Casamorati - Bouquet Ideale

(2009)
Casamorati - Bouquet Ideale von XerJoff
Wo kaufen?
8.2 / 10     121 BewertungenBewertungenBewertungen
Casamorati - Bouquet Ideale ist ein beliebtes Parfum von XerJoff für Damen und erschien im Jahr 2009. Der Duft ist süß-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Jacques Flori

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteKaschmir, Papyrus
Herznote HerznoteMuskat, Zimt
Basisnote BasisnoteCumarin, Labdanum, Moschus, Tabakblüte, Vanille

Bewertungen

Duft

8.2 (121 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.4 (85 Bewertungen)

Sillage

6.5 (81 Bewertungen)

Flakon

6.1 (89 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 05.01.2017

Wissenswertes

Bouquet Ideale ist Teil der Kollektion ,,Casamorati 1888".

  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 7.5/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 7.0/10
Erstklassiger Kommentar    5 Auszeichnungen
(Nicht ganz) der leckerste Synthetik-Blumenstrauß der Welt
Bouquet Ideale ist teuer, synthetisch, trotzdem edel, reich, cremig, blumig, lieblich, zuckrig-süss, abwechslungsreich, eigentlich zu süß & synthetisch für diese Preisklasse & Nische.

Bouquet Ideale ist nicht einfach, einfach zu (er-)tragen, für herbe Jungs, umbedingt für den Alltag, nur Blumen, typisch Xerjoff.

Bouquet Ideale hat kaum Kanten, nichts Herbes, wenig Maskulines, viel Zucker, Ähnlichkeit zu CH Men.

Bouquet Ideale hat nicht viel zu verstecken, zu gehorchen, genug Seiten, allzu viel Tiefe, wenig Kritiker.

Bouquet Ideale kann einen verzaubern, wenn man auf süss-pudrige Blumensträuße steht.

Bouquet Ideale kann nicht überzeugen, wenn man sich nur einen Sprüher zu viel aufträgt.

Bouquet Ideale will vielleicht zu vielen Gefallen, ein oft billiges Thema teuer verkaufen.

Bouquet Ideale will nicht mit der Tür ins Haus, ist aber manchmal so tollpatschig und tut dies.

Bouquet Ideale muss nicht über den Klee gelobt werden, eigentlich nicht ganz so teuer sein, sein süßes Temperament zügeln, seine synthetische Glattheit überwinden.

Bouquet Ideale muss nicht viel bieten um Kopfkino auszulösen.

Bouquet Ideale darf ruhig öfters getestet werden, meiner Meinung nach etwas neben besseren Xerjoffs untergehen.

Bouquet Ideale darf nicht in meine Sammlung, obwohl ich ihn dezent auf dem Handrücken sehr mag.
Flakon 5.0/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 8.0/10
Erstklassiger Kommentar   
Das Tier in dir - das Leckermäulchen
„Bouquet Ideale“ hat im ersten Augenblick an mir für Verwirrung gesorgt, weil ich bei diesem Namen nicht gerade von einer animalischen Gewürzbombe ausging und mir die Zutaten auf dieser Seite noch gar nicht angeschaut hatte. Ich war von einem blumigen Duft ausgegangen. Ja, ja, ja, ich bin drauf reingefallen.

Obwohl ich mit sehr animalischen Düften kleine Schwierigkeiten habe, gefällt mir „Bouquet Ideale“ außerordentlich gut. Ob ich tragen kann, ohne Kopfschmerzen zu bekommen, wird erst ein Vollkörpertest zeigen, aber so auf dem Handrücken finde ich ihn toll. Das Cashmeran, Muskat, Zimt und Vanille sind schon sehr erdrückend. Daran wird nicht jeder seine Freude haben. An frischen, sehr süßen Tabak, Heu und Malz erinnert mich dieser Duft. Hach, einfach schön, aber definitiv nicht immer tragbar.

Die Sillage finde ich kräftig. Bitte lasst beim Sprühen an euren Mitmenschen Gnade vor Recht ergehen. Der Duft könnte vermutlich auch wackere Bienen anlocken. Die Haltbarkeit liegt an mir zwischen zwischen acht und neun Stunden. Ich bin hier immer wieder überrascht, wie viele Männer auch sehr süße Düfte mögen. Ich würde „Bouquet Ideale“ diesbezüglich nicht unbedingt auf das weibliche Geschlecht festlegen.

Kleiner Nachtrag: Bei vorsichtiger Verwendung am Hals, hatte „Bouquet Ideale“ keine Kopfschmerzen hervorgerufen, ließ sich sehr angenehm tragen. Es ist für mich trotzdem kein Duft für alle Tage.
1 Antworten
Sillage 9.0/10
Haltbarkeit 8.0/10
Duft 6.0/10
Xerjoff goes Apple
Wieder mal ein banaler vanilliger Duft wie schon das hochexklusive Dama Bianca. Vanillesahne mit einigen Plastikgewürzen und einem Amber-Akkord - das ist Bouquet Ideale. Nicht schlecht, aber auch nicht gut, zumal zu diesem Preis. Ich hatte mal einen Naf-Naf-Duft - den gleichnamigen Duft -, der riecht m. M. nach genau so.

Im Antwort-Bereich zu meinem Dama-Bianca-Kommentar kam die Frage auf, ob man das Preis-Leistungsverhältnis oder aber den Duft unabhängig davon bewerten solle. Oder ob ein Duft, so banal, d.h. offensichtlich gleichrangig mit billigeren Drogerie-/Mainstreamdüften er auch sei, nicht als Teil eines Gesamtkunstwerks gesehen werden solle. Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen, wem der Duft tatsächlich die 200 € wert ist, der soll ihn sich leisten. Die hohe Wertung - über 80 %! Die sind sonst schmerzlich vermissten Raritäten vorbehalten - kann ich mir, ehrlich gesagt, nur mit dem Renommée von Xerjoff erklären, Sergio Momo scheint wie viele Nischendufthäuser ein Image von Exklusivität und exzellenter Rohmaterialien zu kultivieren. Bei den "Oud Stars" fand ich das olfaktorische Ergebnis überzeugend - natürlich war das nur mein subjektiver Eindruck, kein objektiver Befund -, die Düfte aus der Casamorati-Reihe, die ich bislang getestet habe (Lira, Bouquet Ideale und Dama Bianca) vermochten diesen Eindruck nicht zu bestätigen - im Gegenteil. Es gibt zu jedem dieser Düfte billigere Pendants, bei Lira fällt mir natürlich sofort L und als würzigere, ruppigere, wenn man so will nischigere Variante Tendre Madeleine ein. Und Bouquet Ideale ist eben der Naf-Naf-Duft. Ein bisschen erinnert mich diese Preispolitik an Apple, die natürlich das neue "Billig"-iPhone preislich nur wenig niedriger als das Topmodell angesiedelt haben.

Nachtrag: Nachdem mir wieder eine Probe zugeflogen ist, erkenne ich auch keine Plastikgewürze mehr, die Würze ist eher dumpfig und eigentlich das Beste an dem Duft, der später dann doch wieder in die o.g. Vanille-Blumen-Belanglosigkeit abrutscht. Ich erhöhe auf 6.0.
11 Antworten
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 9.0/10
Erstklassiger Kommentar    12 Auszeichnungen
Das Idealbild eines Blumenstraußes?
Dieser Duft möchte mich in die Irre führen. Bouquet bedeutet zunächst einmal Blumenstrauß. Ein kurzer Blick in die Duftpyramide verrät jedoch, dass der mit Blumen wenig am Hut hat. Mit Bouquet kann allerdings auch der Duft eines Weines gemeint sein, das Zusammenspiel der Gewürze, die sich entfalten, während man den Rotwein genüsslich im bauchigen Glas schwenkt.
Da kommen wir der Sache schon näher. Stellen wir also den Blumenstrauß nach draußen, und nähern wir uns dem Wein. Eine alkoholische Note ist zwar nicht zu vernehmen, allerdings stehen Zimt und Muskat von Anfang an im Zentrum dieses Bouquets.
Die nächste Irritation folgt auf dem Fuße. Wie, bitte, riecht eigentlich Papyrus? Und wonach duftet noch einmal Kaschmir? Möglicherweise ist damit aber auch mehr das Duftgefühl gemeint. Diesen Duft aufzutragen erinnert tatsächlich an das herrliche Gefühl, sich einen zarten, weichen Kaschmirschal umzulegen. Gewärmt, geborgen, umhüllt. Auf jeden Fall gut gekleidet.
Tabak und Vanille lassen auch nicht lange auf sich warten, und wo in der Kopfnote noch die Nähe zu nicht weiter zu bezeichnenden Duschgels möglicherweise bestanden haben mochte, entwickelt sich ein sehr reifer, voller und spannender Duft. Bisweilen mag er durch die sehr warme Tabaknote an Toms Tobacco Vanille erinnern, doch meine ich, hier auch Honig herausriechen zu können, sodass ich an eine helle Version von Back to Black denken muss. Sillage: top, Haltbarkeit: sehr gut.
Der einzige Wermutstropfen: Der Flakon. Seien wir mal ehrlich: wer hat Lust, sich so ein quietscherotes Monstrum neben seine umhegten und sicherlich wunderschönen Flakons zu stellen?
5 Antworten
Duft 10.0/10
17 Auszeichnungen
Re:AW: duschdas Abendsonne?
Guten Tag, sehr geehrte Frau Lee.

Bezugnehmend auf ihr Schreiben vom 17.11.2010 möchten wir Ihnen mitteilen, wie sehr es uns freut, dass Sie unsere Produkte so zu schätzen wissen.
Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, für soviel Treue, Engagement und Duschgel.
An dieser Stelle sei angemerkt, wir kaufen diese Mengen nicht etwa ein, um daraus unsere exklusiven Parfums herzustellen; nein, wir benötigen die Schmierseife lediglich um das Treppenhaus im Kremel zu bonern.
Was die Gewürze angeht, sollten Sie noch etwas Zimt und Muskat, (vielleicht unter der Ladentheke) horten, finden Sie in uns jederzeit einen dankbaren Abnehmer. (Geld spielt keine Rolle) Es wäre toll, wenn Sie der Sendung bitte auch noch frischen Pfeifentabak und ein paar Ihrer Kaschmirstrümpfe bei legen. (persönlicher Wunsch)
Ihre selbstgebackenen Makronen können Sie gerne behalten, Kokosmuff ist nicht so unsere Baustelle.

Ein frohes Fest wünscht Ihnen,
Ihre Firma Xerjoff
5 Antworten
Flakon 7.5/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 8.0/10
Erstklassiger Kommentar    20 Auszeichnungen
duschdas Abendsonne?
Liebe Fimra XerJoff.
Ich bin die Sare Lee.
Ich finde es großartig, dass ihr von meiner Lieblingsduschgelsorte 1.000 Stück gekauft habt, um das Parfüm daraus für 10 Flaschen abzuzwacken.
Wir hätten noch ca. 10.000 Stück als Sonderposten auf Lager, die sie für einen günstigen vorweihnachtlichen Preis erhalten würden.
Sollen wir ihnen von den anderen Sorten auch noch Proben zuschicken,
daraus lässt sich viellleicht auch was schickes machen.
Bedauerlicherweise ist in den örtlichen Einkaufsläden sämtlicher Zimt und Muskatnuss von ihnen aufgekauft worden.
Dieses Jahr gibts dann wohl nur Kokosmakronen! :-)
Weiterhin viel Erfolg beim Verkauf dieses Traumparfüms
MfG
5 Antworten

Statements

Seerose vor 7 Monaten
Säuerlich-fruchtig, holzig-schwach rauchig, Nelkenpulver scheint mit Zimt vertauscht, Vanille, Kakao, leicht cremig. Gut, aber Dolcelisir ist preiswerter.+8
Sillage 6.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 6.0
Cita vor 17 Monaten
Facettenreich, weich, satt, warm, feminin würzig, vanillig, cremig. Gut! Aber irgendwie zu cremig ohne Kante.+6
Duft 8.0
Serafina vor 11 Monaten
Süßer Orientale, dem "Raghba" schon recht ähnlich. Letzteres hält an mir besser und ist viel günstiger!+5
Duft 8.0
1 Antwort
Ichbins vor 7 Monaten
Bei warmen Temperaturen kommen die Gewürze ganz besonders gut heraus. Ich sag' ja: Orientalen und weiche Vanille ruhig auch im Sommer testen!+2
Flakon 5.0
Sillage 7.5
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.0
Parfumista16 vor 9 Monaten
Synthet. Auftakt, legt sich aber schnell. Blumig-würzig m. Muskat im Vordergrund. Tabakblüte als leicht fruchtige Note. Ende vanillig-pudrig+2
Flakon 10.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 10.0
Pepper81 vor 13 Monaten
Wunderschöner Winterduft mit tollen Gewürzen. Erinnert mich ein wenig an Andy Warhol. Sehr Edel und süß.+1
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.0
Frlsmilla vor 18 Monaten
Ich mag ihn, diesen tollen Gewürz-Blumenstrauß, der wie ich finde, in jede Jahreszeit passt. Allerdings kein Lieblicher , sondern ein Wummser
Flakon 10.0
Sillage 7.5
Haltbarkeit 7.5
Duft 9.0

Einordnung der Community


Diskussionen zu Casamorati - Bouquet Ideale

Plumeria in Parfum allgemein
RichardFish in Parfum allgemein

Bilder der Community