Ylang in Gold 2012 Eau de Parfum

Ylang in Gold (Eau de Parfum) von M. Micallef
Flakondesign Martine Micallef
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 87 in Parfums für Damen
7.8 / 10 659 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von M. Micallef für Damen, erschienen im Jahr 2012. Der Duft ist süß-blumig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Cremig
Gourmand
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
RosengeranieRosengeranie ZitrusfrüchteZitrusfrüchte
Herznote Herznote
Ylang-YlangYlang-Ylang SandelholzSandelholz
Basisnote Basisnote
VanilleVanille KokosnussKokosnuss

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.8659 Bewertungen
Haltbarkeit
7.5583 Bewertungen
Sillage
7.0578 Bewertungen
Flakon
8.9583 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.8336 Bewertungen
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 18.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Ylang in Gold Nectar von M. Micallef
Ylang in Gold Nectar
Cašmir (Eau de Parfum) von Chopard
Cašmir Eau de Parfum
Butterfly / Hanae Mori (1995) (Eau de Parfum) von Hanae Mori / ハナヱ モリ
Butterfly Eau de Parfum
Ylang von M. Micallef
Ylang
Butterfly / Hanae Mori (1995) (Eau de Toilette) von Hanae Mori / ハナヱ モリ
Butterfly Eau de Toilette
Sunkissed Goddess von Kilian
Sunkissed Goddess

Rezensionen

40 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Aura

89 Rezensionen
Aura
Aura
Top Rezension 47  
Was trag ich nur dazu?
Die Welt ist furchtbar anstrengend und kompliziert geworden, seit ich das Parfümhobby so intensiv betreibe. Morgens unter der Dusche quält mich bereits die Entscheidungsfindung, ob ich nun meine Kleidung nach dem Parfüm ausrichten soll oder umgekehrt. Dazu muss ich zunächst klären: Bin ich heute sinnesprimär olfaktorisch, visuell oder vielleicht sogar haptisch? Hachgott! Dann habe ich schliesslich glücklich und erfolgreich lindgrünes Flatterröckchen, dunkelblaues Blusentop mit Kordelträgern, silberne Ballerinas und silbernen Ethnoschmuck mit „Jewels of Blue“ von Aqaba kombiniert, die perfekte Symbiose aus Geruch und Erscheinung kreiert, der Tag kann beginnen, ich öffne die Türe und... stehe plötzlich im Schnee. Weil’s nämlich Winter ist. Soll man denn etwa an alles gleichzeitig denken? Ich sag’s ja: kompliziert!
Genauso wie für mich bestimmte Düfte zu bestimmten Klamotten passen müssen, müssen auch Flakon und Name zum Duft passen. Ein Aquate, der in einem schwarz-roten Flakon daherkommt und „Sunny Sunshine“ heisst, kann noch so toll riechen... was sollte ich dazu nur anziehen? Nee, nee!

Ylang in Gold. Gold im Parfüm. Blingbling auf dem Flakon. Avantgardistisch, edel, luxuriös. Für den grossen Auftritt auf einer Gala oder Vernissage. Ylang-Ylang: Schwer, blumig, sinnlich, exotisch, weiblich. Wie Beyoncé im goldenen Abendkleid auf dem roten Teppich. So muss er riechen, zu diesem Bild muss er passen.

Der erste Sprüher zeigt mir ein blasses Mädchen, das unsicher auf ihren 5-cm-Absätzen steht. Sie trägt ein schlecht geschnittenes Ballkleid mit Puffärmeln und grinst nervös in die Kamera. Sie hat sich mit Mama’s Parfüm eingesprüht, irgendein blumiges Rosengemisch aus dem Kaufhaus. Bisschen sauer-stechend. Viele Frauen benutzen solche Düfte. Meins ist es nicht. Zu gewöhnlich. Ist halt „Parfüm“. Diese Fahne hält sich mit 30 Minuten zu lang für meinen Geschmack, die Rose ist hier viel zu dominant eingesetzt.

Aber plötzlich drehen die Basisnoten auf, Vanille und Kokosnuss überdecken endlich die Kaufhausrose und bereiten einen traumhaft sinnlichen Duftteppich, über den nun Ylang-Ylang-Beyoncé in der goldenen Abendrobe schreiten könnte. Wenn sie denn wollte. Wenn sie denn käme. Ich warte. Und warte. Dann ist sie endlich da, und für einen kurzen Augenblick steht die Welt still, als alles zusammenpasst. Der Flakon. Der Name. Der Duft. Ich brauche unbedingt ein goldenes Abendkleid und eine cremeweisse Pelzstola für dieses Parfüm! Und eine Einladung zu einer Gala!
Aber noch bevor ich meinen Kontostand checken kann, ist Ylang-Ylangs Auftritt auf dem goldenen Vanilleteppich vorbei und dieser wird zusammengerollt, hinausgetragen und hinterlässt lediglich einen Hauch von zwar schöner, aber gewöhnlicher holziger Vanille. Soll ich mich während der Gala denn dann umziehen und das Abendkleid gegen meine Sofaschlabberhose umtauschen? Nee, nee!

---------Nachtrag 7.1.2014-----------
Die Anfangsrose mag ich immer noch nicht besonders, aber ab der Herznote wird er immer vanilliger, sanfter, sinnlicher, schöner. Hab ihn von 50 auf 80% hochgesetzt und er hat's sogar auch meine Wunschliste geschafft. Tja, gut Ding will wohl Weile haben.... leg ich mich halt im Abendkleid und mit Pelzstola aufs Sofa, was soll's ;o) man kann ihn übrigens ein bisschen mit Cašmir von Chopard vergleichen....
12 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Hermessenz

246 Rezensionen
Hermessenz
Hermessenz
Top Rezension 0  
Volle Kanne
Ich gebe zu, ich gehöre sicherlich nicht zu der Zielgruppe dieser Duftkreation, auch wenn sich der ein oder andere Süßling in meine Sammlung verirrt hat.
Ylang in Gold macht mich fertig.
Schnappatmung setzt ein.
Leck mich fett, hier wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt.
Da schütteln die Freunde Nejman und Astier aber mal so richtig das Füllhorn aus, bis die Arme weh tun.
Ne ordentliche Rutsche Süßkram in reichlich Blütenaroma kommt heraus gepurzelt und badet in einem kräftigen Vanillebett.
Ein Glück, dass man vom Riechen allein nicht zunimmt, ein Sprüher davon enthält sicherlich 1200 Kalorien.
Mindestens.
Das ist sicherlich kein Duft für alle Tage, sondern wirklich etwas für den ganz großen Auftritt.
Von mir aus auch im goldenen Kleid auf einer Showtreppe.
Schleppe am Kleid muss nich, das kann der Ylang machen.
Wäre von Vorteil.
Ich bin jetzt raus, denn ich muss dringendst ein kühles Blondes kippen, sonst klebt sich mir alles zu.
Liebet Yallaken, das war die Duftkeule des Jahres (bis jetzt).
Freunde des gepflegten Glamourduftes: Denn könnt Ihr testen.
Diabetiker: Lasst die Finger von.
11 Antworten
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Kima

14 Rezensionen
Kima
Kima
Top Rezension 25  
Kinder mögen keinen Spargel!


Die meisten Kinder essen nicht so furchtbar gern Gemüse. Und Spargel schon garnicht! Auch ich war eins dieser Kinder.

Irgendwann an einem heißen Sommertag, ich muss so ungefähr 15 J. gewesen sein, war ich im Freibad (damals hieß das noch Badeanstalt:-)). Und plötzlich verspürte ich einen unbändigen Appetit auf Spargel...

Ich war damals selbst so schockiert von diesem Sinneswandel, dass ich ihn bis heute (viele viele Jahre später ;-)) nicht vergessen habe. Befand ich mich doch in einer Phase meines Lebens, in der man es für das wichtigste hält, zu allem eine unumstößliche eigene Meinung zu haben.

Ob es damals an der hormonellen Umstellung des Körpers lag, oder vielleicht an einer unbewussten Assoziation des Chlor-Geruchs, wer weiß...

Nun, jedenfalls mag, nein eigentlich *liebe* ich seitdem Spargel, mit Schinken, Kartoffeln, Sauce Hollandaise... mmmm lecker!

Was das alles mit "Ylang in Gold" zu tun hat? Mit dem Duft ging es mir fast genau so!

Als ich ihn das erste Mal unter der Nase hatte, dachte ich: „Puh, viel zu süß! Mag ich nicht!“ Hin und wieder schnupperte ich dann mal an meinem Pröbchen, fand ihn aber weiterhin eigentlich untragbar.

Bis eines Tages aus mir unerklärlichem Grund mich plötzlich ein unbändiges Verlangen nach genau diesem Duft überkam. Und seitdem ist er einer meiner Lieblinge und hat einen festen Platz in meiner Sammlung.

Besonders genossen habe ich ihn in diesem Herbst, als ich an einem wirklich heißen Tag in Südfrankreich im Atlantik planschte und mir "Ylang in Gold" um die Nase wehte. Für mich der perfekte Sommer-Sonne-Strand-Lebensfreude-Duft!

Er strahlt so hell und fröhlich, so süß und weich, zart und dabei so stark, irgendwie transparent, aber trotzdem komplex. Es lohnt sich, ihm eine Chance zu geben!
6 Antworten
8
Preis
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
ParfumAholic

252 Rezensionen
ParfumAholic
ParfumAholic
Top Rezension 18  
Goldstück
Dank der lieben Tivellon bin ich an eine Probe von "Ylang in Gold" von Micallef gekommen. Dafür nochmals lieben Dank!

Beim Lesen der Duftpyramide bin ich dann doch etwas stutzig geworden, denn es sind schon sehr viele Blüten enthalten und in mir kam schnell die "Angst" auf, dass ich alsbald in einem Blütenmeer versinken könnte.

Doch zum Glück weit, ganz weit gefehlt! Der Duft eröffnet dezent frisch mit Mandarine und Salbei, wobei die Frische von rosig anmutendem Geranium abgefangen wird. Nun gesellen sich die anderen Blüten (vorrangig Rose und Magnolie, die Maiglöckchen schlagen bei mir nicht so durch) hinzu, bevor sich dann dieses Blumenbouquet auf einem Moschus-Vanille-Feld niederlässt. Die Kokosnuss kann ich (zum Glück) nicht wirklich herausriechen.

Aber stets und ständig sticht eine frische Komponente heraus, die dem Blütenzauber Einhalt gebietet und so erfolgreich verhindert, dass dieser Duft in eine allzu blümelige Richtung abdriftet. Welcher Duftbestandteil genau das ist, vermag ich allerdings nicht zu sagen.
Wer also einen reinen Blütenduft sucht, ist mit Ylang in Gold wahrscheinlich nicht wirklich gut beraten.

Somit wäre dieser Duft auch für Männer tragbar...wenn ich nicht auf ALZD gelesen hätte, dass im Duft 24k Goldstaub und Perlenglanz-Partikel enthalten seien, die einen zart funkelnden Goldschimmer auf der Haut hinterlassen. Gut, bei meiner Probe hat nix geschimmert, aber beim Preis von 195 € für 100ml möchte ich das auch nicht ausprobieren ;-)

Auf jeden Fall ein super angenehmer, harmonischer und nicht alltäglicher Frühlings- und Sommerduft, der nicht zu leicht und nicht schwer ist.
6 Antworten
10
Duft
Betty0714

22 Rezensionen
Betty0714
Betty0714
Top Rezension 22  
Lichtchen
Ja, ich verstehe den Kommentar , der sagt, dass der Duft wie ein synthetisches Vanilleduftbäumchen riecht. Als ich den Sprüher meines Pröbchen gerochen habe konnte ich dem zustimmen. Dennoch habe ich öfter hingerochen. Ich schließe mich genauso den Menschen an, die gar nicht wissen welches teure Ballkleid sie zu diesem Kleid tragen sollten, um ihm gerecht zu werden.
Der Duft ist mehr als ein überteuerter Casmir. Das ist Casmir in elegant, rausgerissen aus seiner trostbringenden Winterpersönlichkeit. Er ist der Sommer.
Eindrücke einer unbekümmerten, schönen Frau, die auf sagen wir, Wohltätigkeitsveranstaltungen Aristokraten die Hand schüttelt mit einem ausgeglichenen Lächeln.
Ylang in Gold riecht wie eine teure Körpercreme, mit der ich mich eincremen will. Ein wenig mangelt es an Tiefe, aber sicherlich nicht an Höhe und Fülle. Ein Hauch Minze hebt zusammen mit dem Ylang Ylang auf einem Vanille-Kokosbett den Duft in die Luft, wo er als Lichtstahl auf mich herabscheint. Gleichzeitig schwingt bei dem Duft etwas Nebensächliches und Belangloses mit . Genau das macht ihn für mich so schön. Der goldschimmernde Zauberstab von Ylang in Gold ölt meine Nerven, frei von allen Sorgen segele ich durch die sonnenbeschienenen Lüfte.
Zugegeben, fühle ich mich auch ein wenig gefangen in einer Raffaelo Werbung. Aber manchmal will ich genau das.
Manchmal will ich das eben. Einfach glatt riechen aalglatt ohne ecken und Kanten, einfach nur bildschön. Die fehlende Tiefe hilft mir dabei abzuschalten ohne dass ich mich fremd fühlen muss.
4 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

192 kurze Meinungen zum Parfum
ViolettViolett vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Ylang,leicht penetrant zu Beginn
verbindet sich mit Vanille
zu sonnig-wonnig-wunderbar
süßliche unbeschwerte Oberflächlichkeit
Traumflacon
42 Antworten
LaluneLalune vor 3 Jahren
7
Sillage
4
Duft
Hochsommer im Taxi. Das billige, Synthetik-Vanille-Duftbäumchen schaukelt wild.
Ich halte die Luft an. Hoffentlich sind wir bald da.
4 Antworten
UntermWertUntermWert vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Captain's Dinner auf dem Traumschiff
frisch-blumig herein gewallert
Glamour, Cocktail-Shirmchen, Klimperwimpern
es glitzert im Dekolleté
12 Antworten
HeikesoHeikeso vor 4 Jahren
5
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ein gleißend heller Sonnentag geht zu Ende. Kostbare Blüten entfalten ihren Duft. In der Luft hängt der süße Duft von Sonnenöl mit Kokos.
5 Antworten
LeniWaLeniWa vor 5 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Hachja, so ein schöner Sommerduft. Riecht durch die Kokosnuss leicht exotisch. Sillage eher im unteren Bereich, aber bezaubernd!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

50 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von M. Micallef

DesirToxic von M. Micallef Royal Vintage von M. Micallef Ananda (Eau de Parfum) von M. Micallef Watch von M. Micallef Gaïac von M. Micallef Note Vanillée (Eau de Parfum) von M. Micallef Mon Parfum Cristal von M. Micallef Mon Parfum von M. Micallef Royal Muska (Eau de Parfum) von M. Micallef Gntonic von M. Micallef Patchouli von M. Micallef Mon Parfum Pearl von M. Micallef Pure Extrême (Eau de Parfum) von M. Micallef Osaïto von M. Micallef Shanaan von M. Micallef Gardenia / N°41 von M. Micallef Avant-Garde / Avant Garde von M. Micallef DesirToxic L'Intense von M. Micallef Aoud von M. Micallef Jewel for Him von M. Micallef