Dior Homme Cologne 2013

Version von 2013
Dior Homme Cologne (2013) von Dior
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 93 in Parfums für Herren
8.2 / 10 994 Bewertungen
Dior Homme Cologne (2013) ist ein beliebtes Parfum von Dior für Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist zitrisch-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Frisch
Fruchtig
Blumig
Aquatisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
kalabrische Bergamottekalabrische Bergamotte
Herznote Herznote
marokkanische Grapefruitblütemarokkanische Grapefruitblüte
Basisnote Basisnote
weißer Moschusweißer Moschus

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
8.2994 Bewertungen
Haltbarkeit
6.1852 Bewertungen
Sillage
5.8851 Bewertungen
Flakon
8.2869 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.0403 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 18.04.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist der Schauspieler Robert Pattinson.

Rezensionen

59 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Achilles

88 Rezensionen
Achilles
Achilles
Top Rezension 38  
Der isotonische Duft
Wir alle kennen das. Man freut sich auf den Sommer und alles, was dazu gehört.
Eisgekühlte Limo, Bier, Weinschorle, wer in der Stadt wohnt spaziert in lauschigen Parks, wer Urlaub macht, genießt kalte Drinks an der Bar im Hotel, springt in den Pool oder besser ins Meer, um sich zu erfrischen. Die Parfumos motten zusätzlich so mit dem Frühling langsam ihre Winterdüfte ein (ok, ausser die Hardliner die ihre Winterdüfte immer tragen *zwinker*) und stellen sich ihre Sommerlieblinge zusammen. Bei mir ist das gemischt, ich hab gerne einige eindeutige Sommerdüfte da, ein paar Allrounder und das ein oder andere schweren Kaliber draußen, der Rest darf gerne in den dunklen und kühlen Winterschlaf.

Wie muss nun ein perfekter Sommerduft sein? Also bei mir ist das so: Den gibts garnicht. Aber wenn ich gerade nichts schweres, kompliziertes ertragen kann und einfach nur schön riechen will, dann so:
Straight, nicht aufdringlich, erfrischend, bestenfalls langanhaltend. Letzeres ist die das Sorgenkind bei den Sommerfrischlingen. Sie erfrischen kurzzeitig, spenden angenehme Abkühlung aber flachen schon so schnell ab, das man kaum geschafft hat, den Flakon zurück an seinen Platz zu stellen.
Der Liebhaber der Dior Homme Serie wird hier enttäuscht werden. Warum? Weil das auch genauso Cologne XY oder sonstwie heißen könnte, DH sucht man hier vergebens. Das hat wirklich null Zusammenhang mit der pudrigen Iris und der eigentümlich vanilligen Aura.

Der Duft ist sehr einfach zu beschreiben: Bergamotte, ultrafrisch, sauer-fruchtig, kommt einem entgegen und sofort steht man in einem luftigen, sonnigen Zitrusgarten und möchte dieses wohltuende Aroma inhalieren und in sich aufnehmen.
In der Mitte eine starke Grapefruit, eine der schönsten bitteren Grapefruitkompositionen, die ich bis jetzt gerochen hab. Grapefruitblüten, ob ich daran je gerochen hab, weiss ich nicht. Es ist hier eher so, wie der Biss ins saftige roséfarbene Fruchtfleisch einer geeisten und leicht gezuckerten Grapefruit zum Frühstück. Sie könnte auch hellgelb sein. Ein gutes Stück Schale ist auch noch dabei, die Öle lassen sich leicht aus den Poren quetschen, wenn man sie richtig drückt. So riecht das.
Zur Basis hin bleibt das auch so, diese schöne Kombination aus grünen, gelben, roséfarbenen Früchten und leichter, ganz transparenter Moschus als Fixateur.
Fazit:
DHC ist ein eigenständiger Duft aus der DH-Reihe, und für den Sommer absolut zu empfehlen. Der Flakon ist schön wie sie alle, der Duft an sich hat diese Farbe wie Powerade Grapefruit oder Gatorade Zitrus oder wie die alle heißen. Das erfrischt eiskalt genauso gut bei brennendem Durst. Der Duft geht auch genauso beim Sport, wie danach, nahezu isotonisch. Bitte nur auf die Haut sprühen!
DHC ist Sommer in der Flasche, belastet nicht, man fühlt sich durch und durch gepflegt und kriegt richtig gute Laune. Wie bei einem Vitamin-C Kick.
Ach ja, des Pudels Kern, die Haltbarkeit. 8h +/ immer wieder kommen diese schönen, frischen, Grapefruitaromen in die Nase. Seine unkomplizierte Art macht es durchaus möglich, abends zum Duftende hin entweder aufzufrischen oder einfach einen anderen drüber zu legen, weil zum Ende hin einfach nur noch leichter Moschus mit minimaler Frische vorhanden ist. Bleibt fest in der Sommergarderobe. Achso ja, Komplimente kamen auch.
19 Antworten
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ernstheiter

41 Rezensionen
Ernstheiter
Ernstheiter
Top Rezension 35  
Das Facebook Cologne
Es gibt den Spruch “Mit beiden Beinen im Leben stehen”, aber was bedeutet er fuer mich? Die meiste meiner Zeit verbringe ich mit Arbeit, etwas weniger mit Schlafen und Ausruhen und leider noch weniger mit sozialen Aktivitaeten. Fuer mich ist es noch wichtig, beim Schreiben “das” und “dass” richtig zu verwenden und ich nutze weder Facebook noch Instagramm. Stehe ich nun mit beiden Beinen im Leben oder nicht?

Als Parfumo fuehle ich mich ebenfalls mehr von Traditionshaeusern wie Guerlain und Caron, als von Escentric Molecules und Tom Ford angezogen. Es genuegt mir nicht, einen Duft zu tragen, der mir nur gefaellt, nein, er muss beim (Auf)Tragen auch etwas mit mir bewirken; das koennen Erinnerungen sein, Phantasien oder manchmal auch nur gemischte Gefuehle, die ich versuche in ihrer Pendelbewegung zwischen Zustimmung und Ablehnung zu einem definitive Urteil zu buendeln.

Und dann ist da Dior Homme Cologne, der so ueberhaupt nicht zu dem passt, was ich soeben geschrieben habe. Keine Erinnerungen, keine Phantasien, keine gemischten Gefuehle. Lediglich einer der schoensten minimalistischen Flakons, die ich kenne. Bereits das gesamte Erscheinungsbild in dem transparenten ganz leicht hellblauen Flakon erfrischt schon, bevor man auch nur einen Tropfen des darin befindlichen Inhalts auf die Haut sprueht.

Und die dadurch geschaffene Erwartung auf eine sommerlichen Temperaturen die Stirn bietende Frische wird auch nicht enttaeuscht. DHC wartet nicht mit einer Guerlinade auf und bietet auch nicht das sonst fuer Colognes charakteristische Zusammenspiel von zitrischen Noten. Dafuer huellt es einen in eine Wolke aus feinster Retorten - Zitrone ein. Nicht saftige Frische von reifen Zitronen, sondern die Kuehle einer im Labor geschaffenen Zitrusfrucht gibt den Ton an. Gleichzeitig entwickelt sich eine Fluffigkeit, die es verhindert, dass die Retorten – Zitrone zu schneidend oder zu saeuerlich wirkt. Diese Fluffigkeit wird bewirkt durch den geschickten Einsatz von weissem Moschus, der als Fixierung notwendig ist, um dem zitrischen Aroma Haltbarkeit zu geben. Der Duft selbst hat keine Duftentwicklung, sondern eher eine Verlagerung der Schwerpunkte. Am Anfang ist das Zitrische betont und wird von der Fluffigkeit des Moschus untermalt, waehrend nach einigen Stunden das Fluffige in den Vordergrund tritt, die Zitrone aber weitehin gut wahrnehmbar bleibt. Dabei driftet DHC zu keiner Zeit ins Pudrige ab oder bekommt einen Lippenstift – Effekt. Wenn man DHC GROSSZUEGIG auftraegt, und das kann man ohne Bedenken, da es kein raumfuellender Duft ist, kann man es auch nach 7 Stunden noch gut auf der Haut wahrnehmen.

DHC ist ein perfekt gemachter Retorten – Duft fuer den Sommer, der erfrischt, nicht aufdringlich ist und sehr lange haelt. Trotzdem habe ich ihn nicht mehr in meiner Sammlung. Heute habe ich den Duft ein letztes Mal grosszuegig aufgetragen und damit war die Flasche aufgebraucht. Anschliessend bin ich ins Kino gegangen und waehrend ich mir den neuesten Soderbergh Film angeschaut habe, habe ich voller Wohlbehagen diese fluffige Zitrusnote wahrgenommen.

Natuerlich habe ich mir bereits einen wuerdigen Nachfolger fuer DHC zugelegt. Diesmal ist meine Wahl wieder auf ein klassischeres Cologne gefallen, eines das ausser gut zu riechen auch noch Geschichten erzaehlt und Bilder hervorruft, naemlich Granville. Zumindest Dior bin ich damit treu geblieben.

DHC ist ein toll gemachter Duft, hat ein tolles Packaging und ist fuer mich ein Produkt unserer Zeit – Facebook und Instagramm, eben. Mir ist das auf Dauer nicht genug. Aber ob ich deswegen “mit beiden Beinen im Leben stehe”, weiss ich immer noch nicht.
14 Antworten
6
Preis
8
Flakon
5
Sillage
4
Haltbarkeit
8.5
Duft
Highcell

37 Rezensionen
Highcell
Highcell
Top Rezension 37  
Hard Facts
Bleiben wir mit der Rezension so simpel und kurz wie der Duft selbst:

1.
Duft:
DHC (Dior Homme Cologne) ist recht simpel gestrickt und besteht aus zwei Phasen: Phase 1 ist zitrisch (Sprite, Zitrone, Bergamotte, Frische pur!), Phase 2 ist hauptsächlich weicher, angenehmer Moschus, der subtil und ruhig mitschwingt.

2.
Verlauf:
DHC ist in der Frischephase (Phase 1) recht kurz anhaltend, vielleicht 2-3 Stunden, dann verweilt der Drydown noch gute 6 Stunden bei geringster Sillage. Ab 4 Stunden sollte man in der Eisdiele etwas näher rücken.

3.
Haltbarkeit:
Baller dir mindestens 10 Sprays drauf, das ist der Trick. Mit diesem Duft kann man nicht anecken. Fünfzehn oder mehr Sprays gehen auch auf jeden Fall um die Haltbarkeit zu kompensieren. Oder nehmt ihn euch zum nachsprayen mit, ca. alle 2-3 Stunden nachlegen. Da kann nichts kaputt gehen.

4.
Jahreszeit:
der Duft ist perfekt für Hoch-Hoch-Sommer, also immer dann, wenn man niemandem (und sich selbst) Parfum zumuten möchte oder deine Mitmenschen abgeneigt von Parfum sind. Du riechst einfach nach Limonade und Punkt. Grundsätzlich geht das auch an Heilig Abend, wenn du unterm Christbaum nach Sprite riechen möchtest, anstatt nach "Tabak und Vanille" oder einer "Gewürzbombe".

5.
Flanker:
der Duft hat praktisch nichts mit der Dior Homme Linie zu tun. Bis auf den Namen und den Flakon, der im übrigen als "Eiskristall" das Thema perfekt transportiert. Das Ding riecht so, wie der Flakon aussieht, und seitlich am Flakon sieht das Glas schon leicht angefroren aus. Cool!

6.
Geschlecht:
Der Duft ist tendenziell unisex (so unisex wie Limonade sein kann). Die Abwesenheit weiterer Duftnoten lässt auch jegliche Geschlechtsspezifität missen. Macht aber nichts (siehe Punkt 8).

7.
Situation:
wenn's nicht Hochsommer ist, ist das dein Gym-Scent, Beach-Pool-Cocktail-Scent oder Sauna-Scent, falls es jemand von euch unbedingt in jedem noch so erdenklichen Setting drauf anlegen möchte. Ja! Wirklich. Ich kann mir den Duft in der Sauna vorstellen (siehe Punkt 3).

8.
Alter:
Nochmal - es ist wirklich egal, wer und was du bist. Du kannst DHC als 8-Jähriger tragen oder als 80-Jährige tragen, Mann, Frau, Divers, Einhorn, dein Lieblingshaustier. Freie Fahrt für alle!
5 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Parma

260 Rezensionen
Parma
Parma
Top Rezension 16  
Unerschütterliche, eiskalte Grapefruit in gleißender Sonne
"Wow, was ist das denn?", war mein erster Gedanke. Eine unglaublich klare, fast schneidende, überzitrische Frische bohrte sich in meine Rezeptoren. Gefolgt vom zweiten Gedanken: Das soll ein Dior Homme sein? Das hat ja mit Dior Homme gar nichts zu tun! Ich hatte etwas anderes erwartet und wurde total überrascht. Der dritte Gedanke nach ein paar Minuten war: Dieser intensive, schneidende Frischeeindruck bleibt ja so! Auch nach mehreren Stunden hatte er nichts davon verloren. Dieses lange Fixieren muss an der Synthetik liegen, die aber nicht störend ist.
Der Duft ist ideal für den Hochsommer. Hochsommer deshalb, weil dieser schneidend zitrisch (Grapefruit) -synthetische Dufteindruck für mein Empfinden so dominant (auch in der Sillage) ist, dass er in anderen Temperaturlagen zu frisch aufgesetzt/übertrieben wirken würde. Er ist von seiner überragenden Haltbarkeit und recht starken Sillage her auch kein übliches Cologne. Es wirkt wie eine eiskalte, unerschütterliche Zitrusfrucht, der selbst die gleißende Sonne nichts anhaben kann!

Dufteindruck:
Das was man am Anfang wahrnimmt bleibt so über den gesamten Verlauf! Er startet mit einer superfrischen, extrem spritzigen synthetischen Grapefruit/Bergamotte-Note. Dieser intensiv - fast schneidend - spritzig-zitrische Eindruck bleibt sehr lange erhalten und nimmt nur zum Ende hin natürlich langsam ab, wo mir der Duft am besten gefällt, da sich diese Auffälligkeit auf ein Normalmaß zurückgezogen hat. Hier wirkt er mehr wie ein übliches Cologne. Eine Moschusnote nehme ich nur ganz dezent wahr.

Haltbarkeit und Sillage:
Für ein Cologne überragende Haltbarkeit von 8+ Stunden. Ich konnte ihn tatsächlich so lange gut wahrnehmen. Danach zog er sich langsam zurück. Die Sillage empfand ich für ein Cologne als ebenfalls stark. Die ersten 2 Std. habe ich immer gedacht, hoffentlich ist das meinen Mitmenschen nicht zu penetrant! Hier muss man definitiv bei der Dosierung etwas aufpassen.

Flakon:
Der aus der Dior Homme Reihe bekannte Flakon symbolisiert fast Eiseskälte und absolute Frische, Klarheit und leichte Künstlichkeit. Das passt sehr gut.

Fazit:
Wer ein lang anhaltendes, superfrisches Cologne für den Hochsommer sucht und auch nichts gegen recht synthetische Dufteindrücke hat, sollte Dior Homme Cologne auf jeden Fall mal ausprobieren. Er ist für beiderlei Geschlecht gut tragbar und qualitativ sehr gut gemacht. Ein absoluter Erfischer und Gute-Laune Duft! Da ist Dior im Jahr 2013 sicher eine Überraschung gelungen.
4 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Flanker

59 Rezensionen
Flanker
Flanker
Top Rezension 19  
Das Beste kommt (manchmal) zum Schluss
DHI, DHC - ojemine.
DH, DHS und DHP - sind die OK?
ach ja, DH EfM - is auch noch da.

Da kann der liebe Flanker schonmal durcheinander kommen, während er vor dem Designerregal beim türkisen Riesen vor all den gleich anmutenden, kubisch-stylischen Flakons steht.

Früher haben mich Dior Düfte abgeschreckt. Als ich DH das erste mal gerochen hatte, war es um mich geschehen…wow!
Solch ein zauberhafter, ja unglaublicher leckerer und eleganter …ähm…Geruch nach gekochten Karotten????!! what?? Egal wo ich hinkomme, dufte ich als wäre ich frisch von der diesjährigen Möhrenernte gekommen?
Ja, der Duft mag toll sein…sich toll entwickeln, aber ich komme nicht weiter als gekochte Karotten. Meine Probleme müssen euch aber nicht weiter stören.
Jedenfalls wird Dior durch diese Gemüsepflanze aus der Familie der Doldenblütler nicht wirklich zugänglich für mich.

Ich war fest der Meinung, DHC bereits früher getestet zu haben. Es stellte sich jedoch heraus, dass ich DH EfM auf die "Don’t-Buy"-Liste gesetzt hatte und nicht DHC. Gut, dass man Düften eine 2.Chance gibt und sich dann auch den richtigen Flakon greift.

Der Flakon selbst ist einfach super edel, so muss das sein. Klare Linien und kristallklarer Flakon mit weiß-transparenten, seitlichen Flächen. Hält man DHC vor eine Lichtquelle schillert die Flüssigkeit wie Mondstein. Kitschig beschrieben, aber mei, is des schee! Designfans werden bei Dior glücklich.
Randnotiz: Der blaue Ring um den Zersteuberkopf erinnert mich irgendwie an die neue 5€ Münze…verrückt.

Die Bergamotte startet und verströmt ein unheimlich frisches Zitrusaroma, dass einen die ganze Zeit luftig umströmt. Bang….ja, so einfach bin ich gestrickt und zufrieden zu stellen. Ja, ich will ihn haben, ganz ohne das ganze Karottengemüse, so wie er ist..bin dann schonmal mit einem Grinsen an der Kasse. So einen einfachen und banalen Geschmack scheinen wohl auch viele meiner Mitmenschen zu haben, denn ich werde oft, positiv auf DHC angesprochen.

Was mich an dem Dior Sportler und der Zitronatzintronen-Ingwer Note geärgert hat, hat mich nun mit der Kreuzung Bitterorange/Zitronatzitrone um den Finger gewickelt. Ohne dass ich das auch nur annähernd erwartet hatte. ja, ich hatte absolut nichts von Dior Cologne erwartet.
Das Ganze ist einfach super erfrischend und macht mich einfach nur happy. Der Duft pusht mich. Da ist kein Anflug von Klostein oder Fensterputzmittel erkennbar….Ja, dass sind die Tage an denen meine Mitmenschen wieder verstärkt meinen Tick wahrnehmen, wie ich mit meinem Handgelenk vor der Nase herumfuchtele (das Ganze mit einem perfektioniert-bekloppten Grinsen im Gesicht).

Noch auf Zitrus-Duft-Wolke 7 schwebend, kommt nun noch die Grapefruitblüte hinzu. Grapefruit - Kreuzung aus Orange und Pampelmuse…was da alles gekreuzt wird, sollte man nicht glauben wenn man samstags Obst einkauft :) Ich denke auch nicht, dass ich schon einmal an einer Grapefruitblüte gerochen habe, diese Kombination in DHC riecht jedoch einfach schön spritzig, leicht süß und frisch. Irgendwie möchte man sich selbst in den Arm beißen...Trotzdem ist der Duft sehr rund. Ich möchte es gezielt nicht „pudrig“ nennen, da man das im Dior-Kontext wohl falsch auffassen würde…Nein, DHC hat nichts mit den Anderen gemeinsam.

Evtl. wird er deswegen etwas unterschätzt? Evtl. geht er im Schatten der großen Brüder etwas unter? Diejenigen die DH und DHI erwarten, werden zutiefst von ihm enttäuscht sein. Andere, die DH und DHI nicht leiden können, werden ihn evtl. nicht testen? Stand April 2016 hat er eine Wertung von 7.5, was für mich weit entfernt von "schlecht bewertet" ist. Jedoch frage ich mich persönlich, ob andere zu gut oder dieser zu schlecht wegkommt…

Haltbarkeit 8+ kann ich nur zustimmen. Abends nachlegen und die Welt ist wieder in Ordnung. Irgendwie erinnert mich DHC an Light Blue, welches zu Beginn aggressiver in den Zitrusnoten ist, jedoch wie ich finde eine unheimlich tolle und auch anziehende Sillage an Frauen entwickelt.

Ich bin so begeistert von DHC, dass ich mir aktuell noch nicht eingestehen kann, dass er evtl. vor allem für den Frühling/Sommer geeignet ist.
Ob ihr ihn testen sollt? Wieso sitzt ihr noch am Rechner?! Chakka, los geht’s!

Beste Grüße, Flanker
4 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

177 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 1 Jahr
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9.5
Duft
Aus dem Gebirgsquell
Entspringt kühl klares Wasser
Zitruskristalle bilden sich
Im Tal weiden Moschus
Zauber der einfachen Dinge des Lebens
39 Antworten
CantadorCantador vor 4 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Bitter-Lemon-Frisch und Gute-Laune-Duft!
Kühl · Leicht · Luftig · Intensiv · Aromatisch · Zartpudrig · Supercalifragilisticexpialigetisch!
6 Antworten
FittleworthFittleworth vor 6 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Schlicht, frisch, hervorragend aufs Wesentliche reduziert - ein Cologne, wie es sein muß. Moderner Klassiker, wunderbar, haltbar, sommerlich
2 Antworten
SchiliSchili vor 8 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Erste 3 Stunden denzenter Zitrusduft und danach Super Elegante Frische....Lecker!!!
Top Frühling Sommer Duft!!!
0 Antworten
AchillesAchilles vor 8 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Zitromania: Von Anfang bis Ende jede Zitrusfrucht durch,
inkl.unbehandelter Schale + Vetiver. Einer der vollkommensten Zitrusdüfte
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Dior Homme Cologne (2013)

Exhale in Herren-Parfum
Das stimmt allerdings, da wirft der Name die Verwirrung auf. Man merkt es auch an der immens langen Haltbarkeit des muglers

Bilder

35 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Dior

Dior Homme Intense (2011) von Dior Dior Homme Parfum von Dior Ambre Nuit von Dior Sauvage (Eau de Toilette) von Dior Sauvage Elixir von Dior Dior Homme Original (2011) (Eau de Toilette) von Dior Fahrenheit (Eau de Toilette) von Dior Hypnotic Poison (Eau de Toilette) von Dior Sauvage (Eau de Parfum) von Dior Bois d'Argent von Dior Gris Dior / Gris Montaigne (Eau de Parfum) von Dior Eau Sauvage (Eau de Toilette) von Dior Fève Délicieuse von Dior Dior Addict (2014) (Eau de Parfum) von Dior Eau Sauvage Parfum (2017) von Dior Dior Homme (2020) (Eau de Toilette) von Dior J'adore (Eau de Parfum) von Dior Dior Homme Sport (2021) von Dior Dior Addict (2002) (Eau de Parfum) von Dior Fahrenheit Parfum von Dior