Acqua e Zucchero 2002

Acqua e Zucchero von Profumum Roma
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.2 / 10 923 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Profumum Roma für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2002. Der Duft ist süß-gourmand. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Wasser und Zucker”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Gourmand
Fruchtig
Pudrig
Blumig

Duftnoten

VanilleVanille OrangenblüteOrangenblüte WaldfrüchteWaldfrüchte
Bewertungen
Duft
8.2923 Bewertungen
Haltbarkeit
9.1844 Bewertungen
Sillage
8.7838 Bewertungen
Flakon
7.4774 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.2575 Bewertungen
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 22.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Pink Sugar (Eau de Toilette) von Pink Sugar
Pink Sugar Eau de Toilette
Soft (Perfume Oil) von Al Rehab
Soft Perfume Oil
Soft (Eau de Parfum) von Al Rehab
Soft Eau de Parfum
Sweet Carousel von Farmacia SS. Annunziata
Sweet Carousel
Symphonium von XerJoff
Symphonium
Vaniglia Fior di Mandorlo von Acca Kappa
Vaniglia Fior di Mandorlo

Rezensionen

42 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Escentric

18 Rezensionen
Escentric
Escentric
Top Rezension 23  
Entschuldigung, aber: LECK MICH,
denn, wenn man AeZ riecht, dann schießen einem gleich unzählige Leckereien durch den Kopf. Leckereien, die einem selbst kurz vor dem Platzen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen würden. Man verspürt eine wohlig warme Süße. Eine Süße, wie von frisch kandiertem Obst, oder gerade zusammengezwirbelter Zuckerwatte von der Kirmes, wenn der Zucker noch leicht warm ist. Trotzdem duftet es nicht klebrig, sondern einfach kuschelig, wohlig süß und leicht vanillig. Man fühlt sich geborgen. Sieht sich im Kuschelpulli auf dem Sofa liegen. Jede Bewegung, die einem auf’s Neue einen Hauch des Zuckerwassers in die Nase strömen lässt, zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Morgens von ihm genascht, kann man abends noch immer von ihm zehren. Treu bleibt er den ganzen Tag über erhalten und verführt, Hauch für Hauch, immer wieder mit seiner süßen Verlockung.

Man, man, was war ich lange hinter diesem Duft her. Nun ist er endlich da und hat Einzug in meine beschauliche Sammlung gehalten. Warum ich so lange gewartet habe ihn mir zu kaufen, dass weiß ich selbst nicht. Aber nun ist er endlich da und das sicher ewig, denn man braucht nur sehr, sehr wenig von ihm aufzusprühen. Schon zwei Spritzer genügen, um den ganzen Tag lang herrlich nach feinen Leckereien zu duften. Somit relativiert sich der Preis von ca. 180 € für 100 ml sehr schnell.

Natürlich ist AeZ ein sehr süßer Duft, der Vielen sicherlich zu süß sein wird. Trotzdem duftet er mitnichten klebrig, oder gar billig süß. Ich finde, Profumum Roma ist hier ein Meisterstück von Gourmand gelungen. Für mich der mit Abstand schönste Gourmand von Profumum Roma. Da mögen sich die Geister sicher scheiden, denn toll sind viele der Gourmands von PR. Für mich ist dieser aber der klare Favorit.

Viele Düfte sind extrem vielfältig aufgebaut und bestechen mit unzähligen Ingredienzien in Kopf-, Herz-, und Fußnote. Anders bei AeZ. Hier gibt es keine Entwicklung. Und das gefällt mir in diesem Falle mal besonders gut. Denn hier weiß man von Beginn an was man bekommt. Einen linearen Duft, mit extremer Haltbarkeit, in Spitzenqualität.
4 Antworten
9
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Friesin

55 Rezensionen
Friesin
Friesin
Top Rezension 33  
Bauer sucht Frau
.."So, dann kommen wir jetzt zu der Videobotschaft an die Zuschauerinnen. Stell dich doch kurz vor, bitte."
" Ja, moin, also ich bin Franz..................."
" Schön, Franz, und was machen sie beruflich ? "
" Ähm....ich bin Bauer "
" Ein Agrarwirt also, fein fein. Und was machen sie in ihrer Freizeit ?"
" Treckerrennen ! "
" Oh, oh, meine Damen, der flotte Frauenversteher Franz betreibt also Motorsport
auf hohem Niveau."
"...Also.."
" Kommen wir nun zur Kulinarik. Franz, was essen sie denn gerne? "
"Am liebsten Pellkartoffeln mit Butter und Salz ."
" Nun, gegen ein subterranes Agrarprodukt an burro und fleur de sèl , haben unsere Zuschauerinnen bestimmt nichts auszusetzen."
"..?!.."
" Kommen wir nun zur letzten Frage, Franz, wie soll denn deine Traumfrau sein ? "
" Nett soll sie sein, und hübsch."
" Da hören sie es, wir bitten nun also die gentilen und visuell ansprechenden Damen vor einem Erstkontakt nicht zurückzuschrecken."
"......Genau !......"

'Acqua e Zucchero' , also Wasser und Zucker, echt jetzt ?
Was für ein profaner Name für ein Parfum.
Die Abfüllung habe ich nur bestellt, weil er im Forum so gut weg kam und in mein Beuteschema passt. Nun ist er da und Name ist Programm.
Sofort macht sich eine ehrliche Süße breit, die sich nicht anschleicht sondern gleich präsent ist.
Kochendes Kandiswasser mit Vanilleschote.
Im Verlauf bleibt das Zuckrige, bekommt aber beerige Unterstützung.
Das ist der Moment in dem ich persönlich aussteige, denn dadurch wird der Duft noch gehaltvoller. Hier hätte ich mir die Orangen zum Runterkommen gewünscht.
Erst nach Stunden flacht die Süße, die nie billig oder künstlich wirkt, ab und wird zu einem ölig simmernden Vanillerauschen.
Für die süßen Gourmandfreunde unter euch, wird dieser Duft ein Volltreffer sein.
Der Name passt perfekt, Wasser und Zucker.

P.s. Wer die Nummer von Franz möchte...PN.
18 Antworten
9
Preis
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Scherbelini

10 Rezensionen
Scherbelini
Scherbelini
Top Rezension 33  
Der schönste seiner Art!
Schon zu Beginn meiner Duftreise kam mir der Pink Sugar Eau de Toilette unter die Nase, schöner süßer Duft, allerdings hat mir diese Süßholz-Note immer den Duft vermiest. Ähnlich ging es mir mit dem Soft Eau de Parfum.
Ich mochte die Art von Duft aber sehr. Daher setzte ich in meiner Weitersuche große Hoffnung auf den Symphonium, im Moment gehyped ohne Ende - Und ja, Symphonium ist wirklich schön, keine Frage. Kein Süßholz, dafür aber eine so stechende Orange und 'ne kleine Muffigkeit, sodass auch er nicht der Richtige für mich war. Schade.

…Und dann hat’s gefunkt - und zwar mit Acqua e Zucchero. Nichts sticht, nichts kratzt, kein Süßholz und auch kein anderer Störfaktor ist hier für meine Nase vorhanden. Trotz O-Blüte kein typischer O-Blüten-Duft (das war meine Befürchtung, ich mag die Note oft nicht sooo sehr). Einfach rundum weich und alles so zart miteinander verwoben, dass es mir ein kleines bisschen die Sprache verschlägt.
Der Duft ist sehr süß, aber ich bekomme hier keine Mainstream-Süße geboten, sondern eine feine Art von Zucker, die dem Preis würdig ist. Man riecht edel und stilvoll, das muss man bei einem so süßen Duft erstmal schaffen.
Haltbarkeit ist wie hier so oft geschrieben wirklich überirdisch gut, Sillage ist nach ganz paar Stunden so, dass jemand, der neben dir sitzt, den Duft ab und an zugeweht bekommt.
…und man selbst schwebt die ganze Zeit über in einer wundervollen Sillage-Wolke, die so viel schöner ist, als wenn man den Duft am Handgelenk erschnuppert.
Wie ihr wahrscheinlich merkt, bin ich rundum verliebt und schreibe nach einer Ewigkeit mal wieder eine Rezension. Acqua e Zucchero sollte meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, da er so viel mehr bietet als sein mehrfach so teurer „Zwilling“ und man mit dem Pink Sugar nicht einmal ansatzweise das geboten bekommt, was dieser hier zu bieten hat.
PS: Vorsicht mit dem Sprühen und den Klamotten, der Ölgehalt in dem Duft ist wirklich hoch. :-)

Merci fürs Lesen, habt einen schönen Abend und schaut euch den Duft unbedingt mal an.
7 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
FLUidENTITY

246 Rezensionen
FLUidENTITY
FLUidENTITY
Top Rezension 20  
Everybodys darling
AeZ verströmt Sonne und Positivität. Er ist ein großer Smilie, ein großer leuchtender Smilie, der in den Lüften um uns herum schwebt, sich hier und dort niederlässt und wieder weiter zieht. Er setzt sich auf unsere Schultern und ist ein freundlicher, wohlwollender Begleiter.

AeZ ist einfach gestrickt, streichelt die Seele und will nur das Beste. Orange und Vanille in Kombination kann einfach süchtig machen. Schon BOSS hat das erkannt und mit Orange Man einen absolut ansprechenden Duft in Szene gesetzt. Die Verbindung ist einfach so schmeichelnd und zum sich hineinknien. Es braucht nicht mehr. Es sind nur diese zwei Protagonisten nötig: Orange und Vanille. Zusammen schmieden sie einen dezidiert süßen und unwiderstehlich leckeren Duft mit der Eleganz der Einfachheit. AeZ ist absolut unverrätselt, man muss sich lediglich süße Vanille und weiche Orange vorstellen, eingehüllt in Flaum und Milde.

Vielleicht möchte man denken, dass ein süßer von Vanille und Orange erfüllter Duft schwer und behäbig sein muss, doch weit gefehlt: Er ist behände, fröhlich und quietschvergnügt.

Doch Profumum Roma weist weit über einen BOSS Duft hinaus, ein Profumum Roma ist einfach unverkennbar. Ob AeZ, Olibanum, Arso, Caruso, Confetto oder Alba, sie alle verströmen diese erhabene Seifigkeit. Bei aller individuellen Geheimniskrämerei ist AeZ einer der diesseitigsten Profumum Romas. Sonne, der man direkt ins Antlitz schauen kann, ohne geblendet zu werden. Hell wie eine Sirene und weich wie eine Decke aus Kaschmir. AeZ versprüht Elan.

Ein jeder Profumum Roma ist kostbares, anschmiegsames Öl.

Schönheit kann so viele Formen annehmen: Hier ist eine davon.
5 Antworten
5
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
RichardFish

24 Rezensionen
RichardFish
RichardFish
Top Rezension 20  
Schlaraffenland-Duft
Wenn es einen Ort gebe, den Acqua e Zucchero irgend zu beschreiben vermag, dann wäre dies wohl das Schlaraffenland.
Dabei sollte klar sein, dass ich auf all die Süßigkeiten und den Zucker anspiele; nicht etwa auf Würste und auf durch die Luft fliegende, gebratene Gänse o.ä. ;-)

Der Duft ist wirklich eine süße Erfüllung. Wer sich unter Süße nun Vanille in seiner Vollendung vorstellt - oftmals besteht ja diese Assoziation - soll ge-, aber nicht enttäuscht werden. Er riecht wirklich nach einem Sirup aus Zucker und trägt sich auch so auf der Haut. Daher sollte man auch eher sparsam dosieren. Bei einem Spritzer kommt i.d.R. auch eine Menge raus. Wohl eine Eigenart der Flakons von Profumum Roma, welche ich leider eher trist gestaltet finde. Man könnte auch schlicht sagen. Mir persönlich ist das aber zu langweilig.

Doch kommt es auf die inneren Werte an und die überzeugen - mich zumindest. Der Duft erfährt keine große Entwicklung. Er zeichnet sich insbesondere aber durch seine Sillage aus. Hierzu eine kleine Anekdote:

Eines Tages war mir danach und ich trug diesen Duft bei der Arbeit. Mein Nebenjob findet in einem Großraumbüro statt. Daher hätte ich zweimal überlegen sollen, ob mich mein süßer Freund wirklich zur Arbeit begleiten darf. Aber für eine solche Überlegung war es zu spät.
Da saß ich nun: eingehüllt in flüssiges Glück tippte ich an der Tastatur. Trotz der Anwesenheit meiner Kollegen hatte ich das Gefühl, allein zu sein: nur ich und der Zucker. Später am Tag kam die Vertriebsassistentin zu uns ins Büro. Sie gab die Dokumente ab, die sie abzugeben hatte, besprach mit Kollegen, was sie zu besprechen hatte. So handhabte sie das immer. Lange bleiben, um einen Kaffeeplausch zu halten, war noch nie ihre Sache. An diesem Tag lockte sie Acqua e Zucchero aus der Reserve. Sie stand im Büro in einiger Entfernung zu mir, eigentlich hatte sie ebi uns gar nichts mehr zu tun. Man hat auf eine Reaktion ihrerseits gewartet, doch sagte sie nichts. Sie stand nur da. Irgdnwann fiel auf, dass sie bewusst zu riechen versuchte (die typische Mimik eben - kein Naserümpfen! Eher ein interessiertes Schnuppern. Nach einiger Zeit fragte sie schließlich, ob hier jemand Waffeln zubereiten würde und dass dieser jemand das anmelden müsse, wenn er außerhalb der Teeküche irgendwelche elektrischen Geräte betreiben will, die nicht zum Firmeninventar gehören. Nun ja, sie war natürlich recht schnell zu besänftigen. Wahrscheinlich war sie auch nicht böse. Es war ihrerseits wohl eher ein Scherz. Doch dies sollte nicht die einzige Auffälligkeit meines Duftes an diesem Tag bleiben. Am frühen Abend kam eine Kollegin auf mich zu, die um mein Interesse an außergewöhnlichen Düften wusste. Sie schwor hoch und heilig, dass sie mich von ihrem Arbeitsplatz aus riechen konnte. Das Besondere: sie sitzt ganze drei Büros von mir entfernt! Ihrer Ansicht nach käme der Duft wohl über das Lüftungssystem, was sich direkt über ihr befand, ins Büro. So ganz kann ich das bis heute nicht glauben. Aber nett fand ich es allemal, dass sie einen bleibenden Eindruck von meinem Parfum gewinnen konnte :)

Was ich als Schlaraffenland-Duft bezeichne, mögen andere Jahrmarkt-Duft nennen. Für mich steht fest, dass Profumum Roma nicht einfach nur flüssige Zuckerwatte hergestellt hat. Das würde dem qualitativen Anspruch dieses Traditionsunternehmens auch nicht gerecht. Man muss die Süße einfach mögen. Wer dies nicht tut, für den ist Acqua e Zucchero natrülich nichts. Doch wer ihn mag, hat lange etwas von diesem Duft, der unsere Sinne verzückt und uns den grauen Alltag versüßt.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

291 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 2 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Brutale Zuckerwasserorgie, aber wenn das einer Frau steht, kann es gut sein.
20 Antworten
GandixGandix vor 3 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
6.5
Duft
Kauft Zuckerwatte
Kauft Süßes
Einmal in die Geisterbahn
'ES' erschreckt euch
Der ganz normale
Kirmeswahn
Ja, sehr, sehr süß is halt.
17 Antworten
NiMaJazzErNiMaJazzEr vor 9 Monaten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Als Kirmesmuffel mit Freunden am Süßkramstand
Drehleiherklänge dröhnen
scheiternde Aufheiterungsversuche
Vanille der unliebsamsten Art
17 Antworten
NattiscentNattiscent vor 1 Jahr
9
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Zuckersüßer Duft mit einer heftigen Präsenz und Strahlkraft. Überraschend komplex mit einem Süßegrad für Hartgesottene.
1 Antwort
RakschanaRakschana vor 2 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dicker Sirup aus reifen Waldbeeren
eingekocht mit Vanillekrümeln
& Oblütenschnipseln
mit kühlem Zuckerwasser aufgegossen
Kariesgefahr
17 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

12 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Profumum Roma

Sorriso von Profumum Roma Confetto von Profumum Roma Acqua di Sale von Profumum Roma Vanitas von Profumum Roma Dulcis in Fundo von Profumum Roma Patchouly von Profumum Roma Ambra Aurea von Profumum Roma Battito d'Ali von Profumum Roma Acqua Viva von Profumum Roma Arso von Profumum Roma Ichnusa von Profumum Roma Olibanum von Profumum Roma Victrix von Profumum Roma Soavissima von Profumum Roma Thundra von Profumum Roma Alba von Profumum Roma Dolce Acqua von Profumum Roma Meringa von Profumum Roma Fiore d'Ambra von Profumum Roma Audace von Profumum Roma