Bath & Beauty

(1981)
Bath & Beauty von Jil Sander
Wo kaufen?
7.9 / 10     66 BewertungenBewertungenBewertungen
Bath & Beauty ist ein beliebtes Parfum von Jil Sander für Damen und erschien im Jahr 1981. Der Duft ist blumig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.

Suchen bei

Parfümeur

Jacques Artarit

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteAldehyde, Bergamotte, fruchtige Noten, Veilchen, Zitrone
Herznote HerznoteHonig, Iris, Jasmin, Koriander, Gartennelke, Orchidee, Rose, Ylang-Ylang
Basisnote BasisnoteAmber, Benzoe, Moschus, Sandelholz, Weihrauch, Zeder

Bewertungen

Duft

7.9 (66 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.2 (42 Bewertungen)

Sillage

7.3 (35 Bewertungen)

Flakon

7.1 (46 Bewertungen)
Eingetragen von Lissy, letzte Aktualisierung am 11.07.2016
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 10.0/10
Sillage 10.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    8 Auszeichnungen
Bath&Beauty: herausragende Körperpflegeserie
Für mich als Sammler von kompletten Duftserien eine der spannendsten Serien überhaupt! Hier macht der Name Bath & Beauty nicht zu geringe Versprechungen. Es war Anfang der 80 er Jil Sanders Wohlfühl- und Wellnessserie. Ich kenne keine andere Serie, die so ein Programm bietet oder bot. Einzigartig ist auch für mich, dass bei dem Design der Produkte zu 100% der Jil Sander Stil " The queen of less" , die Kunst des Weglassens zur Geltung kommt. Deshalb ist dieser Flacon auch in New York im Museum of Modern Art zu finden, wie auch viele andere von den Jil Sander Düften.
Der Duft an sich ist auch sehr gelungen. Viele Düfte aus dem frühen 80 ern sind zu holzig und würzig und deshalb heute nicht mehr aktuell und vom Markt verschwunden. Bei diesem Duft verstehe ich es nicht! Er ist nämlich typisch Jil Sander zeitllos und elegant, für jung und alt. Bitte komm wieder!!!
Ich würde diesen Duft als Kombination zwischen, herb- frisch, zart blumig und elegant pudrig beschreiben. Einfach ein Seelenschmeichler...

Um ein Gedenken an die Duftserie zu geben möchte ich hier einfach nochmal diese wunderbare Bandbreite der Serie verewigen, einige Produkte sind auch in meiner Galerie aus meiner Sammlung zu sehen.

Concentrated Eau de Toilette Travel Spray
Concentrated Eau de Toilette Travel Spray Refill
Eau de Toilette Splash
Eau de Toilette Natural Spray
Fragrant Dusting Powder
Deodorant Natural Spray
Mild Cream Deodorant
Roll on Antiperspirant
Fragrant Beauty Soap
Bath Soap in Case
Fine Bath Minerals
Fragrant Bath Foam
Gentle Milk Bath
Rich Cream Bath
Essential Bath Oil
Creamy Bath Oil
Clear Shower Gel
Soft Shower Balm
Active Body Massage
Active Body Scrub
Active Body Peeling
Tonifying Body Treatment
Delicate Hand Treatment
Refreshing Body Splash
Basic Body Milk
Greaseless Body Balm
Concentrated Body Cream

(außerdem gab es noch eine komplette Haarpflegeserie mit Shampoos, Conditionern, einem Haargel und einer Feuchtigkeitshaarmaske)
Ein Traum in Weiß!!!
2 Antworten
Duft 9.0/10
1 Auszeichnung
Typischer achziger Jahre Duft
ich liebe diesen Duft, nicht aufdringlich, sehr angenehm leicht, hält trotzdem fast den ganzen Tag, man riecht wie frisch geduscht.
1 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 10.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
Hilfreicher Kommentar    6 Auszeichnungen
Man möchte darin baden …
Wie oft sagt man bei einem liebgewonnen Duft nicht diese Worte?! Man möchte diesen Duft an jeder Faser seines Körpers haben und ihn noch intensiver riechen. Jil Sander hat sich diesen Wunsch mit „Bath and Beauty“ zu eigen gemacht und eine wahnwitzig umfangreiche Körperpflegeserie erschaffen, die uns Lancaster85 freundlicherweise etwas weiter unten in epischer Breite aufgelistet hat.

„Bath and Beauty“ war ein Duft meiner Ex. Im Prinzip war das hier ihr Duft, alle Düfte, die danach kamen, waren nur noch wie „Dusch-Das“. Was mich aber irgendwann ziemlich irritiert hat war der Umstand, dass sie ausschliesslich die Badeprodukte und Körpercremes benutzt hat. Ich habe es dann irgendwann einmal gerochen – das EdT kommt nicht einmal ansatzweise an die Pflegeprodukte heran, weder von den Geruchsstoffen, noch von Volumen. Vielleicht war meine Nase schon durch die mehr als reichhaltigen Pflegeprodukte verdorben oder ich hätte vielleicht auch erst mit dem Edt anfangen und mich dann steigern müssen. Egal, ich denke, es wäre auf dasselbe hinausgelaufen.

Das EdT startet frisch und fruchtig, die Pflege setzt gleich voll mit den blumigen Noten ein, bevor dann noch die Basis mit Hölzern, Weihrauch und Moschus nachzieht. Gerade Iris, Jasmin und Ylang-Ylang sind sehr dominant und verleihen die hervorstechenden und so angenehmen Duftnoten.

Es ist aber auch ein Duft, den man kaum beschreiben kann, verkörpert er doch für mich den Badeduft einer modernen Frau. Dennoch mit einer vielleicht gar nicht so modernen Opulenz, dass der Duft nach dem Bad oder dem Eincremen auch noch gut 16-18 Stunden mehr als deutlich und akzentreich wahrgenommen werden kann.

Ich kann nur jeder Frau empfehlen, die diesen Pflegeprodukte nicht kennen sollte und aber trotzdem auf reichhaltige Bad- und Pflegeprodukte steht, einfach mal einen Blindkauf zu wagen, bevor es zu spät ist.
Flakon 7.5/10
Sillage 10.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 7.0/10
Joe
Sehr hilfreicher Kommentar    11 Auszeichnungen
Die Wanne ist voll...
http://www.youtube.com/watch?v=7muNddd4qms

("Die Wanne ist voll..." Dieter Hallervorden & Helga Feddersen)

Damals traute man sich noch was in deutschen Dufthäusern!

"Bath and Beauty" nannte Jil Sander ihren Duft, der im badewannenweißen, rechteckigen Flakon präsentiert wurde.
Mit dazugehöriger, ebenfalls badezimmerfüllender und nicht weniger opulent duftender Pflegeserie, die uns unser Produktkenner Lancaster85 bereits bestens recherchiert und aufgelistet hat.

Ganz und gar nicht badewannenweiß und unschuldig, wie man bei dieser weissen Weste zunächst mal vermutet, gibt sich dann schliesslich der Inhalt wieder.

Genau wie Dieter und Helgas Wanne, ist dieser Duft voll bis zum Anschlag!

Eine aldehydische Flut an Akkorden entfaltet sich einnehmend und umhüllend gleich nach dem ersten Aufsprühen.
Der grosszügige Aufguss in der Skandinavischen Dampfsauna ist gar nichts dagegen!

Zitrische Nuancen werden tatkräftig von frisch-fruchtigen Noten unterstützt und alsbald folgt das üppige Blumenreigen einer ganzen Floristikmesse.
Die Blüten haben beste Laune und rufen alle miteinander: KO-RI-ANDER!

Dieser feinwürzige Koriander schafft es sehr selbstbewusst dem Duftverlauf grün-aromatische Elemente beizufügen, die sich krautig-würzig mit orientalischem Anklang bis zum letzten Akkord der Komposition halten.

Ylang-Ylang ist ein weiterer Kandidat für exotische Noten, denn nicht alleine der Koriander und der liebliche Honig geben diesem Duft einen Hauch des Orients.

Ein sehr umfangreicher Start, doch mit nicht weniger Fülle wartet die Basis auf uns!
Balsamisch, holzig und harzig geht's zur Sache, rauchige Akkorde sind gut erkennbar und es folgt ein pudrig-cremiger Moschus, bei dem ebenso keineswegs gespart wurde...

Jil Sander ist zurück im Unternehmen und vier der damals eingestellten Klassiker wurden wieder zum Leben erweckt, darunter eben auch "Bath and Beauty".
Ich habe das Neue noch nicht gerochen, aber alleine ein Blick auf die Pyramide lässt vermuten, das es wohl kaum dem Original entspricht.
Aber gut, bei Gelegenheit werde ich mich davon überzeugen und der Neuinterpretation eine Chance geben...

Bis dahin habe ich hier noch eine Miniatur und eine imposante 125 ml Großfamilienflasche, die dürfte noch für so einige Wannen reichen!

U U Uuuu die Wanne ist voll, träller gröhl!
9 Antworten
Flakon 7.5/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 6.0/10
5 Auszeichnungen
Wenn er doch...
...nur aus Kopfnote bestehen würde.
Es ist lange her dass ich ihn in Verwendung hatte, und das auch nur sporadisch.
In meiner Erinnerung ein Duft der hervorragend zum Jil-Sander-Style passte. Klar, gradlinig, schnörkellos und puristisch; dabei weich und cremig.
In der Kopfnote klar und grün mit einer sehr charakteristischen Aura von "frisch geduscht", ohne seifig oder Putzmittelartig zu sein. Überdies geschlechtslos und ohne jede Süße.

Auf meiner Haut war der Duftverlauf leider ziemlich sprunghaft. Nach der Kopfnote kippte er schnell in eine leicht muffige, semi-orientalische Herbheit, die mir so gar nicht zu der dann restlos verflogenen Reinheit des Vorspiels zu passen schien.
Diese Unausgewogenheit hat ihn daher nie in die Alltagsverwendung übergehen lassen. Das wäre ja so, als würden meine Schuhe über den Tag hinweg die Farbe verändern.
Duftverlauf ja, völliges "Über-den-Haufen-werfen" des Konzeptes geht mit mir leider nicht. Und da es ihn leider nicht ohne die Herz- und Basisnote gab, bin ich auch nicht allzu traurig dass er jetzt bei den anderen dahingeschiedenen Jil Sander Düften ruht.

Als (zweifelhaften) Trost haben wir ja noch die bis heute überlebenden, oder am Reißbrett neu entworfenen Düftchen einer Marke, die früher einmal eine ganz eigenständige und für die damalige Zeit sehr innovative Struktur hatte.
Damit ist es wohl - wie mit Bath&Beauty - vorbei.
3 Antworten
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
Hilfreicher Kommentar    7 Auszeichnungen
Signaturduft
Ja, das war er lange Zeit und ich hab ihn geliebt, diese Kraft, Präsenz, Bergamotte, irgendwie fruchtig, aber nicht süß - und er wird leider nicht mehr produziert :-(

Für mich im Leben kein Sommerduft, sondern mein damaliger Begleiter für den Herbst und Winter, mit ihm hab ich mich sehr wohl gefühlt.
Heute darf mein Restbestand ab und an an die frische Luft, ihn mag ich, im Gegensatz zu meinen Herbst- Winterdüften von damals in den 80er/90er Jahren(Gucci 3, Jil Sander Woman two) heute immer noch tragen.
3 Antworten
6 Auszeichnungen
Herber Duft für ca. 35 Grad im Schatten
Beim Stöbern bin ich bei den Düften von Jil Sander angekommen, neugierieg auf Eure Bewertungen und Kommentare, da ich aktuell nach einer Phase mit "Jil" gerade "Style" sehr angenehm finde.

Und dann sah ich, dass sich noch niemand zur weißen Serie geäußert hat. Eigentlich ist es gerade die völlig falsche Jahreszeit für diesen Duft und die weiteren Produkte. Ich mag den herben Duft nach Orangenblüten sehr, wenn es richtig heiß ist. Der Duft ist nicht sehr "weiblich", eher unterkühlt und frisch, nicht erotisierend. Er bietet sich an für eine morgentliche Dusche (Duschgel und Bodylotion gibt es auch) und eine gute Dosis EdT auf die Haut. So kommt Frau und sicherlich auch Mann durch einen heißen Tag in der Stadt - oder auch durch einen Urlaubssommertag, wenn mans mal nicht südlich-lieblich-zitronig oder blumig mag. Den Romantik-Faktor dieses Duftes könnte man ggf. mit dem eines klassischen Lavendel-EdT vergleichen - stimmungsabhängig.

In der Hoffnung auf den nächsten Sommer

Sanna

Statements

TIA1971 vor 10 Monaten
Ein wunderschöner sauber-und-gepflegt-Duft der seinesgleichen sucht! Ich vermisse ihn und sein ganzes Drumherum immer noch :-(+1
Flakon 9.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 10.0
Sweetyy vor 16 Monaten
Das war mein erster "eigener " Duft in den 80ern: Klar& Sauber! Wie die Zeit vergeht, so die Duftvorlieben ;)+1
Serafina vor 16 Monaten
Ach, was war das für ein toller Winterduft! Mein Mini-Schätzchen ist gerade noch so verwendbar...Schade drum!
Flakon 7.0
Duft 8.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

Beliebt Jil Sander

Sun von Jil Sander Sun Men (Eau de Toilette) von Jil Sander Style von Jil Sander Nº 4 (Eau de Parfum) von Jil Sander Eve von Jil Sander Sensations von Jil Sander Jil (2009) von Jil Sander Sun Delight von Jil Sander Simply (Eau de Parfum) von Jil Sander Background (Eau de Toilette) von Jil Sander Stylessence von Jil Sander Sander for Men (Eau de Toilette) von Jil Sander Jil Sander Man (Eau de Toilette) von Jil Sander Sensual Jil von Jil Sander Scent 79 Man (2012) von Jil Sander Sport for Women von Jil Sander Jil Sander Man Pure (Eau de Toilette) von Jil Sander Pure von Jil Sander Evergreen von Jil Sander Everose von Jil Sander