Je Suis un Homme 2006

Je Suis un Homme von Etat Libre d'Orange
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 142 Bewertungen
Je Suis un Homme ist ein beliebtes Parfum von Etat Libre d'Orange für Herren und erschien im Jahr 2006. Der Duft ist würzig-holzig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „Ich bin ein Mann”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Holzig
Zitrus
Ledrig
Frisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MyrteMyrte ZitroneZitrone BitterorangeBitterorange BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
CognacCognac GewürznelkeGewürznelke ZimtZimt
Basisnote Basisnote
animalische Notenanimalische Noten LederLeder PatchouliPatchouli

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.6142 Bewertungen
Haltbarkeit
7.4110 Bewertungen
Sillage
6.6108 Bewertungen
Flakon
7.0106 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.116 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 29.01.2023.

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Duft
FrauHolle

555 Rezensionen
FrauHolle
FrauHolle
Top Rezension 32  
Außen hart und innen ganz weich.
Soviel schonmal zur Haptik.

Weitere Fakten: Herrenparfum.
Mehr Papa als Opa, Chef oder Lover.

Pyramide bitte komplett über Bord werfen.
Neroli führt. Leder spurt. Kernige Kumpelkameradschaft.

Hart rasiert, ohne Pflaster. Frischer Reiseduft. Nervt nicht, erzählt selbst nur die Fakten. Stures, krautrockkühles Grün, im Verlauf wärmer werdend. Holz schenkt sich die trockene Späne, es bleibt beim saftigen Moospatchouli.

Ein Klassiker. Ein Basisparfum. Ehrlich, erdig, erdend.
Schon tausendmal gerochen, obwohl ich nur einen Vater habe.
2 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Landlord

86 Rezensionen
Landlord
Landlord
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Komm` lass uns knutschen
- Hey, Du riechst ja ganz lecker. Welches Parfum trägst du?
- „Ich bin ein Mann“.
- Ja, ähem, das sehe ich, aber wie heißt dein Parfum?
- „Ich bin ein Mann“.
- Alles klar, du Vogel, dann sei du mal ein Mann... tsetsetse.
- Aber du wolltest doch wissen, wie...
- Ja, ich wollte wissen, wie dein PARFUM heißt, nicht, ob du Männchen oder Weibchen bist! Das gefällt mir nämlich irgendwie. Okay, die ersten zehn Minuten roch´s noch ein bisschen künstlich zitrisch. Aber das verflog schnell, wurde dann auf angenehm warme Art feinherb-kräuterig. In der Herznote ist es so´ne Mischung aus Gewürznelke und Zimt. Und tief drunter irgendwie tannennadelig. Hat mich manchmal an ´nen Saunaaufguss erinnert. Aber nicht unangenehm. In der Basis schließlich riechst du animalisch süßlich. Zimtleder könnte man sagen. Ist´n bisschen speziell, aber hat was. Hält sich auch ganz gut, rieche ich jetzt schon zehn Stunden an dir.
- Wow.
- Hättste jetzt nicht gedacht, was? Also, wie heißt das Zeug?
- „Ich bin ein Mann“
- AAAHH!!! Es hätte so schön werden können mit uns beiden. Aber du kapierst es irgendwie nicht.
- Warte! Es heißt „Jesuisunhomme“.
- Warum hast´n das nicht gleich gesagt!? Komm` lass uns knutschen.
4 Antworten
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Ergoproxy

1123 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreiche Rezension 8  
(Zumindest)
Ach was! Du bist ein Mann? Das hätte ich jetzt nicht vermutet, aber wenigstens riechst Du wie einer!

Ja ja, dass Spiel mit der Sexualität ist bei ELdO an der Tagesordnung. Wie man das nun findet? Ich sortiere die Namensgebung unter Ironie ein und lasse sie aus der Bewertung des Duftes einfach aus (ich versuche es irgendwie).

Die Kopfnote ist frisch, aromatisch, ein wenig bitter und durchaus männlich (finde ich zumindest).

Die Kopfnote entwickelt sich würzig, dezent süßlich, das Bittere hält an und den Cognac hat anscheinend jemand getrunken. Ach ja, es riecht immer noch nach Mann (irgendwie zumindest)

Die tierische Basis trumpft auf meiner Haut mit Stofftieren auf. Der moderne Mann reinigt die Katzentoilette regelmäßig und nichts müffelt nach Stubentiger, oder Raubtierkäfig. Leder und Patchouli? Ja, aber nicht so doll, sondern angenehm. Das Bittere hat nun auch ein Ende, ach ja, es riecht auch hier noch männlich (irgendwie zumindest).

Ich denke, dass eine Frau diesen Duft tragen sollte, einfach um den Namen ad absurdum zu führen und weil er durchaus auch von Damen getragen werden kann (finde ich zumindest)
5 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ignika

76 Rezensionen
Ignika
Ignika
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Gut dank kleinem Twist
Auftakt: Frisch, zitrisch.
Kennt jeder.
Auftakt: frisch, zitrisch, etwas sauer, mild bitter, herbe Anklänge, und das noch in guter, nein, großartiger Ausführung? Das riecht man nun wirklich nicht alle Jahre.

Lange Zeit wird Jsuh geleitet von Vertretern der Zitrus- und der Gewürzfraktion. Bergamotte trägt weniger bei als Bitterorange und Zitrone(Verhältnis 20:40:40). Dazu in ähnlichem Verhältnis Zimt:Nelke:Myrte. Patch bleibt hintergründig, weder erdig noch so schwer, wie ich es gewohnt bin. Etwas Leder gibt eine herbere Nuance, vll sogar dazu noch Bibergeil. Typischen Cognacgeruch habe ich nicht vernommen, aber Fassgeruch schon!

Also, in erster Linie zitrisch, ohne zu sauer oder zu bitter zu sein. Interessante Aromen dazu, Hintergrund herb durch Leder, krautig und holzig durch Myrte und Cognacfässer. Mir gefällt das Gesamtbild sehr.

Meine aufgehobene Probe ist uralt, und doch riecht die Zitrusfraktion wie letztens erst verarbeitet. Chapeau! Mir gefällts. Den werde ich mir eines Tages gönnen.

0 Antworten
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
FabianO

1003 Rezensionen
FabianO
FabianO
4  
Zitrisch-süßlich-holzige Lieblichkeit
Ein sehr weich und neblig geratener Zitrusduft. Neblig im Sinne von fein zerstoben. Ein paar Grundzutaten vermögen an "Habit Rouge" zu erinnern, das leicht Orangige im Auftakt, das etwas Verpuderte drumherum.

Stilistisch dennoch anders strukturiert. "Je Suis Un Homme" kommt schwebender, zurückhaltender daher, ohne die ausladenden Wucht und Feierlichkeit des Guerlains. Es wird mehr auf trockene, leicht herbe Aspekte Wert gelegt.

Nelke, Zimt und ein Hauch Cognac im Mittelteil verleihen ein etwas herbstliches Kontrastprogramm zum Zitrus-/Orangenstart, der aber ohnehin durch die eher trockene Myrte nicht hochsommerlich ausfällt.

Recht gut austariert jedenfalls- Zitrone, Nelke und Zimt neigen oft dazu, sich auch mal zu beißen. Hier haut´s aber hin, wohl durch die behutsame Dosierung. Berufs- und bürotauglich allemal.

Im Verlauf etwas helles Leder und süßerdiges Patchouli, das Animalische wirkt allenfalls etwas hintergründig, vielleicht im Stile von Opoponax. Ganz nett und grundsolide, ohne mich aber jetzt völlig umzuwerfen.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

25 kurze Meinungen zum Parfum
FloydFloyd vor 3 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Ron Wood spielt eukalyptische Myrten
Auf Cognacfässern
Nelkennoten
Diddleys rauchige Stimmbänder schnarrren
Dunkles Leder lebt an Gitarren
25 Antworten
Jo13579Jo13579 vor 3 Jahren
8
Duft
Retroeske Zitrik auf würzig-bigergeilem Leder. Dazu eine sehr schöne Myrtenote und zimtnelkige Holzigkeit, eher Cognacfass als Cognac. Toll.
17 Antworten
ChizzaChizza vor 3 Jahren
7
Flakon
7.5
Duft
Gefällt mir richtig gut; angenehm würzig, lederne Noten ja aber eher dezent. Die Zitrik ist präsent aber wirkt wunderbar auf den Duft ein.
11 Antworten
Medianus76Medianus76 vor 3 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Elegant, charmant und verwegen!
Fein aufeinander abgestimmt agieren kräftig lineare Zitrik, unterschwellige Animalik und ledrige Rauchigkeit
19 Antworten
TerraTerra vor 4 Jahren
9
Duft
Eine moderne! Kreuzung aus Eau Sauvage und (einem etwas animalisch-ledrigerem) Antaeus mit nem halben Tropfen Sécrétions Magnifiques. Genial
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Etat Libre d'Orange

You Or Someone Like You von Etat Libre d'Orange Fat Electrician von Etat Libre d'Orange Putain des Palaces von Etat Libre d'Orange Rien Intense Incense von Etat Libre d'Orange Divin'Enfant von Etat Libre d'Orange Clean Suede / Tom of Finland von Etat Libre d'Orange Fils de Dieu du Riz et des Agrumes / Philippine Houseboy von Etat Libre d'Orange Hermann à mes Côtés me Paraissait une Ombre von Etat Libre d'Orange Attaquer Le Soleil - Marquis de Sade von Etat Libre d'Orange Like This / Like This - Tilda Swinton von Etat Libre d'Orange The Afternoon of a Faun von Etat Libre d'Orange Noël au Balcon von Etat Libre d'Orange Remarkable People von Etat Libre d'Orange Rien von Etat Libre d'Orange Archives 69 von Etat Libre d'Orange La Fin du Monde von Etat Libre d'Orange Eau de Protection / Rossy de Palma von Etat Libre d'Orange The Ghost In The Shell von Etat Libre d'Orange Une Amourette - Roland Mouret von Etat Libre d'Orange Experimentum Crucis von Etat Libre d'Orange