Zara Emotions N°03 - Ebony Wood 2019 Eau de Parfum

Zara Emotions N°03 - Ebony Wood (Eau de Parfum) von Zara
Flakondesign Ezra Petronio
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 275 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Zara für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2019. Der Duft ist holzig-süß. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Süß
Würzig
Cremig
Orientalisch

Duftnoten

EbenholzEbenholz GewürznelkeGewürznelke rosa Pfefferrosa Pfeffer

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.8275 Bewertungen
Haltbarkeit
7.3241 Bewertungen
Sillage
6.9240 Bewertungen
Flakon
7.3235 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
9.2192 Bewertungen
Eingetragen von PBregovich, letzte Aktualisierung am 06.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Colonia Ebano von Acqua di Parma
Colonia Ebano
Pavillon Rouge von Jovoy
Pavillon Rouge
Dogon von Pascal Morabito
Dogon
Animal Mondain von Pierre Guillaume
Animal Mondain
Into The Wood - Number 1: Nobody Knows von Zara
Into The Wood - Number 1: Nobody Knows
Oblique RWD von Givenchy
Oblique RWD

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Preis
6
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
10
Duft
Roni72

6 Rezensionen
Roni72
Roni72
8  
Wollen wir bei mir Zuhause einen Kaffee trinken?
Diesen Duft habe ich für 10 € in einer 100ml + 15ml Taschenzerstäuber Variante gekauft.

Der Duft hat nur drei Komponenten, der braucht aber auch nicht mehr, es ist ein wirklich sehr guter Duft, welchen man wirklich riechen muss, ich weiß nicht an welchem Duft sich der Jo Malone hier "inspiriert" hat, aber er soll mir mal bitte den Namen vom original-Duft verraten, denn dafür, würde ich auch mehr als 100 € ausgeben.

Klar wusste ich auch das man da nicht soviel erwarten soll, aber ich bin echt dankbar, dass ich diesen Kauf getätigt habe, da dieser Duft einen eine komplett andere Richtung zeigen kann, er bleibt einen in Erinnerung, wenn man ihn selber aufsprüht.

Die Silage ist auch ganz okay, wenn man jemanden zu Hause besucht und man einen Film gemeinsam sieht, aber für mehr auch denke ich mal nicht, dafür ist aber auch Zara bekannt, da braucht man sich nicht zu beschweren.

Das Holz gefällt mir wirklich sehr, der Pfeffer ist auch ganz okay, aber das Holz dominiert definitiv die anderen beiden Duftnoten.

Ich würde diesen Duft wirklich tragen, wenn ich einen entspannten Tag zu Hause machen will oder Leute zu mir einlade, wo ich weiß, man trinkt einen Kaffee und unterhält sich entspannt, denn für mehr fehlt es diesem Duft leider an allen Bewertungspunkten.

Ich hatte aber auch gesehen das Zara eine "Zara Emotions N°03 - Ebony Wood | Zara" Kerze hat, also ich würde dann eher die Kerze bevorzugen im Vergleich zum Parfüm, geht in euren Zara rein und probiert doch einfach mal, denn 100ml sind bedauerlicherweise zu viel für diesen Duft ,obwohl er wirklich toll ist.

Schreibt gerne den Duft, an welchem sich hier inspiriert wurde, würde ihn wirklich sehr gerne testen.

Mehr kann ich auch nicht schreiben, wenn du dir das durchgelesen hast, wünsche ich dir einen tollen Tag, eigentlich sollte ich lernen, aber man lenkt sich immer mit irgendetwas ab.
:/
3 Antworten
9
Preis
7
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Scentedeye

3 Rezensionen
Scentedeye
Scentedeye
Hilfreiche Rezension 6  
Pfeffriger Start mit harmonischem Ende
Hallo zusammen,

ich bin neu bei Parfumo und befasse mich auch erst seit Kürzerem detaillierter mit Parfums. Dieses Parfum hat bei mir aber so Unterschiedliches ausgelöst, dass ich meine Gedanken mit euch teilen möchte. Ich habe mir das Parfum auf Grund einer Youtube Rezessionen Blind gekauft - ja man soll das nicht machen aber der Preis war jetzt nicht so erschreckend und ich bin zur Zeit einmal stark am ausprobieren.

Zum Duft:
Ich rieche ganz am Anfang nur den Pfeffer und habe gemerkt, dass mir das nicht gefällt. Ich finde diesen Geruch zu einschneidend und intensiv. Nach ein paar Minuten lässt dieser (für mich) penetrante Pfeffer-Duft jedoch auch Platz für die Gewürznelken und ich finde ihn schon angenehmer zu tragen. Nach ein paar Stunden wird er dann richtig harmonisch und riecht für mich wie weiches etwas süßliches Holz. Diese Duftbeschreibung gibt es wahrscheinlich nicht aber ich kann es nicht besser in Worte fassen. Woher die Süße bei diesen Inhalten kommt, weiß ich nicht genau aber es gefällt mir. Für mich aber eher ein Duft für kältere Zeiten oder vielleicht für ein Lagerfeuer im Spätsommer im Freien.

Ich bin viel im Homeoffice und werde ihn zu Hause auch sicherlich öfter tragen, ob ich in tatsächlich einmal in die Arbeit oder zu einem Treffen tragen werden, weiß ich noch nicht dazu muss ich ihn noch öfter testen.
1 Antwort
9
Preis
8
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Liesa

13 Rezensionen
Liesa
Liesa
Hilfreiche Rezension 3  
Herbes Süßholz mit Iso e Super
Vor kurzem habe ich mir das Zara Layering-Set gekauft, welches diesen Duft als Basis-Klick-Pen zusammen mit Abfüllungen des Zara Emotions N°07 - Fleur de Patchouli und dem Zara Emotions N°08 - Bohemian Bluebells kombiniert. Letzterer Duft wird der Worte nicht gerecht ihn zu beschreiben, denn bei Satzende hat er sich schon wieder verflüchtigt (Ganz ohne Basis gehts dann ja irgendwie auch nicht). Die Nummer 07 gefällt mir ganz gut und sie bliebt auch etwas länger auf der Haut... Aber mal davon abgesehen, dass ich eh schon zu viele Patchouli-Düfte habe, sind diese ja hier nicht Thema.
Ich benutze den Klick-Pen nun tatsächlich nur in der mir nahegelegten Weise: Als Layering-Basis. Ein bisschen säuerlich ist er anfangs, nelkig (hmmm...), später süß und holzig, angenehm für mein Näschen, und auch wirklich recht langanhaltend. Damit bildet er ein gutes Fundament für meine oft viel zu leichten Blümchendüfte, die oft keine Basis als Fundament haben, ihr wisst schon ;) Er ist also eine wunderbare Ergänzung zum Rest meiner Sammlung, mal gucken ob nach dem Aufbrauchen auch noch der große Flakon einziehen darf.
Nachtrag: Beim Test von Perles de Lalique fiel es mir wie Schuppen von der Nase: Was hier vermutlich am meisten drin ist, ist Iso e Super. Schreibt hier gern, ob ihr das vielleicht auch so empfindet oder ob ich da falsch liege. Mittlerweile ist übrigens auch der Flakon vom Duft eingezogen.
0 Antworten
8
Preis
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Resi91

2 Rezensionen
Resi91
Resi91
Top Rezension 10  
Meine layering Geheimwaffe für den Herbst
Ebony Wood präsentiert sich gleich zu Beginn mit einer prägnanten Gewürznelke, die mit einer starken, fast herausfordernden Präsenz aufwartet. Eine Duftnote, die man in jedem Fall mögen muss.

Was Ebony Wood für mich einzigartig macht, sind die Holznoten. Diese verleihen dem Duft eine bemerkenswerte Authentizität. Man spürt förmlich die raue Textur des Holzes, die dem Duft eine gewisse Tiefe und Komplexität verleiht. Diese holzigen Nuancen verweben sich geschickt mit der Gewürznelke und schaffen eine harmonische Verbindung zwischen Schärfe und Wärme.

Insgesamt betrachtet ist Ebony Wood ein unisex Duft. Er überzeugt zudem mit seiner ausgezeichneten Haltbarkeit, und Projektion. Bei dem Preis ein absolutes Must-have.

Gelegentlich empfinde ich die starke Gewürznelke und die Intensität der Holznoten als ein wenig zu kräftig. Jedoch habe ich für mich die perfekte layering Kombi gefunden, mit der ich diesen strengeren Duftanteil wunderbar ausgleiche: Für diejenigen, die nach einer ausgewogeneren Variante suchen, empfehle ich, Ebony Wood mit 'By the Fireplace' zu kombinieren. Seine rauchigen Elemente fügen sich nahtlos in die Duft-DNA von Ebony Wood ein und erzeugen gemeinsam mit der wunderschönen Vanillenote einen herrlich weichen, würzigen Duft, der perfekt zur Herbstsaison passt.
3 Antworten
10
Preis
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Melmel

15 Rezensionen
Melmel
Melmel
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Mein erstes Pfeffer Parfüm
Ich muss sagen, dass ich normalerweise nicht zu den Kandidaten gehöre, welche Pfeffer in Parfüms besonders mag.

Nichts ahnend habe ich bei meinem letzten Zara Besuch an einigen der Parfüms geschnuppert. Der ein oder andere war gar nicht Mal so schlecht aber so richtig gefallen hat mir für einen Kauf keiner. Ebony Wood war aber einer der wenigen die ich mir dann auch auf die Hand gesprüht habe statt auf ein Teststreifen.

Nachdem ich dann fertig mit dem schlendern im Zara war, ging ich raus um mich noch einwenig umzuschauen.

Immer wieder kam mir dieser frische, würzige aber süße Geruch in die Nase. Angefangen an mir selbst zu riechen von Rollkragen bis Hand, fiel mir dann endlich auf, dass es Ebony Wood war.

Ich hätte beim aufsprühen niemals gedacht, dass der Duft mich so umhauen würde. Die Tage darauf ging ich wieder zum Zara und holte mir den Duft. Und ich bereue es keinesfalls. Seither habe ich ihn mindestens 2 Mal die Woche drauf und layere ihn auch total gerne mit anderen Düften.

Für mich persönlich ist es ein frischer, pfeffriger Duft mit einer warmen umhüllenden Süße. Er ist von der Haltbarkeit anfangs sehr stark und auch die Sillage ist gegeben. Mit der Zeit flacht er ab und es wird zu einem Hautduft aber ich kann ihn selbst an mir definitiv noch wahrnehmen. Der Pfeffer spielt eher eine Nebenrolle auch wenn man ihn sehr deutlich raus riechen kann. Aber die holzige Note und die süße/würze der Gewürznelke balancieren es total gut aus.

Er riecht für mich wie ein teurer Herrenduft, obwohl ich ihn als Frau auch trage. Aber so stelle ich mir einen Mann in einem Anzug kombiniert mit coolen Sneakern vor.

Eine SPA Duftreihe von Rituals könnte übrigens auch so riechen.

Für mich ein Duft den ich absolut weiterempfehlen kann! Vor allem für den Preis.
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

69 kurze Meinungen zum Parfum
AukaiAukai vor 2 Jahren
5
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Ivory hat Ebony verlassen.
Er findet neues Glück:
Heirat mit Frau Gewürznelke,
Zimt mag den Stiefpapa sehr.
Glückliche Patchworkfamilie!
13 Antworten
GandixGandix vor 4 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
2.5
Duft
Schokoladenbäume
Zur Weihnacht
Die Rinde zu Tee
Karamellhasen lachen
Winter ade.
Diese penetrante Süße.
Ab unter die Dusche.
8 Antworten
FrauMiezeFrauMieze vor 9 Monaten
10
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Ebony Wood ist Süßholz -->
würzig unterlegte dunkle Hölzer mit einem wunderbaren Hauch Nelke
wandelt sich in warm-weicher Seelenschmeichler
5 Antworten
BeatriceABeatriceA vor 1 Jahr
Die Kopfnote ist erfreulich, danach kommt Tabak. Fruchtiger Tabak, jede Menge davon. Der Rest (sollte es ihn geben) geht unter.
9 Antworten
PuderperlePuderperle vor 2 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Wie eine warme, angenehme Person, von deren Gesellschaft man nicht genug bekommt. Pfeffer, Holz, unaufdringlich, professionell, Wohlgefühl
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Zara

Sunrise on the Red Sand Dunes (Eau de Parfum) von Zara Rich/Warm/Addictive (Eau de Toilette) von Zara Zara Emotions N°01 - Vetiver Pamplemousse (Eau de Parfum) von Zara Sand Desert at Sunset von Zara Vibrant Leather (2018) (Eau de Parfum) von Zara WO/01 Somewoody von Zara 9.0 von Zara Chapter - No. 3: Golden Decade (Eau de Parfum) von Zara Rose Gourmand Women von Zara Absolutely Dark von Zara Warm Black von Zara Red Temptation Women (Eau de Parfum) von Zara Intense/Dark/Exclusive von Zara Majestic Green von Zara Imperial Purple von Zara Zara Emotions N°02 - Waterlily Tea Dress (Eau de Parfum) von Zara Bohemian Oud von Zara For Him Red Edition von Zara Classic 8.0 / 8.0 von Zara Vanilla Vibration von Zara