Nouveau Monde 2018

Nouveau Monde von Louis Vuitton
Flakondesign Marc Newson
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 856 Bewertungen
Nouveau Monde ist ein beliebtes Parfum von Louis Vuitton für Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist ledrig-würzig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird von LVMH vermarktet. Der Name bedeutet „neue Welt”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Ledrig
Würzig
Holzig
Orientalisch
Rauchig

Duftnoten

Assam-OudAssam-Oud WeihrauchWeihrauch KakaoKakao PatchouliPatchouli SafranSafran Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.1856 Bewertungen
Haltbarkeit
8.7810 Bewertungen
Sillage
8.3808 Bewertungen
Flakon
8.7756 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.7607 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 17.04.2024.

Rezensionen

32 ausführliche Duftbeschreibungen
HIRH

45 Rezensionen
HIRH
HIRH
Top Rezension 28  
Etikettenschwindel
Nouveau Monde riecht nach teuer. Nach sehr teuer. Also, nicht nach teuren Duftölen und kunstvollen Duftkompositionen. Sondern nach teuer im Sinn von teurer Porsche mit Ledersitzen, teure Lederjacke, teure Handtasche.

Gemeinsamkeit der vorgenannten assoziierten Güter: Die Fertigung aus Leder. Zugegeben, bei vielen Louis Vuitton Handtaschen nicht, aber darum geht es hier ja nicht.

Und das ist für mich auch die Kern-Komponente des Duftes. Wie häufiger bei Louis Vuitton, ohne in der Duftpyramide angegeben zu sein. Eine interessante Idee (das ist sicher nicht versehentlich passiert), als Hommage an die Wurzeln des Hauses.

Allerdings führt eben das dazu, dass man auch gerne mal eine falsche Erwartung an einen Duft knüpft. Ich bin bekennender Liebhaber von Oud und ebenso bekennender Liebhaber von Gourmant-Düften (Kakao). Diese Symbiose erschien mir durchaus vielversprechend und so sprühte ich in freudiger Erwartung einige Sprühstöße aus meinem Sample auf.

Ich erhielt allerdings nicht die versprochene Oud-Kakao-DNA, sondern stattdessen einen leicht aquatisch-salzigen Lederduft. Ja, ich erkenne leichte Anwandlungen von Kakao und absolut hintergründigem Oud. Aber in der Hauptsache ist es einfach ein salziger Lederduft. Gar kein schlechter, hat durchaus was. Aber warum muss dieses "Gimmick" Erinnerung an die Tradition des Hauses denn so präsent sein, dass es die gesamte Ambition und kreative Idee dieses Duftes zerstören muss?

Das hier hätte etwas sehr eigenes und sehr besonderes werden können. Und zwar in zweierlei Hinsicht. Denn man hätte - statt der Verwirklichung der kreativen Duftpyramide - die Alibi-Duftpyramide auch einfach ganz vergessen und stattdessen
einen Duft a la "Essence d' Louis Vuitton" herausbringen können. Mit der einzigen Duftnote "Louis Vuitton Tasche". Das wäre ein garantierter Erfolg geworden - ganz ohne eine die Verklärung einer tollen und kreativen Duftkomposition.

Ich bin davon insgesamt eher genervt und weiß nicht, was das soll. Cheers.
2 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Valerie7

10 Rezensionen
Valerie7
Valerie7
Top Rezension 48  
In (m)einer neuen Welt lass ich dich los
Ana schaute in den Spiegel. Sie erkannte sich nicht mehr wieder. Was war in den letzten 6 Jahren mit ihr passiert? Ihre Haut war blass und kühl, ihre Augen bis zum Rand voll mit Traurigkeit und doch so leer. Sie hatte seit einer Ewigkeit nicht mehr von Herzen gelächelt, fühlte sich schwach und entmachtet. Er meldete sich mal wieder nicht. Ana kannte es bereits. Immer wenn sie glaubte, dass ihre Beziehung so werden könnte wie sie früher einmal war, lief er weg, ließ sie wortlos zurück und zerbrach ihr immer und immer wieder das Herz. Wie oft kann so ein Herz eigentlich brechen und was passiert, wenn’s zu kaputt ist, um eine weitere Niederlage zu ertragen? Diese Frage stellte Ana sich immer wieder, nur eine Antwort fand sie nie. Nicht einmal ihre Parfümleidenschaft war noch von Relevanz. Seit einem Jahr hatte sie keinen Duft mehr getestet, dabei waren Düfte für sie mal ihre größte Leidenschaft gewesen.
 
Auf der Kommode entdeckte sie eine Duftprobe, die hatte sie vor einem Jahr mal geschenkt bekommen, nur probiert hatte sie die Probe nie. Er hatte ihr alles genommen, ihre Lebensfreude, ihre Leidenschaft, ihre Träume und ihre mal so präsente Lebendigkeit. Und vor allem ihre große Liebe zu Düften.
Sie wollte sich ablenken, sich mit neuen Gedanken beschäftigen, so nahm sie das Pröbchen in die Hand und sprühte 3 Pumpstöße an die Halsregion und auf ihr zartes Handgelenk.
 
Der Duft startete zunächst einmal mit einem pudrigen Kakao-Akkord, von wirklich reinem Kakao, welcher unmittelbar danach von einer deutlich wahrnehmbaren Animalik begleitet wurde. Ana nahm hierbei die Assam-Oud Note wahr, die in Kombination mit dem feinen Kakao hinter dem offensichtlichen und sehr hochwertigen Ledergeruch steckt. Ana konnte ihrer Wahrnehmung nicht trauen, sie fühlte sich überwältigt von der sehr prominenten aber gleichzeitig sehr edlen Ledernote. Jedoch nicht überwältigt im negativen Sinne, sondern schon fast euphorisch und neugierig in welche Richtung sich der Duft weiterentwickeln könnte. Der Duft wurde plötzlich von einer sehr geheimnisvollen Aura umgeben und er wurde noch tiefgründiger, noch anziehender; hierbei ließen sich würzige Safran-Akkorde und ganz leichte Patchouli-Noten erkennen, die NM im weiteren Verlauf ein gewisses Extra verliehen. Während die meisten Düfte in dieser Richtung im Verlauf noch süßer oder ledriger werden oder das Oud deutlicher zum Vorschein kommt, passierte hier das genaue Gegenteil. Nach einigen Stunden kam eine saure Johannisbeeren-Note dazu, die dem NM eine leichte Frische und ein herbes Aroma schenkten. Wie ein Strauch mit stark duftenden Johannisbeeren, die wunderbar mit dem Leder-Akkord harmonierten und die Duftkreation auf eine noch schönere Ebene katapultierten.
 
War er ihr zu maskulin? Vielleicht zu animalisch? Keinesfalls. Ana liebte Leder, Oud und Safran und genau das bekam sie gerade und konnte nicht aufhören an ihrem Handgelenk zu riechen. Sie hatte zuvor noch nie so einen besonderen Duft gerochen. Er war einnehmend, aber gleichzeitig auch sanft zu ihr. Er war dunkel, jedoch auch zeitgleich hell. Er war sexy, aber auch unglaublich elegant. Die Art und Weise wie all die individuellen Duftnoten hier miteinander agierten, war für sie pure Magie. Sie bekam den Drang sich hübsch zu machen, zog ihren schwarzen Blazeranzug aus dem Kleiderschrank, dazu die passenden High Heels und warf sich ihre Handtasche von Louis Vuitton über die Schultern. Sie löste den Dutt, in dem sie die letzten Jahre ihre lange, schwarze Mähne versteckt hatte und trug ihre langen Haare nun endlich offen. Sie suchte in den Schubladen nach einem schwarzen Eyleliner, der diesen Look noch vervollständigen sollte. Ana fühlte sich anziehender denn je. Sie fühlte sich absolut unwiderstehlich und am Wichtigsten war, sie fühlte sich unglaublich stark. Als ob all die Stärke und all das Selbstbewusstsein, was sie in den letzten Jahren verloren hatte, in der kleinen Duftprobe steckten und sie mit dem Aufsprühen dieses magischen Duftes, all das Verlorene wieder zurückbekommen hatte.
Wie oft hatte sie in den letzten Jahren von diesem Moment geträumt, von einer neuen Welt, in dem er nicht existierte, in dem es keinen Herzschmerz mehr gab und sie voller Selbstvertrauen und Selbstliebe hoffnungsvoll in die Zukunft blicken konnte. Und plötzlich, ganz plötzlich war dieser Moment da.
 
Sie schaute erneut in den Spiegel und alles was sie sehen konnte, war eine unglaublich schöne Frau, die unglaublich viel Kraft und Souveränität ausstrahlte. Eine Frau, die die Stärke hatte, schwere Laster abzulegen, und die sich niemals das Funkeln aus den Augen nehmen lassen würde. Es fühlte sich an als wenn Ana durch den Duft eine neue Welt betreten hatte. Eine Welt, in der sie mit Hilfe von NM abschließen und weiterziehen konnte. Der Duft repräsentierte ihr altes und auch ihr neues Ich: “In meiner neuen Welt lass ich dich los.“ - flüsterte sie ganz leise vor sich hin und ein strahlendes, stolzes Lächeln breitete sich zum ersten Mal, seit langer Zeit, über ihr wunderschönes Gesicht aus.
 
 ———————————-

Wie sehr ich diesen Duft liebe, wird durch meine Rezension glaube ich sehr deutlich. Ob Ana und ihre Geschichte dazu real sind? Das bleibt mein Geheimnis..:-)
 
Nouveau Monde hat sich in relativ kurzer Zeit zu meinen absoluten Lieblingen entwickelt und ist tatsächlich mein meist getragener Duft zurzeit. Dass er als Herrenduft deklariert wird, kann ich nicht verstehen. Ich finde ihn absolut magisch an mir und an anderen Frauen bestimmt genauso hinreißend. Ich glaube ich muss mir eingestehen, dass ich in dem Duft einen Liebling gefunden habe und nicht einen Tag mehr, ohne diese absolut besondere und unfassbar edle Duftkreation sein möchte.
Danke Jaques Cavallier-Belletrud für dieses, wie für mich erschaffene, Kunststück.
9 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Schakaa

70 Rezensionen
Schakaa
Schakaa
Top Rezension 17  
Der große Wurf
Indisches Oud, wild und animalisch ist eigentlich nicht jedermanns Sache. Wann immer es im Spiel ist, kommen die entsprechenden Kommentare von wegen fäkal usw. Erstaunlicher Weise jedoch nicht bei Nouveau Monde.
Denn hier ist es dem Parfumeur gelungen dieses Oud auf eine ganz wunderbare art und weise zu kultivieren.
Der Kakao macht das Indische Oud massentauglich ohne dabei seine einmalige Schönheit zu unterdrücken. Ja er ergänzt es sogar perfekt.

Solche Kombinationen sind einmalig, es ist einfach der große Wurf den man vielleicht nur ein mal im Leben oder auch nie landet. Statt fäkal kommen nun plötzlich Kommentare von wegen Leder. Ich bin mir aber sehr sicher dass hier kein Leder enthalten ist, sondern eben diese einmalige Kombi die es so zuvor noch nicht gegeben hat.

Wem also indisches Oud bisher zu barnyard mässig war kann hier diesen wunderbaren Duft genießen ohne an den Stall zu denken.

Es ist so genial, wie die Idee einen Cocktail mit Tahin zu mixen, aber das ist eine andere Geschichte. Auf jeden Fall handelt es sich bei Nouveau Monde um ein geniales Mesisterwerk.

Onekh sehe ich nicht als Zwilling sondern als Vorstufe, das dort verwendete laotische Oud hat einen ganz anderen Charakter. Ich denke eher dass durch weiteres Arbeiten an der Idee diese geniale Kombi entstanden ist.
5 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Angelina90

38 Rezensionen
Angelina90
Angelina90
23  
Die Louis Vuitton Handtaschen DNA in einem Flacon...
Wenn meine Louis Vuitton Handtasche eine DNA hätte, die man in Form von Flüssigkeit in einen Flacon abfüllen könnte, wäre das Ergebnis Nouveau Monde!

Ich bilde mir sogar ein diesen Duft in vielen Räumlichkeiten der LV Boutiquen erschnuppert zu haben?! Wird da eventuell mit diesem Duft eine Verbindung zu den Handtaschen versucht herzustellen? Wenn ja, dann ist das bei mir auf jeden Fall gelungen....LV Love...*grins*

Doch nun zum Duft:
Obwohl kein Leder in der Duftpyramide enthalten ist, rieche ich zu Beginn ein sehr, sehr edles Leder, welches eine süsse Johannisbeere versteckt! Der beste Lederduft, den ich je gerochen habe!
Da es in dem Fall wohl die Oud Note ist, die hier die Hauptrolle spielt, muss an der Stelle ein ganz grosses Lob für den Parfumeur ausgesprochen werden... Denn ein Oud so gut zu kombinieren und so tragbar zu machen, ist schon eine hohe Kunst! Zumindest sehe ich das so... :)

Warum er als Herrenduft deklariert ist, ist mir unklar, denn ich sehe ihn eher als Unisex Duft....ich - weiblich - würde ihn nämlich mit grosser Freude tragen....ich habe auch bereits entschieden, dass dieses Prachtstück in meine Sammlung aufgenommen wird :)
Müsste ich jedoch einen Mann beschreiben, der diesen Duft trägt, würde ich Folgendes sagen:
Mann im Anzug, in einem seeehr teuren Anzug, leicht arroganter Blick, arbeitet als CEO für eine italienische Luxusmarke .... :) Cheers!

Grüsse
Ein LV Fan

4 Antworten
8
Preis
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Nouveau87

4 Rezensionen
Nouveau87
Nouveau87
Top Rezension 14  
Ab hier sinkt das Niveau
Aber in die umgekehrte Richtung. Ein Hammer der Duft. Viel besser als Ombre Nomade. Viel vielschichtiger. Ich rieche Noten die nirgends auftauchen. Nach dem Aufsprühen ist eine Ähnlichkeit zu Ombre Nomade nicht zu verleugnen. Diese verfliegt dann aber schnell. Je näher ich mit der Nase am handrücken bin, desto mehr habe ich das Gefühl etwas minziges wahrzunehmen sogar leicht stechend. Es ist aber eine Note die mir unfassbar gut gefällt. Leder ist auf jeden Fall auch am Start, was ich aber nicht rieche ist Kakao. Ist mir aber auch absolut egal. Ich finde im Dry Down nicht, dass der Duft sich in irgendeine Richtung entwickelt. Nach dem Auftragen bleibt er einfach seine zehn Stunden gleich. Und das ist auch gut so! Ein Traum und für die 100 € weniger im Vergleich zu Ombre ein Kracher. Ich würde mich sogar soweit aus dem Fenster lehnen und sagen, er ist immer tragbar und nicht nur abends mit Lederjacke im Winter. Danke für diesen tollen Duft
4 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

273 kurze Meinungen zum Parfum
PollitaPollita vor 3 Jahren
9
Sillage
5
Duft
Muffiges Leder und ganz viel Ambroxan. Mit Vuitton werde ich nicht warm. Simple, synthetische Düfte, die auf Luxus machen. Wers braucht.
24 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 8 Monaten
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7
Duft
ON im Keller vergessen.
Es wimmelt von dreckiger Erde, Safran-Medizin & saftigen Beeren.
Kakaostaub am muffigen Oud-Ledersessel.
Kopfweh*
25 Antworten
BastianBastian vor 2 Jahren
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Dunkles Oud in Kombi mit Safran und herben Kakaonoten erwecken Assoziationen von kräftigem Leder. Johannisbeere zum abrunden.
Gelungen..*
22 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 4 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
4
Duft
Leider wie befürchtet. Oud-Leder-Mix, monoton, dumpf und aufdringlich. Mit dieser Richtung werde ich nicht warm. Kakao rieche ich nicht.
8 Antworten
Valerie7Valerie7 vor 2 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Süßes, mit Kakao bestäubtes Leder, saftige Johannisbeeren & leichte Oud-Anklänge repräsentieren hier Luxus pur! Du wirst mein Nächster! LOVE
11 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

18 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Louis Vuitton

Imagination von Louis Vuitton Ombre Nomade von Louis Vuitton Afternoon Swim von Louis Vuitton Pacific Chill von Louis Vuitton L'Immensité von Louis Vuitton Les Sables Roses von Louis Vuitton Orage von Louis Vuitton Sur la Route von Louis Vuitton On the Beach von Louis Vuitton City of Stars von Louis Vuitton Fleur du Désert von Louis Vuitton Météore von Louis Vuitton California Dream von Louis Vuitton Cactus Garden von Louis Vuitton Au Hasard von Louis Vuitton Attrape-Rêves von Louis Vuitton Matière Noire von Louis Vuitton Sun Song von Louis Vuitton Stellar Times von Louis Vuitton Nuit de Feu von Louis Vuitton