Ô de l'Orangerie (2011)

Ô de l'Orangerie von Lancôme
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.1 / 10     136 BewertungenBewertungenBewertungen
Ô de l'Orangerie ist ein Parfum von Lancôme für Damen und erschien im Jahr 2011. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteOrangenblüte, Orangenschale, Bergamotte
Herznote HerznoteJasmin, Orangenblüte
Basisnote BasisnoteBenzoe, Zedernholz

Bewertungen

Duft

7.1 (136 Bewertungen)

Haltbarkeit

5.7 (98 Bewertungen)

Sillage

5.4 (91 Bewertungen)

Flakon

7.6 (103 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 20.09.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

LilauLilau vor 8 Jahren

„Vielleicht banal, aber trotzdem schön”


Ja, ich habe mir diesen Lancome-Duft vor zwei Tagen zugelegt, ohne zu wissen, wie schlecht er hier abgeschnitten hat. Und das ist auch gut so, denn...
HolunderHolunder vor 8 Jahren

„... Ja. Es riecht schon nach Orangen.”


Das ist so ziemlich das Einzige, was sich zusammenfassend über O de l'Orangerie sagen lässt. Ich besitze das "O" nicht, hatte...
7.0 7.0 7.0 7.5/10
Minigolf

1142 Kommentare
Minigolf
Minigolf
Sehr hilfreicher Kommentar    10
Pudrige Heiterkeit
Das Frühjahr steht vor der Tür. Auch wenn man es ( noch ) nicht richtig merkt. Schaut man sich aber an Sträuchern und Bäumen um, kann man es direkt sehen. Viele der Blattknospen sind schon dick angeschwollen, und warten auf ihren Moment in Lauerstellung. Haseln und Erlen schicken schon ihre... Weiterlesen
3 Antworten
7.0 5.0 5.0 7.5/10
DonJuanDeCat

1779 Kommentare
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Erstklassiger Kommentar    11
Für Damen Hui, für Kater Pfui!
Aaaahhh, die Schalen von Zitrusfrüchten. Sauer, leicht bitter und spritzig, kurz gesagt einfach toll, solange man sie nicht essen muss (baaah, dann ist es zuuu bitter!). Ihr kennt es ja sicher, wenn ihr Orangen, Mandarinen und ähnliche Früchte schält, dass danach eure Finger gelblich verfärbt... Weiterlesen
7 Antworten
10.0/10
Zimtflocke

5 Kommentare
Zimtflocke
Zimtflocke
Erstklassiger Kommentar    9
Sei mein!
...sei mein...wieder und wieder. Es passiert mir nur selten, dass ich Düfte tatsächlich nachkaufe. Dank Incienso hielt Ô de l'Orangerie ein weiteres Mal Einzug in meinen Parfumregal...und freut sich mit mir auf den Sommer, der hoffentlich dann doch mal kommt?! Zugegebenermaßen, dieser Duft... Weiterlesen
2 Antworten
5.0/10
Schmuppi

4 Kommentare
Schmuppi
Schmuppi
Eher als Lufterfrischer
Früher, als ich noch jung war, haha.... nein, anders. Früher, als ich noch nicht viele Düfte besessen habe und mich auch noch nicht für deren Inhaltsstoffe interessiert habe, bin ich total auf dieses Parfum abgefahren. Alles was frisch und grün war, war wie für mich gemacht, so dachte ich... Weiterlesen
7.5 5.0 2.5 6.0/10
molihuacha

68 Kommentare
molihuacha
molihuacha
Hilfreicher Kommentar    6
Der Duft von frisch geschälten Zitrusfrüchten
Dieses Eau de Toilette startet sehr zitrisch frisch und ist für mich ein wunderbarer Muntermacher. Ich habe das Gefühl gerade verschiedene Zitrusfrüchte zu schälen, denn es duftet nicht nur nach dem Saft, sondern auch nach der Schale. Zunächst rieche ich Orange und Zitrone, jedoch auch... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 5.0 5.0 9.0/10
Jeli

20 Kommentare
Jeli
Jeli
Erstklassiger Kommentar    5
l'Orangerie - Miss Dior Cherie L'eau ein Vergleich
Ich habe mir O de L'Orangerie als Ersatz für Miss Dior Cherie L'eau geholt. Nachdem ich mir Miss Dior Cherie L'eau hier wieder ersoukt habe (Vielen Dank für den Deal), kann ich nun beide direkt vergleichen. l'Orangerie startet direkt mit einer riesiegen Ladung Orangenblüten und etwas... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 5.0 5.0 6.0/10
NadsSpatz

593 Kommentare
NadsSpatz
NadsSpatz
Hilfreicher Kommentar    3
Ôrangenblüten
~ Inspiration ~ Dieser Duft von Lancôme ist komplett an mir vorbeigegangen. Ich habe ihn als Zugabe bei einem Tausch erhalten, sonst wüsste ich nicht, dass es ihn überhaupt gibt.. ~ Flakon ~ Die ovale Form mit einem großen Ô und dem besonderen Hintergrundmuster passt zu dem Namen „Ô de... Weiterlesen
5.0 2.5 2.5 7.0/10
Pluto

325 Kommentare
Pluto
Pluto
Erstklassiger Kommentar    17
O de L’orangerie – nicht so sauer wie die „Alte“
Dieser Duft fiel mir gestern, auf der Suche nach einem anderen Duft, von dem ich ein Pröbchen abfüllen wollte, in die Hände. Zu diesem Duft gibt es nicht mehr viel zu sagen, langweilig sagen die einen, schön erfrischend sagen die anderen, beides stimmt. Wenn der Sommer im Rheinland heiß... Weiterlesen
10 Antworten
7.5 5.0 7.5 8.0/10
Globomanni

44 Kommentare
Globomanni
Globomanni
Hilfreicher Kommentar    2
Der Jasmin kickt die Orange weg
Na das ist doch ein ungewöhnlicher Titel, aber er sagt schon fast alles über dieses Parfum aus. Nachdem der Duft aufgesprüht ist, hat man für eine längere Zeit das Gefühl in einem Orangenhain zu stehen. Am Anfang riecht man nur Orange, Orange Orange. Na, wenn das alles ist, dachte ich, dann... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
Somebody

197 Kommentare
Somebody
Somebody
Sehr hilfreicher Kommentar   
Ô du schöne Sommerzeit
Jetzt ist die beste Zeit für diesen Duft und ich habe ihn unlängst wieder vorgeholt und ganz vorne hingestellt. Auf Ô de l'Orangerie bin ich ganz zufällig gestoßen. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Duft von Lancôme, den ich in den späten 80er Jahren besaß, Ô Intense. Dabei... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 5.0 5.0 9.0/10
Sonnenfee

149 Kommentare
Sonnenfee
Sonnenfee
Hilfreicher Kommentar    7
Neroli, aber anders
Nach dem Aufsprühen rieche ich sofort Neroli. Irgendwie sehr klassisch, gefällt mir, stimmt mich heiter und hat eine entspannende Wirkung auf mich. Kurze Zeit später kommmt Jasmin dazu, im Gleichschritt mit dem Rest der Duftnoten. Ich rieche ganz deutlich Benzoe und Zeder, die das Ganze in... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 5.0 5.0 9.0/10
Gaukeleya

106 Kommentare
Gaukeleya
Gaukeleya
Erstklassiger Kommentar    15
Bitterfrisch auf den Tisch
Ich konnte mich die erste Zeit nicht so recht mit dem Duft anfreunden (*zu Lilau hinüberwink*). Wahrscheinlich war ich einfach enttäuscht, dass ich als kleine Gourmand-Freundin hier nicht so bedient wurde wie erhofft. Was ich nämlich mir so vorstellte: da wird mir eine grosse, saftige... Weiterlesen
8 Antworten
7.5 5.0 5.0 9.0/10
Hermessenz

244 Kommentare
Hermessenz
Hermessenz
Erstklassiger Kommentar   
Eau ! Jasmin !
Hier zunächst für die Eiligen: Neroli Neroli Jasmin Neroli Jasmin Neroli Jasmin Jasmin Jasmin Jasmin Jasmin Holz, Neroli , Jasmin. Jetzt mit etwas Text: ô de L'Orangerie hat sich gestern in mein Herz geschlichen. Und in meinen Parfumschrank. Begründung: Ein fluffig, fröhlicher,... Weiterlesen
9 Antworten
7.5 5.0 7.5 7.0/10
Lilau

181 Kommentare
Lilau
Lilau
Erstklassiger Kommentar    16
Vielleicht banal, aber trotzdem schön
Ja, ich habe mir diesen Lancome-Duft vor zwei Tagen zugelegt, ohne zu wissen, wie schlecht er hier abgeschnitten hat. Und das ist auch gut so, denn ich mag diesen frischen, orangigen und leicht herben Duft sehr und ich muss das auch sofort kommentieren, sonst platze ich. Ich setz mich mal in die... Weiterlesen
8 Antworten
2.0/10
Holunder

41 Kommentare
Holunder
Holunder
Hilfreicher Kommentar    5
... Ja. Es riecht schon nach Orangen.
Das ist so ziemlich das Einzige, was sich zusammenfassend über O de l'Orangerie sagen lässt. Ich besitze das "O" nicht, hatte aber mal eine Bodylotion davon und habe es als sehr seifig-krautig, erfrischend unlieblich in Erinnerung, ein bisschen wie Speick-Seife - eine tolle Sache... Weiterlesen
2 Antworten
3.0/10
Pippa

13 Kommentare
Pippa
Pippa
2
Langweilig
Sieht schön aus, man möchte es haben. Ich hab es tatsächlich gekauft, roch immer wieder an meinem Arm, auf den ich eine Probe gesprüht hatte. Leider verlor es mehr und mehr, kein Charakter, nichts Spezielles. Ein Allerweltsduft, einer dieser "leichten Sommerdüfte", die es zu... Weiterlesen
1 Antworten
5.0 5.0/10
Turandot

817 Kommentare
Turandot
Turandot
Erstklassiger Kommentar    19
Es wird immer banaler
Zu diesem Verriss fällt mir noch nicht mal was Originelles ein. Das ist einfach nur beliebig, nett und damit völlig überflüssig. Anstatt mit dem Pfund des Ô de Lancôme zu wuchern, das ja schließlich auch in der x-mal reformulierten Fasson seine Liebhaber hat und es vielleicht mal wieder... Weiterlesen
9 Antworten

Statements

Cita vor 59 Tagen
Aquatische Noten mit bißchen Orangengeruch. Alles klar, oder?
7.0
6.0
5.0
2.5
Ergoproxy vor 95 Tagen
Da ist diese synthetisch grüne Note drin, die auch in den Hermes-Gärten verbaut ist, nur stört sie hier weniger. Grün, frisch, floral.+14
5.0
7.0
7.0
5 Antworten
Yatagan vor 133 Tagen
Idealer Weißblüherduft für den Sommer mit einer Andeutung von Chypre und kraftvollen Hesperidien. Fürs stilvolle Schwitzen.+13
10.0
6.0
7.0
7.5
4 Antworten
SchatzSucher vor 148 Tagen
Orangen, feinsauer-herb mit Bergamotte abgeschmeckt und federleichte weiße Blüten ergeben einen schönen frischen Sommerduft,+12
7.0
6.0
6.0
8.0
7 Antworten
Blauemaus vor 154 Tagen
Orangenblüte kommt bei Wärme immer gut. Hier wird sie unterstützt von viel Neroli und Jasmin. Hält leider schlecht.+5
8.0
6.0
2.0
8.0
Helena1411 vor 162 Tagen
KN: Orangene Frische blüht süß auf...
HN:...ein Hauch Jasmin weht hinein...
Basis:...in Orangenlikör mariniertes helles Holz winkt dazu.+6
9.0
6.0
7.0
8.5
1 Antwort
Igli vor 18 Monaten
Ein luftigeres, leichteres Knot. Weniger elegant aber nicht weniger gut. Sommerliche, süßliche Nerolierfrischung.+3
8.0
5.0
5.0
10.0
Gaukeleya vor 18 Monaten
Glockenhelles, harmonisches Triumvirat aus Orangenblüten, herben Orangen und strahlend-zartem Jasmin. Eine Prise Salz dazu - et voilà!+12
7.5
5.0
5.0
9.0
4 Antworten
Limoamani vor 2 Jahren
Undefinierbar frisch würzig blumig. Die Orange finde ich nicht. Weder die aromatische Schale, noch die saftige Frucht, noch d duftige Blüte+4
1 Antwort
Parfummaster vor 2 Jahren
Puder, Orange und Frische, ein guter Freizeitduft!+3
10.0
8.0
8.0
8.5
Julia142 vor 3 Jahren
Sanftmütige Orange eingebettet einem Schuss fruchtiger Süße und einem Hauch an Flieder und Jasmin.Anschmiegsam und schön.+5
4.0
4.0
4.0
8.0
2 Antworten
Serafina vor 3 Jahren
Gewisse Ähnlichkeit mit "Cherie L'Eau", ist aber zitrischer, frischer. sommerlicher. Für Business ebenso wie für Sport und Freizeit!+1
9.0
9.0
Pepper81 vor 4 Jahren
Saftig, süß - so riecht der Frühling. Toller Duft, unkompliziert, nichts neues aber sehr schön.+7
7.0
9.5
1 Antwort
Mareike vor 4 Jahren
Wunderbar erfrischender Neroli-Immergeher. Ausgezeichnet für längere Autofahrten. Hält bei Laune, wenn man sich mal klebrig fühlt.+11
5.0
5.0
9.0
molihuacha vor 4 Jahren
frisch, zitrisch, ein wunderbarer Duft nach frisch geschälten Zitrusfrüchten bzw. Abrieb der Schale, leider viel zu schnell wieder verflogen+1
7.5
5.0
2.5
6.0

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Gaukeleya
von Gaukeleya
von Gaukeleya
von Gaukeleya
von Somebody
von Somebody
von Serafina
von Serafina
von EvaK
von EvaK
von Ninina
von Ninina
von Ninina
von Ninina
von JulieFä91
von JulieFä91
von Thornyrose
von Thornyrose

Beliebt Lancôme

La Vie est Belle L'Eau de Parfum von Lancôme Trésor (1990) (Eau de Parfum) von Lancôme Hypnôse (Eau de Parfum) von Lancôme Hypnôse Homme (Eau de Toilette) von Lancôme Poême (Eau de Parfum) von Lancôme La Nuit Trésor L'Eau de Parfum von Lancôme Miracle (Eau de Parfum) von Lancôme Trésor Midnight Rose von Lancôme Trésor in Love von Lancôme Magie Noire (Eau de Toilette) von Lancôme Ô de Lancôme von Lancôme Cuir de Lancôme von Lancôme Hypnôse Senses von Lancôme Ô de l'Orangerie von Lancôme La Nuit Trésor à la Folie von Lancôme Idôle von Lancôme Magnifique (Eau de Parfum) von Lancôme La Vie est Belle L'Absolu von Lancôme Lavandes Trianon von Lancôme Ô d'Azur von Lancôme