The Scent for Her 2016 Eau de Parfum

The Scent for Her (Eau de Parfum) von Hugo Boss
Flakondesign Jason Wu
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 484 Bewertungen
The Scent for Her (Eau de Parfum) ist ein Parfum von Hugo Boss für Damen und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist fruchtig-süß. Es wird von Coty vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Süß
Blumig
Frisch
Synthetisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
PfirsichPfirsich FreesieFreesie
Herznote Herznote
OsmanthusOsmanthus
Basisnote Basisnote
gerösteter Kakaogerösteter Kakao
Videos
Bewertungen
Duft
7.2484 Bewertungen
Haltbarkeit
6.3421 Bewertungen
Sillage
6.2424 Bewertungen
Flakon
7.6433 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.3217 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 21.02.2024.
Wissenswertes
Die Gesichter der Werbekampagne sind Model Anna Ewers und Schauspieler Theo James, fotografiert von Darren Aronofsky.

Rezensionen

19 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Chanelle

744 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
Top Rezension 25  
Fruchtig...like a Boss
Vorab muss ich gestehen, daß Boss eine meiner Antihelden der Duftindustrie ist. Einige wenige Boss Düfte (z.B. Boss Soul, aber den hatte mein Ex..) mochte ich, keinen habe ich jemals selbst besessen. Vor kurzen bekam ich ein Duschgel von Ma Vie geschenkt und benutzte es gern und oft, sodaß es nun leer ist. Den Duft empfand ich als sehr angenehm. Also kaufte ich mir das Deo, als es im Angebot war, aber zum Eau de toilette reichte das Wohlwollen dann doch nicht. Aber nun zum The Scent.
The Scent ist schon ein sehr verpflichtender Name. So wie The Boss. (Ja, ich spiele auf Bruce Springsteen an, für alle, die alt genug sind, ihn zu kennen. Er war in den 80ern DER Musiker.)
The Scent von The Boss muss ja dann höchsten Ansprüchen genügen. Bei DEM Namen!
Leider ist das nur bedingt so.
Flüchtig, wie alle Boss-Damendüfte, mit wenig Sillage und wenig Raffinesse ausgestattet, hat er nur wenig, was diesen eventuellen hohen Ansprüchen gerecht werden kann:
Die Pfirsichnote!
Diese ist vor allem in der ersten halben Stunde so präsent, daß mein Anosmatiker-Kollege aus dem Nebenbüro schnüffelnd an mir vorbeilief und wohlwollende Laute von sich gab. Als ich ihn fragte, ob er Pfirsich riechen könne, sagte er, dümmlich grinsend, als hätte er das Licht gesehen: "Jaaa, Pfirsich ist das! Lecker!"
Allerdings ist das nicht ein Mitsouko- oder FemmevonRochas-Pfirsich, sondern ein Pfirsich von Haribo.
Anfänglich recht süss, leicht synthetisch, nach einer halben Stunde dann authentischer, weniger zuckrig. Aber dann auch schon wieder weg.
Es bleibt dann eine unbestimmbare, mildsüsse Fruchtnote, nicht unangenehm, wie in manchen Teeniedüften, aber eben auch nicht eindeutig Pfirsich.
Ein schöner, fruchtiger Sommerduft, aber eben nicht THE Scent von THE Boss.
Eher Princess Peach von Miss Boss.
6 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Anna1991

84 Rezensionen
Anna1991
Anna1991
Top Rezension 17  
Die letzten warmen Tage
Bei The Scent verhielt es sich folgendermaßen:
Ihr kennt das ja bestimmt, ihr seht Werbung für ein neues Parfum, lest dann vielleicht noch die Kommentare und Statements auf Parfumo und sofort ist der Gedanke da: Ich muss es haben!!!
Ich habe schon einige Male "Femme" von Boss nachgekauft, auch ein sehr angenehmes, schönes Parfum, leider mit einer kurzen Haltbarkeit (ist, glaube ich, einfach so bei Boss-Düften).

Ich war dann also vor zwei Wochen in der Parfümerie, ging zielgerichtet auf das Regal zu (mit dem Hintergedanken, es ja eh mitzunehmen), sprühte ordentlich...
Und mein erster Gedanke ging leider auch in Richtung Raumerfrischerspray; Pfirsich ja, aber möchte ich wirklich so riechen?
"Oh nein?!", dachte ich, "das kann doch nicht sein; Du warst Dir doch sicher, dass es Dir gefallen wird...."

Nach etlichen weiteren getesteten Parfums ging ich schließlich an die Kasse, um den Lippenstift und die Bodylotion zu bezahlen, die ich eh wieder brauchte.
An der Kasse überlegte ich dann noch mal, und da es an diesem Tag 30% Nachlass auf den gesamten Einkauf gab, ging ich zurück ans Boss-Regal, packte mir den 30ml-Flakon und seitdem ist The Scent im Dauereinsatz, und ich ärgere mich, dass ich mir keine größere Größe gegönnt habe.

Der anfängliche Eindruck, dass es nach Raumspray oder Badreiniger riecht, ist Käse meiner Meinung nach.
The Scent ist ein sehr klares, warmes, fruchtig-süßliches Parfum- der Auftakt wird deutlich vom Pfirsich bestimmt- es lässt einen irgendwie aufatmen.
Schon morgens vor der Arbeit habe ich mich darauf gefreut, mich endlich damit einzunebeln- aufgrund der doch eher mittelmäßigen Haltbarkeit muss man im Laufe des Tages auch ordentlich nachlegen.

The Scent macht keine großen Veränderungen durch; es ist auch sicherlich kein großartiges, auffälliges Parfum, aber super-angenehm und eben nicht "nur" frisch.
Man kann es auch hervorragend im Herbst einsetzen- auch gerade in den letzten Wochen, in denen es noch ziemlich warm für die jetzige Jahreszeit war, kam es hervorragend zur Geltung.
Ich habe schon viele Komplimente dafür eingeheimst.
Es hat eine "warme Aura"; die Trägerin kann sich damit gepflegt und "angezogen" fühlen.

Auch der Flakon gefällt mir sehr gut; wird auf jeden Fall das nächste Mal in der 50ml, wenn nicht sogar 90ml-Größe gekauft.
Vielleicht gönne ich mir auch noch das passende Duschgel oder die Lotion, um die Haltbarkeit ein wenig zu strecken.

Alles in Allem ein schönes, neues Parfum von Boss. Sicher kein Meilenstein, aber modern und universell einsetzbar, sowohl auf der Arbeit, als auch abends oder in der Freizeit.
Klingt vielleicht ein bisschen langweilig, aber mit The Scent kann man nichts falsch machen, es ist ein Allrounder.
3 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 19  
Pfirsich ohne Ecken und Kanten...
So dann will ich mal :) ... Eine liebe Parfuma hat mir kürzlich ganz viele Pröbchen zum testen zukommen lassen mit der Bitte auch ein Paar Kommentare zu schreiben. Herzlichen Dank für die Möglichkeit :) Ich schreibe ja sehr gerne und so komme ich dieser Bitte gerne nach.
The Scent for Her... Boss ... hm... bis jetzt hat mich noch kein Duft dieser Marke überzeugen können, aber ich war schon sehr neugierig auf den "Neuen" ... Pfirsich und Kakao und der noch geröstet...das hört sich doch lecker an.
Zum Duft:
The Scent for Her eröffnet mir eher mit einem The Scent for Bad and WC ... sorry ... aber mir kommt sofort ein sehr synthesicher Duft in die Nase von Zitrusfrische plus Pfirsich. Zum Glück ist dieses Synthetische nach ca. 5 Minuten Geschichte und es duftet nun fruchtig nach Pfirsich und spritzigen Zitrusnoten. Ein feiner blumiger Hauch kommt noch hinzu.
Gut 1/2 Stunde später meine ich n bisschen was gourmandiges unter dem feinen Pfirsichduft auszumachen... ohhh... das ist nun der geröstete Kakao.... Der Pfirsich riecht nun nicht mehr zitronig-frisch, eher süß-würzig. Schon fein so aber auch nicht der Kracher den man sich wünscht.
Die Haltbarkeit liegt bei knapp 7 Stunden. Sillage ist eher mittelmäßig und The Scent for Her wird nun eher hautnah.
Ich empfinde diesen Boss als Ganzjahresduft.
Der Flakon sieht toll aus.
Fazit:
Gefälliger Pfirsichduft ... da findet man keine Ecken oder Kanten. Der Auftakt ist mir zu synthetisch und riecht nach Lufterfrischerspray.
The Scent for Her trifft die Nasen der Masse und wird sicherlich ein Verkaufsschlager.
Persönlich empfinde ich ihn nicht so berauschend.
13 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2366 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 16  
leckere Erfrischungsstäbchen
Gestern nahm mich meine Parfumfachverkäuferin beiseite, und fragte mich verschwörerisch, ob ich den neuen Boss schon kenne?

Die Liebe hat einen ausgesprochen guten Geschmack, und wenn sie mir etwas ans Herz legt, dann mit Fug und Recht.
Aber ausgerechnet Boss sollte mich flashen?
Doch das tat es!

Mich umfing sofort fruchtige Pfirsich Schokolade - ganz wie die flüssig gefüllten Schokostäbchen, die ich vor dem Genuss noch in den Kühlschrank lege.
Knackig schokoladig und frisch.
Lecker!
Die Freesie und der Osmathus fügen noch edel Blütiges hinzu - und fertig ist das gelungene Schmankerl.

Neben den sonstigen Nettigkeiten von Boss, tanzt the Scent bemerkenswert aus der Reihe.
Es hält gut mit meinem Dauerbrenner Femme mit.

Ebenfalls ein anziehend femininer Duft - doch dieses Mal mit fruchtigem " Schuss ".
Wunschzettel!
10 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Pinkdawn

68 Rezensionen
Pinkdawn
Pinkdawn
Top Rezension 11  
Peach Party
Ich freue mich immer, wenn meinen Parfum-Bestellungen in Onlineparfumerien Proben beiliegen. Ich liebe es, neue Düfte zu entdecken, aus denen vielleicht eine kurz- oder längerfristige Freundschaft entstehen könnte.
Diesmal fand ich in meinem Paket einen Duft von Hugo Boss vor. „The Scent for Her“ nennt er sich - ganz ohne falsche Bescheidenheit. Jetzt werde ich also endlich erfahren, was DER Duft für mich ist. Ich bin gespannt, obwohl ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass es einen einzigen ultimativen Damenduft geben kann. Aber ich lasse mich gern etwas Besseren belehren.
Natürlich trage ich das fast farblose Eau de Parfum sofort auf meinen Handrücken auf. Zuvor hab ich am Flakon geschnuppert und finde den ersten Eindruck auch auf meiner Haut voll bestätigt: Nach einem – ach, so kurzen - Augenblick der Frische wird es sehr bald süß. Sehr süß. Der Duft erscheint von Anfang an blumig. Hätte ich nicht gelesen, dass sich Pfirsich in der Kopfnote herumtreibt, ich hätte ihn glatt übersehen. Die Freesie erscheint mir viel dominanter, obwohl ich auch sie nicht identifiziert hätte.
Blumig, süß, pudrig – das sind die Empfindungen, die „The Scent“ gleich zu Beginn bei mir auslösen. Pudrig ist schon einmal gut. Ich mag diese trockene, blumige Süße. Aber damit hat es sich auch bereits. Der Duft bietet keine Raffinesse und entwickelt sich nicht. Das mag daran liegen, dass er nur relativ wenige Duftnoten enthält und die Freesie in der Kopfnote eine ebenso süß duftende Blüte ist wie der Osmanthus in der Herznote.
Mit einiger Fantasie kann ich langsam auch den Pfirsich wahrnehmen, der dem Duft aber leider nicht mehr Charakter gibt.
Was hätte man mit dem Pfirsich olfaktorisch nicht alles anstellen können? Aber bei Boss ist man den einfachen Weg gegangen. Was das bedeutet? Der Duft ist „Everybody’s Darling“ – gefällig, lieb, nicht zu aufdringlich, weder provokant noch sinnlich, einfach nur nett. Man könnte auch sagen, brav. Er hat nichts Besonderes, nichts, was aufhorchen lässt oder Aufmerksamkeit erregen würde. Wer immer dieses EdP trägt, wird sicher nicht unangenehm auffallen. Wahrscheinlich sogar überhaupt nicht. Denn „The Scent“ hat etwas Beliebiges, Belangloses – wie ein Duschgel aus dem Supermarkt oder eine Seife. Er vermittelt bestenfalls ein gepflegtes Erscheinungsbild, hat aber nichts, was im Gedächtnis bleibt. Der Wiedererkennungswert ist entsprechend gering.
Auf mich wirkt der Duft oberflächlich. Er will nichts anderes sein als ein süßer Blumenduft, der gut zum Sommer passt. Mir ist das zu wenig. Ich schätze süße Blumendüfte. Aber selbst bei ihnen ist das Besondere möglich. Letzten Sommer hab ich mir Daisy von Marc Jacobs gekauft. Ebenfalls ein süßer Blumenduft. Doch ein Duft, der viel mehr Facetten hat und romantische, verträumte und nostalgische Empfindungen weckt.
Bei „The Scent for Her“ suche ich vergeblich nach Assoziationen zu Gefühlen oder Stimmungen. Es gelingt diesem Duft nicht, irgendetwas in mir auszulösen – ein Bild, eine Erinnerung, eine Emotion …
Er wirkt auf mich wie ein billiger Duft, der sich an Teenie-Girls wendet: süß, blumig, belanglos. Aufgetragen – und vergessen. Kein großer Duft, der die Persönlichkeit einer Frau unterstreichen könnte.
Name und Aufmachung suggerieren einen kostbaren, edlen Tropfen. Der geschliffene Glasflakon lässt an ein One-Million-Dollar-Parfum in einem Penthouse in Manhattan denken. Der Name spielt arrogant mit dem Ultimativen, Letztgültigen. Es ist DER Duft. Punkt. Aus. Vergleiche sind obsolet.
Leider entspricht der Duft in keiner Weise den hier geschürten Erwartungen.
Ich stelle mir ihn eher in einem bunt bemalten Boho-Flakon vor in einem unversperrten Regal in einer Parfumerie, gleich neben preisgünstigen Make-up-Artikeln. Und mit einem Namen wie „Peach Party“ wäre er der Hit bei allen Teenie-Girls. Die würden sicher auch die Basisnote „gerösteter Kakao“ geil finden. Würde ich sogar ebenfalls, könnte ich sie wahrnehmen … ????
Ich kann mit diesem Duft wenig anfangen. Alles an diesem Duft ist mir „zu wenig“. Oder zu viel. Die zuckrige bis honighafte Süße nervt mit der Zeit. Denn sie bekommt allmählich etwas Klebriges – wie Zuckerwatte, aber ohne so gut nach Vanille zu duften …
Der Duft ist uninspiriert, fast langweilig und ausdruckslos. Er würde zu einer Pflegeserie mit Duschgel und Bodylotion passen, aber als DER Duft bietet er doch zu wenig Originelles, Besonderes.
Ob es an der deutschen Provenienz liegt, dass er gar so brav und bieder daherkommt? Immerhin ist er pflichtbewusst genug, um lange anzuhalten. Das muss man ihm lassen. Die Sillage spielt wenig Rolle, da der Duft ohnehin nicht auffällt, sondern bestenfalls „so nebenbei“ wahrgenommen wird, ohne irgendetwas auszulösen, was „aha, süß, blumig …“ übersteigt.
Mein Duft ist er mit Sicherheit nicht. Dazu ist er mir zu einfallslos und bietet zu wenig Neues, Kreatives. Tja, so gesehen ist das sogar ein Glück. Denn diese Probe wird bei mir nicht zu einem Kauf führen – obwohl die Boss Düfte ja ohnehin nicht zu den teuersten zählen. Ich spare mein sauer Erworbenes lieber für einen Duft auf, der mich mehr inspiriert.
5 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

150 kurze Meinungen zum Parfum
KäseKäse vor 15 Tagen
7
Duft
Nett, für Mädels im Teenalter bis in die 20er rein. Blumig, fruchtig, süß, einfach und solide.
25 Antworten
NikiLottaNikiLotta vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
9.5
Duft
Fruchtig, weich, sweet! Shampoo und Duschgelduft? Na und?! Muss ja nicht immer der Sillage-Overkill mit ewig-haltbarkeits-Penetranz sein.
1 Antwort
SonjoschkaSonjoschka vor 8 Jahren
9
Flakon
3
Sillage
5
Haltbarkeit
3.5
Duft
Wie das Guhl Pfirsich Shampoo. Leider kaum Sillage aber super Haltbarkeit. Ein moderner, aber etwas nichtsagender Duft, ähnlich Boss Orange.
1 Antwort
Kajsa5Kajsa5 vor 6 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Netter Pfirsichduft.Dann riecht er halt nach Pfirsichshampoo? Aber wenn 400.- € Männerdüfte nach DuschDas riechen, ist es ein Meisterwerk Oo
0 Antworten
NurmalsoNurmalso vor 6 Jahren
5
Sillage
7
Haltbarkeit
3.5
Duft
Schnellste Produktentwicklung aller Zeiten. Flasche auf. Pfirsich und Zucker rein. Flasche zu. Und nun nennen wir das einfach "Der Duft".
3 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu The Scent for Her (Eau de Parfum)

AmberMoon in Damen-Parfum
Bin schon so gespannt und überlege ihn blind zu bestellen...

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Hugo Boss

Boss Bottled (Eau de Toilette) von Hugo Boss Boss Bottled Intense (Eau de Parfum) von Hugo Boss The Scent for Him (Eau de Toilette) von Hugo Boss Boss Number One / Boss (Eau de Toilette) von Hugo Boss Hugo Deep Red von Hugo Boss Boss Alive (Eau de Parfum) von Hugo Boss Hugo (Eau de Toilette) von Hugo Boss Boss Bottled Elixir von Hugo Boss The Scent Private Accord for Her von Hugo Boss Boss Bottled Infinite von Hugo Boss Boss Man / Boss Orange Man (Eau de Toilette) von Hugo Boss Hugo Reversed von Hugo Boss Boss Bottled (Eau de Parfum) von Hugo Boss Boss Bottled Parfum von Hugo Boss Boss Ma Vie pour Femme von Hugo Boss The Scent Absolute for Her von Hugo Boss Boss Bottled Unlimited von Hugo Boss The Scent Magnetic for Him von Hugo Boss Boss Orange (Eau de Toilette) von Hugo Boss Femme von Hugo Boss