Cacharel

Frankreich Frankreich

Parfümeure & kreative Köpfe

Lancierte Parfums pro Jahr

Häufig verwendete Duftnoten

Parfumo kennt 70 Parfums dieser Marke.
Die Parfums wurden mit durchschnittlich 7.0 von 10 bewertet. Es wurden insgesamt 2934 Stimmen zu Parfums dieser Marke abgegeben.

Wissenswertes

Die Firma mit dem klangvollen Namen wurde Anfang der Sechziger von Louis Henri Bousquet in Nîmes gegründet. Den Namen „Cacharel“ lieh sich der Gründer von einer Vogelart, die in Frankreich beheimatet ist.

So „beschwingt“ ließ der Aufstieg der Firma zu einem wichtigen Namen in der Welt der Mode und der Düfte dann auch nicht lange auf sich warten. Er begann mit der eindrucksvollen, überraschenden Kreation eines ganz bestimmten Blusentyps: der gaufrierten Bousquetbluse. Hierbei handelte es sich um eine Lösung für Damen, die ein einfaches Hemd in ein schickes, spannendes Kleidungsstück verwandelte.

Die Welt der Düfte wurde mit dem Parfum "Anaïs Anaïs" erobert, das allein schon durch seine originelle Namensgebung auffiel. Diesem Duft für Damen folgten dank seines Erfolges sehr bald schon der erste Herrenduft und viele weitere Kreationen. "Amour pour Homme", "Amor Amor", "Loulou" und "Eden" sind einige von ihnen.

Cacharel gehört heute zur Luxussparte von L’Oréal.

Beliebte Parfums