Chinatown

(2005)
Chinatown von Bond No. 9
Angebote
Chinatown (Bond No. 9)
Chinatown (Bond No. 9)
7.7 / 10     218 BewertungenBewertungenBewertungen
Chinatown ist ein beliebtes Parfum von Bond No. 9 für Damen und Herren und erschien im Jahr 2005. Der Duft ist blumig-süß. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Aurélien Guichard

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteBergamotte, Pfirsichblüte
Herznote HerznoteGardenie, Orangenblüte, Pfingstrose, Tuberose
Basisnote BasisnoteGuajakholz, Kardamom, Patchouli, Sandelholz, Vanille, Zedernholz

Bewertungen

Duft

7.7 (218 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.0 (167 Bewertungen)

Sillage

7.3 (143 Bewertungen)

Flakon

7.7 (153 Bewertungen)
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 20.05.2017
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Duft 2.0/10
Raffiniert
Soviel Süße, dass mir unwohl wird. Sicher ist bis hin zu einem knackenden Gefühl splitternder Kristalle Zucker bestens getroffen. Auch die Blume ist sensationell kräftig geraten, und die Frucht dazu folgerichtig - kräftig präsent. Butter, allgemein Backware, wohl aus einer kräftigen Dosis (synthetischer) Iris hält das ganze bei Volumen.

Vor allem dadurch, dass dies ein Aspekt ist, der nicht ganz so fulminant auftrumpft, und so der Nase beim Forschen etwas entgegenkommt. Der andere Teil wirkt tatsächlich derart vordergründig, dass meine Nase einfach wegriechen will. Das ist kein Angebot, sondern eines, das man nicht ablehnen kann ... .

Vollständiges over-doing hat für mich keine besondere Parfümqualität. Für mich soll Parfüm unauffällig sein. Bei beiläufigem Erscheinen mag es einen kleinen Kniff, ein Interesse auslösendes "seltsam!" dahin hauchen. Das hier aber ist 'Madame Butterfly' als Disco Stomp. Rein aus Welterkenntnisinteresse würde ich gern wissen, wieviele der bisherigen 10-Punkte-Vergaben zu einer irgendwie regelmäßigen Verwendung geführt haben? Ich kann mir das nämlich nicht vorstellen.
1 Antworten
Flakon 9.0/10
Sillage 7.0/10
Haltbarkeit 9.0/10
Duft 9.5/10
Erstklassiger Kommentar    10 Auszeichnungen
Eine wundersame Erfahrung von Entgrenzung
Nicht wundern. Dies wird kein Verriss. Im Gegenteil. Aber im allerersten Moment bin ich erschrocken: Zitrisch frisch, aber was ist DAS? Da ist ja ein Hauch grässlichen Klosteins! Ich gehe mit der Nase näher ans Handgelenk: Nun rieche ich auch etwas, was ich ganz, ganz minimal urinös finde. Ich schaue in die Duftpyramide: O.k., die Bergamotte ist definitiv künstlich. Der erste Toiletten-Schreck schwindet jedoch sehr schnell und wird überlagert (Gott sei Dank!) von etwas blumig-fruchtigem. Nach nur zwei bis drei Minuten ist nichts mehr vom Klosteineindruck nach. Soll das, was ich nun noch rieche, Pfirsichblüte sein? Aber ehe ich das für mich entscheiden kann, noch innerhalb der ersten fünf Minuten, kommt schnell etwas Süßliches dazu, ich könnte nicht sagen, ob es Tuberose ist. Aber Gardenie, Pfingstrose oder gar Orangenblüten sind es erst recht nicht.
Interessanter Weise rieche ich auch später und über den gesamten Verlauf hinweg keine der genannten Blüten wirklich heraus.

Als große Blumenverehrerin kann ich Blütendüfte normalerweise sehr gut unterscheiden, auch wenn sie untereinander gemischt sind. Ich vermute deshalb, dass in Bond No.9 Chinatown die Blütenbestandteile, wie schon die Bergamotte, künstlich sind. Mehr noch: ich denke, dass sie extra, also mit voller Absicht, nicht ganz authentisch nachgebaut wurden. Diese Besonderheit bewirkt, dass ich die Bestandteile nicht scharf erfassen kann und führt zu einer seltsamen Entgrenzung, die sicher zu meinem zunehmenden Gefühl beiträgt, mich irgendwie unter eine Droge gesetzt zu haben. Erstaunlicherweise gefällt mir der Duft trotzdem immens gut:
Die Blüten der Kopf- und Herznote verschmelzen zu einer wunderbar pudrigen und leicht süßlichen Einheit, die beruhigt und besänftigt. In dieser einmalig wohltuenden Duftaura fühle ich mich sofort geborgen und auch ein wenig schläfrig, von Sinnen, geradezu betört. Dieses Gefühl nimmt noch zu, sobald sich schon nach vielleicht 20 Minuten der erste Hauch von Kardamom zeigt. Kardamom ist der erste Bestandteil von Chinatown, der auf mich 1:1 natürlich wirkt.
Wohlig warm betäubt möchte ich nun nur noch in diesem Duft versinken. Kaum etwas vermag mich nun noch aus der Ruhe zu bringen. Alsbald kündigt sich auch eine leichte Holznote an, die meine Zufriedenheit mit Chinatown noch verstärkt. Nun fange ich träge und betört an, zu schauen, ob ich hier im Souk einen vielleicht halbvollen Flakon finden kann. Dann schaue ich im Internet, ob er wirklich immer so fürchterlich teuer ist. Irgendwann, nach etwa drei Stunden gibt es plötzlich eine Lücke: Erschrocken schnüffele ich an meinem Handgelenk - oh, nein, sollte er schon so früh weg sein? Und: Sollte ich schon abhängig sein?
Nach vielleicht 20 Minuten des Schwächelns kommt Chinatown zum Glück zurück, nun ist die Basis voll ausgeprägt: Noch mehr schönes Holz, immernoch leicht süßlich und mit einem Rest von pudrig entgrenztem Blütenzauber, nun noch dazu etwas Vanille, die zum Glück auch sehr natürlich anmutet, fährt Chinatown am Schluss nocheinmal sein volles Spektrum auf bis es langsam, aber nur sehr langsam nach vielleicht 10 Stunden ausklingt.

Wie für Drogen typisch, richtet sich die Vorliebe, sie zu benutzen weder nach Tages- noch Jahreszeiten. Auch die Geschlechter sind gleichermaßen abhängig.

Vielen Dank, liebe Sweetsmell, für den wunderbaren Tausch mit der Abfüllung von Chinatown!
5 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 9.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 9.5/10
Erstklassiger Kommentar    19 Auszeichnungen
Traumreise...oder nennen wir es einfach DAS Meisterwerk!
Das ist mein 2. Bond Nr. 9 und der durfte blind bei mir einziehen dank einer lieben Parfuma. Angefixt war ich durch etliche schöne Kommentare hier. Bereut hab ich es definitiv nicht :)
Ich war bisher nur einmal in New York und das leider nur am Flughafen auf der Durchreise von Florida nach Deutschland. Aber die Stadt die niemals schläft und diese ganzen Stadtviertel zu denen auch Chinatown zählt faszinieren mich sehr und irgendwann möchte ich definitiv eine Reise dorthin buchen um das alles selbst einmal zu erleben. Chinatown von Bond Nr. 9 nimmt einen zumindest mit auf eine Reise, eine Traumreise ... oder nennen wir es einfach DAS Meisterwerk!
Zum Duft:
Chinatown startet mit einer Pfirsichnote die auch klar als diese zu erkennen ist, begleitet von spritziger Bergamotte. Ziemlich bald fügt sich ein Hauch von Blüten dazu und eine sehr dominante Tuberose die aber weder sticht noch unharmonisch ist. Kardamon und holzige Noten geben dieser blumig-fruchtigen Mischung genau das was den Duft ausmacht. Exotisch und einzigartig!
Die Reise endet hier aber noch nicht ... es ist nur ein Verweilen bis es mit Chinatown weitergeht. Genau das liebe ich an den Bond-Düften ... sie sind so facettenreich und harmonisch ausbalanciert das jede weitere Duftentwicklung einfach überrascht.
Chinatown ist süß-fruchtig-würzig und bekommt durch Vanille, Patchouli und noch mehr Holz mehr Tiefe. Der Drydown ist zum niederknien ;) Oh ja Bond Nr. 9 ... very well done!!!
Ich hab als ich ihn das erste mal getestet habe gemeckert weil ich das Gefühl hatte er verpufft viel zu schnell, hab ein Paar liebe Parfumas die den Duft besitzen halb wahnsinnig gemacht mit meinen Nachrichten. Danke für´s zuhören ihr Lieben und für eure Geduld mit mir ;)
Im Langzeittest muss ich sagen... Chinatown hält und hält... 9 - 10 Stunden und manchmal noch mehr... die Sillage ist großartig und er ist ein Komplimentefänger.
Der Flakon ist ein Traum und passt zu meinem Kirschblütentattoo ;)
Unisex... na ich weiss ja nicht ... Flakon wie Duft sind schon ausgesprochen weiblich. Hätte aber nichts dagegen wenn ein Mann so lecker riecht ;)
Fazit:
Chinatown ist eine Traumreise ... oder nennen wir es einfach DAS Meisterwerk aus dem Hause Bond Nr. 9. (ok ich kenne nicht besonders viele Düfte aus diesem Haus, aber ihr seht wie sehr ich diesem Duft verfallen bin)
Ein besonderes Dufterlebnis ... diese Duftreise ist wirklich jeden Cent wert!
13 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 9.0/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
11 Auszeichnungen
Das musste sein!
Juhu er ist mein und das ist fein!
Nach einer anstrengenden ,mit Pflege ausgefüllten
Woche , bei meinen Eltern , beide in gesegnetem Alter , 90 & 95 Jahre,
Endete mein NRW Besuch bei meiner Lieblingsparfümerie , Prott in Bochum.
Begleitet von meinem Kusinchen ,starteten wir durch.
Der Besitzer der Parfümerie , ein smarter , sehr charmanter Herr bescheert mir immer Sonderpreise.
Ja und diesesmal musste es der von mir geliebte
Bond 09 China Town sein.
Schon seit langem sind wir immer wieder in den USA
in NY und ergötzen uns an der Stadt , die niemals schläft.
Ein besonderes Feeling strahlt sie aus und wir haben noch lange nicht ,alles erkundet.
Hinreißend die verschiedenen Centren und Gegenden!
Abwechslungsreich und so einmalig , dass sie uns immer aufs neue faszinieren, Genauso sind die Düfte
von Bond 09
Entsprechend abgestimmt von findigen Parfumeuren
Die den verschiedensten Orten einen Duft verleihen.
Genau wie Chinatown selber ,fasziniert der Duft mit seiner speziellen Mischung.
Wer schon dort war stellt sich das bunte umtriebige Gewusel dort vor strahlend unterlegt von mannigfaltigen Gerüchen.. Der Morgen startet noch frisch und und zitrisch mit Bergamotte undPfirsich versüßt den Start in einen langen umtriebigen Tag.
Die kleinen Geschäfftchen ,mit ihren laut und schnell
babbelnden Besuchern und Verkäufern atmen einen Duft aus zum Teil blütig nach Pfingstrosen und Gardenien aber auch exotische Düfte spielen mit hinein!
Brennende Duftlampen und Räuchergebinde
Verströmen mannigfaltige Aromen , dort Sandelholz und. Kardamom dort Patchouli und der Duft von heißen Vanillekringeln die von eiligen Büroangestellten an den Strassenverkaufsständen schnell als Imbiss erstanden werden!
Ein Trubel und ein geordnetes Durcheinander an Beweglichkeit!
Ein Duftgewirr für feine Nasen ,wenn eine Schaar
von laut schnatternden Reisenden die Strassenseite wechselt.
Angezogen von einem grünen fauchenden Drachen
Der Wolken von Zedernholz und balsamischen Essenzen ausspeit!
Zwei Damen in Chin. Cheongsam gekleidet , werden
Immer wieder als Fotomotive umschwärmt!
Himmlisch feine weiße Seide und feine rosa Blüten
trägt die Eine und natürlich den traditionellen Kopfschmuck.
Die andere Dame in pinker Seide
Überschüttet mit weißen Blüten!
Ein Traum , sehr reell dargestellt und dazu der Duft
Von Bond 09
Chinatown
Das passt und ist Suuper entworfen.
3 Antworten
Flakon 9.0/10
Sillage 7.0/10
Haltbarkeit 7.0/10
Duft 9.5/10
Sehr hilfreicher Kommentar    12 Auszeichnungen
in Abrahams Schoß
Gestern entdeckte ich in der Bucht Chinatown zu einem akzeptablen Preis.

Mein Finger zuckte schon Richtung " Sofort kaufen " , aber der Kurs war immer noch gesalzen.
Ich rief mich selbst zur Vernunft - und seufzend schloss ich die Seite wieder.

Mein Gatte schaute mir über die Schulter und war stolz auf meine eiserne entsagungsreiche Haltung.

Heute klingelt der Postbote, und mein Gatte nahm das Päckchen freudig entgegen.
Wird wohl irgendein Computerkram sein - dachte ich mir.
Seltsam allerdings war der hübsche rosa Karton.
Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen!
Es war mein angepeiltes Chinatown!
Er hatte es in meiner Abwesenheit flugs bestellt.
Ich bin gerührt bis unter die Arme.

Und mich umfängt ein weicher, milder Duft aus Bergamotte und Pfirsichblüte - fluffig wie mein Daunenkissen.
Die Blütenblätter von Gardenie und Orangenblüte rieseln sanft darauf hernieder - verwoben mit Pfingstrose und Tuberose.
Heimelig elegant - ohne jegliche Strenge.
Kardamom und Zeder fügen zarte Würze hinzu, ohne den leichten Dauneneindruck zu beschweren.
Dennoch ist der Duft ausdrucksvoll und gut wahrnehmbar.

Ich fühle mich in ihm geborgen, wie in Abrahams Schoß.
Der Kuschelfaktor wird hier auch groß geschrieben.

Dankbar kuschele ich mich an meinen Liebsten und denke an die Bibel - denn Liebe hofft, glaubt und duldet alles.
4 Antworten
Flakon 7.5/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 10.0/10
Erstklassiger Kommentar    17 Auszeichnungen
Das Meisterwerk im Bond-Oeuvre
Es ist tief in der Nacht, ich bin sau müde, geschafft von einem wunderschönen, aber anstrengenden Samstag, aber ich muss meine Begeisterung für Chinatown einfach festhalten. Heute den ganzen Tag getestet, hat es mich verzaubert und ist mit New Harleem der King auf dem Bond-Thron. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, es gibt zu viel zu Schwärmen für alle Leute die auf Süße stehen. Auch für Männer definitiv, nicht von der zeitweise vorhanden Blumenmacht täuschen lassen, der Dry-Down, in dem ich gerade schwelge, wird euch kriegen und verzaubern! Chinatown made my Day!

Chinatown ist eines der Parfums, die wirklich einen längeren Kommi und Duftbeschreibung verdient haben. Es müsste eigentlich in epischer Breite behandelt werden, auch um 3 Uhr nachts. Mineral-Amber, Zuckerwatte, Pfirsich, Holz-Patchouli, ein Blumenmix. All das trifft auf den Duft zu, aber die Wirkung und Magie kann mal wieder nur der Livetest über diese komplexe Mischung zeigen. Ganz klar nicht für Mädels unter 23, dafür hat er irgendetwas zu klassisch-erwachsenes. Man riecht förmlich die Kohle die in die Produktion floss und die man auch selbst blechen muss. Von wegen Bond-Synthetik - hier stimmt alles, ein perfekter Schuh. Riecht kein bisschen chinesisch oder nach dem New Yorker Viertel - aber was soll's. Dreimal bravo rufe ich laut und freue mich über einen der schönsten Drydowns, der mich nun in den Schlaf wiegt...

Flakon: etwas zu pink für meinen Geschmack, aber durchaus teilbar mit der Freundin, dann liegt auch der Preis nicht so schwer im Magen.
Haltbarkeit: 10-11 Stunden pures Staunen und immer besser werden.
Sillage: zwar süß, aber die Farbe und der Zuckerführerschein sollten euch nicht abschrecken!

Luca Turin und die vielen Käufer dieses meistverkauften Bond-Duftes haben sich nicht getäuscht - Chinatown ist genauso beeindruckend wie das namensgebende Viertel und wird mich immer an den heutigen Tag erinnern! Allein wegen diesem Parfum verdient Bond die viele Kloppe und negative Kritik nicht.
3 Antworten
Duft 9.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    7 Auszeichnungen
Zart-rauchige, vanillepudrige Weichheit!
Bond's "Chinatown" und ich begegneten uns zum ersten Mal vor einigen Jahren in der Vorweihnachtszeit. Ein erster Blick, ein erster Atemzug und der elegante, doch eher unaufgeregte Duft hüllte mich ein und ließ mich an Cashmere, Eleganz und Kerzenschein denken. Als Repräsentant des New Yorker Stadtteil Chinatown scheint er mir allerdings nicht sehr gelungen. Dieser Duft für diesen bunten Stadtteil?, dafür scheint er viel zu zurückhaltend und leise. Immer wieder wehte mir 'Chinatown' seit der ersten Begegnung entgegen, von Nachbartischen abends in Restaurants voller Geschäftsleute und auch in der ein und anderen Bar. Immer schien er mir aufgesetzt, nicht zur Trägerin passend. Nie! Zu verspielt für die klare, kühle Geschäftswelt, zu hell und unschuldig für die Nacht in einer Bar. Ich brauchte lange, bis mir klar wurde, wohin genau er passt. Als ich an einem Wintertag am Strand spazieren ging, bei Ostwind, bitterkalt, doch blauer Himmel und Sonnenschein, von der einen Seite wehte frische Meeresluft, intensiv!, von der anderen Seite kam immer wieder eine Brise eines Holzfeuers in der Ferne. Direkt am Strand dann dieses Beachhouse, ein einfaches Holzhaus mit entspannter Lounge-Atmosphäre. Wärme und Licht durch Sonne und bodentiefe Fenster, uneingeschränkter Blick auf den weißen Sandstrand und das blaue Meer, die Menschen unterhielten sich bei Milchbar-Musik, einem Glas Weißwein oder Kaffee an den schlichten Holtzischen. Da umwehte mich Chinatown und es war der perfekte Duft. Dieser Duft wirkt so viel schöner an einem kalten Wintertag am Meer und Café del Mar-Stimmung als in der warmen, wuseligen Stadt. Die pfirsich-fruchtigen Noten vermischen sich wunderbar mit Vanille, Sandelholz und Patchouli zu zart-rauchiger, vanillepudriger Weichheit. Und noch nach Stunden umhüllt mich ein leiser Hauch und brachte mir dabei schon unzählige Komplimente ein, was natürlich freut, doch nicht wirklich wichtig ist. Es schien mir nur eine weitere Bestätigung dafür zu sein, einen richtigen Anlass für diesen wunderschönen Duft entdeckt zu haben!..
2 Antworten
2 Auszeichnungen
Welcome to USA
Ich habe China-Town zum ersten Mal in D-Dorf in einer noblen Parfumerie geschnüffelt. Muß sagen: Ich war direkt überwältigt. Ein ganz anderer Duft als so üblich ist. Süß, fruchtig, schwer. So stelle ich mir das Leben im Stadtteil China-Town vor. Pulsierend, überall umhereilende Menschen, aus jedem Hauseingang ein anderer fernöstlicher Duft. Basmatireis, Bananen mit Honig und süß-saures. Der Preis war allerdings erschlagender als der Duft. Zu Weihnachten wurde mir der Wunsch dann aber erfüllt.

Es folgten noch mehrere Bond-Düfte, die ich (auf Grund des Preises) erst mal viiiel günstiger direkt aus USA bestellt habe. Fazit: Lohnt nicht immer!! Mußte einige von denen am Hauptzollamt abholen und Steuer nachzahlen :-( !

Ich kann meinen Vorkommentatoren nur Recht geben: Mittlerweile habe ich eine sehr geteilte Meinung zu den Bond-Düften. Der Preis passt nicht zum Wert des Duftes! War mal ein Geheimtipp, aber nun ist der "run" auf dieses Wässerchen zu groß geworden!

China-Town ist jedoch einer meiner Lieblinge. Ansonsten: Zu viel Hype um den Sternenflakon.
1 Antworten
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 9.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar    6 Auszeichnungen
Reload 04: Kommt ein Chinese nach Nürnberg...
dies ist meine erste Erfahrung mit einem Bond No. 9 Duft, und ich muss sagen, er hat mich geschüttelt, nicht gerührt.

Schnell die Abfüllung öffnen und einen Sprühstoss auf den Handrücken. Augen zu, kurz warten, Nase ran und.....
boahhh!!!

Habe ich wirklich die richtige Abfüllung? Tatsächlich!
Nochmal Augen zu - und ich stehe in einem Nürnberger Lebkuchenladen. Gewürze, Trockenfrüchte, vielleicht auch Marzipan, soweit das Auge reicht. In der Duftpyramide ist als Gewu?rz nur der Kardamom zu finden, aber ich könnte schwören, ich rieche da noch Zimt, Sternanis, nein, eher die ganze Lebkuchen-Gewürzmischung.

Gewürze sind nicht unbedingt mein Ding, aber hier finde ich sie äußerst interessant und exquisit komponiert, und hier stört mich nicht mal die Vanille, deren Duft ich sonst so gar nicht mag.

Nach kurzer Zeit wird der Lebkuchen, pardon, der Duft sehr fruchtig. Pfirsich kann ich wahrnehmen, aber nicht die Blüte, eher getrocknete, kandierte Früchte, oder Pfirsich-Likör (gibts sowas überhaupt?)
Bergamotte und Orangenblüte sollen laut Pyramide Bestandteil sein. Das einzig zitrische in dem Duft nehme ich eher als Zitronat- und Orangeat wahr. Zusammen mit der Pfirsichnote und den betörenden Gewürzen ergibt das einen harmonischen, fein komponierten Duft mit sicherlich sehr hochwertigen Zutaten.

Eine fruchtige Gewürzbombe, gourmandverdächtig, orientalisch und doch leicht und lieblich.

Erst einige Zeit später macht sich nun der holzige Grundton bemerkbar,angenehm helles Holz, das den Duft trägt, wie eine edle Holzschale für das Lebkuchen-Naschwerk.

Chinatown ist für mich als Liebhaberin weißer Blütendüfte so gar nicht meine Richtung, aber dieser Duft lässt mich nicht los und fasziniert mich genauso wie der außergewöhnliche Flacon.

Daß der Duft als unisex eingestuft wird, verwundert mich ein wenig, ich kann ihn mir nur schwer an einem Mann vorstellen, obwohl..., naja, vielleicht doch? Hat hier irgendein parfumO ihn schon mal getragen? Ich werde ihn mir nicht zulegen, aber die Abfüllung werde ich sicher öfter mal herauskramen.

Ach ja, die Sillage und die Haltbarkeit finde ich auch sehr beachtlich und als Gesamtkunstwerk hat er sicherlich
eine hohe Bewertung verdient
1 Antworten
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 6.0/10
Sehr hilfreicher Kommentar   
Vorerst Mal versöhnt
Nach meinem Wallstreet-Debakel, habe ich mir gestern gedacht: Einen habe ich noch, und schlimmer kann es ja dann wohl (hoffentlich)auch nicht mehr werden!

Die Probe von Cinatown aus dem Schrank geholt und nach der Dusche einen Tropfen auf den Handrücken geträufelt. Banges Ausatmen, Warten, Einatmen und?!

Jaaa, in Ordnung! Aber, irgendwie kenne ich diesen Geruch!

Ein typisch amerikanisches Damenparfum aus den 80´s kommt mir in den Sinn. Das erste Parfum der amerikanischen Designerin Anne Klein. Beide Parfums haben ähnlich Blüten im Herz, vorallem die Tuberose.

Den restlichen Abend hatte ich einen angenehmen aber äußerst damenhaft, ja fast schon romantischen Damenduft auf meinem Arm. Die Würzigkeit in der Basis war dezent und hat den blumigen Eindruck eher unterstützt denn gestört. Alles in allem ein "netter" Duft.

Als Duft ist Chinatown für mich nicht tragbar, aber er würde gut zu der ein oder anderen Kollegin von mir passen.

In diesem Fall stellt sich die Frage, ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt? Vorerst mit der Marke versöhnt, verkneife ich mir ein Statement.
5 Antworten
Duft 9.0/10
3 Auszeichnungen
Ein Bond will mich verführen...
Es war einst eine kleine Auenduft die an einem sonnigen 27. Oktober einen gut verpackten New Yorker traff, sein Name war Bond N° 9 und kam grade aus Chinatown. Wir fanden uns beide auf anhieb sympatisch. Ich liebäugelte mit ihm, warf ihm bewunderte Blicke zu (...er sieht verdammt gut aus) und dann konnte ich mich nicht mehr zurückhalten. Ich griff ihn mir - packte ihn aus und nahm mir was ich wollte! Ohhh was für ein edler Saft, er war so gut auf meiner Haut!! ....ähm ja, der Rest ist privat ;-P

Ich habe mir vor kurzem über ein Auktionshaus die Bodysilk von Chinatown ergattern können die ich mir selbst zum Geschenk gemacht habe. Ich muß sagen ich hatte wahrlich Glück und konnte mir den 200 ml Tiegel + Duftprobe für 28,-- € über eine Nobelparfümerie aus Hamburg ergattern. Und ich muß sagen, es hat sich für mich gelohnt!!! Nicht nur das die Verpackung göttlich aussieht, nein auch die Bodysilk ist dermaßen stark parfümiert, daß man meinen könnte man hätte das reine Parfüm benutzt (ich hab´s getestet). Sicherlich bemerkt man bei der Bodysilk einen cremigen Unterton der sich aber überhaupt nicht negativ auf den Duft auswirkt. Ich empfinde den Duft in der Tat auch sehr exotisch, süß-fruchtig und zimtig mit einem Kick Frische (Bergamotte?).
Alles in allem für mich eine gelungene und außergewöhnliche Mischung. Haltbarkeit muß noch getestet werden, aber es stand dabei das man den Duft noch auf seiner Bettwäsche riechen soll ;-)
2 Antworten
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 6.0/10
10 Auszeichnungen
Glückskeks mak mi fik un fertig
Sonntags-Abends kommt bei uns 1x im Monat der Chinamann und liefert Ente und Shopshoy ab! Dazu liefert er Fischchips, die keiner will, aber alle essen!
Hinterher liegt man genudelt auf dem Sofa und kann sich gegen keinen schlechten Sonntags-Abends-Film mehr wehren!

Die Glückskekse sind zum Glück in Folie, aber man will ja wissen, was auf dem Zettel darin steht!
Und da kommt der Duft Chinatown ins Spiel!

Wer wissen möchte, wie er riecht, braucht sich keine teure Duftprobe bei ES zu bestellen! Sondern schnuppere an einem frisch geöffneten Glückskeks!!!

Ich mag die Ente, vom Glückskeks nur den Zettel, aber auch nur, wenn etwas nettes drauf steht, ansonsten essen, nein, nur wenn keine Schoki mehr da ist und ich keine Lust mehr hab an die Tanke zu fahren. Aber als Duft, auf meiner Haut???
Zu süß für meinen Geschmack, ein bisschen wie Aufguss in der Sauna!
2 Antworten
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 9.0/10
6 Auszeichnungen
Unbeschreiblich
Nun durfte ich ihn auch endlich testen, den einzigartigen Chinatown, der vermutlich tatsächlich einzigartig und außergewöhnlich ist.
So sehr, daß ich ihn zwar nicht haben muß, er aber trotzdem dauernd in meinem Kopf rumspukt, bis ich ihn wohl endlich habe.*gg*
Noch hält mich der Preis ab. Und ich finde,er hält auch nicht so lange an, wie ich dachte.
Nach circa 2 Stunden gehen die oppulenten Düfte flöten (die aber in dieser Zeit wirklich sehr gut riechbar sind), nach 3 Stunden bleibt nur noch ein sanfter Hauch und etwas später nichts mehr.
Das betrifft jetzt die Haut, auf Kleidung hält er länger.

Was immer da drin ist, vermischt sich zu einem unbeschreiblich Bukett, deswegen kann ich es auch nicht beschreiben. Das muß man riechen
Süß, fruchtig, paradiesisch.

Aber...im richtigen Winkel traf mich heute ein Windstoß mit meiner Duftnote und ich fühlte mich nur ganz kurz in die Zeit zurückversetzt, als mein Söhnchen (heute 22) noch ein Baby war, mit Babybrei gefüttert wurde und dann sein Bäuerchen machte.
Weiter unten las ich das nette Wort Babykotze*gg* Ich weiß jetzt nicht, ob mir diese Kritik grad im Bewußtsein war oder ob an dieser momentanen Duftnote wirklich etwas Wahres dran war.
Aber mein Enthusiasmus für dieses Parfüm flaute doch etwas ab, um später erneut aufzuleben.

Ich werde ihn noch bißchen testen müssen.
1 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 10.0/10
6 Auszeichnungen
Ich habs schon wieder getan...
...und zugeschlagen. Eigentlich wollte ich einige Monate Pause machen und keine neuen Düfte mehr kaufen, sondern meine erstmal in Ruhe genießen. Aber was soll ich machen, ich bin eine Frau und Frau muss kaufen. Da kann ich nichts zu ;-) Seit etlichen Monaten schleiche ich um Chinatown herum. Das einzige Hinderniss den Duft zu kaufen, war der hohe Preis. Leider ist mir vor ein paar Tagen eine Probe von Kankuro in die Hände gefallen. Und PENG! Die guten Vorsätze waren weg.

Chinatown gibt mir ein Gefühl von Karibik, Urlaub, Palmen und Kokosnüssen. Vanille und Orangenblüte habe ich sehr oft in meinen Parfums, da ich diese sehr gerne mag. Der Duft ist sehr, sehr, sehr langanhaltend. Obwohl viele schreiben, dass er schnell verduftet, kann ich dies nicht bestätigen. Kleidungsstücke die mit dem Duft in Berührung gekommen sind, muss man erst waschen, bevor der Geruch rausgeht. Er geht einfach nicht weg. Manche Düfte riecht man nach einem tag nicht mehr auf der Kleidung, Chinatown ist auch dann noch da. Wenn man Chinatown sparsam anwendet, bin ich der Meinung, dass man ihn durchaus auch im Sommer tragen kann (aber nicht unbedingt bei 30°C), denn das Parfum sendet eine angenehme Aura aus.

Ein ungewöhnlicher, langanhaltender Duft. Das Beste daran ist, dass ihn kaum jemand trägt. Bin gespannt was mein Schwesterchen sagt, wenn sie Chinatown riecht. Ob sie wieder ans Fenster rennt, würgt und Froschaugen kriegt? :-P
3 Antworten
Flakon 7.5/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 7.0/10
3 Auszeichnungen
Nicht wie ich mir ein Chinatown vorstellen würde.
Aber egal.

Der Duft ist leicht, aber auch orientalisch würzig und frucjtig (geht das eigentlich alles zusammen?).

Nach dem Aufsprühen:
leich, blumig, süß
Die Pfirsichblüte ist deutlich zu erkennen.

Später:
der Duft wird schwerer (aber NICHT Serge Lutens mäßig schwer).
Der ganze Duft wird fruchtiger und die Gewürze treten deutlicher hervor.

Am Ende:
klingt der duft langsam aus. Er wird immer schwächer und auch noch leicht süßer und sogar noch ein bisschen holziger.

Mir gefiel der duft überraschender Weise.

Fazit:
Ich würde mir den Duft nicht kaufen.
Aber, dass ich ihn testen durfte finde ich trotzdem toll (danke an Schnuffi) und ich bin nicht traumatisiert.

Bewertung:
70% (60%für die Arbeit, 10% für das Dufterlebnis)
Duft 9.0/10
2 Auszeichnungen
Superschwer und Zuckersüß
Meinen Vorrednern ist nichts hinzuzufügen. Big Red, Esoterikladen, Duftkerze... trifft es alles auf den Punkt. Ich teste Chinatown jetzt seit ca. 4 Stunden und bin begeistert von so viel zimtiger Harmonie, ohne! Weihnachtsbäckerei-Nachgeschmack.
Eine Parallele ziehe ich zu Serge Lutens`s Santal Blanc. Nur Bond No.9 Chinatown ist eine Spur süßer, + Milch + Honig + Zucker obendrauf.
3 Antworten
Haltbarkeit 10.0/10
Duft 6.0/10
4 Auszeichnungen
Big Red meets Duftkerze
Das ist also das meist verkaufteste Bond Parfum. Es scheint in der Tat sehr beliebt zu sein, bei Ebay habe ich noch keines unter 160€ durgehen gesehen.

Ein mir sehr bekannter Duft aus meiner Kindheit durchströmt meine Nase.Big Red. Das war immer das Lieblingskaugummi meiner Mutter. Die Schärfe und Würze und Intensität des Kaugummis werde ich nie vergessen.Später wusste ich, dass es Zimt war, den ich als Kind noch nicht zuordnen konnte.

Orange ist auch sehr präsent. Und dann diese Würzigkeit. Kankuro hat sehr treffend die Duftkerze in diesem Zusammenhang erwähnt. Für mich ist es ein esoterischer Geruch wie man ihn aus esoterischen Buchläden oder Yogi-Tees kennt. Irgendwo in diesem Potpourri sind auch liebliche, blumige Noten da, aber sie bleiben im Hintergrund.

Ich kann mich mit dem Duft nicht anfreuden.Ja, er ist etwas Besonderes in der Bond-Reihe, aber für mich zu speziell. Der Duft passt zu Chinatown, aber zu Bombay-City würde er genauso gut passen.Obwohl ich den Duft nicht mag, bekommt er dennoch 60%, wegen einer guten Intensität, Komposition und Qualität.

Ich hab Zimt sehr gern, aber lieber als Backwerk und nicht als Duft am Körper.
1 Antworten
Flakon 10.0/10
Sillage 5.0/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 7.0/10
1 Auszeichnung
teures "Will-Ich-Haben"
Zuerst war ich etwas skeptisch bei diesem Duft.
Ich hatte ihn 2-3 mal getestet, aber nicht "getragen".
Da ich mein teures Probenfläschchen nicht wegwerfen wollte, habe ich den Duft letzen Sonntag mal ausgeführt.
Ich bin begeistert. Es reichen 1-2 Sprüher und eine dezente Duftwolke umgibt einen.
Die Vanille ist bei diesem Parfüm sehr dezent und angenehm.
Die einzelnen Duftnoten sind sehr harmonisch aufeinander abgestimmt.
Bei diesem Duft stört mich wirklich überhaupt nichts.
1 Antworten
Flakon 10.0/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 8.0/10
2 Auszeichnungen
Kokos?
Vielleicht habe ich mich getäuscht, aber ich dachte eine Kokos-Note vernommen zu haben. Daher trifft der Duft nicht ganz meinen Geschmack. Dennoch bemerkenswert gut und empfehlenswert - wie eigentlich alle Bond-Düfte.
2 Antworten

Statements

Bleudegonse vor 22 Monaten
„ Achtung , eine Durchsage, der kleine Chinatown möchte gerne von seiner Oma Habanita in der Süßwarenabteilung abgeholt werden..."+27
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
2 Antworten
Julia142 vor 182 Tagen
Stolz draufgesprüht und durch die Statements inspiriert.. dann der Schock:alte, muffige,schwere Kopfwehgewürzbombe...der geht echt gar nicht+10
Flakon 2.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 3.0
2 Antworten
Koi77 vor 8 Monaten
Ein olfaktorischer Sonnenaufgang. Harmonisch-sexy. Den sollte man sich selbst schenken und stolz drauf sein, wenn man dafür gearbeitet hat!!!+9
1 Antwort
Tomaya vor 15 Monaten
Vorhin im Douglas:Frau neben mir,Typ vollreife Tussi, haut sich bissl verstohlen 20+ Sprüher davon drauf und eilt aus dem Laden :).+7
2 Antworten
aoe vor 22 Monaten
Unter meinen ersten bestellten Proben, und immer noch einer der schönsten Düfte: quietschfidele Tubanille, geheimnisvoller Gewürzzirkus, süß+7
Duft 9.0
1 Antwort
Shlomo vor 146 Tagen
Nach Turin ein Chypre. Wenn der ein Chypre ist, bin ich Edmond Roudnitska. Wir haben einen kitschfloralen Orientalen vor uns. Leider geil!+6
Flakon 6.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.5
Verbena vor 9 Monaten
Abenteuerlustig & risikobereit. Quietschbunt & quirlig. Jung & frech. Enthusiastisch & lebendig. New York, my love! Mainstream war gestern!+6
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
3 Antworten
Neufiwoman vor 15 Monaten
Anschmiegsam, doch auch wild und exotisch!
Wie NY China Town! Der Duft lebt!!+6
Flakon 10.0
Sillage 9.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 10.0
1 Antwort
Fluxit vor 154 Tagen
Liebliche Tuberosenumarmung, die ihren typisch fleischig-schwülstigen Vertretern honigsüß davonhüpft. Reizender Auftritt!+5
1 Antwort
Kokoloressa vor 91 Tagen
Der erste Eindruck: Viel zu süß! Aber dann wird er sanfter und die Kardamom-Note ist die schönste, die ich bisher gerochen habe. Hach!+4
2 Antworten
Parfumista16 vor 11 Monaten
Blumig-süß mit Tuberose-Auftakt und im Verlauf mit würzigen Noten und Pfirsichnoten verfeinert. Blumig, cremige Basis mit Vanille & Tuberose+4
Flakon 10.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
2 Antworten
Whiteflowers vor 12 Monaten
Der beste Bond! Cremig-blumig-würzig. Zwar süß, aber genial durch die Würze (Kardamom) flankiert. Blumenbouquet mit cremiger Vanille-Basis.+4
Duft 10.0
Addicta vor 8 Tagen
Eigentlich genau mein Beuteschema, aber: zu schwer, süss, klebrig, schwül, künstlich.
Weg damit und erst mal eine herzhafte Currywurst ;-)+3
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 5.0
Seerose vor 12 Monaten
Sehr süß, Gourmand, Harz+Blüten, synthetisch, metallisch, kandierte Früchte, Gewürze, für mich zu aufdringlich mit Abwaschbedürfnis.+3
Sillage 5.0
Haltbarkeit 7.5
Duft 4.0
Sweetsmell75 vor 12 Monaten
Tuberose u. Vanille, fruchtig, würzig u. leicht holzig . Eine wunderschöne Duftkreation aus dem Hause Bond Nr. 9 ... Komplimentefänger!+3
Flakon 10.0
Sillage 9.0
Haltbarkeit 10.0
Duft 9.5
Nasenschmaus vor 8 Tagen
Fröhlich,ausgelassen,unkompliziert - wie Jahrmarkt, Zirkus u. Halloween zusammen. Üppige Tuberose mit massig Kardamom bestreut. Ein Unikat+2

Einordnung der Community


Diskussionen zu Chinatown

Bilder der Community

Beliebt Bond No. 9

Chinatown von Bond No. 9 Fire Island von Bond No. 9 New Haarlem von Bond No. 9 I Love New York for All von Bond No. 9 Bryant Park von Bond No. 9 Bleecker Street von Bond No. 9 New York Oud von Bond No. 9 Coney Island von Bond No. 9 The Scent of Peace von Bond No. 9 New York Amber von Bond No. 9 West Side von Bond No. 9 Wall Street von Bond No. 9 Andy Warhol von Bond No. 9 High Line von Bond No. 9 So New York von Bond No. 9 Shelter Island von Bond No. 9 Madison Soirée von Bond No. 9 I Love New York for Her von Bond No. 9 Success is the Essence of New York von Bond No. 9 Little Italy von Bond No. 9