Casamorati 1888

Casamorati - Quattro Pizzi 2024

Casamorati - Quattro Pizzi von XerJoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 85 Bewertungen
Casamorati - Quattro Pizzi ist ein neues Parfum von XerJoff für Damen und Herren und erschien im Jahr 2024. Der Duft ist blumig-cremig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Cremig
Süß
Würzig
Frisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
DavanaDavana KorianderKoriander rosa Pfefferrosa Pfeffer RumRum
Herznote Herznote
TuberoseTuberose KokosnussKokosnuss
Basisnote Basisnote
HeuHeu TonkabohneTonkabohne heller Tabakheller Tabak
Videos
Bewertungen
Duft
7.985 Bewertungen
Haltbarkeit
8.277 Bewertungen
Sillage
7.978 Bewertungen
Flakon
8.967 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.154 Bewertungen
Eingetragen von Spl3xx, letzte Aktualisierung am 15.04.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Casamorati 1888”.

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Preis
9
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
JamesBlond

25 Rezensionen
JamesBlond
JamesBlond
17  
Er bereitet mir jetzt schon Kopfschmerzen…
…und zwar darüber wo ich jetzt demnächst Gehalt beiseite schaufeln kann um mir dieses Sommer-Brett leisten zu können. Noch weniger unnützes Zeug essen? …oder besser die verfressenen Katzen? (Also nicht die Katzen essen, sondern die verwöhnten gierigen Schlundmäuler auf Diät….ihr wisst schon)
Das wenige Essen einfach kalt essen? …oder ungekühlt? Den Kaffeefilter 2 mal durchlaufen lassen oder den Sommerurlaub einfach in Brandenburg genießen, statt mit dem Flieger den neuen Xerjoff an die tollsten Strände auszuführen? Aaaaaaaaarhfggjdjdjej :(
Ich bin seit langem mal wieder sprachlos. Im Winter reihen sich die Süßwürzlinge in der Sammlung oder Wunschliste nach vorn, kein Plan was man zuerst tragen soll, aber so ein richtig guten Sommerkracher der weder aquatisch schwimmbadmäßig vor sich herstrahlt oder hautnah dem eigentlichen Antitranspirant weichen muss weil das trotzdem mehr wumms hat? Und dann, BÄM! Xerjoff in your Face und deine Geldbörse gleich mit :(
So, jetzt mal zum eigentlichen Duft.
Ich hatte tatsächlich erst das Gefühl das hier einfach stümperhaft Virgin Island Water und Naxos zusammen gekippt wurden. Die Lavendelnote fehlt hier dankender Weise und an die leichten Pfefferschwaden gewöhnt man sich recht schnell. Vor allem aber riecht er wunderbar frisch blumig (fast zitrisch), mit einer eher hellen "un-nussigen" Kokosnuss und einer dezenten Süße die hintenrum wieder an das jungfräuliche Eiland erinnert.
Eine Penetranz der manchmal omalichen Tuberose kann ich nicht bestätigen und hier macht wohl die Dosis das Gift. Zudem find ich ihn klar unisex, was nicht zuletzt dem Pfeffer geschuldet sein dürfte, der die Blumigkeit im Zaum hält, falls das für den ein oder anderen eine Rolle spielen sollte. Die nötige Körpertemperatur tut der Performance hier auf jeden Fall noch etwas gutes und so strahlt das Wässerchen hier schon fleissig seine 3 Stündchen vom Duftstreifen auf dem Tisch zu mir auf die Couch rüber. Da ich leider schnell Duftblind werde, ist das leider die einzig vernünftige Methode das irgendwie zu beurteilen, leider.
Ich werd jetzt auf jeden Fall noch ein bisschen nachrechnen gehen, wie ich möglichst gemeinsam mit Casamorati - Quattro Pizzi in den Urlaub fliegen kann!
Ciao mit Ö
6 Antworten
6
Preis
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
5.5
Duft
MarvWag

11 Rezensionen
MarvWag
MarvWag
6  
Only Tuberose
Ich habe mir eine Abfüllung dieses neuen Duftes bestellt und war voller freudiger Erwartung. Ich habe mich auf einen Duft mit einer tollen Kokosnuss gefreut, da ich einen neuen Duft für den Sommer suche. Tatsächlich kann meine „anscheinend“ sehr einfache Nase nur Tuberose wahrnehmen. Der Duft erinnert mich stark an Tubereuse Imperiale von BDK Paris. An sich ein netter Duft, aber keine Revolution. Werde die Abfüllung aufbrauchen, aber definitiv kein Kaufkandidat für mich.
1 Antwort
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
V37

4 Rezensionen
V37
V37
6  
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Schon der erste Sprüher holt mich ab, um mit mir an den Strand zu verschwinden.

Der Duft legt sich dicht und cremig auf die Haut, aber nicht nur diese Konsistenz erinnert mich an Sonnencreme: Auch die Kombination von einer auf weißen Blüten gebetteten Kokosnuss, begleitet von einer leichten Würze, erinnert sehr an den täglichen Begleiter im Strandurlaub.

Diesen grundlegenden Charakter behält der Duft auch jenseits des Openings bei, wenn die Kokos Note etwas an Intensität verliert und Platz für die Tuberose macht.

Hinter diesen deutlichen Duftnoten verbinden sich heller Tabak, Davana und ein gänzlich unbeschwipster Rum zu einer cremigen, dezent süßen Basis.

Koriander und Pfeffer verhindern ein zu starkes Abdriften des Duftes in Richtung Teenage Girl und verhelfen ihm zu einem etwas erwachseneren, würzigeren Eindruck. Freilich ohne ihn wirklich erwachsen oder gar alt zu machen.

Müsste ich ihn irgendwie einordnen, dann wäre er wohl eher jung als alt, vielleicht im klassischen Sinne auch eher feminin als männlich. Aber seien wir ehrlich: Sonnencreme kennt weder Alter noch Geschlecht.
4 Antworten
7
Preis
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
K44N

4 Rezensionen
K44N
K44N
7  
Naxos in sommerlich?
Zunächst muss ich erwähnen, dass ich absolut kein Fan vom Naxos bin, ihn jedoch handwerklich zu schätzen weiß und auch verstehen kann, wieso er auf so viel Zuspruch trifft.
Ich bin schlichtweg kein Fan von Honignoten in Parfums und er macht im Naxos einfach einen Großteil des Dufterlebnisses aus.

Nun wie komme ich dazu die beiden Düfte zu vergleichen,
obwohl die von der Entwicklung und Duftrichtung doch eher in andere Richtungen gehen?

Der Start ist bei beiden unterschiedlich, aber dennoch ähnlich "frisch".
Beim QP pfeffrig, prickelnd mit einem hauch Seifigkeit und beim Naxos zitrischer mit der Bergamotte und dem Lavendel.

Es wird wohl jedoch hauptsächlich die Basis sein mit Tabak und Tonkabohne,
welche bei beiden Düften tragende Kräfte sind und einen Großteil ausmachen,
wobei es beim QP nicht so "schwer" wird und somit im Sommer auch bei etwas höheren Temperaturen nicht stickig ist,
Grund dafür wird mit Sicherheit die Tuberose sein!

Die Tuberose macht einen sehr guten Job und verbindet sowohl die deutliche Kokosnuss optimal mit dem Tabak und Rum,
sie sorgt für die perfekte Harmonie, sodass der Duft nicht zu schwer wird.

Das was der Honig im Naxos ist, ist hier der Rum.
Für mich auch definitiv in der Herznote einzuordnen,
weil der Rum einen schon länger begleitet,
wie eben beim Naxos der Honig.

Nun zum Heu...

Für mich wirklich erst sehr spät und ganz dezent zu erahnen,
hätte ich das nicht gelesen,
hätte ich den Akkord wohl als Produkt der Symphonie zwischen Tabak und Tuberose zugeschrieben.
Gilt mehr oder weniger ebenfalls für den Zimt im Naxos,
kaum bis gar nicht wahrgenommen.
Ich muss aber zusammenfassend sagen, dass hier für mich definitiv die Tuberose der Star ist und nicht die Kokosnuss.

Ich würde den Duft als einen blumigen sommerlichen Naxos beschreiben,
dem (aus meiner Sicht zum Glück!) der Honig genommen und Blumigkeit geschenkt wurde.
Könnte also Naxos-Fans durchaus zusagen, damit hoffentlich bald niemand mehr bei 30+ Grad mit dem Naxos die Menschen erschlägt :D
4 Antworten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Mellow50

8 Rezensionen
Mellow50
Mellow50
4  
Sehr blumig - oder doch nicht?
Ich habe bisher nur ein paar Xerjoffs und Casamoratis getestet, aber blumig war keiner davon. Ich dachte, die machen sich halt nix aus Blüten Nun aber habe ich mir ein Pröbchen vom Quattro Pizzi angeeignet. Da kriegt man erst einmal die volle Breitseite - ich dachte erst, riecht nach Maiglöckchen, aber angeblich sind es Davana und Tuberose. Das dauert jedoch nicht lange, dann nehme ich eher den Tabak und den Rum wahr. Fast ein wenig herb, aber nicht lange, dann setzt sich die Tonkabohne durch und verleiht dem Eindruck etwas mehr Süße.

Die Kokosnuss bekomme ich nicht, eher glaube ich, eine gewisse Mandelnote zu erahnen. Strandvibes hat er deswegen für mich nicht. Eher ein sonniger Frühlingstag am Gardasee, an dem es grünt und blüht. Dazu ein Vanille-Gelato, vielleicht sogar doch Kokoseis(?)

Ich sitze aber beim Testen auch auf meiner Terrasse, die Sonne scheint und ich bin nicht ganz sicher, ob ich nur das Parfum rieche oder auch des Nachbars Blumen … Zweifelsohne aber ein sehr schöner, anschmiegsamer Duft für die sonnige Jahreszeit.
0 Antworten

Statements

36 kurze Meinungen zum Parfum
FragFreak666FragFreak666 vor 9 Tagen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Wenn Tuberose Kokus küsst,
würzig beschwippst am Strande sitzt,
die Sonne scheint, das Leben pulsiert,
die Süße macht es lebenswert.
1 Antwort
RamadanelRamadanel vor 2 Tagen
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Überschätzen hier manche ihre Männlichkeit? Absolut Unisex tauglich. Tuberose oder Mimose, ist mir egal. Riecht verdammt geil.
3 Antworten
Kaja213Kaja213 vor 10 Tagen
Herausstechende Tuberose. Ähnlichkeit zu Armani Privé - Rouge Malachite bzw Alien Eau de Parfum
7 Antworten
KankuroKankuro vor 11 Tagen
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Tuberose & Kokos, sicherlich kein Novum, aber dank der süffig-süßen Rum-Note und zarter Gewürze wirkt Quattro Pizzi unbeschwert elegant!
0 Antworten
NeonwhiteNeonwhite vor 3 Tagen
9
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
4.5
Duft
Ein Eimer Sonnencreme, eine Tonne Tuberose und zum Schluss Haarspray drüber. Feminin, penetrant und schrecklich kosmetisch. Next please!
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community
Weiterführende Links
Sizilianische Opulenz: Das neue Eau de Parfum „Quattro Pizzi“ von XerJoff
Mit dem neuen Unisex-Duft „Casamorati - Quattro Pizzi“ entführt XerJoff in die Welt einer sizilianischen Dynastie, die von Luxus, Geheimnissen und Sinnlichkeit geprägt ist.

Beliebt von XerJoff

Naxos von XerJoff Alexandria II (Parfum) von XerJoff 40 Knots von XerJoff Accento von XerJoff Torino21 von XerJoff Tony Iommi Monkey Special von XerJoff Casamorati - Lira (Eau de Parfum) von XerJoff Erba Pura von XerJoff Uden von XerJoff Amber Star von XerJoff Renaissance von XerJoff Opera von XerJoff Richwood von XerJoff Alexandria III von XerJoff Fars von XerJoff Casamorati - Bouquet Ideale (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - Dolce Amalfi (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - 1888 von XerJoff La Capitale von XerJoff Casamorati - Dama Bianca (Eau de Parfum) von XerJoff Torino22 von XerJoff