Panda 2017

Version von 2017
Panda (2017) von Zoologist
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 158 Bewertungen
Ein Parfum von Zoologist für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist grün-fruchtig. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Grün
Fruchtig
Blumig
Erdig
Frisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ApfelApfel LilieLilie MagnolieMagnolie MandarineMandarine OsmanthusOsmanthus OzonOzon TeeTee
Herznote Herznote
BambusBambus erdige Notenerdige Noten JasminJasmin AmberAmber IrisIris PatchouliPatchouli
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus SandelholzSandelholz VanilleVanille ZibetZibet

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.1158 Bewertungen
Haltbarkeit
8.0129 Bewertungen
Sillage
7.3128 Bewertungen
Flakon
8.8129 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.453 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 19.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Panorama von Olfactive Studio
Panorama
Tindrer (Extrait de Parfum) von Baruti
Tindrer Extrait de Parfum
Alien Man Fusion von Mugler
Alien Man Fusion
Chance Eau Fraîche (Eau de Toilette) von Chanel
Chance Eau Fraîche Eau de Toilette
Bat (2015) von Zoologist
Bat (2015)
Myths Man von Amouage
Myths Man

Rezensionen

6 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Leimbacher

2782 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 15  
Stumpf Schmu Panda
Nachdem heute morgen unser geliebter Hase Schnuckel nach kurzer Krankheit im stolzen Alter von fast 10 Jahren das Zeitliche segnen musste, was uns extrem traurig und leer zurücklässt, wäre zwar ein "Zoologist" namens "Rabbit" wohl die bessere Hommage - aber den gibt's leider nicht und ich denke unser kleiner Schatz hätte sich auch mit meiner seit Jahren Lieblingstierart, dem "Panda", zufrieden gegeben. Vor allem, weil unser treuer Langohrbegleiter ganz genau gemerkt hat, dass mich Düfte interessieren, dass ich öfters anders rieche und manchmal hat er sogar indirekt seine Meinung kundgetan, indem er (noch) anhänglicher wurde oder eher skeptisch Abstand hielt.
Wie hätte er wohl zu "Panda" seine Nase gerümpft? Ich werde es leider nicht mehr erfahren, vermisse ihn jetzt schon massiv und kann mich nur an die unzähligen wundervollen Momente mit ihm erinnern. Was für eine sanfte Seele... :(

Und euch natürlich sagen, was ich von "Panda" halte. Denn ein bisschen Ablenkung tut momentan ganz gut. Nur leider gibt es meiner Meinung nach angenehmere Düfte, um sie mit dem Todestag unseres Kaninchens zu verbinden. Erst recht, weil ich ziemlich hohe Erwartungen an diesen Grünling gehegt hatte...

Die vorangegangene 2014er-Version des schwarz-weissen Fanfavoriten kenne ich (leider) nicht. Aber bambusartig ist bei dieser neuen Formel nahezu gar nichts mehr. Der "Panda" von 2017 ist ein seifig-süsses Kugelgeschoss. Matschig und moosig, griffig und texturreich, glitschig und schwitzig. Am ehesten ein Jasmin-Vanille-Duft wenn sich der knallbonbonartige Apfel gelegt hat. Und das liegt mir gar nicht, das erhöht den Druck auf dem Kopf heute nur noch mehr. "Panda" liegt mir nicht. Egal wie sehr ich die Tiere bewundere und wie gerne ich Schnuckel mit einem leckereren Düftchen "Auf Wiedersehen!" gesagt hätte. Vielleicht liest ja einer von Zoologist mit und wir entwerfen einen Spezialduft "Rabbit/Schnuckel" für dieses besondere Wesen?! ;-) "Panda" ist in jedem Fall einer ihrer schwächeren Entwürfe.

Flakon: strahlendes Grün, klare Linien.
Sillage: potent - trotz all ihrem Charme und Zucker bleiben Pandas eben Bären...
Haltbarkeit: klebrig und neblig - robbt sich langsam an die 9 Stunden

Fazit: da hätte ich mir für mein Lieblingstier einen feineren, weniger plumpen Duft gewünscht. Das übernahm dann gestern eher der wunderschöne "Koala". "Panda" ist ein kandierter grüner Apfel mit Migräneanzeichen und schwülstigem Urwaldfaktor. Hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Toleranz. Eher soapy fougere als sweet animalic. Für Fans von "Sung Homme" etwa.
2 Antworten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Manogi

89 Rezensionen
Manogi
Manogi
Hilfreiche Rezension 7  
Ein süßes Tierchen
Auf der letzten Station meines Zoobesuchs geht es zu den Pandas. Die Bären leben hier in einem Freigehege.

Gleich als ich bei Ihnen ankomme, strömt mir ein frischer, süßer Apfelgeruch in die Nase. Der kommt in der Tat von einem großen Haufen Äpfel, der im Gehege ausgebreitet wurde und über den sich die beiden genüsslich hermachen. In freier Wildbahn fressen Pandas zwar überwiegend Bambus. Doch in Gefangenschaft nehmen sie auch sehr gern Früchte wie Äpfel.

Neben dem Duft der Äpfel riecht es nach feuchter Erde. Den Eigengeruch der Tiere nehme ich dagegen kaum wahr. Ich schaue ihnen noch eine Weile beim Fressen zu und bewundere ihre niedlichen Gesichter. Dann mache ich mich auf den Weg nach Hause.

Panda (2017) ist bisher der gefälligste der von mir getesteen Zoologists. Er startet fruchtig-grün mit einem dominanten Apfel. Das ist nicht ganz meins. Nicht dass ich das nicht mögen würde. Ich finde es eher unspektakulär.

Mit der Zeit setzen dann die erdigen Noten mit ein, die dem ganzen doch noch einen interessanteren Touch verleihen. Diesem Duft fehlt es jedoch, im Gegensatz zu den anderen von mir getesteten Zoologists, gänzlich an Animalik. Zwar ist Zibet als Duftnote gelistet, sie macht sich aber nicht wirklich bemerkbar.

Wenn mich jemand nach einem Einstiegsduft aus der Zoologist-Reihe fragen würde, würde ich ihm Panda (2017) empfehlen. Zumal die Haltbarkeit gut ist. Die Sillage könnte etwas besser sein.
2 Antworten
8
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
ViolaSchne95

34 Rezensionen
ViolaSchne95
ViolaSchne95
8  
Tragbarer Zoologist
Heute war der Testtag des Pandas.
Ich sprühte mir den Duft auf und bekam ein Bild in den Kopf ein Panda der gerade in der Erde spielt neben ihm verteilt Früchte vor allem Äpfel, Mandarinen, Melone, Ananas und auch ein paar kleine Häufchen. Ja in den Duftnoten steht keine Melone oder Ananas, aber ich nehme es so wahr. Es wirkt wie ein abgemilderter Erba Pura mit leicht erdigen Noten.
Und das hat mich nicht so schnell verlassen und im Start habe ich immer wieder einen Schweif dieser Erba Pura DNA wahrgenommen, also man erkennt die Handschrift von Chris Carbonnell hier wieder.
Das ganze entwickelt sich aber weiter zu weiteren Bildern in meinem Kopf. Ich denke an ein Spa auf Bali wo ringsherum Bambuszäune stehen und die Jasminblüten sprießen.
Der Duft hat etwas beruhigendes und hat eine Wohltuende grünlich leicht florales Herz.
Im Drydown bekomme ich keine Animalik sondern sanftes Sandelholz mit einem Hauch süßer Vanille.

Spannende Duftreise die man hier mit diesem Parfum erlebt
2 Antworten
8
Preis
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Ollipexxer

10 Rezensionen
Ollipexxer
Ollipexxer
5  
Grüner Panda
Dieser Panda ist nicht schwarz weiß sondern eher grün schwarz.
Ein wirklich toller und besonderer Duft der erst 1min brauch um sich toll zu entfalten.

Der erste Sprüher erschrak mich aber nach der guten Minute zeigt er seine grüne Kraft.

Alles beginnt mit einer animalischen Note als wenn der Panda gerade von seinem ruhigen Örtchen kommt um sich dann die nächste Portion Bambus hinter zuhauen. Es scheint als hätte er großen Hunger denn die grünen Noten nehme ich lange wahr.
Bis er es sich dann irgendwann wieder im sanften Bettchen gemütlich macht für einen Mittagsschlaf.

Man bekommt nun mal was drauf steht bei Zoologist. :)
2 Antworten
9
Flakon
8
Haltbarkeit
7
Duft
Tauriel

101 Rezensionen
Tauriel
Tauriel
2  
Im Zirkus
Erst fruchtig süß, aber schon in den ersten Minuten sind animalische Anklänge im Hintergrund wahrzunehmen. Nach ca. 10 Minuten kommt mir mein letzten Zirkusbesuch in den Sinn. Als ich in der Pause die Zirkustiere - Pferde, Ponys, Hunde, Alpacas - auf der Wiese hinterm Zelt besuchte. So wie es dort roch, erinnert es mich ein bißchen an Panda, aber der Tiergeruch war viel heftiger und stärker. Nach ca. 30 Minuten kann ich auch leicht rauchige und erdige Noten riechen, die Blütenaromen leider nicht. Wenn ich die animalischen Akkorde versuche zu "isolieren", dann kann ich mir echt gut vorstellen, daß ein Pandafell so riechen könnte. Aber wie gesagt, riecht Panda nicht einfach nur nach Tierfell. Eine gewisse Frische und leicht grünes mit einer minimalen Süße sind im Verlauf weiterhin gut wahrnehmbar. Der Duft ist nicht stinkig, nicht penetrant, nicht erschlagend, wirklich nicht unangenehm für meine Nase. Ein natürlich riechender Duft. Ich finde, das Thema wurde gut getroffen und umgesetzt. Ich weiß aber noch nicht, ob ich mich traue, den Duft draußen unter Leuten zu tragen. Habe ein bißchen Sorge, daß die animalische Note zu stark wahrnehmbar ist. Ein paar Tage muß ich noch darüber sinnieren.........
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

45 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der Panda ist ein süßes Tier
Nascht gerne Früchte
Entspannt mit grünen Tee
Auf luftig-frisch-blumiger Wiese
Irispuder weht übers erdigeFeld*
25 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der neue Panda will nur spielen und ist putziger als sein älterer, griesgrämiger, origineller Verwandter: Grün, Frucht, Holz, Tee, Erde.
5 Antworten
ChizzaChizza vor 3 Jahren
9
Flakon
7
Duft
saftig Grün und herb fruchtig geht es zu, es duftet nach einem Tee mit allerlei Früchten und doch etwas rau. Rasch wird es gediegener.
11 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 7 Jahren
7
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Der Panda wurde gezähmt. Ein sehr lieblicher Mix aus Fruchtnoten, Blumen und erdiger Süße. Gefälliger und massentauglicher als der Erste.
5 Antworten
ToppineToppine vor 4 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Der Panda musste seinen frischen grünen Nebelwald verlassen und hockt nun in einer süssen, klebrigen Obstschale, gemein! Das war nichts....
9 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Zoologist

Bee von Zoologist Squid von Zoologist Camel von Zoologist Civet von Zoologist Moth von Zoologist Tyrannosaurus Rex von Zoologist Hummingbird von Zoologist Elephant von Zoologist Nightingale von Zoologist Chameleon von Zoologist Dragonfly (2017) von Zoologist Musk Deer von Zoologist Koala von Zoologist Sacred Scarab (Extrait de Parfum) von Zoologist Snowy Owl von Zoologist Sloth von Zoologist Bat (2015) von Zoologist Rhinoceros (2014) von Zoologist Cow von Zoologist Beaver (2016) von Zoologist