Sicily 2016

Sicily von Mancera
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 212 Bewertungen
Sicily ist ein beliebtes Parfum von Mancera für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist zitrisch-fruchtig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Fruchtig
Frisch
Blumig
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine PfirsichPfirsich GrapefruitGrapefruit ApfelApfel BergamotteBergamotte AnanasAnanas
Herznote Herznote
JasminJasmin RoseRose Ylang-YlangYlang-Ylang VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
weißer Moschusweißer Moschus holzige Notenholzige Noten
Bewertungen
Duft
7.5212 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6177 Bewertungen
Sillage
7.3174 Bewertungen
Flakon
7.8184 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.6111 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 07.04.2024.

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Benedikt2019

94 Rezensionen
Benedikt2019
Benedikt2019
Top Rezension 28  
Gedanken an die Grapefruit
Wie ist sie, die perfekte Grapefruit?
Auf jeden Fall schön saftig, satt Pink und leicht sauer!
Das haben sich die Mancera-Duftentwickler wohl auch gefragt, als sie Sicily schufen. Ein Duft, der mich tatsächlich mehr als überrascht hat und nach dem ersten Test gleich einziehen durfte.

Sicily ist ein fruchtig-frischer, zitrischer und leicht herber Duft, der das Thema Grapefruit gnadenlos verfolgt. Bei mir riecht er von Beginn an nach diesem Paradiesapfel. Er hat dabei diese schöne saure Note, die man bspw. auch von Rojas Elysium (Cologne) kennt. Langsam gesellt sich irgendwann die Jasmin hinzu und final wird das ganze in einen leichten Moschuspanzer gehüllt. Dennoch, das Duftkonzept bleibt bis zuletzt erhalten, es duftet nach Grapefruit, Grapefruit und ein paar anderen Zitrusgewächsen. Umgehauen hat mich vor allem, dass Sicily dabei nicht ins Synthetische abdriftet, das ist zwar nicht immer schlecht, aber hier hat man den Eindruck, es mit einer absolut frischen und authentischen Zitrusfrucht zu tun zu haben. Gerade bei großer Hitze ist der Duft ein echter Hammer, er ist erfrischend gleich einem Erfrischungstuch.

Für IHN interessant: Ja, Sicily ist unisex, jedoch hat er einen echt schönen, herben Unterbau. Ich wollte ihn meiner Mutter andrehen und die meinte gleich, dieser sei ihr deutlich zu herb-maskulin. Ich hingegen denke, er kann durchaus von beiden Geschlechtern gut getragen werden!

Für ALLE interessant: Ich weiß, was ihr jetzt denkt, so wie der riecht, wird der niemals auch nur ein bisschen durchhalten. Falsch gedacht! Er kann sogar echt viel, was die Haltbarkeit und die Sillage betrifft. Bei mir gute 7-8 Stunden wahrnehmbar und die ersten 2-3 Stunden auch deutlich für das Umfeld zu erschnüffeln. Ich habe ihn nun mehrmals vor Freunden/Familie getestet und trotz des einzuhaltenden Mindestabstands von 1.50m bekam ich positives Feedback ;)
Und: P/L-Verhöltnis ist super, ich habe für 120ml 85 Euro bezahlt, was klasse ist angesichts der gebotenen Qualität!

Für WENN geeignet:

- SIE/IHN
- Frischeliebhaber
- Säureliebhaber
- Alle, die Grapefruit nicht nur gerne essen, sondern auch riechen!
- Jene, die einen neuen Sommerduft suchen
- Jene, die Wert auf Haltbarkeit auch an heißen Tagen legen
- Jene, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis schätzen
- Jene, die die zitrischen Noten länger als nur ne Stunde wahrnehmen wollen

Ich denke, das reicht aus, um sich einen ersten Eindruck vom Duft zu machen und damit enden sie, meine Gedanken an die Grapefruit.
8 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Jazzbob

119 Rezensionen
Jazzbob
Jazzbob
Top Rezension 15  
Positiv überrascht
Als fruchtig und floral – eine Kombination, die meistens nicht nur klischeehaft feminin wirkt, sondern leider allzu oft in eine gar zu süße Richtung tendiert – lässt sich Sicily am einfachsten beschreiben. Beim ersten Test dachte ich deshalb auch: Der Duft ist ganz nett, aber eher etwas für Frauen und ein bisschen zu bieder. Doch nach mehrmaligem Tragen bin ich durchaus überrascht, wie schön und rund diese Kreation eigentlich ist.

Der fruchtige Auftakt ist für mich nur direkt nach dem Aufsprühen stärker von der zitrischen Säure geprägt. Auch an einen grünen, spritzigen Apfel muss ich ein wenig denken, aber der Pfirsich erscheint mir am dominantesten, was sicherlich neben den floralen Herznoten für die eher typisch weibliche Ausstrahlung sorgt. Trotzdem erinnert das Ganze nicht an einen extremen Frucht-Cocktail und lässt sich als Mann ebenso gut tragen, weil die Süße glücklicherweise sehr moderat ausfällt. Neben Jasmin, den Basti87 ja ebenfalls besonders hervorhebt, meine ich noch Nuancen von Ylang Ylang wahrnehmen zu können – Rose und Veilchen hingegen nicht, denn Sicily hat schon eher eine helle und leicht exotische Blumigkeit. Diese beiden Facetten sind im Prinzip von Anfang an schon präsent, aber erst nach ein bis zwei Stunden, wenn sich die fruchtigen Noten zurückziehen, verschiebt sich der Charakter des Duftes von der verspielten Kopfnote stärker zu einer etwas seriöseren Seite. In der Basis sind die holzigen Noten allenfalls Beiwerk, da hier ein sauberer Moschus den Ton angibt und zu dem sich noch eine leichte Cremigkeit gesellt, die Sicily aber nie schwülstig werden lässt.

Das Grundkonzept erinnert mich etwas an die Aqua-Reihe von Maison Francis Kurkdjian, die ich insgesamt nicht schlecht finde, bei der mir jedoch der Moschus irgendwie zu synthetisch und beinahe penetrant wirkt. Aqua Universalis (Forte) ist ziemlich humorlos durch Zitrus, Jasmin und besagten Moschus, Aqua Vitae (Forte) hat noch mehr cremig-blumige Nuancen, die man mögen muss, und Aqua Celestia (Forte) wandelt sich nach dem erfrischend minzigen Start ebenso noch in eine florale Richtung. Das ist, wie gesagt, alles ganz okay, aber Sicily empfinde ich tatsächlich als wesentlich angenehmer und gar nicht so sehr synthetisch.

Zwar war ich noch nie auf Sizilien, aber da auf der Insel auch (sub-)tropische Pflanzen und verschiedenste Obstsorten zu finden sind, klingt Manceras Namenswahl durchaus plausibel. Passend dazu ist auch, dass der Duft bei kühlen Temperaturen eher hautnah bleibt, aber gerade im Sommer sehr gut und relativ lange wahrnehmbar ist. Aufgrund der guten Balance der einzelnen Komponenten kann ich den Test Jeder und Jedem empfehlen, die/der für die wärmeren Tage keine typischen Zitrus-Düfte tragen wollen.
2 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Basti87

546 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 15  
Saftige Früchte mit Zitrik und Jasmin
Mancera - was Nische angeht einer meiner Lieblingsmarken. Fast alle der getesteten Düfte dieser Marke sagen mir zu. Viele habe ich ausgiebig getestet und für gut bis sehr gut befunden. Zudem sehr faire Preise bei hochwertiger Qualität. Zugelegt habe ich noch keinen dieser Marke, aber das wird vielleicht noch passieren. Von Sicily habe ich eine kleine Abfüllung bestellt, da mich diese fruchtig-frisch-blumige Pyramide neugierig gemacht hat. Im Sommer mag ich frisch-fruchtige Düfte sehr gerne, da sie gute Laune verstreuen.
Die Mancera-Flakons sind allesamt sehr stilvoll und edel, machen sich gut in jeder schönen Flakonsamlung. Die Flakons sind alle gleich, die Farbe variiert. hier in edlem Gold. Ein Hingucker. Soweit ich weiß gibt es alle Mancera-Düfte in 60 und 120ml. Tolle Größen, gefällt mir besser als 50 und 100. Die Düfte sind zudem für die Qualität sehr preiswert. 120ml bekommt man meist für etwas über 100 Euro. Fair.

Sicily hat noch keinen Kommentar. Woran das wohl liegen mag? Immerhin ist er bereits 2016 released worden. Statements gibt es einige. Warum kein Kommentar? Wahrscheinlich reicht den meisten ein Statement und die ganz großen Highlights bleiben aus. Wie dem auch sei, ich bin gerne der Erste.
Eins vorweg: Für mich ist dies kein Wow-Duft. Allerdings muss dies bei alltäglichen Sommerdüften auch nicht sein. Die Aufgabe solcher Düfte sollte sein solide, frisch und clean zu begleiten. Ein gute Laune-Gefühl sollte aufkommen bei frischen Sommerdüften. Und: Dies erfüllt Sicily. Im Beginning sind ganz klar saftige Früchte wahrnehmbar. Welche genau ist schwer zu sagen, aber dieser Frucht-Mix macht Laune. Dazu gibt es frisch-herbe Grapefruit en Masse. Sehr saftig, spritzig, erfrischend. Was in diesem Duft ebenfalls sehr present ist, ist die Jasmin. Jasmin ist eher eine Note, die ich eher zu klar feminin zähle kann aber auch im Zusammenspiel mit anderen Noten unisex werden. So wie hier. Eine sanfte sommerliche Jasmin-Note, welche gut zu den Früchten und der Zitrik passt. Im Dry-Down kommt Moschus und sanftes Holz dazu, welches sanft abrundet.
Die ganz großen Highlights und das große Wow bleibt aus bei mir. Dennoch ein toller Begleiter für warme Sommertage, speziell im Alltag. Als günstigere Alternative gebe ich Shiseido - Rising Sun an, welcher einen ähnlichen Vibe hat.
Die Performance ist mit einigen Stunden und anständiger Sillage ganz gut, aber wie viele andere frische Düfte nicht bombastisch. Einige Stunden hat man aber definitiv seinen Spaß.
Daumen hoch für diesen tollen fruchtig-zitrischen Jasmin-Duft.
4 Antworten
9
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
Hilfreiche Rezension 3  
Urlaub auf Sizilien
Sicily ist eine meiner wenigen Abfüllungen mit 10 Ml, aber bei Sommderdüften darf es bei mir oftmals eine größere Abfüllung sein. Nach nun circa 4 Ml verbrauchten Sicily habe ich mich entschieden diese Rezension zu schreiben, weil Sicily sehr wahr die nächsten Monate als Flakon bei mir einziehen wird.

Sicily ist wirklich ein perfekter Duft für den Sommer: Grapefruit, Mandarine, Bergamotte, Apfel, Pfirsich und Ananas. Hier haben wir wirklich eine eine Allegorie von Sommer in Sizilien, welche wirklich perfekt getroffen ist. Leider kommt nach etwa 10 Minuten für mich zuviel Jasmin Rose und Moschus durch, was den Duft bei mir von einer 10 auf 8.5 drückt. Ich bin der Meinung, dass diese Noten nicht zum Thema passen, aber auch sonst nicht wirklich gut passen zu der Frucht Kopfnote. Hier wurde eindeutig Potential verschenkt, leider rückt die blumige Komponente der Herznote auch die Einstufung von unisex in etwas weiblicher für mich.

Die Haltbarkeit lässt aber keine Wünsche übrig. Ich konnte Sicily 7-8 Stunden wahrnehmen was durchaus solide ist. Die Silage ist hingegen immer etwas unter einer Armlänge, was dafür aber gute 6 Stunden anhält. Sicily wird erst nach etwa 7 Stunden hautnah und verschwindet dann auch relativ schnell.

Ein Argument weshalb ich den Duft trotz dem vorher genannten Problem sehr gerne mag ist ganz klar der Preis. Dieser ist wirklich nahezu konkurrenzlos bei Nischenmarken, besonders weil Mancera 120 Ml Flakons macht. Der Preis lässt mich wirklich über einen Mängel hinwegsehen, weil der Geldbeutel ist am Ende halt doch ein Faktor, welcher nicht so unwichtig ist, besonders bei Düften wo man auch gerne mal 6-7 Sprüher nimmt.
2 Antworten
6
Preis
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5.5
Duft
Ergreifend

483 Rezensionen
Ergreifend
Ergreifend
Sehr hilfreiche Rezension 11  
Nasse Wäsche unter sengender Sonne
Sicily riecht für mich, wie frisch gewaschene Wäsche, die mittels Ariel und Zitronen Weichspüler gewaschen wurde. Einen Ticken Synthese schwingt von Anfang an mit.

Klatschnass auf die Leine gehängt, dämpft sie unter der sengenden Sonne, vor sich hin. Lauwarmer Wind zieht durch die Reihen, bringt Moschusfluff mit sich. Die Zitrone ist hier dominant, gibt sich etwas zickig, wird dann aber etwas smoother, nachdem sich ein Hauch von Pfirsich und Minze miteinander verbinden. Moschusfluff wird immer fester, zieht sich förmlich in die Wäsche. Ein seichter Geruch von Blumen hängt sich dann mit rein. Hier ist der Todesstoß für mich. Harmoniert ab da an, so gar nicht. Künstliche Frische ist hier wohlmöglich der beste Begriff. Apfelsaft rinnt auch noch in den Verlauf. Gespritzt mit abgestandenem Mineralwasser.

So hängt sie da, die Wäsche. Einen ganzen Tag. Stark getrocknet bis zum Abend. Alles aus ihr, ausgedampft. Keine großartigen Gerüchsgefühle, Entgleisungen oder Entwicklungen.

Möchte ich so riechen? Nein. Zwar ist er sicherlich für den ein und anderen äußerst interessant, aber da greife ich lieber zu anderen Sommerdüften. Die Haltbarkeit und auch die Sillage sind beachtlich, mir ist er aber im Endeffekt einfach irgendwie zu pappig, zu künstlich. Auch wenn ich den Geruch von frisch gewaschener Wäsche mag und er sich im ersten Moment auch gut in Szene setzt, ist hier letztlich das gesamte Konstrukt, leider keine harmonische Verbindung.
11 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

62 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 1 Jahr
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Fontane Bianches weißer Sand gleißt
Im Grapelicht des Abends
An der Jasmin geschmückten Bar
Frische Fruchtcocktails im Kerzenlicht
Felicità
33 Antworten
GluckspilzGluckspilz vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Es war immer recht mühsam, die Nimm2 Bonbons aufzulösen und in Sprühflakons abzufüllen. Mancera hat mein Problem genial gelöst. Fernwehduft.
5 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Startet fruchtig in den Sommer. Dann wird's leider
eine totale Blümelei, nicht mein Geschmack.
17 Antworten
CoraKirschCoraKirsch vor 1 Jahr
4
Flakon
8
Haltbarkeit
4.5
Duft
ZISCH! Hallo, Putz-Zitrone!
Oder bist Du ein 90's-Deo?
Nein, Du bist
beißende Mancera-Synthetik.
Ätzt Dich in die Haut.
Püüüh.
14 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Angenehm balanciert zwischen fruchtig und floral: ein unkomplizierter Immergeher, der leider auch einen Synthetik-Twist enthält, der nervt.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Mancera

Red Tobacco von Mancera Cedrat Boise von Mancera Instant Crush von Mancera Aoud Lemon Mint von Mancera Tonka Cola von Mancera Intense Cedrat Boise von Mancera Aoud Vanille von Mancera Lemon Line von Mancera Amore Caffè von Mancera Roses Vanille (Eau de Parfum) von Mancera Black Gold von Mancera French Riviera von Mancera Aoud Blue Notes von Mancera Hindu Kush von Mancera Aoud Café von Mancera Wave Musk von Mancera Vetiver Sensuel von Mancera Sand Aoud von Mancera Intense Red Tobacco von Mancera Aoud Exclusif von Mancera