1861

Zefiro 2015

Zefiro von XerJoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 672 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von XerJoff für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2015. Der Duft ist würzig-rauchig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Rauchig
Harzig
Holzig
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte DavanaDavana ElemiharzElemiharz WeinmostWeinmost
Herznote Herznote
GartennelkeGartennelke KardamomKardamom IrisIris ZimtZimt
Basisnote Basisnote
WeihrauchWeihrauch AmberAmber HonigHonig OudOud

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.9672 Bewertungen
Haltbarkeit
8.2608 Bewertungen
Sillage
7.7611 Bewertungen
Flakon
8.9593 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.1439 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 25.05.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „1861”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Copal Azur von Aedes de Venustas
Copal Azur
Kokain Gold von Rammstein
Kokain Gold
Carbone / Carbone de Balmain von Balmain
Carbone
Bois d'Argent von Dior
Bois d'Argent
Black Comme des Garçons von Comme des Garçons
Black Comme des Garçons
Quarzgrau von Grauton Parfums
Quarzgrau

Rezensionen

30 ausführliche Duftbeschreibungen
0
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Camey5000

96 Rezensionen
Camey5000
Camey5000
Top Rezension 27  
Zauber
.Mein Amber Nr. 78

Das ist kein Duft.

.
Das ist sämig. Das ist flüssig. Schwall mit Armagnac. Und Weihrauch, nein Weinrauch. Und beginnende Trunkenheit. Warm wird der Harissasand mit Kreuzkümmel und Koriander. In zarten Nussschalen. Und der Zauber beginnt.

Amberbraun und Blütengruß feiern mit Harz und leichtem Karamell in satter Maische. Genuss. Gesammelt. Fülle. Atemnot. Und der Zauber vergeht.

Neugier. Hinaus zur Natur. In ein Parkgeschehen mit Regenfeucht und blassem Grün. Und ein Wandelgang zur Musik. Hin zu betörenden Klängen. Hin zum Sonnenschein. Mit leichtem Libellenflug ins Trockenholz und Zufriedenheit. Und der Zauber verwirrt.

Exotisches Glück. Mit zartem, hellem Weihrauch. Atemholen grenzenlos. Auf der Terrasse ein Blick ins Abendrot. Durch ein Glas Armagnac. Und der Zauber ruht.

Doch ein Duft

.
9,0 / 7,0 / 7,0 / ---

.
18 Antworten
10
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2768 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 15  
Fast ein Sommerweihrauch
Nachdem sich der Orginal 1861 von Xerjoff heimlich & leise zu einem der Bestseller der Marke gemausert hat, durch die Kombi aus bezahlbar & grandiosem Minz-Edelsommerduft, war es nur eine Frage der Zeit, wann Xerjoff die Linie ausbaut. Das wurde dieses Jahr zur italienischen Nationalfeier erledigt, mit Naxos & Zefiro erscheinen zwei extrem unterschiedliche, aber richtig schöne 1861er. Haben kaum noch etwas mit dem Original zu tun, welches jetzt Renaissance heißt, sind noch nichtmal mehr nur Sommerdüfte (Naxos ganz im Gegenteil). Trotzdem war ich richtig heiß auf die Düfte.

Zefiro ist ein Weihrauchduft durch & durch. Unverkennbar eine helle Mischung aus Amouage-Silberweihrauch, Encens Satin oder auch einem sommerlicherem Kardinal. Seine weichere Seite enthüllt er erst später, mit Iris & süßeren Tönen. Eine blumig-süße Traumbasis, die dann etwas an Bois D'Argent erinnert. Traumhafte Kombination, wenn man die genannten Düfte kennt läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Nicht groundbreaking, aber doch wunderschön. Für Weihrauch-Fans gibt es keine Ausrede. Da kann höchstens Langeweile auf hohem Niveau entstehen, Kritik an der Schönheit eigentlich nicht. Ist er sein Geld wert? Eher ja. Würde ich ihn oft tragen? Immer sehr schwer bei Weihrauchern. Ist er einer der schönsten Weihrauch-Düfte die mir je untergekommen sind? Ohja. Der Duft soll das ewige römische Reich darstellen, was er zwar simpel, aber durchaus schafft. Zumindest die gläubig-sauberen Facetten dieses.

Flakon: wundervoll & königlich
Sillage: stark für den Sommer, nicht zu stark
Haltbarkeit: Weihrauch hat immer Stehkraft - 7-9 Stunden.

Fazit: für Weihrauch-Fans simpel, aber nahe einer Offenbarung!
1 Antwort
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
TuncayKa

36 Rezensionen
TuncayKa
TuncayKa
28  
Zefiro, der ernstzunehmende Mann im Sommer !
Der Sommer macht schon was mit uns. Besonders in den sehr heißen Tagen.
Da werden selbst die gestandensten Männer weich und matschig in der Birne. Von Römersandalen tragenden Männern in Tennissocken fange ich garnicht erst an. Die meine ich auch nicht. Die leben in einer anderen Welt. Ich rede von den Männern die von Oktober bis Ostern nicht nur Winterreifen fahren, sondern auch Kleidungsstechnisch eher auf der "safety-first" Spur unterwegs sind. Das ist auch richtig so.
Im Sommer aber wie gesagt, da werden viele, zu viele , dieser Herren zu etwas anderem. Sie werden zu Flip-Flops tragenden und die (Kurz)Hemdknöpfe bis zum Bauchansatz aufknöpfenden Mode-Unholden die jedem griechischen Liegestuhlverleiher vor Neid erblassen lassen könnten. Während dieser Style bei meinen Brüdern aus Hellas aber von schlichter Klasse zeugt, ist ein derartiges auftreten hier in unserem gefielen aber, einfach nur, unangebracht !…
Vor allem dann wenn man noch weiter auf seine Designer-Süßlinge pocht und seiner Umwelt die Luft zum atmen
raubt !
Und genau da, tritt der #Zefiro auf die Bühne ! Er tauscht deine Flip-Flops gegen Slipper ein.
Dein Kurzarmhemd gegen eines mit langem Ärmeln und Krempeln sie dir fein und akkurat gefaltet hoch.
Er knöpft dir die Knöpfe wieder zu. Mindestens 2 !
Und er tauscht dein Binding-Fan-Deutschlandtrikot ein gegen ein ordentliches Polohemd.
Und deine Mitmenschen haben wieder Luft zum atmen. Frische Luft. Bergamotte.
Und einem halben Dutzend anderer Noten, von denen ich einen Teil vorher noch nie gehört oder gelesen habe. Aber ich habe sie gerochen. Und sie sind, zumindest in ihrem Zusammenspiel, ein Traum !
Frisch und teilweise verspielt sogar, aber dennoch unaufdringlich. Ernstzunehmend.
Einfach eine Klasse für sich !
0 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Jazzbob

119 Rezensionen
Jazzbob
Jazzbob
Top Rezension 16  
Kontemplativer Weihrauch
Zephyrus, der Namensgeber dieses Parfums, war in der griechischen Antike der Gott des Westwindes und wurde als Frühlingsbote geschätzt. Die Duftnoten lassen sich durchaus mit ihm assoziieren: Weihrauch als sakrales Symbol, Wein und Gewürze als Zeugnis der Fruchtbarkeit, die der Frühling mit sich bringt und Iris war auch der Name seiner Frau, der Göttin des Regenbogens. Laut Xerjoff ist es ein Tribut an die Stadt Rom, "seiner Würde und seines Klassizismus".

Weihrauch ist hier ohne Frage die zentrale Note, um die herum alle anderen hinzugefügt worden sind. Normalerweise ist genau das für mich eher problematisch, da ich Weihrauch meist nur als Beiwerk schätze und ich ihn sonst schnell als zu schroff und düster wahrnehme. Außerdem bringt er eine bestimmte Würze mit sich, die nicht Jeder/m gefällt. Zum Glück sehe ich ihn in Zefiro eher als silbergrau statt schwarz an und als sehr angenehm inszeniert. Dass Weihrauch auch hell wirken kann, beweisen weitere Düfte wie Sancti - Eau Delà, Italian Citrus oder Olibanum (Profumum Roma).

Was Zefiro Wärme gibt, sind zum Einen Zimt, welcher eng mit dem Weihrauch verwoben ist, und zum Anderen ein Amber-Akkord, der nicht schwülstig-süß, sondern eher trocken und dezent ist. Insgesamt würde ich auch mehr von einem holzig-harzig-würzigen Duft sprechen, als von einem rauchigen. Die eingangs erwähnten Assoziationen lesen sich gut, aber Iris und Wein(most) kann ich nicht so richtig entdecken, nur eine leichte Süße und – mit etwas Fantasie – die feine Säure des Weins treten später noch hinzu. Ergo ist Zefiro relativ simpel und linear gehalten, doch dabei interessant und ausgewogen. Ein Duft, der schlichte Eleganz und selbstbewusste Bescheidenheit ausstrahlt.

Ein göttlicher Weihrauch-Duft ist Zefiro für mich nicht unbedingt, aber einer der schönsten, die ich bisher testen konnte. Ich weiß nicht so richtig, ob mir noch etwas fehlt, oder ob er vielleicht ein bisschen weichgezeichneter sein könnte, denn ansonsten ist er recht unkompliziert zu vielen Anlässen tragbar.

PS: Etwa einen Monat später, nachdem ich Zefiro noch einige Male getragen habe, ist nun doch ein Flakon in meine Sammlung eingezogen, weil ich den Duft mehr und mehr schätzen gelernt habe. Außerdem kann ich die Iris nun doch besser verorten, da ich eine - im positiven Sinne - leicht staubige Facette wahrnehme und alle Noten harmonisch kombiniert sind.
4 Antworten
8
Preis
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Lukamo

12 Rezensionen
Lukamo
Lukamo
Top Rezension 12  
Der beste Weihrauchduft!
Wie der Titel schon verrät, handelt es sich meiner Meinung nach bei dem Zefiro um den besten Weihrauchduft.
Ich fand ihn beim ersten Testen schon gut, aber bei jedem weiteren Test fällt einem mehr auf, wie besonders und komplex der Duft eigentlich ist.
Wirklich super !

Im Opening nehme ich als erstes eine kühle Weihrauchnote wahr, die durch den Weinmost und die Bergamotte etwas Spritziges hat.
Im Verlauf gesellt sich langsam etwas Würziges dazu ( ich denke eine Mischung aus Kardamom, Nelke und eine Prise Zimt).
Je näher man dem Drydown kommt, desto mehr kommt der Honig durch und verleiht dem Duft mehr Süße, doch er wird trotzdem nicht zu schwer.
Oud nehme ich nicht wahr.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, doch bei mir ist die Sillage über den ganzen Duftverlauf eher sanft.

Er kann auch gut als Signaturduft verwendet werden und ist (außer an den ganz heißen Tagen) das ganze Jahr tragbar.

Undbedingt öfter testen und im Idealfall auf der Haut :)
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

174 kurze Meinungen zum Parfum
Danny264Danny264 vor 3 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Honig streichelt zärtlich
wie warme Sonnenstrahlen
die frisch geseifte Wange
sanfte Nelkenfrische
gepaart mit Weihrauch
Frühlingsbringer?
68 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 3 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Feines Säurespiel
florale Noten
harziger Körper
rauchige Nase
würzig am Gaumen
amberfarben im Glas
Orange Wine kann gut sein
17 Antworten
Konst121Konst121 vor 12 Tagen
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
In den Weinbergen gefunden
wo herb-harziger Honig fließt
würzige Weihrauchwinde toben
führt ein schmaler Nelkenpfad
zu einer kleinen Kapelle
19 Antworten
ZionistZionist vor 9 Jahren
7.5
Duft
schönster Weihrauch m. unsüssem Honig u. Intensiv. Amber gehen ein Triumvirat ein,das in
edlen Harmonie keiner weiteren Entwicklung bedarf
0 Antworten
ChizzaChizza vor 3 Jahren
7
Flakon
6.5
Duft
Tja, Weihrauch mit Zimt, recht blass, Säure, das war es. Recht warmer Weihrauch. Absolut durchschnittlich.
12 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

21 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von XerJoff

Naxos von XerJoff Alexandria II (Parfum) von XerJoff 40 Knots von XerJoff Accento von XerJoff Torino21 von XerJoff Tony Iommi Monkey Special von XerJoff Casamorati - Lira (Eau de Parfum) von XerJoff Erba Pura von XerJoff Uden von XerJoff Amber Star von XerJoff Renaissance von XerJoff Opera von XerJoff Richwood von XerJoff Alexandria III von XerJoff Fars von XerJoff Casamorati - Bouquet Ideale (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - Dolce Amalfi (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - 1888 von XerJoff La Capitale von XerJoff Torino22 von XerJoff Accento Overdose von XerJoff