Blu Mediterraneo - Bergamotto di Calabria La Spugnatura 2021

Blu Mediterraneo - Bergamotto di Calabria La Spugnatura von Acqua di Parma
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.3 / 10 136 Bewertungen
Blu Mediterraneo - Bergamotto di Calabria La Spugnatura ist ein beliebtes limitiertes Parfum von Acqua di Parma für Damen und Herren und erschien im Jahr 2021. Der Duft ist zitrisch-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Frisch
Holzig
Würzig
Grün

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
kalabrische Bergamottekalabrische Bergamotte BitterorangeBitterorange GrapefruitGrapefruit MandarineMandarine
Herznote Herznote
GalbanumGalbanum RosengeranieRosengeranie
Basisnote Basisnote
ZedernholzZedernholz VetiverVetiver
Bewertungen
Duft
8.3136 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6125 Bewertungen
Sillage
6.2126 Bewertungen
Flakon
8.8130 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.996 Bewertungen
Eingetragen von Morpheus1, letzte Aktualisierung am 02.09.2023.

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Duftsucht

137 Rezensionen
Duftsucht
Duftsucht
Top Rezension 21  
Dolce far niente - Urlaubsgefühle im Flakon!
Ein Paket von Acqua di Parma zu bekommen, ist immer ein Genuss. Allein die liebevolle Verpackung mit Seidenpapier, die dottergelben und dunkelblauen Schachteln und Döschen aus haptisch wunderbarem Strukturpapier sind ab und zu den Luxus einer Blindbestellung wert! Diesmal wollte ich eigentlich nur das hervorragende Duschgel (passend zu Colonia) nachkaufen, aber die Noten des neuen, limitierten Duft der blauen Serie klangen so verlockend, dass ich alle Gelöbnisse, nie mehr spontane Duftkäufe zu tätigen, wieder einmal brach – und, wie ich gestehen muss, mit großem inneren Vergnügen.

Blu Mediterraneo – Bergamotto di Calabria La Spugnatura: Was für ein Name! Lasst ihn mal auf der Zunge rollen und kostet ihn so richtig aus – sofort fühlt ihr euch versetzt in die pittoresken Küstendörfer Kalabriens. Und ein erster vorsichtiger Sprüher aus dem wirklich außergewöhnlich schönen Flakon trägt erheblich dazu bei, diese Phantasie auch olfaktorisch zu untermalen. Augen schließen, tief Luft holen, zurücklehnen und entspannen, denn jetzt geht es mitten hinein in den Hesperidenhain eurer Träume. Da ist alles dabei: Bitter, zitrisch-zischig, lieblicher-orangig, herb und saftig-grün – und in der Gesamtheit ergibt es einen äußerst verlockenden und vielversprechenden Auftakt, bei dem die namensgebende Bergamotte stets im Vordergrund bleibt. Doch man soll den Tag(traum) nicht vor dem Abend loben und einige der blauen Acquas haben mich in der Kopfnote schon zu Begeisterungsmurmeln hingerissen, nur, um mich danach entweder schmählich sofort im Stich zu lassen oder mich mit einer lauwarmen, generischen Basis zu enttäuschen.

Bei „La Spugnatura“ geht es erfreulich lange weiter mit diesem erfrischenden klaren Auftakt. Er verändert sich nur ganz allmählich in eine etwas zartere Richtung. Sie blumig zu nennen, wäre schon zu viel gesagt. Eher so, als würde man zusätzlich zu den Früchten der Orangen – und Bergamottenbäume auch einen Hauch des Blütendufts erhaschen. Wenn ich sie benennen würde, dann wohl blumig-grün, denn es bleibt ohne Süße für meine Nase.

Im Lauf des Nachmittags bewegt sich der Duft weiter und wird gegen Abend hin angenehm herb-grün. Unverkennbar schieben sich zwei meiner Lieblingsnoten in den Vordergrund: Vetiver und Galbanum lassen „La Spugnatura“ weicher und tiefer werden und geben ihm neue Fülle. Gedanklich versetzen mich die Gerüche auf eine Terrasse, ein Glas Wein in der Hand, die Sonne ist am Untergehen und endlich bringt ein Windhauch von den Bergen frischfeuchte Luft und vielleicht eine Ahnung von Kühle.

Der Duft mit dem klangvollen Namen begleitete mich in den vergangenen Tagen ins Büro, zu einer Fahrradtour und zu ausgedehnten Spaziergängen. Er ist ein unaufdringlicher Geselle, der aber jede Menge Eleganz und italienischen Esprit in sich trägt. Mich erinnert er (nicht vom Duft, sondern vom Lebensgefühl!) an das klassische Colonia desselben Hauses, das ich mir immer wieder einmal aus dem Duftschränkchen meines Mannes stibitze. Das 100 ml-Fläschchen mit dem schönen stilisierten Bergamottendekor werde ich mit Sicherheit im Verlauf des Sommers leeren – und ich muss gestehen, dass mir diese limitierte Edition sehr viel besser gefällt als das normale Bergamotto di Calabria. Und schon beginne ich zu überlegen, ob nicht ein Bunkerflakon eine äußerst sinnvolle Angelegenheit wäre und verdränge damit geflissentlich die Tatsache, dass meine Parfumschubladen aus allen Nähten platzen und ich mir geschworen hatte, endlich meine Sammlung radikal zu reduzieren.

PS: noch einige Worte zu dem Zusatz im Namen „La Spugnatura“. In meinem Schatzkistchen aus Italien lag ein kleiner Flyer, das das Verfahren beschrieb, das bei dem Duft zur Anwendung kommt. Die Bergamotten werden von Hand verarbeitet – dabei wird mit einem löffelgroßen Mini-Rechen das Fruchtfleisch herausgelöst. Die Schale wird dann auf Meeresschwämme gepresst, die die Bergamottenessenz aufnehmen. Offenbar ein Verfahren, das schon in der Antike zur Anwendung kam und das angeblich geeignet ist, eine besondere Vielfalt an Aromen zu erhalten. Wie dem auch sei – das Ergebnis ist ein äußerst erfreulicher Sommerduft, ein Test sei allen Liebhaberinnen und Liebhabern von Bergamotten-Düften ans Herz gelegt.
11 Antworten
4
Preis
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
Top Rezension 6  
Das etwas bessere Bergamotto di Calabria
Gestern lag endlich meine Abfüllung von Bergamotto di Calabria La Spugnatura in meinem Briefkasten ich war wirklich schon sehr gespannt auf den Duft, da ich mich als Acqua di Parma Fan mich immer über jeden neuen Duft welcher neu auf den Markt kommt von Acqua di Parma. Ich kann euch gleich sagen mir gefällt Bergamotto di Calabria La Spugnatura sehr gut und die Bergamotte Note ist wirklich perfekt umgesetzt, nun kommt ein aber, warum ich mir Bergamotto di Calabria La Spugnatura nicht als ganzen Flakon kaufen würde, wenn für einen nicht das Flakondesign im Vordergrund steht. Der Unterschied zum normalen Bergamotto di Calabria ist für mein empfinden einfach zu gering, um mehr als den doppelten Preis zu rechtfertigen. Bergamotto di Calabria La Spugnatura riecht durch die verwendete Schwammtechnik noch etwas natürlicher und hält auch etwas länger, aber dies reicht für mich nicht aus um den deutlich höheren Preis zu rechtfertigen. Nun möchte ich aber noch kurz auf den Duft selbst eingehen: Bergamotto di Calabria La Spugnatura riecht wie der Name schon verrät hauptsächlich nach Bergamotte, dazu kommen für mich noch eine leichte Grapefruit und Orangen Note, welche von Zedernholz und Vetiver umrandet werden und so die Haltbarkeit erhöhen. Der Duft ist hierdurch frisch und etwas holzig, was Bergamotto di Calabria La Spugnatura zum perfekten unisex Duft macht für mich.

Als Fazit kann ich euch hier noch sagen, dass mich Bergamotto di Calabria La Spugnatura durchaus überzeugen konnte, aber eben nicht genug um einen Kauf zu rechtfertigen, da ich vom normalen Bergamotto di Calabria mit etwas Glück fast 300 Ml für den gleichen Preis bekommen kann.
0 Antworten
8
Preis
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
9
Duft
MajorTom

105 Rezensionen
MajorTom
MajorTom
Hilfreiche Rezension 12  
Kann sehr Gutes noch besser werden?
Rein optisch unterscheidet sich La Spugnatura vom - meines Erachtens wunderschönen weil einfach und angenehm reduziert aber dennoch eleganten gehaltenen - Originalflakon durch verspielte goldene und weiße Applikationen. Das kann man mögen, muss man aber nicht. Geschmäcker sind verschieden, das hat seinen Reiz und so wird auch dieser Flakon mit Sicherheit seine Anhänger finden. Mir persönlich gefallen schlicht-elegante Flakons besser, aber am Ende des Tages kommt es ja nicht unbedingt auf die Verpackung, sondern auf den Inhalt an.

Also erst mal lossprühen und dann das Handgelenk an die Nase führen. Hmmmm, ja, ist immer noch - und Gott sei Dank - Bergamotto di Calabria, ich empfinde diese Abwandlung insgesamt etwas zitrischer als sein Mutterwerk. Das ist durchaus fein gemacht und eignet sich hervorragend für warme Frühlings- aber auch heiße Sommertage. Ein leichter, enorm angenehmer, unaufdringlicher aber trotzdem stets präsenter Duft, der in diesem doch so verregneten Frühling sofort Urlaubsgefühle aufkommen lässt.

Die meisten Acqua die Parmas kommen meist recht linear daher, große Wandlungen von der Kopf- zur Basisnote sind nur ansatzweise festzustellen. Dieser Vertreter hier vollzieht tatsächlich eine gewisse Entwicklung und zwar in sofern, als die zitrisch-frische Komponente des Auftaktes langsam abebbt und dafür holzige Noten übernehmen dürfen. Hinzu gesellt sich eine leichte und unterschwellige Prise an Vetiver, die das ganze sauber abrundet, insgesamt aber die Bergamotte zumindest nach meinem Gefühl etwas zu sehr in den Hintergrund drängt. Da gefällt mir das Original mit seiner (sich nahezu unverändernden und superklaren) Linie dann doch etwas besser.

Sillage und Haltbarkeit liegen auf gleichem Niveau wie beim Original, will sagen, im noch mittleren aber akzeptablen Bereich, auch hier bleibt aber sicher Luft nach oben.

Fazit.
Bergamotto di Calabria La Spugnatura ist genau wie das Original ein klasse Duft für sommerliche Temperaturen. Wer das Original nicht kennt, wird ihn lieben. Wer das Original kennt, wird Unterschiede im Detail wahrnehmen können. Ob diese letztlich aber marginalen Unterschiede einen dazu bewegen, sich neben der Mutter auch noch diesen Tochterduft ins Badezimmer zu stellen, bleibt jedem selbst überlassen. Mir persönlich reicht es nicht aus, zumal ich das Original in seiner Machart und Hochwertigkeit genug schätzen gelernt habe. Für Damen wie für Herren ist und bleibt Bergamotto ein wunderbarer Sommerduft, ein Vorfreude-Aufbauer, ein Urlaubsverlängerer und egal ob als Original oder als La Spugnatura Variante einer der vielleicht besten Bergamottedüfte überhaupt.
3 Antworten
6
Preis
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
7Fürst

1 Rezension
7Fürst
7Fürst
3  
Schön und schön schwierig
Puh, dieser Duft macht es einem nicht leicht ihn zu bewerten. Gut ist er allemal, die Kopfnote, die angenehmer Weise eine gute Stunde hält, ist eine gewaltige Zitrus-Explusion. Dies ist besonders an heißen Sommertagen sehr erfrischend.
Ist die Kopfnote verflogen, bleibt ein weicher, leicht süßlich-frischer Duft zurück, der definitiv gut riecht, man aber schon kennt.
Die Haltbarkeit ist für ein frisches EdT gut und die Silage ebenfalls.
Damit bin ich jetzt vor der Entscheidung, wie ich diesen Duft bewerten soll; die Kopfnote ist eine 8, der Rest des Dufts eher eine 6-7.
da die Kopfnote aber schön erfrischend ist, und auch lange hält, runde ich mal großzügig auf 8 Punkte gesamt auf.
Definitiv ein schöner Sommerduft.
1 Antwort
9
Preis
10
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
EliaGavino

2 Rezensionen
EliaGavino
EliaGavino
Hilfreiche Rezension 5  
Italien in einem wunderschönen Flakon
Mit Bergamotto di Calabria la Spugnatura kam das erste Acqua di Parma durch ein glückliches Ereignis in meine Sammlung.
Ich habe von meinem letzten Parfümkauf in meiner Stammparfümerie eine Probe davon bekommen, die ich zu den ersten, und wenigen, heißeren Tagen des Jahres zufällig ausprobierte.
Am Morgen eines sonnigen Tages musste es schnell gehen, und ich hatte keine Zeit groß zu überlegen was ich heute trage sondern Griff besonnen in meine Probenschublade und zog Bergamotto di Calabria.
Ich sprühte es auf und eilte in Richtung Arbeit. Im Auto und die erste Stunde beim arbeiten nahm ich eine starke zitrische Frische war, stärker hätte diese für meinen Geschmack nicht sein dürfen da mir langsam schon das Wasser im Munde zusammenlief. Aber dann am frühen Mittag wandelte sich im drydown das zitrische in eine sanfte Mischung aus Bergamotte und maskulinen Hölzern.
So blieb er dann auch den restlichen Tag, die Haltbarkeit ist für ein EdT spitze und die Sillage ist zwar nicht raumeinnehmend aber doch präsent
Daraufhin kaufte ich mir dann den Flakon und bin bis heute sehr zufrieden, probiert ihn auf jeden Fall aus wenn ihr Bergamotte Fans seid wie ich :)
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

42 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Nacht ist seltsam kalt - finde keinen Halt
Träume von Kalabrien - am Mediterranean
Wo Zitrushölzer warm umgarnen
Freunde mich lieb umarmen
25 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 1 Jahr
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
In Vergleich zum Original haltbarer, aber die Bergamottenote ist hier zu spitz geraten und die süßliche Kunstholznote nimmt viel Raum ein.
21 Antworten
PollitaPollita vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Duft
Frisch rasiert sitzt der Gentleman im Straßencafé und genießt mediterrane Frische und die warmen Sonnenstrahlen. Zitrik trifft Rasierseife.
11 Antworten
SirLancelotSirLancelot vor 8 Monaten
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Herbe Bergamotte, die sich aus einer zitrischen Explosion schält. Später Kunstholz, das ich aber nicht als unangenehm empfinde. Hat was!
21 Antworten
ChizzaChizza vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Duft
Sehr schöner zitrischer Auftakt, sehr gut austariert. Danach wird es cremig-holzig, das gefällt mir leider nicht so sehr. Dennoch gut.
11 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Acqua di Parma

Blu Mediterraneo - Fico di Amalfi von Acqua di Parma Oud (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Colonia (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Bergamotto di Calabria von Acqua di Parma Colonia Essenza (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Mandorlo di Sicilia von Acqua di Parma Colonia Leather (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Arancia di Capri von Acqua di Parma Colonia Oud / Colonia Intensa Oud (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Colonia Intensa (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Mirto di Panarea von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Cipresso di Toscana von Acqua di Parma Quercia (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Chinotto di Liguria von Acqua di Parma Colonia Pura von Acqua di Parma Colonia Club (Eau de Cologne) von Acqua di Parma Magnolia Nobile (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Cedro di Taormina von Acqua di Parma Colonia Sandalo (Eau de Cologne Concentrée) von Acqua di Parma Vaniglia (Eau de Parfum) von Acqua di Parma Blu Mediterraneo - Ginepro di Sardegna von Acqua di Parma