.
Es hat mich sehr positiv überzeugt und da es noch eine Aktion gab im Shop mit 50% Rabatt auf alle Artikel hab ich mir das Duschgel auch gleich eingesackt.
Der Duft hält jetzt nicht solange wie das Terre. Was er aber gar nicht muss, da ich im Preisvergleich 4 Flaschen á 50ml bekomme was sonst beim Terre die 100ml Flasche kostet. Da kann man dann schon mal öfter sprühen. Was aber nicht immer notwendig ist, da dieser Duft auch seine 5 Stunden durchhält.
Ich muss für meinen Teil sagen, dass dieser Duftzwilling echt gut an das Original rankommt und ich es bis jetzt nicht bereut habe mir diesen Duft zu kaufen.
Wenn jemand eine gute alternative für den Terre sucht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Auch das Duschgel kann mich mit dem Duft überzeugen.
Es wird wohl mein Büroduft bleiben und das Terre dann eher für besondere Anlässe verwendet werden.
9 Antworten
Paprika

10 Rezensionen
Paprika
Paprika
Top Rezension 15  
...ein Duft den mein Frauenherz begehrt
Die Duftpyramide klang mir erstmal zu eintönig, zu wenig spannend.
Als ich aber Lucullus Kommentar las machte mich seine Beschreibung neugierig.
Leichtes Kitzeln in der Nase durch den Vetiver?
Cremig, holzig und leicht ledrig in der Entwicklung?
Hm, das könnte doch ein Duft für Frau Paprika sein.
Und meine Intuition trog mich nicht.
Also habe ich das Düftchen bei einer 50% Aktion bestellt und heute durfte ich ihn endlich testen.

Der Auftakt erinnerte mich sofort an einen anderen Liebling von mir (The Beat for Men von Burberry) - doch wesentlich weniger aldehydisch, stechend. Weniger zitrisch.
Trotzdem ist der kitzelnde Vetiver vernehmbar, mit leicht frischen Untertönen.
Und dann setzt er sich auf der Haut erstmal und bummelt so ein wenig mit der Weiterentwicklung.
Laaaaangsam kann meine Nase leichte Anklänge von etwas Süsse und Cremigkeit wahrnehmen, einen Anklang vom Sandelholz mit einem Schuß Tonka vielleicht?
Aber es vetivert weiterhin und abgeschwächt etwas kitzelnd vor sich hin, lässt etwas mehr Frische dazu.
Der warme Aspekt von Leder und Zeder gesellt sich charmant und eher unauffällig dazu und rundet das Ganze dezent ab.

Im Fazit eine runde Duftsache - und viel raffinierter auf meiner Haut als der YR Ambre Noir, der sich in einen lieblos-langweiligen Begleiter verwandelte und deshalb nur einen einzigen Test überlebte.

Cuir Vétiver ist nach einer Stunde nur noch körpernah vernehmbar und hat lange nicht die Sillage wie zuvor benannter Burberry (den ich bevorzugt bei kalten Temperaturen trage) - also auch ein Alljahres-Kandidat und für den hoffentlich bald kommenden Sommer.
4 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
RiverRun83

9 Rezensionen
RiverRun83
RiverRun83
Top Rezension 9  
Wohlfühlduft auf den 2. Blick
Etwa Mitte diesen Jahres habe ich mir vom lieben Parfumo 168io eine Abfüllung von Cuir Vetiver zusenden lassen (nochmals vielen Dank dafür!).
In Erwartung von Vetiver- und holzig untermalten Leder-Noten war ich zunächst enttäuscht.
Was ich da roch war ein Vetiver-Auftakt der sogleich von süß-cremigen Tonka-Holz-Noten umfangen wurde. Da hatte ich mir etwas Anderes vorgestellt aber zum Glück hatte ich ja nur eine Abfüllung... dachte ich.
Ich habe diese Abfüllung zunächst stehen gelassen und den Duft für mich abgehakt... doch dann erwischte ich mich immer wieder dabei wie ich gelegentlich zum Zerstäuber griff und doch ein paar Sprüher Cuir Vetiver auflegte...
Irgendwie hatte es mir die Vetiver-krautige, cremige Holz-Note dann doch angetan.
Wie Camey5000 auch schon schreibt, fühlte ich mich umschmeichelt, entspannt und gemütlich mit diesem Duft.

So wanderte Cuir Vetiver dann doch in meine Sammlung und ist nun zumeist für mich ein Freizeitduft an kühleren Tagen.

Der Flakon ist schlicht aber schön mit dem Holzdeckel. Der Sprühkopf ist ganz gut. Die Sillage ist nicht sehr stark aber auf eine Armlänge wahrnehmbar.
Die Haltbarkeit liegt bei mir auf der Haut bei ca. 5-6 Stunden, auf der Kleidung ist der Duft auch nach einem Tag noch wahrnehmbar.

Mein Fazit: Ein Wohlfühlschnäppchen von Yves Rocher, das man sich bedenkenlos mal gönnen kann. ;-)
2 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Farneon

100 Rezensionen
Farneon
Farneon
Top Rezension 11  
Die "alten Kosmetikhasen" sind oft gar nicht so übel, oder: das tragbarere Terre d'Hermès?
Es ist natürlich ein großer Unterschied, ob man sich für 20 Euro mal einen Blindkauf gönnt, weil er überall günstig zu haben ist, oder 200 Euro in einen vorher unverkosteten Nischenduft investiert, der gar nicht so leicht zu bekommen ist! Ich entscheide mich immer für Ersteres! :-) Klar, man ist hin und wieder enttäuscht, aber man hängt weniger am erworbenen Produkt und sagt sich "Pizza für zwei" kostet auch nicht mehr! ;-)

So erging es mir als Vetiver-Fan (muss man dann eben mögen) mit "Cuir Vetiver" von Yves Rocher. Wobei ich eh der Meinung bin, man sollte alteingesessene Kosmetikmarken wie dieser oder auch Clinique, Avon und Jovan nicht unterschätzen. Denn die kennen sich ja von Haus aus besser aus mit Düften und Hautpflege als z. B. Mercedes-Benz, Lacoste, Adidas, Jaguar oder Diesel. Klar ist deren Parfum-Geschäft outgesourct, aber gewachsene Kompetenz über Jahrzehnte hat eben auch ihre Vorteile.

Viele meinen, wir haben es hier mit einem Klon von Terre d'Hermès zu tun, aber das stimmt nur teilweise. In meiner Nase ist die Sillage nicht so exorbitant ausgeprägt (was ich in diesem Fall begrüße) und der ganze erdig-frische Rundumschlag wird durch die Tonkabohne deutlich abgemildert. Dennoch bleibt die Grund-DNA erhalten. Es mag einigen der Pfeffer fehlen oder die Orange, aber im Büro oder unter vielen Menschen fühle ich mich mit "Cuir Vetiver" tatsächlich wohler, weil auch eine leichte Süße mitspielt.

In diesem Sinne: Es gibt auch im niedrigen Preissegment Alternativen, die sich zwar an berühmte Düfte anlehnen mögen, aber dennoch eigenständig sind und alltagstauglicher scheinen. Die Parfümeurin hat schließlich auch schon für Narciso Rodriguez, Liquides Imaginaires und Tom Ford gearbeitet!

Wer (wie ich) Vetiver mag, ist hiermit definitiv gut aufgehoben!
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

23 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 8 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Selten sind YR's Poser, immer ist das Preis-Leitungs-Verhältnis gut und auch das ist ein toller Vetiver mit Bartstoppeln und dicker Hose.
0 Antworten
ChaiTeeChaiTee vor 3 Jahren
Frisch-holzig-würzig-ledrig-warm. Tendenz maskulin, aber auch wunderbar an der Frau.
Hat den Titel 'Universalduft' verdient.
1 Antwort
MkCbMkCb vor 5 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Das bessere Terre D'Hermes. Gehet und kaufet es euch, meine Jünger!
0 Antworten
BellemorteBellemorte vor 6 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
"Männer haben's schwer, nehmen's leicht
Außen hart und innen ganz weich"
Erst herbgrün-holziges Vetiver, dann cremig-weiches Kuschelleder.
2 Antworten
BlauemausBlauemaus vor 5 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Weiches Vetiver, abgerundet mit viel Tonka und ein wenig Zeder. Ähnlich wie Terre d'Hermes, aber tragbarer für mich, da mehr unisex als TdH.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

5 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Yves Rocher

Secrets d'Essences - Vanille Noire von Yves Rocher Secrets d'Essences - Voile d'Ambre (Eau de Parfum) von Yves Rocher Cuir de Nuit (Eau de Parfum) von Yves Rocher Secrets d'Essences - Neroli von Yves Rocher Ispahan (1977) (Eau de Toilette) von Yves Rocher Moment de Bonheur von Yves Rocher Comme une Evidence L'Eau de Parfum von Yves Rocher So Elixir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Nouveau Genre von Yves Rocher So Elixir Bois Sensuel von Yves Rocher Monoï Eau des Vahinés (Eau de Toilette) von Yves Rocher So Elixir Purple von Yves Rocher Secrets d'Essences - Accord Chic von Yves Rocher Un Matin au Jardin - Muguet en Fleurs / Lily of the Valley von Yves Rocher Secrets d'Essences - Iris Noir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Secrets d'Essences - Tendre Jasmin von Yves Rocher Sel d'Azur (Eau de Parfum) von Yves Rocher Monoï Vague d'Été von Yves Rocher Secrets d'Essences - Rose Oud von Yves Rocher Naturelle von Yves Rocher