Mon Jasmin Noir 2011 Eau de Parfum

Mon Jasmin Noir (Eau de Parfum) von Bvlgari
Flakondesign Thierry de Baschmakoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 269 Bewertungen
Mon Jasmin Noir (Eau de Parfum) ist ein Parfum von Bvlgari für Damen und erschien im Jahr 2011. Der Duft ist blumig-süß. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Pudrig
Holzig
Frisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MaiglöckchenMaiglöckchen ZitronatzitroneZitronatzitrone
Herznote Herznote
Jasmin-SambacJasmin-Sambac SternjasminSternjasmin
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus NougatNougat HölzerHölzer

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.2269 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6201 Bewertungen
Sillage
6.0185 Bewertungen
Flakon
8.1194 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.321 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 25.09.2023.

Rezensionen

23 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
ChatonNoir

34 Rezensionen
ChatonNoir
ChatonNoir
Top Rezension 16  
Kindheitserinnerung
Kennt ihr die Werbefilme mit Kirsten Dunst zu diesem Parfum?
Hier aufgeführt ist der Film von YouTube mit dem Löwen. Es gibt aber auch noch einen zweiten, ohne Löwe, wie ich immer sage der "Nebel- Film". Ich finde beide sehr schön und vorallem sehr passend, sehr elegant. Die Musik wirkt auf mich sehr melancholisch, fast kommen mir sogar Tränen, ich weiß auch nicht warum. Ich bin halt ein sehr emotionaler Mensch.
Im Gegensatz zu anderen Werbefilmen von Parfums, passen diese sehr gut zum Duft und spiegeln ihn perfekt wieder.
Beim "Nebel-film" denke ich auch irgendwie immer an " Interview mit einem Vampir", ein Film mit Brad Pit und Kirsten Dunst, als sie noch ein Kind war, auch irgendwie tragisch.

Als der Duft 2011 auf den Markt kam, habe ich ihn getestet und fand ihn sofort toll, doch leider konnte ich ihn mir als Azubi einer schulischen Ausbildung ( kein Gehalt ) noch nicht leisten.

Ich fühlte mich zurück erinnert an meine Kindheit und Jugend. Meine Eltern wohnen am Rande einer Kleinstadt, umgeben von Wäldern, Seen, Natur pur. Als Kind spielte ich oft in den angrenzenden Wäldern, die ich kannte wie meine Westentasche (wie man so sagt). Ich baute Buden aus Ästen und wir ( meine Freunde und ich) entwickelten Fantasiegeschichten rund um diesen Wald, Elfen, Feen, verzauberte Baumpilze in denen teure Perlenketten versteckt waren, sowie Dinosaurier, die in der Kiesgrube lebten.
Ja Kinder haben halt eine große Fantasie.
Dort gab es auch ein Haus, Anfang des Waldes, wechselte oft die Bewohner. Dauerhafter Bewohner (Anwohner) war aber ein Kater. Ein silber getigerter stattlicher Kater. Der mit seinen eigentlichen Besitzern Mitte der 90er weg zog, aber allein wieder kam um dort zu bleiben. Die neuen Bewohner übernahmen ihn. Auch wenn er gut ohne Menschen zurecht kam. Schnell sind auch diese wegen Trennungsgründen wieder verschwunden. Aber "Tiger" blieb. Der neue Besitzer übernahm ihn auch gern, auch wenn er sich sehr gut selbstversorgen konnte.
Immerwieder schlich ich gerne dort vorbei, um Tiger zu sehen und zu streicheln. Gerne machte er auch mal einen Abstecher in unseren Garten oder lag ganz entspannt auf dem Parkplatz.
Dieses besagte Haus im Wald besaß am Rande einen großen Busch ( ich würde eher sagen Baum) Jasmin!
Dieser Jasmin-Busch duftete zur Blütezeit so extrem, so wundervoll nach Jasmin. Ein Gefühl von zu Hause. Eine Erinnerung an meinen schlauen Kater Tiger, den ich irgendwann einfach zu unseren Kater machte. Aufgrund der Straße in unmittelbarer Nähe überlebte keine Katze besonders lange dort. Außer Tiger!!
Er starb als ich 20 Jahre alt war und nicht mehr zu Hause wohnte. Genauso alt wie er. Ja mein Kater war genauso alt wie ich! Er hatte einen Tumor und wäre ohne diesen wohl noch viel älter geworden.
Mir kommen die Tränen...
Daher ist dieses Parfum, das übrigens meinen Namen trägt, für mich irgendwie eine Erinnerung. Etwas ganz persönliches. Eine Erinnerung an meine Kindheit, an diesen Jasmin-Busch und an den unglaublich intelligenten Kater, den ich so vermisse.

Das Parfum startet anfangs mit einem dezenten Maiglöckchen Duft, frisch zitronig, gepaart mit Jasmin. Dann kommt Jasmin mehr zum Vorschein. Aber nie überladend oder zu blumig oder muffig.
Nee.. Immer sehr elegant und süßlich.
Eine süße Eleganz, die nicht künstlich, nicht überladen, nicht zu blumig wirkt.

Eben genau diese kühlen Nebelschwaden, diese Melancholie, die Kirsten Dunst im Video zeigt.
Er wirkt sehr natürlich und elegant.
Nicht zu elegant. Durch die Süße eher verspielt.

Ein dunkler Wald, durch den ich als Kind voller Fantasie und mit Tiger an meiner Seite wanderte.
8 Antworten
9
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
BoisdeNuage

8 Rezensionen
BoisdeNuage
BoisdeNuage
Top Rezension 6  
Irritiert
Ich habe blöderweise zwei eindeutige Meinungen zu Mon Jasmin Noir. Natürlich sind sie unvereinbar, wie soll es anders sein?
Ich bin Duftneuling. Mon Jasmin Noir ist der erste seiner Art gewesen, der mir unter die Nase kam. Auf einem Cleenex - diese verwendete die Beraterin statt Teststreifen. Ich war hin und weg. Ich konnte damals Düfte noch gar nicht in ihre Komponenten zerlegen. Was ich wahrnahm, war ein voller, weiblicher, selbstbewusster Duft, den in meiner Vorstellung Sophia Loren mit Mitte dreißig hätte tragen können. Er war lecker, ohne dadurch an Eleganz einzubüßen. Dieses blöde Cleenex, an dem ich die folgenden zwei Stunden ungläubig schnupperte, bleibt mir genauso im Gedächtnis wie der Moment in der Parfümerie, als ich Mon Jasmin Noir kennen lernte, und ich habe so einen Verdacht, wieso.
Was mich heute stutzig machen würde: ich war mit meinem Mann unterwegs, während ich das Parfum ausprobierte, und fragte ihn zwei, drei Mal, ob ihm der Duft nicht zu stark wäre. Ich bin blond, dürr und mädchenhaft, also nicht gerade der Typ Sophia Loren, und fühlte mich etwas unwohl, mich mit einem so großen Duft in der Öffentlichkeit zu bewegen. Mein Mann nahm ihn aber gar nicht wahr, wenn er nicht direkt an mir schnupperte - und da ist das Problem.
Mon Jasmin Noir klebt am Handgelenk, die Sillage ist eindeutig vorhanden, aber sie schwebt nicht. Die zwei, drei Male, die ich es bisher getragen habe, ließen mich immer das Cleenex vermissen, das so unwiderstehlich duftete. Vielleicht ist das nicht besonders logisch, aber die Tatsache, dass ich in das Cleenex meine Nase vergraben konnte, schien die Wirkung einer Sillage zu ersetzen.

Mon Jasmin Noir hat auf meiner Haut keinen erkennbaren Verlauf. Nach dem ersten fulminanten Auftriff wird es deutlich leiser, leiser als der Charakter des Duftes erlauben würde, bleibt aber inklusive Dry Down ( bei mir nach 7 bis 8 Stunden ) exakt gleich, so als hätte jemand laute Musik leise gestellt. Und diesen irritierenden Charakter von lauter Musik, die leise läuft, hat Mon Jasmin Noir für mich. Mon Jasmin Noir müsste eine Grande Dame unter den Parfums sein. Aufgrund der 'defekten' Sillage bleibt er hinter seinem Potential zurück. Ich liebe ihn trotzdem. Schließlich kann man auf einem Foto Sophia Loren erkennen, auch wenn sie nicht direkt vor einem steht.

Die Duftnoten wurden in anderen Kommentaren bereits genannt, bleibt noch der Flakon: Bvlgari hat in die Qualität der Flakons investiert. Ich habe die kleine Ausgabe, ich glaube 30 ml. Die Tropfenform und die Tatsache, dass er liegt und nicht steht, machen den Flakon zu etwas Besonderem. Das Material des Verschlusses fühlt sich edel an. Der Flakon wird mit einem samtigen, kleinen Täschchen geliefert, das vor Licht schützt und den Moment des Auflegens zu einem kleinen Ritual mit Luxusgefühl werden lässt. Der Sprühkopf ist das beste, was mir je untergekommen ist, er gibt bei Betätigung ein Gefühl von volvomäßig guter und zuverlässiger Verarbeitung (entschuldigt den Vergleich - Bvlgari würde sich empören). Er sprüht präzise und leichtgängig. Ich fürchte allerdings, dass dieses gekonnte Luxusgefühl das ist, was man bei Bvlgari bezahlt. Der Inhalt spiegelt das nicht wider.

Vielleicht hat Mon Jasmin Noir auf einer anderen Haut als meiner die schwebende Sillage, die ein großer Auftritt braucht. Soll ich Mon Jasmin Noir empfehlen? Ganz klar: Jein! Testet ihn unbedingt, für einen Blindkauf ist er nichts.
2 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Top Rezension 10  
Jasmin und Zeder für euch Damen
Bonsoir Leute (das bedeutet Guten Abend, ihr Unwissenden!) :D
Ich brauche ja eigentlich kaum noch viel zu schreiben, warum ich hier bin, ich meine, ihr wisst ja, dass wenn ich hier auftauche, dann immer ein neuer Kommi von mir erscheint, oder? Oder aber kennt ihr mich doch nicht so gut? Ey, ich labere hier seit Jahren und das einzige, was an euch hängenbleibt sind nur meine schmutzigen Fantasien, wenn ich mal wieder über Damen schreibe.

Schämen sollt ihr euch, ja ja. Ich habe nicht nur schmutzige Gedanken. Aber es wird einem auch ziemlich erschwert hier bei einigen Düften. Da, dieser Duft hier, Mon Jasmin Noir von Bvlgari,… laut Beschreibung soll der Duft an eine... „junge, unschuldige und zarte Frau“ erinnern… argh… wenigstens ist der Rest der Beschreibung so 0815 wie es nur geht (nämlich dass diese junge Dame eine selbstbewusste und elegante Persönlichkeit hat und dadurch eine gewisse Anziehungskraft ausstrahlt bla und bla bla, ihr kennt ja solche Beschreibungen!).

Wie dem auch sei, ich schnüffel natürlich wie immer los und schreibe meine Meinung zum Duft. Und ihr lest wie immer und schreibt dann, dass ich pervers sei,… und dann gibt ihr mir trotzdem einen Pokal… :DD

Der Duft:
Der Duft beginnt mit einer nicht wirklich zitrischen Zitronennote, die mehr zuckerig-zitronig duftet und damit an leckeren Zitronenzuckerguss auf Kuchen erinnert. Die Hauptduftnote allerdings ist der Jasmin, der hier sowohl blumig als auch süßlich duftet, allerdings auf eine natürliche Art und nicht so künstlich zuckerig aufgepeppt wie in anderen Düften (ist also nicht so eine Art Jasmin, wie man sie vielleicht von den Alien Düften kennt, wobei ich die Alien-Düfte ja auch großartig finde, doch ihr natürlich nicht, weil ihr doof seid und… nein man, es ist noch immer zu heiß um mich wieder aufzuregen… :D).
Im Hintergrund ist eine grün-erdige Note, die mich ein wenig an Gräser und damit auch an Vetiver erinnert. Ich weiß nicht, ob dies am Ende nicht doch der Anis ist, allerdings denke ich, dass ich Anis erkennen würde, denn ich mag Anis überhaupt nicht und muss bei dieser Duftnote eigentlich immer abhauen. Zudem gibt es Zedernholz, der dem Duft eine holzige Aura verleiht und welches auch toll duftet.
Später bleibt der Duft blumig-süßlich, dazu kommt mit dem Moschus eine weitere Süße hinzu. Mit der Zeit wird auch der Duft des Zedernholzes immer intensiver und dadurch markanter, so dass der Duft natürlich auch recht holzig wird.
In der Basis bleibt der Duft dann, wie ich ihn eben beschrieben habe, also süß und holzig. Er wird höchstens ein wenig sanfter, was aber auch daran liegt, dass die Intensitäten der einzelnen Duftnoten mit jeder vergangenen Stunde schwächer werden.
Ein schöner Duft. Nichts außergewöhnlich besonderes, aber schön!

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist mittelmäßig ausgefallen. Trotz der eigentlich intensiven Süße des Duftes strahlt der Duft doch eher schwächlicher aus, so dass er am besten aus der Nähe wahrgenommen werden kann. Die Haltbarkeit ist okay, allerdings ist man von Bvlgari haltbarere Düfte gewohnt. Aber dennoch, fünf bis sechs Stunden sind auch nicht schlecht.

Der Flakon:
Der Flakon hat eine rechteckige Basis, ist aber abgeschrägt und erinnert damit entfernt an die Spitze eines Lippenstiftes oder so in der art. Der Deckel sieht massiv aus, ist vergoldet und besteht unten aus einem zylindrischen Bereich und oben aus einer Scheibe, an die der Markenname eingraviert wurde. Zudem wurde um den Hals des Flakons eine dünne, schwarze Seidenschleife umwickelt, um das Ganze eleganter wirken zu lassen. Alles in allem recht schön gemacht.

Fazit:
Soo,… das war nun also Mon Jasmin Noir. Insgesamt ein schöner Duft, für den man allerdings holzige Duftnoten ziemlich mögen sollte, da der Duft später recht intensiv nach Zedernholz duftet. Dadurch ist der Duft auch nicht frisch, sondern mehr würzig und natürlich holzig und gehört damit meiner Meinung nach in den Herbst.

Die Kombination von süß-blumigen Düften mit Hölzern passt sehr gut. Oftmals denkt man ja vielleicht, dass von Hölzern vor allem das Zedernholz eher maskulin rüberkommen könnte, aber dem ist hier nicht so, da hier ja auch die süßen und blumigen Noten gut ausstrahlen, selbst wenn die Gesamtausstrahlungskraft des Duftes etwas geringer ausgefallen ist, als man vielleicht denkt.

Jedenfalls ist der Duft auf alle Fälle mal einen Blick wert und kann vor allem gut zum Ausgehen verwendet werden. Und er passt auch vielen „Altersklassen“, naja, vielleicht nicht wirklich den 18-20 Jährigen, aber so ab Mittzwanziger (was ihr Damen hier natürlich allesamt weeeeeeit überschritten habt, boah bin ich scheiße heute :DDD) ist er verwendbar.

Und damit war‘s das auch schon für heute, daher wünsche ich euch allen einen schönen Abend, passt auf euch auf und bis dann :)
3 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2758 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 10  
Ein Kleid aus Edelsteinen
Eigentlich wollte ich Mon Jasmin Noir zusammen mit dem normalen Jasmin Noir testen, von dem ich ebenfalls eine Probe zu Hause haben müsste. Aber da ich diese wohl irgendwie verlegt hatte & nicht mit in die Arbeitstasche packen konnte, war heute nur Mon Jasmin Noir dran. Da sich beide kaum ähnlich sein sollen, ist dieser Umstand wohl auch nicht allzu tragisch. Trotzdem wird der Jasmin Noir-Test dann natürlich nachgeholt, sobald ich die Probe wiederfinde. Dann gibt es dort einen Absatz über Ähnlichkeiten & Unterschiede.

MJN startet kurz beliebig zitrisch & wässrig, voller Maiglöckchen im Gartenteich - genau das, was ich nicht erhofft hatte. Aber dann wurden meine Nerven schnell beruhigt & es schält sich das wunderschöne Herz des Duftes heraus: Nougat-Pralinen treffen auf Bulgari-Luxus-Jasmin. Alles wirklich sehr sanft, ruhig, überlegt, luftig & nie schwer. Ein Fast-Gourmand der perfekt zu den Glas- & Schmuckmeistern von Bvlgari passt. Wenn ich MJN rieche, denke ich an eine junge Frau, die süße Düfte mag, aber trotzdem extrem elegant wirken will. Eine sexy Anfang 20erin mit einem Kleid, dass komplett aus Edelsteinen & BlingBling besteht, vielleiht in Grün oder Silber - aber trotzdem kein bißchen protzig oder zu dick aufgetragen rüber kommt. Großes Kino & eine Jasmin-Kombo, die mich wirklich positiv überrascht.

Flakon: wunderschön & mysteriös wird der Sprüh-Halm im Edel-Flakon versteckt.
Sillage: Bvlgari steht für dezenten Edelmut & Schönheit - selbst wenn Nougat drauf steht ;-)
Haltbarkeit: durch die leicht gourmandige Basis doch überraschend lange - zumindest 6 Stunden.

Fazit: Ein Duft mit Jasmin im Namen, den ich mehr als gerne an Frauen riechen würde. Den ich sogar selbst empfehlen & tragen würde. Wahnsinn! - denn Jasmin ist normalerweise eine absolut abstoßende Blume für meine Nase... aber Mon Jasmin Noir bietet auch einfach noch viel mehr!
1 Antwort
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
pudelbonzo

2366 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Hilfreiche Rezension 15  
wat willze machen?
Im Moment gibt es nicht viel zu Lachen.

Die Eltern werden gebrechlich und auch im Freundeskreis wird das Thema " Rücken " und " Knie " diskutiert.
Statt Comics kursieren die Apotheken Umschauen und statt heisser Handynummern tauscht man die Adressen guter Physiotherapeuten aus.

Wie sagte Hüsch ? : Dat sind Zeiten, wo viel "Wat willze machen" - gesagt wird.

Zum Trost musste ein Duft her.
Mon Jasmin Noir.

Er beginnt freundlich frisch mit Zitronatzitrone und lieblichem Maiglöckchen.
Dann breitet sich Jasmin Sambac und Sternjasmin als Hauptmotiv aus - sehr elegant, aber nicht unbedingt zu damenhaft.
Die Hölzer sind rauchig - mysteriös wie Nebelschwaden und übertrumpfen die zarte Nougatnote.
Der Duft entwickelt eine Aussagekraft, die man am Beginn nicht erwartet hatte.
Vom Spielkind zum Erwachsenenalter.
Ich hätte eindeutig mehr Süße erhofft. Ein happy end sozusagen.
Doch zum großen Glück - fehlt immer ein Stück...

Wat willze machen?
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

14 kurze Meinungen zum Parfum
SirLancelotSirLancelot vor 1 Jahr
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Zartpudriger Duft, der mit Maiglöckchen & (eher) Pomelo startet bis Jasmin übernimmt. Verblasst holzig auf Moschusbasis. Leider eingestellt!
30 Antworten
Helena1411Helena1411 vor 3 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
KN: Maiglöckchen & Jasmin wetteifern i.hellen Kleid
HN:..die süße Jasmin gewinnt dezent..
B:..& nimmt schüchtern d.Cremeholzpokal entgegen
3 Antworten
HaihappenHaihappen vor 1 Jahr
10
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Ein heller watteweicher Jasminduft, dezent mit Zuckerwatte bestreut und auf cremige Holzbasis gebettet. Markant, aber elegant. So schön!
3 Antworten
AbircherieAbircherie vor 3 Jahren
Eine Hommage an die Schönheit und Weiblichkeit.Perfekte Kombi Jasmin Maiglöckchen Moschus . Modern und verlockend. Warme Anziehungskraft
0 Antworten
LaViolettaLaVioletta vor 5 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Eine schöne, elegante Jasmin-Moschus Kombi. Etwas gediegen - aber trotzdem nett tragbar. PS: Nougat & Süß hat sich bei mir nicht vorgestellt
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Mon Jasmin Noir (Eau de Parfum)

Kittycat in Beratung
Spektrum"Secrets" von Miro riecht genauso, ich weiß aber nicht ob der noch zu haben ist.Das...
Skylab in Damen-Parfum
Sorry, erst jetzt gelesen.Mon Jasmin Noir ist überhaupt nicht altbacken, sondern nur schööön. Passt immer und überall.

Bilder

17 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Bvlgari

Bvlgari Man In Black von Bvlgari Aqva Amara (Eau de Toilette) von Bvlgari Le Gemme - Tygar von Bvlgari Omnia Crystalline (Eau de Toilette) von Bvlgari Jasmin Noir (Eau de Parfum) von Bvlgari Bvlgari Black von Bvlgari Aqva pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari Man Wood Neroli von Bvlgari Aqva pour Homme Marine (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari pour Femme (Eau de Parfum) von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Vert von Bvlgari Aqva pour Homme Atlantiqve von Bvlgari Petits et Mamans von Bvlgari Omnia Amethyste (Eau de Toilette) von Bvlgari Omnia von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Blanc von Bvlgari Bvlgari pour Homme Extrême von Bvlgari Bvlgari Man Black Orient von Bvlgari Bvlgari pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari Man In Black Essence von Bvlgari