Baudelaire (2009)

Baudelaire von Byredo
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.8 / 10     207 BewertungenBewertungenBewertungen
Baudelaire ist ein beliebtes Parfum von Byredo für Damen und Herren und erschien im Jahr 2009. Der Duft ist würzig-ledrig. Es wird von Manzanita Capital vermarktet.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteKümmel, schwarzer Pfeffer, Wacholderbeere
Herznote HerznoteHyazinthe, Leder, Weihrauch
Basisnote BasisnotePapyrus, Patchouli, schwarzer Amber

Bewertungen

Duft

7.8 (207 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.5 (154 Bewertungen)

Sillage

6.8 (150 Bewertungen)

Flakon

7.4 (136 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 18.10.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

5.0 10.0 10.0 3.5/10
Merteuil

12 Kommentare
Merteuil
Merteuil
Weniger hilfreicher Kommentar    4
les prunes du mal a l'eau de javel
nun gut, wieder mal schlechte laune was DIESEN designer-schmäh betrifft, vielleicht sollte ich meinen user-namen langsam in statler and waldorf umbenennen, da ich anscheinend bei quasi allen neueren duft-auftritten einfach nur granteln möchte ... - auch wenn ich endlich erleuchtung erfuhr nach... Weiterlesen
2 Antworten
10.0 8.0 8.0 9.5/10
JoHannes

25 Kommentare
JoHannes
JoHannes
Erstklassiger Kommentar    35
"Dich Schönheit bet ich an!" (Charles Baudelaire)
Die Liebe zur Lüge Bist du des Herbstes Frucht, von auserlesner Milde? Bist eine Urne du, die sich nach Tränen bangt, Ein Duft, der träumen macht von seligem Gefilde, Ein schmeichlerischer Pfühl, ein Korb, der Blüten prangt? Ich weiß es: Augen sind, voll trauervoller Reine, Wo sich kein... Weiterlesen
18 Antworten
8.0 7.0 9.0 9.0/10
FvSpee

151 Kommentare
FvSpee
FvSpee
Erstklassiger Kommentar    25
Vergesst Baudelaire!
Ein gelungenes Parfüm als Gesamtkunstwerk, das den Geist und die Seele zum Schwingen bringt, besteht nicht nur aus dem Duftwasser an sich, sondern fast ebenso sehr aus seinen Akzidentalia: Seiner Farbe, der Form und dem Material seines Flakons und seiner Verpackung. Da verhält es sich nicht... Weiterlesen
7 Antworten
8.0 8.0 8.0 8.5/10
Cravache

52 Kommentare
Cravache
Cravache
Erstklassiger Kommentar   
Vom Sterben und Hoffen
Wer Baudelaire auf einem Flakon liest, erwartet einen Duft, der eine ungeheure, zerreißende Spannung zwischen Hellem und Dunklem in sich birgt. Wobei das Hässliche, Dunkle, Tragische und Morbide dominieren und zum Schluss stets über das Helle, Schöne und Lebendige siegen wird. Wenn auch immer... Weiterlesen
12 Antworten
10.0 7.5 10.0 10.0/10
MrTinkles

23 Kommentare
MrTinkles
MrTinkles
Sehr hilfreicher Kommentar    8
"Im Parfumolymp angekommen"
Meine erste Begegnung mit Parfums von Byredo war nicht die beste, um es mal vorsichtig zu sagen. Pulp war der erste Duft, den ich von dieser Marke erleben durfte. Manchmal liegen Licht und Schatten aber auch sehr dicht beieinander. Pulp dieser Marke ist bis heute eines der abartigsten Parfums,... Weiterlesen
Karli

27 Kommentare
Karli
Karli
Erstklassiger Kommentar    20
Leinensäcke aus Sri Lanka
Während ich hungrig in mein Butterbrot beiße, sehe ich den Staub im faden Licht der Mittagssonne über den Dielenboden tanzen. Draußen ist es hell und ich höre Schwalben wie sie hoch über uns nach Mücken und Fliegen haschen - frei und grenzenlos! In Gedanken bin ich bei ihnen und jage mit... Weiterlesen
8 Antworten
8.0 7.0 8.0 9.0/10
FabianO

986 Kommentare
FabianO
FabianO
Erstklassiger Kommentar    13
Knochentrocken-sakraler Ausflug durch nebelverhangene Herbstlandschaften
"Denn es gibt Düfte, frisch wie Kinderwangen, Süß wie Oboen, grün wie junges Laub, Verderbte Düfte, üppige, voll Prangen, Wie Weihrauch, Ambra, die zu uns im Staub Den Atemzug des Unbegrenzten bringen Und unsrer Seelen höchste Wonnen singen." ... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 5.0 7.5 8.0/10
Meggi

994 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    24
Wie ein waschbares Mikrofaser-Tuch oder ein Wunder-Bierglas
Schade, dass schon jemand von der Verwandtschaft zu Memoir Man geschrieben hat. Da bin ich nämlich von alleine drauf gekommen. Und ich meine natürlich nicht die explizite Bezugnahme auf Baudelaire bei beiden. Darüber mag man mit einem marketing-gesättigten Achselzucken hinweggehen. Es gibt... Weiterlesen
14 Antworten
5.0 7.5 7.5 10.0/10
Ergreifend

357 Kommentare
Ergreifend
Ergreifend
Erstklassiger Kommentar    18
Ich hock' in der schwarzen Ecke ..
und fress euch auf! Byredo ist ein kräftiges Werk der düsteren Seele, die einem förmlich Herzlos erscheint. Ein Parfüm, was einem bei trüben Tagen, nicht aus der Depression lenkt, sondern gerade aus tief hinein drängt! Zwar ist Baudelaire ein trauriges, düsteres Parfüm, doch wird er... Weiterlesen
12 Antworten
7.5 7.5 9.0/10
Behaviour

20 Kommentare
Behaviour
Behaviour
Hilfreicher Kommentar    4
Oman Royality meets Monarchy of Sweden
Dies ist Amouage Memoir Man aus Schweden, nur günstiger. Ein sehr empfehlenswerter mystischer Woodamber Duft. Stark, ausdauernd und total edel. Ich fühle mich direkt ins London des 19ten Jahrhunderts versetzt, Sherlock Homes und Co. Also wer Memoir liebt, der braucht ihn nicht, nur wer sparen... Weiterlesen
5 Antworten
5.0 10.0 10.0 9.0/10
Umkehrfilm

32 Kommentare
Umkehrfilm
Umkehrfilm
Erstklassiger Kommentar    15
Die Schönheit der Melancholie
Mein erster Kommentar, er geht an diesen Duft. Meine erste Begegnung mit Baudelaire hatte ich diesen Sommer. Er war Teil einer kleinen Probenbestellung und ich war bereits im Voraus unglaublich gespannt auf ihn, da sich die Pyramide ebenso gut liest, wie die Bewertungen auf all den... Weiterlesen
5 Antworten
7.5 7.5 5.0 9.0/10
Leimbacher

2371 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Sehr hilfreicher Kommentar    11
The Devil's Advocat
Weiter gehts mit meiner Reise durch die Byredo-Welt. Und dreimal dürft ihr raten: ein weiterer Hit! Sehr nah an Accord Oud gibt sich Baudelaire, auch hier ein waldbeeriger Leder-Rauch. Grimmig, frisch aus der Hölle. Dunkel, seriös, prachtvoll, saftig. Wenn das so weiter geht, wird die Auswahl... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 10.0 7.5 8.0/10
FLUidENTITY

247 Kommentare
FLUidENTITY
FLUidENTITY
Erstklassiger Kommentar    14
Der Galgen und der Kobold
Aloysius Bertrand war ein französischer Dichter, der von Baudelaire entdeckt wurde. Baudelaire brachte die paar wenigen Werke des vollkommen unbekannten romantischen Dichters heraus. Zwei Gedichte von ihm möchte ich mit Byredos Baudelaire in Verbindung bringen. Das erste Gedicht, "Le... Weiterlesen
5 Antworten
8.0 7.5 9.0/10
Ergoproxy

1103 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Ich bin grau, ich stehe zwischen Dunkelheit und Licht
Von wem ich diese Probe habe, ist mir leider entfallen, aber dem Spender sei an dieser Stelle gedankt. Baudelaire ist bis jetzt der zweite Duft von Byredo, der mir so richtig gut gefallen hat. Er kommt auf jeden Fall auf meine Kaufliste. Doch so düster finde ich diesen Duft micht. Für mich ist... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 6.0/10
Turandot

817 Kommentare
Turandot
Turandot
Erstklassiger Kommentar    25
Nichts für schwache Gemüter
Baudelaire sollte wirklich nur der tragen, der richtig gut drauf ist, denn in eher melancholischen Zeiten ist der Duft, zumindest für mich, dazu geeignet, von Melancholie in Depression abzurutschen. Vielleicht habe ich das Parfum einfach zum falschen Zeitpunkt getestet. Mein Kommentar sagt deshalb... Weiterlesen
6 Antworten
10.0 9.0/10
Imel

44 Kommentare
Imel
Imel
Erstklassiger Kommentar   
Poésie Incompris
Es ist immer schon etwas positives wenn mir ein Parfum nicht mit Zitrusnoten entgegenhüpft. So Baudelaire. Dafür schreitet mir die aromatische Wacholderbeere in die Nase wobei der Pfeffer für eine gewisse Tiefe sorgt und der Kopfnote etwas Würze und Anmut verleiht. Der Pfeffer dominiert dann... Weiterlesen
3 Antworten
5.0 7.5 7.5 4.0/10
Louce

132 Kommentare
Louce
Louce
Erstklassiger Kommentar   
Schwarze Romantik
Schönheit und Tod sind eng verwandt, Empfinden von Schönheit wird zu Trauer und umgekehrt. Die Glut der Wollust, die Lust am Untergang, das Suhlen in Schmerz und Verhängnis, der Rausch... alles führt in Schwärze und der schwarze Teil der Menschenseele sehnt sich nach diesem Ort und lässt uns... Weiterlesen
3 Antworten
7.5 7.0/10
Apicius

1106 Kommentare
Apicius
Apicius
Erstklassiger Kommentar    18
Die Blumen des Bösen
Baudelaire ist der Schöpfer der „Blumen des Bösen“ – aber der Name Fleur(s) du Mal(e) ist halt schon vergeben. Worin rechtfertigt sich nun dieser Bezug zu Baudelaire – gibt es hier Opium und Haschisch, denen der Dichter verfallen war? Ist das der Duft eines verarmten, verachteten... Weiterlesen

Statements

R3mt9 vor 21 Stunden
Wald nach Regen: Schwarzrauchiger Boden, fahles Tannengrün in grauschwerer Luft, aber die milde Herbstsonne leuchtet wieder durch den Nebel.+2
7.0
8.0
8.0
1 Antwort
DufterMann vor 20 Tagen
Düstere harzige Seele, die hier durch schön süße Aromen gekonnt in Szene gesetzt wird. Der weiß wirklich zu gefallen.+5
6.0
8.0
8.5
1 Antwort
Globomanni vor 103 Tagen
Wunderschön würziger, aber trotzdem dezenter, leicht gourmandiger Auftakt, doch leider schlägt dann einem der Rauch ins Gesicht, Ausklang ok+3
5.0
6.0
6.0
7.0
ChopIsland vor 167 Tagen
Gottesdienst einer verschneiten Kleinstadt.
Der Organist zieht nur die dunkelsten Register und spielt süße Melodien.
Gott schweigt dazu.+9
6.0
7.0
8.0
8.0
3 Antworten
BerlinerLuft vor 6 Monaten
Gerade eben im Lafayette Berlin gegen Memoir Men getestet und keinen Unterschied gerochen, toller Duft :).+3
Gürteltier vor 7 Monaten
Boah die reinste Weihrauchbombe. Mir zu viel. H&S für ein Byredo stark. Hielt den ganzen Tag.+4
8.0
8.0
8.0
6.0
2 Antworten
Keepsake99 vor 9 Monaten
Ich rieche einen frisch-würzig-süßen Waldduft mit Weihrauchnoten. Interessanter Winterduft, der mir auf Dauer etw zu drückend-kompakt ist.+4
8.0
7.0
8.0
8.0
Alöx vor 11 Monaten
Der Duft schlägt ein wie ein Blitz mit gepfeffertem Kümmel bis der Papyrus brennt. Den herbstlichen Duft würde ich immer und überall tragen.+3
7.0
7.0
8.0
8.5
Ziereremit vor 14 Monaten
Noch trostloser als «Encre Noir» (aber besser); Vantablack zum Aufsprühen; anschließend zum Lachen in den Keller; Kaspar Hausers Signature;+6
mado vor 15 Monaten
Wacholderig-bitter und Weihrauchig-distanziert. Wenn man aber Zugang findet, dann offenbart sich hinter der kühlen Schale ein sanfter Kern.+8
6.0
7.0
8.5
2 Antworten
Gerus525 vor 15 Monaten
Im umgekehrten Fall- ein himmlischer Duft, den man haben muss. Bleibt fix bei mir. Freu mich auf November.+6
9.0
7.0
7.0
8.5
1 Antwort
Hektor vor 16 Monaten
Nichts Neues im Hause Byredo: Man kreiert verdammt leckere Düfte, aber nach wenigen Stunden (hier 2-3) ist der Spaß auch wieder vorbei.+4
4.0
4.0
8.0
EveMist vor 17 Monaten
La Baudelairité décadente? Ein "höllisches" Gewand aus Leder & Weihrauch - kein diabolischer Exzess, kein lasterhafter Rausch+8
8.0
7.5
5 Antworten
Chrisone vor 18 Monaten
So düster wie sein Leben, teils romantisch wie einige seiner Werke: Baudelaire wurde hier gut zusammengefasst!+3
7.0
Torfdoen vor 20 Monaten
Was trinkt denn der Charles da schon wieder? Pflaumenschnaps? Leicht benebelt, isst er allen die Erdnüsse weg. Geht mit Amber aufs Zimmer.+8
8.0
8.0
8.0
8.0
3 Antworten
Parma vor 21 Monaten
Elegant, unaufgeregt, erst humorlos streng holzig-würzig, dann kuschelig cremig-warm & dezent ledrig. Hochwertig, aber ein arger Spagat!+6
7.0
7.0
7.0
Kylesa vor 23 Monaten
Heller Streifen am schwarzen Horizont
Gewürze zart rauchig
Trocken
Tröstend
Tiefe
Lederjacke an und raus in den stürmischen Herbst+10
7.0
8.0
8.0
6 Antworten
Pateratzi vor 23 Monaten
Würziger Winterduft, mit anfänglichem Schwipps wie im Bentley for Men Intense, wird dann aber distanzierter. Geheimnisvoll kühle Wärme...+6
DaveGahan101 vor 24 Monaten
Unglaublich schöner, anziehender und gleichzeitig abweisender Duft, heimelig und arrogant zu gleich, würzig, warm, kühl, tief, dunkel..+10
7.5
7.0
7.0
8.5
7 Antworten
NikEy vor 2 Jahren
Tröstende Herbstlandschaft - farbenfrohe Wälder
Weihrauch und Leder spielt mit fein-ätherischen Nadelaromen und Gewürzen+7
6.0
7.0
6.0
8.5
1 Antwort
Alle Statements anzeigen (30)

Einordnung der Community


Bilder der Community

In bed with B.
von Rivegauche
von Rivegauche
von Rivegauche
von Oberloser
von Oberloser
von Ergreifend
von Ergreifend
von Rivegauche
von Rivegauche
von Rivegauche
von Rivegauche
von Oberloser
von Oberloser
von Rivegauche
von Rivegauche
von Ghislaine
von Ghislaine
von tIgerknurren
von tIgerknurren

Beliebt Byredo

Bal d'Afrique (Eau de Parfum) von Byredo Gypsy Water (Eau de Parfum) von Byredo Pulp von Byredo Black Saffron (Eau de Parfum) von Byredo Baudelaire von Byredo Blanche (Eau de Parfum) von Byredo La Tulipe (Eau de Parfum) von Byredo Oud Immortel (Eau de Parfum) von Byredo 1996 - Inez & Vinoodh von Byredo Mojave Ghost (Eau de Parfum) von Byredo Rose of No Man's Land (Eau de Parfum) von Byredo Accord Oud von Byredo Rose Noir (Eau de Parfum) von Byredo Mister Marvelous (Eau de Parfum) von Byredo Sunday Cologne / Fantastic Man (Eau de Parfum) von Byredo Inflorescence von Byredo Bibliothèque (Eau de Parfum) von Byredo Seven Veils von Byredo Velvet Haze von Byredo Encens Chembur von Byredo