Luna

Spirito Fiorentino 2018

7.7 / 10 540 Bewertungen
Spirito Fiorentino ist ein beliebtes Parfum von Tiziana Terenzi für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist ledrig-süß. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird von Cereria Terenzi Evelino vermarktet.
Aussprache

Duftrichtung

Ledrig
Süß
Würzig
Holzig
Rauchig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
italienischer Safranitalienischer Safran OrangeOrange purpurne Lilie JasminJasmin
Herznote Herznote
AmbraAmbra MaiglöckchenMaiglöckchen MagnolieMagnolie Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
toskanisches Ledertoskanisches Leder AmberAmber BirkeBirke MoschusMoschus SandelholzSandelholz italienisches Eichenmoositalienisches Eichenmoos

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.7540 Bewertungen
Haltbarkeit
8.7505 Bewertungen
Sillage
8.4499 Bewertungen
Flakon
8.6480 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.0361 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 04.03.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Luna”.

Rezensionen

24 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
9
Flakon
10
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Beachhrox

5 Rezensionen
Beachhrox
Beachhrox
Top Rezension 34  
Ich liebe Dich!
Manchmal denke ich, dass die Parfums unterschiedliche Zusammensetzungen haben- je nach Laune. Verbrannte Gummireifen rieche ich nicht- Gott sei dank. Auch keinen Sumpf oder Hundepippi. Ein wenig Gummi, ja. Und tatsächlich erinnert mich dieser Duft an die Haribos mit Gummibären und Lakritzmischung. (Liebe ich!) Und natürlich meinen heissgeliebten BR540! Tatsächlich- und wahrscheinlich bin ich da die einzige- rieche ich hier auch den Instant Crush von Mancera raus!
Eine weiche und hochwertige Lederjacke wurde hier auch dazugemischt.
Ich hoffe, das ist eine passende Rezession, da ich oft mit den einzelnen Duftnoten wenig anfangen kann. Orange greife ich hier nicht und bin sehr froh darüber. Den Safran auf jedenfall, was evtl auch die Ähnlichkeit zum BR540 ausmacht?!

Insgesamt hat er meinen Liebling BR540 überholt, da dieser Duft hier vielseitiger ist, definitiv mehr unisex und hat ein überaus starkes Suchtpotenzial für mich!
Dank Spirito Fiorentino bin ich nun am aussortieren meiner bescheidenen Sammlung, denn dieser kam mit Lederjacke, Zuckerwatte in der Hand auf einer nagelneuen Harley in einem Tempo angerast, dass ich nicht viel Zeit brauchte, um diesen Duft zu vergöttern! Ganz genau, göttlich! Ich glaube, ich habe meinen Duft endlich gefunden. BR540 und Spirito Fiorentino- haaaaach
Danke fürs lesen ???
6 Antworten
8
Sillage
8
Haltbarkeit
2.5
Duft
Joliefleur88

10 Rezensionen
Joliefleur88
Joliefleur88
16  
Das Parfum des Grauens....
Meine Überschrift sagt eigentlich schon alles.

Ich habe heute eine Abfüllung bekommen (leider 10ml) und musste es sofort testen.
Habe mir fast vor Aufregung in die Hosen gemacht. Abfüllung ausgepackt, 1 Spritzer aufs Handgelenk (links, rechts fertig). OH MAN WAS IST DAS DEN FÜR EIN GESTANK? Es roch direkt nach Sumpf und verbrannte Gummireifen ( sehr verbrannten Reifen) und etwas MFK 540. Total erschrocken erinnerte ich mich an eine YouTuberin die meinte man solle den Duft ca.30 min geben, dann würden sich die verbrannten Reifen abbrennen. Leider wurde es immer schlimmer. Mir wurde echt übel :-(
Auf meine Haut bleibt leider dieser verbrannter Geruch gemischt mit etwas sümpfiges und irgendwie auch Erde.
Es gibt einen bestimmten Geruch nach einem Sommerregen in der Stadt, riecht meist nach Hundepipi und warme Erde. Das nehme ich die ganze Zeit auf meine Haut wahr. Leider hat sich nichts süßes bei mir entwickelt. MFK 540 war nur gaaaaaanz leicht am Anfang.
Jetzt 8 Stunden später stinken meine Handgelenke immer noch danach. Was für seine Haltbarkeit spricht.

Ich wollte es testen, da Baccarat bei mir oft Ghosted aber ich hole mir jetzt lieber das Extrait.
Leider verstehe ich die Begeisterung von den Youtubern nicht. Ich möchte definitiv nicht so riechen und möchte es an meinem Partner auch nicht riechen. Total schrecklich.

14 Antworten
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Rookie82

30 Rezensionen
Rookie82
Rookie82
Sehr hilfreiche Rezension 24  
Erfolgreiche Abkehr von Perfektion
Erscheinungsdatum 2018, eine völlig berechtigten Durchschnittsscore von 8.5, aber niemand sah sich bis zum heutigen Tage dazu veranlasst mehr als schnöde 140 Zeichen diesem Duftgedicht zu widmen. Möchte man sich die Zeit nehmen Ursachenforschung zu betreiben, kann man zu dem Schluss kommen das ein Plagiatsvorwurf womöglich der Grund für diese sträfliche Missachtung ist.
Jedoch macht man es sich mit diesem Ansatz aus meiner Sicht schon deutlich zu einfach.

Wer vergangenheitlich in Ermangelung eigener Hobbys und zu viel Freizeit meinen Beiträgen folgte weiß um die Tatsache das ich eigentlich permanent um Kurdjians Baccarat Rouge „herum schwurbel“. Wichtig ist mir hierbei immer zur erwähnen das es sich um die Extrait-Variante handelt. Dieser Duft fasziniert und berührt mich. Er vermag die Laune schnell zu heben und dennoch nutze ich ihn selten genug um von einem Festkauf immer wieder Abstand genommen zu haben.
Aber woran liegt das?
Halte ich ihn für zu feminin? Keineswegs ... im absoluten Gegensatz zum EdP sehe ich ihn als maximal geschlechtslos.

Was ist es dann?
Nun, ich denke die Perfektion wurde von MFK einfach derart auf die Spitze getrieben, dass ich unterbewusst eine Note vermisse die der Schönheit einen liebenswerten „Makel“ verpasst.

Visuell betrachtet bin ich wahrscheinlich auf der Suche nach so etwas wie Cindy Crawfords Leberfleck, einem markanten Bezugspunkt der aber nur in den aller wenigsten Fällen es schafft etwas absolut schönes durch etwas vermeintlich „schlechtes“ noch schöner zu machen.

Das absolut Runde der Vorlage wirkt schon beinahe surreal und es fehlt der entscheidende Eindruck der dem Original, nennen wir es mal so, glaubhaft den Stempel aufdrückt das er doch von dieser Erde zu sein scheint.

So habe ich immer den Eindruck ich müsse schon mindestens der am edelsten gekleidete Mensch auf dieser Welt sein, um in Verbindung mit B540 ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.
Das liest sich nicht nur kompliziert - und vermutlich affig -, es ist es auch.
So suche ich permanent nach weniger perfekten Alternativen und bin sehr froh darüber mittlerweile schon doppelt fündig geworden zu sein.

Der etwas weiter entfernte Cousin Kalan ist in dem Zusammenhang das was man heutzutage wohl die NoBrain-Alternative nennen würde. Geht das ganze Jahr ..immer, überall ... passt hervorragend, erreicht aber lange nicht die Qualität von BR540, will er aber auch nicht.

Spirito Fiorentino hingegen agiert auf absoluter Augenhöhe, im obersten Premiumsegment, hat aber - Achtung Wortspiel - Cindys (Leber-) Leder-Fleck über der auf mich so in den 90ern anziehend wirkenden Oberlippe. Er schafft es den vermeintlich gesuchten Makel nicht als solchen erkennen zu geben, sondern macht aus dem perfekten Rund so etwas wie das perfekte Oval. Ein perfektes Oval mögen vielleicht viele nicht für möglich halten, kennen sie doch nur rund oder eckig, aber aus meiner Sicht kann man beim Versuch einen Sinneseindruck anzusprechen auch zu ambitoniert agieren.

Manchen erscheint dieser ergänzende Ledertwist als störender Faktor, von verbranntem Gummi habe ich mit maximal nach oben gerissener Augenbraue gelesen. Für mich jedoch steht jedoch fest ... it´s not a bug, it´s a feature!

Ein sehr fair bepreister Flakon ist aktuell auf dem Weg zu mir.
Die Hoffnung ist sehr groß den perfekten nicht perfekten Duft gefunden zu haben. Die als 9 verkleidete 10, die mir deutlich mehr Einsatzspektrum zur Wahl lässt, dabei aber besonders genug bleibt um die absolute Augenhöhe zu wahren.
7 Antworten
8
Preis
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Jondal

1 Rezension
Jondal
Jondal
Top Rezension 9  
"Du riechst echt intensiv, aber es ist so toll"
Spirito Fiorentino fand erstmals letztes Jahr seinen Weg zu mir in einem Paket mit diversen Abfüllungen. Was mich genau bei diesem Duft erwarten würde war mir zu dem Zeitpunkt noch nicht bewusst. Bei mir angekommen sprühte ich ihn erwartungsvoll auf einen Teststreifen, wartete einen kurzen Moment und schnupperte dran: Der erste Eindruck erschlug mich wie eine Wucht und ich dachte zunächst nur „boah das riecht nur nach purem Alkohol, wie kann man sowas mögen?“. Etwas enttäuscht wartete ich einige Stunden, aber auch dann konnte ich dem Geruch auf dem Streifen irgendwie nichts abgewinnen, weshalb die Probe auch erstmal wieder in der Schublade verschwand. Großer Fehler! Einige Zeit später testete ich ihn erneut, jetzt aber auf der Haut, wo sich für mich erst die ganzen Nuancen dieser wundervollen Duftkreation abzeichneten. Rauchig, süß mit einer sanft mitschwingenden Ledernote und einem schön abgestimmten Safran. Ein absoluter Traum, wie konnte ich das auf dem Teststreifen nur so falsch einordnen? Direkt gekauft.
Der Flakon ist ein Hingucker und absolut hochwertig, was man in dieser Preisklasse auch erwarten kann. Haltbarkeit und Sillage sind auf meiner Haut wirklich gut. Der Duft projiziert mindestens 4h Stunden extrem stark, wird danach etwas hautnaher, aber ist dennoch 10-14h gut wahrzunehmen. Auf Kleidung hält er ewig. Ein echtes Beast auch mit weniger Sprühstößen.
Mit diesem Duft zieht man wahrlich die Aufmerksamkeit auf sich und setzt ein Statement. Ich hatte ihn im letzten Sommer auf einem Geburtstag getragen und wurde wirklich sehr oft drauf angesprochen, einfach weil er wirklich spannend, einzigartig und vor allem potent ist. Daher stammt auch das Zitat aus dem Titel.
Zusammenfassend kann man sagen, dass man für sein Geld hier ein echtes Meisterwerk aus dem Hause Tiziana Terenzi bekommt. Er gefällt sicherlich nicht jedem, deshalb unbedingt vorher testen (am besten auf der Haut ;-) ) !
1 Antwort
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Stallone97

3 Rezensionen
Stallone97
Stallone97
16  
Der maskuline und dominante Baccarat
Paolo Terenzi ist bekannt als ein talentierter und hochprofessioneller Parfümeur. Die von ihm kreierten hochklassigen Düfte, welche größtenteils Respekt und Anerkennung in der Parfüm-Community genießen, sind mehr als ein Beleg dafür.
Spirito Fiorentino ist definitiv kein Klon oder dupe von BR540, sondern ein komplett eigener Duft. Die „Baccaratnote“ ist lediglich eine von vielen, die in der gesamten Komposition des Duftes eine Rolle spielen. Der schwere Flakon, den man ab und an auch als Ersatz für eine Hantel nutzen könnte, ist äußerst hochwertig.
Nach dem Aufsprühen dominiert die ledrige in Kombination mit der rauchigen Note. Hierbei möchte ich betonen, dass ich bisher noch nie eine solch qualitative Ledernote gerochen habe. Man nehme den Geruch von Ledersitzen einer neuen S-Klasse und schon hat man die Ledernote des SF. Die Ledernote dominiert bei mir nicht die ersten 10 Minuten wie viele behaupten, sondern erstreckt sich über circa einer Stunde und verleiht dem Duft einen maskulinen Flair. Erst danach ist die Baccaratnote deutlich wahrnehmbar. Je mehr Zeit vergeht, desto stärker sticht die Baccaratnote hervor. Die Ledernote bleibt im Hintergrund bestehen. Aus der äußerst einnehmenden Kombination zwischen der rauchigen-, ledrigen- und der Baccaratnote resultiert eine unvergleichliche und attraktive Sillage, die von seiner Individualität nicht zu übertreffen ist.
Die H/S spielt in der Champions League. Der Duft war auf meiner Haut 3 Tage (!) später noch wahrnehmbar. Die Tatsache, dass es sich hierbei um
eine extrait Version handelt, wird offenkundig. Ich habe den SF gegen den BR 540 edp antreten lassen und dazu einige Frauen befragt. Bis auf eine, die den SF zu rauchig fand, waren alle der Ansicht, dass ein Mann eher zum SF greifen sollte, wobei viele die Kunst in dem Meisterwerk des Herrn Francis Kurkdjian nicht infrage gestellt haben.

Summa summarum kann man festhalten, dass Paolo Terenzi mit SF einen Duft kreiert hat, der aufgrund des Zusammenspiels qualitativer Duftnoten, welche ich in dieser Kombination noch nicht gesehen und wahrgenommen habe, eine gewisse Exklusivität aufweist.
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

178 kurze Meinungen zum Parfum
ChizzaChizza vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Sehr floral, feine Safran-Orangen-Kombi, Leder hell-würzig und opulent. Aber eben nicht derbe.
3 Antworten
Silvana262Silvana262 vor 1 Jahr
3
Sillage
3
Haltbarkeit
5
Duft
Italienischer Lederhandschuch der sich verirrt hat in einen Medizinlabor mit vielen Klimaanlagen, aber keine Tür hat.
18 Antworten
GuidoSchGuidoSch vor 4 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Sattes & fettes toskanisches Leder, das seinesgleichen sucht. Üppige Potenz, wie man sie bei TT kennt. Der muss irgendwann einziehen! Hammer
11 Antworten
BlackBettyBlackBetty vor 3 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
In ner teuren Lederhandtasche,hat (wasauchimmer aus) gummi/plastik feuer gefangen und einer wills mit br540 löschen. Voll mein Ding! Br Who?
1 Antwort
DaveGahan101DaveGahan101 vor 4 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Wunderbarer-würziger Lederduft mit leichtem Rauch und BR540-Touch-irgendwie eine geile Kombi! Auch wenn man BR540 hat -> Test/Kaufempfehlung
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

23 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Tiziana Terenzi

Kirkè (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Rosso Pompei von Tiziana Terenzi Orion (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Cassiopea (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Laudano Nero von Tiziana Terenzi Lillipur von Tiziana Terenzi Chimaera von Tiziana Terenzi Burdèl von Tiziana Terenzi Delox (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Foconero (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Orza von Tiziana Terenzi Gold Rose Oudh (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Telea von Tiziana Terenzi Nero Oudh von Tiziana Terenzi Gumìn von Tiziana Terenzi Ursa von Tiziana Terenzi Eclix von Tiziana Terenzi Dionisio von Tiziana Terenzi White Fire (Extrait de Parfum) von Tiziana Terenzi Maremma von Tiziana Terenzi