Macaque (2016)

Macaque von Zoologist
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.3 / 10     95 BewertungenBewertungenBewertungen
Macaque ist ein Parfum von Zoologist für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist grün-fruchtig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Makake”.

Suchen bei

Parfümeur

Sarah McCartney

Duftnoten

Kopfnote Kopfnotegrüner Apfel, rote Mandarine, Zeder
Herznote HerznoteGalbanum, Honig, Jasmintee, Rosenholz, Weihrauch, Ylang-Ylang
Basisnote BasisnoteBaummoos, grüner Tee, Moschus, weißes Oud

Bewertungen

Duft

7.3 (95 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.1 (86 Bewertungen)

Sillage

7.4 (90 Bewertungen)

Flakon

8.6 (81 Bewertungen)
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 01.04.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

8.0 9.0 5.0/10
DerDefcon

90 Kommentare
DerDefcon
DerDefcon
Erstklassiger Kommentar    15  
Dieser Apfel fällt wahrlich nicht weit vom Stamm
Denn wenn man glaubt, es hier mit freundlichem, warmen Holz und generell einem frischen, grünen Anstrich zu tun zu haben, so irrt man gewaltig. Hier ist alles gänzlich unfreundlich, nicht einladend, aber dafür ziemlich einzigartig und somit auf eine ganz eigene Art und Weise faszinierend. In... Weiterlesen
10 Antworten
10.0 8.0 9.0 8.0/10
Yharnam79

49 Kommentare
Yharnam79
Yharnam79
Erstklassiger Kommentar    13  
Innere Harmonie - oder - Die Stille hoch oben in nebelverhangenen Baumkronen
Macaque zu beschreiben fällt mir doch tatsächlich schwerer als ich dachte - und das obwohl er innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner liebsten Düfte herangewachsen ist. Grüne Essenzen, (Nadel-)bäume, Gräser und Moos. Nebelverhangen und feucht vom Morgentau. Eine eher kühl anmutende und... Weiterlesen
4 Antworten
9.0 7.0 7.0 5.5/10
FabianO

991 Kommentare
FabianO
FabianO
Hilfreicher Kommentar    7  
Wellness-Tee, säuerliches Obst, feindosiertes Äffchenpipi und nerviger Honig
Zoologist müsste mitterweile ja einen Großteil des Tierreichs abgebildet haben, welches man olfaktorisch auf wenigstens halbwegs interessante Art und Weise umsetzen könnte. Ich hatte zuletzt mit dem "Rhionceros" eine eher fragwürdige Begegnung, bei welcher mir nur "iodgetränkter Mullverband"... Weiterlesen
3 Antworten
8.0 7.0 9.0 7.5/10
Turandot

819 Kommentare
Turandot
Turandot
Erstklassiger Kommentar    37  
Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen.
Die drei berühmten Affen werden uns immer mal wieder als Inbegriff von Weisheit vorgeführt. Ein sehr erfolgreicher Mensch hat mich mal korrigiert. Man sollte alles sehen, alles hören, aber nichts sagen. Daran musste ich denken, als ich Macaque aufsprühte. Leider war in dem Röhrchen nur noch... Weiterlesen
16 Antworten
9.0 9.0 10.0 9.5/10
Chanelle

678 Kommentare
Chanelle
Chanelle
Erstklassiger Kommentar    12  
Von Eulen und Meerkatzen inspiriert
Zugegebenermaßen kannte ich die Tierart "Makaken" nicht, aber wikipedia hat mich schlau gemacht. Es ist eine Primatengattung aus der Meerkatzenverwandtschaft. Victor Wong, der kreative Kopf hinter der Marke "Zoologist" geht mit seinem Projekt nicht nur in der Benennung der... Weiterlesen
4 Antworten

Statements

Ragadoodles vor 6 Tagen
Erstmal sehr Apfelmusig-sämig,aber mit der Zeit immer bitterer u. im Drydown verfaultes, gärendes Obst im feucht muffigen Keller.
2 Antworten
Weihrauch vor 26 Tagen
Absolutes Affentheater und das positiv gemeint. DAS nenne ich Immersion. Nebel. Äpfel. Dunkles Grün. Holz. Tee. Zen. Gelassenheit. Frisch.
3 Antworten
Gerdi vor 38 Tagen
In Schönheit und Komplexität vollkommen!
Grün-warm-süß-herb-rauchig-luftig...
Affenliebe!
4 Antworten
DerDefcon vor 45 Tagen
Dieser Apfel ist noch nicht ganz reif, was ihn jedoch von anderen Apfeldüften abhebt. Dazu gesellen sich grün-bittere Noten und Animalik.
2 Antworten
X57deadsoulx vor 51 Tagen
Ich Blicke vom Tempel aus über Nebelgetränkten Baumwipfel.Trinke Tee, beisse in einen Apfel und beginne zu meditieren. Seelenheil Freiheit..
2 Antworten
Mefunx vor 121 Tagen
Kühlendes Blattwerk, helle Frucht, Weihrauch im steinernen, moosbewachsenen Tempel. Ich denke an grün-cremige Chypres & Kamillenblüten. Gut!
5 Antworten
Isolani vor 144 Tagen
Künstliche Szenerie:
Panflöte,
ZDF Fernsehgarten, Thema:
"Erdrutsch in den Tropen"
Furchtbar.
Mischmaschig.
( Duftet KIWI so ? )
Übelst.
9 Antworten
AdAstra72 vor 144 Tagen
Ich bin ja schon ganz gerne im Zoo, aber bei den Makaken riecht´s irgendwie eigenartig. Ich geh mal lieber wieder rüber zu den Nashörnern ;)
4 Antworten
Mischa99 vor 7 Monaten
süßlich, fruchtig, grün und frisch. Zugleich herb, sehr exotischer Duft, für meine Nase zuviel, verblasst schnell, dann scharf-fruchtig
2 Antworten
Caligari vor 8 Monaten
Staubtrockene Tee- und Trockenfruchtmischung mit ordentlich Weihrauch. Kein Licht, keine Farbe, kein Tropfen. Keuchhusten und tot wie Elvis.
1 Antwort
Soap vor 9 Monaten
Reife Äpfel, überreife Äpfel, faulende Äpfel. Gelagert in Holzkisten in der prallen Sonne. Warum auch nicht.
1 Antwort
Methabolica vor 9 Monaten
Die Basis hat für mich leider einen recht pissigen Unterton. Aber die Performance gefällt mir.
1 Antwort
Tarata vor 10 Monaten
Bester Regenwald Duft fuer mich. Mich stoert nur der starke Moschus etwas. Als EdT waere es besser.
Terra vor 12 Monaten
Fruchtpüree mit Haarsprayoud, herb-grünen Noten & animalischen Harzen. Zwanghaft artifiziell, aber weder wirklich harmonisch noch angenehm
Antoine vor 13 Monaten
Kompromisslos grün mit etwas Frucht und Tee, ähnl. Ivoire und Chanel 19. Solch Grün war mal Mainstream; derzeit nur in der Nische zu finden.
ClemensJ vor 16 Monaten
Milde Zitrik bleibt bis zur Basis. Seine angenehme, lässige Wirkung entsteht durch bedacht abgestimmte Blumen + Grün + etw. Moschus. Super!
1 Antwort
PanicRoom vor 23 Monaten
Ich glaube mich laust der Affe! Im Dschungelcamp wird grüner Früchtesud mit etwas Honig auf Holztellern serviert.
Toll gemacht Zoologist .
ChatonNoir vor 24 Monaten
Garnicht schlimm. Anfangs stört grünl. holzige Note. Zeder, YlangYlang? Dann wird's fruchtig apfellig mit ganz viel TEE! Dazu Honig u. Moos
Skia vor 24 Monaten
Fruchtig-süßliche Teepause während der Urwaldexpedition. Ein sehr gediegener Affe.
1 Antwort
Schücha vor 2 Jahren
Ich habe einen stark animalische Affenarsch erwartet, wurde aber mit einem grün-fruchtigen Waldduft überrascht. Nix mit: muss Ma' Kacken ;)
Alle Statements anzeigen (34)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Turandot
von Turandot
von WitweBolte
von WitweBolte
von Shivsri13
von Shivsri13
von Weihrauch
von Weihrauch
von Shivsri13
von Shivsri13
von X57deadsoulx
von X57deadsoulx

Beliebt Zoologist

Camel von Zoologist Civet von Zoologist Dragonfly von Zoologist Bee von Zoologist Squid von Zoologist Elephant von Zoologist Hummingbird von Zoologist Tyrannosaurus Rex von Zoologist Nightingale von Zoologist Moth von Zoologist Panda (2017) von Zoologist Rhinoceros von Zoologist Chameleon von Zoologist Beaver (2016) von Zoologist Bat (2015) von Zoologist Dodo von Zoologist Panda (2014) von Zoologist Hyrax von Zoologist Beaver (2014) von Zoologist Bat (2020) von Zoologist