1 Million Lucky 2018

1 Million Lucky von Paco Rabanne
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 628 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Paco Rabanne für Herren, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist süß-fruchtig. Es wurde zuletzt von Puig vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Fruchtig
Gourmand
Frisch
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
Edel-PflaumeEdel-Pflaume GrapefruitGrapefruit ozonische Notenozonische Noten
Herznote Herznote
HaselnussHaselnuss HonigHonig JasminJasmin KaschmirholzKaschmirholz ZedernholzZedernholz
Basisnote Basisnote
VetiverVetiver EichenmoosEichenmoos PatchouliPatchouli

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.9628 Bewertungen
Haltbarkeit
7.7573 Bewertungen
Sillage
7.4570 Bewertungen
Flakon
7.2587 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.6378 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 19.06.2024.
Wissenswertes
Die Gesichter der Werbekampagne sind die Models Jordan Barrett und Sophia Ahrens.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Mousuf von Ard Al Zaafaran / ارض الزعفران التجارية
Mousuf
Ishq Al Shuyukh Silver von Lattafa / لطافة
Ishq Al Shuyukh Silver
Plum Lucky von Alexandria Fragrances
Plum Lucky
Ajeeb / عجيب von Ard Al Zaafaran / ارض الزعفران التجارية
Ajeeb
Poseidon Gold Ocean von Instituto Español
Poseidon Gold Ocean
Scandal pour Homme Le Parfum von Jean Paul Gaultier
Scandal pour Homme Le Parfum

Rezensionen

19 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Basti87

567 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 23  
Wenig 1 Million - Viel Pflaume & Haselnuss
Die 1 Million-Reihe. Vielen geht sie auf die Nerven, auch wegen des oft gehasstem Original. Ein Bestseller weitverbreitet und oft getragen. Mittlerweile gibt es schon sehr viele Flanker. Cologne,Intense,Prive,EDP und nun den Lucky. Für solch einen Klassiker halten sich die Flanker in Grenzen. Zumal ich sie alle sehr brauchbar und für gut gelungen befinde. Auf diesen Lucky war ich sehr gespannt. Wie es halt so mit Neuvorstellungen hier so ist. Die Neugier auf die Pflaumennote war groß. Auch der Flakon: Sehr ansprechend und prollig. Auch wenn ich das Original nicht trage: Ich mag es und die Flanker trage ich sehr gerne. Eins nehme ich vorweg: Neben dem Prive hat auch dieser Lucky wenig Ähnlichkeit mit der Original-DNA und ist weitesgehend eigenständig.

Ich hatte mir vorgenommen, diesen schnell zu testen. Was super passte: Ich kaufte mir bei Douglas eine weitere Flasche Dior Homme Eau und die nette Verkäuferin bot mir eine Probe an. Innerlich freute ich mich sehr, da ich den eh testen wollte. Proben sind toll, da einmalige flüchtige Tests meist eher ungenau sind. Proben a 2ml sind perfekt um zu entscheiden, ob der gefällt bzw. auf die Wunschliste kommt.
Star dieses Duftes: Ganz klar die Haselnuss. Und nicht zu vergessen die Pflaume. Diese beiden Noten sind am stärksten wahrnehmbar. Sehr unique und man hat nicht das Gefühl, dass man das so irgendwo schon mal gerochen hat. Ein Zwilling fällt mir grade nicht ein. Nicht im geringsten.
Zum Start viel Pflaume und auch angenehm frische Noten. Er startet zwar schon etwas schwerer, aber die Frische hält es einigermaßen unkompliziert. Sehr angenehm, speziell für Pflaumen-Liebhaber. Schnell kommt die schöne Haselnuss-Note. Ein wahrer Crowdpleaser in dieser Komposition. Sehr sanft und süßlich. Eine Note, die ich sehr gerne mag. Speziell im Herbst für mich eine der besten Noten, da diese Note nicht zu schwer ist, aber dennoch top für kühlere und milde Tage. Kuschlig. Hinzu kommt noch sanftes Holz. Speziell das Kaschmirholz. Perfekt für sanfte Kompositionen und sehr harmonisch mit der Haselnuss. Auch ein bisschen Patchouli scheint durch. Alle Noten von der Pyramide rieche ich nicht raus, aber die vermischte Komposition ist stimmig. Auch wenn man den Honig nicht blank rausriecht, könnte er an der Haselnuss-Note gut beistehen. Er hat in der Kombi auch einen leichten Kokos-Vibe.
Die Kopfnote mit der Pflaume ist etwas prolliger, ab Herz-Basis wird es dann eher kuschliger und so alltagsuntauglich finde ich den gar nicht. An kälteren Tagen eine nette Alternative für einige Anlässe. Natürlich ist er auch tauglich für das Nachtleben wie die ganze 1 Million-Familie, wobei die Performance eher top für den Alltag ist.
Performance: Die erste Stunde sehr kräftig, auch danach sehr gut wahrnehmbar. Nicht penetrant, aber gut wahrnehmbar weit über hautnah. Die hält sich ca.6 Stunden, und dann klingt er ca. 2-3 Stunden leicht über hautnah ab. Top!

Für mich war es keine Liebe auf den ersten Riecher. Bei dem 2. und 3. Test gefällt er mir immer besser. Im Herbst eventuell noch besser. Ein Duft, der vor allem mit seiner Einzigartigkeit punkt. Nach dem Motto: Der hat was. Durchaus eine interessante Kombi. Vorerst gebe ich 8.5., eventuell steigt das im Herbst noch. Wahrscheinlich werde ich mir für den Herbst die 50ml-Variante kaufen.
Wer süß-fruchtigen Düften nicht abgeneigt ist, sollte den testen. Auch 1-Million-Feinde sollten sich vom Namen nicht abschrecken lassen. Sehr unique und sehr eigenständig, speziell für einen Flanker.

Nachtrag August 2019: Dieser Duft ist nun in meiner Sammlung. Man bekommt ihn auf vielen Websites günstig angeboten. Bei 80 Euro für 200ml habe ich zugeschlagen. Ein angenehmer Duft, den man durchaus toll im Alltag tragen kann und aufgrund der Haselnuss und Pflaumen-Note einzigartig ist.
3 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Leimbacher

2782 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 19  
Du sollst mein Glücksbarren sein
Über den Ruf und die Trägerschaft von „One Million“ muss man nichts mehr sagen, über die trotzdem erstaunlichen Qualitäten des Originals ebenso wenig. Es ist für mich das prägendste, einflussreichste Herrenparfum der letzten zehn Jahre. Und das will was heißen, egal was man persönlich von ihm hält oder nicht. Natürlich zog Paco Rabanne (allerdings erstaunlich spärlich) über das Jahrzehnt verteilt mit Flankern nach - der noch recht aktuelle „Lucky“ landete nun vor meiner Nase.

Und „One Million“-Gegner können aufatmen - er hat kaum noch Original-DNA. Was natürlich kein Freifahrtschein zum Mögen ist. Denn Stil, Klientel und Ton sind grundsätzlich noch immer unverändert. Viel mehr erscheint mir „Lucky“ wie eine Mischung aus dem Cologne des goldenen „Gangster“klassikers und dem leider in Vergessenheit geratenen Givenchy „Very Irresistable for Men“. Ein fruchtiger Haselnusscremeduft. Natürlich jugendlich und schon irgendwie „player“mässig. Aber auch wesentlich entspannter und freundlicher. Der Name passt. Dieser Geselle hat anstatt einer grimmigen Mackeraura ein Strahlen im Gesicht. Kein Sonnenschein, aber so weit in die Richtung, wie man es als „Checker“ nur sein kann. Eine überreife Pflaume mit Zuckerglasur und Haselnusskern. Das klingt nicht nur lecker, das ist es auch. „One Million Lucky“ ist ein erfolgreicher Ableger, der neue Wege geht, dabei jedoch in dieselbe Himmelsrichtung wandert wie das Original. Meist Richtung Süden, vor allem bei weiblichen „Zielobjekten“. „Lucky“ macht es nur wesentlich unaufdringlicher und relaxter.

Flakon: ikonisches Design, nichts Neues
Sillage: einer der dezenteren Goldbarren - erstaunlich freizeittauglich!
Haltbarkeit: ein One Million hält durch und macht nicht schlapp! Dieser hier ca. 9 Stunden.

Fazit: anders, frischer, freundlicher und natürlich wesentlich unabgenutzter und unvorbelasteter als das Original. Die glückliche Million ist sehr angenehm, trotz enormer Süße und eigentlich der gleichen Zielgruppe wie immer. Für mich der momentan tragbarste Goldbarren!
4 Antworten
8
Preis
8
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Daniel1323

22 Rezensionen
Daniel1323
Daniel1323
Top Rezension 16  
Der etwas andere Goldbarren
Schon rein äußerlich merkt man, dass 1 Million Lucky anders ist als seine Vorgänger. Der neue Gold- oder eigentlich eher Silberbarren kommt in einer neuen Optik daher, die sich unverkennbar in die 1 Million Familie einreiht. Die neue Silberoptik wirkt irgendwie "frischer" und weniger protzig, was mir persönlich sehr gut gefällt. Die Verarbeitung könnte zwar ein wenig besser sein, aber naja, das kennen wir ja.

Beim Duft hingegen werden hier ganz neue Wege eingeschlagen, so hat das Ding mit dem klassischen 1 Million eigentlich rein gar nichts zu tun. Und das ist auch gut so! Den Leuten bei Paco Rabanne ist hier in meinen Augen ein richtiger Glücksgriff gelungen mit einer komplett neuen DNA die man nicht schon tausend mal gerochen hat und die einen nicht an irgendwelche aufgeblasenen Asis aus dem nächsten Nachtclub erinnert. Vielleicht ist gerade das der Grund warum er so gut beim anderen Geschlecht ankommt: Es ist einfach kein 1 Million.
Ich trage diesen Duft seit einer Hand voll Monaten und ich wurde sicher noch nie so oft nach meinem Parfum gefragt. Wundert mich auch gar nicht denn Lucky riecht einfach unglaublich geil! Er startet mit einer wunderbar gourmandigen Kopfnote, die für mich vor allem durch die Haselnuss geprägt wird, die so unglaublich gut riecht als hätte Mama gerade eine Torte daraus gezaubert. Im Verlauf tritt diese eher in der Hintergrund und wird durch eine wirklich geschmeidigen Pflaume ergänzt. Durch den Honig wird die Sache herrlich weich und wirkt fast schon wohltuend. Die holzigen Noten rieche ich persönlich nicht gesondert heraus jedoch merkt man, dass diese die gesamte Komposition irgendwie männlich machen und dementsprechend auch verhindern, dass Lucky vor lauter Süße an der Haut kleben bleibt.

Auch Haltbarkeit und Sillage sind meiner Meinung nach top. Mittags aufgesprüht hat man wirklich noch den ganzen Abend was davon. Wie der bei manchen Leuten wirklich nur 3 Stunden halten kann ist mir schleierhaft. Zudem ist das Ding ein richtiger Raumfüller den man aus der gegenüberliegenden Ecke noch riecht.

Ich finde mit der derzeitigen Wertung von 7.7 wird Lucky Unrecht getan. Er ist mehr als nur mittelmäßig und hat mit dem originalen 1 Million wirklich so wenig zu tun, dass er auch einer eigenen Reihe angehören könnte. Für mich ein sehr gelungener und sehr einladender Partyduft, der durch den fehlenden Zimt auch gut und gerne mal im Frühling zum Einsatz kommen darf.
2 Antworten
8
Flakon
4
Sillage
2
Haltbarkeit
10
Duft
Zebalou

1 Rezension
Zebalou
Zebalou
4  
Alles könnte so schön sein...
...aber wie so oft im Leben, gibt es einen Haken. Und der liegt - zumindest bei mir - in der Haltbarkeit. Ich liebe diesen Duft und trage ihn gerade an warmen Tagen wahnsinnig gerne, doch leider ist er bei mir bereits nach 2-3 Stunden (großzügig gerechnet) so gut wie nicht mehr wahrnehmbar, obwohl ich beim Aufsprühen meine sonstige Zurückhaltung aufgebe. Kein Vergleich zu dem Original "1 Million", das ewig hielt. Und auch kein Vergleich zu sonstigen Düften aus meiner Sammlung wie zB "Aqva Amara" von Bvlgari oder "Ultra Male" von JPG, die in puncto "Long Lasting" echte Biester sind. Kurz gesagt: Ein Duft zum Verlieben, mit einer Performance zum Vergessen
2 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Gozu94

4 Rezensionen
Gozu94
Gozu94
3  
Hmm..Interessant mit Pflaume
Als ich den im Müller sah war ich natürlich gespannt darauf wie der Wohl riechen würde.
Natürlich war kein Tester vorhanden..also direkt zu einer Verkäuferin und nach einem Tester fragen.

So das erste was man riecht ist eine Fette Ladung Pflaume mit aquatischen Noten nach einigen Sekunden gesellt sich eine honigsüße dazu.
(Pflaume und Honig dominieren in diesem Duft)
Nach ca. 10 Minuten riecht man auch die Hölzer und das Moos ganz leicht und den typischen one Million vibe nur ohne Bubblegum und "dünner" (soll ja "frisch" wirken)

Fazit: eher süß als frisch, die anfängliche "aquatische-frische" geht in der süße des Honigs vollkommen unter.
Laut meiner Nase.

Wenn man es aber sowieso nur auf den Pflaumen Duft abgesehen hat ist der definitv etwas :D
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

94 kurze Meinungen zum Parfum
PBregovichPBregovich vor 6 Jahren
Riecht wie Salvatore Ferragamos Uomo mit dick Pflaume dazu. Erinnert ein wenig an 1 Million, aber weniger Bubblegum. Finde er riecht super!
3 Antworten
KC2503KC2503 vor 6 Jahren
4
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Wenn die Pflaume bei den Duftnoten nicht schon alles aussagt! OK ,er bekommt seine Chance.
0 Antworten
GandixGandix vor 4 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
5
Duft
Den wievielten Ableger haben wir hier?
An meiner Tochter riecht der 1Million wunderschön,an mir einfach penetrant süß
Hier metal. Holz dazu
11 Antworten
MoozMooz vor 4 Jahren
Frisch fruchtiger Haselnussduft den man blind getestet nie in die 1Million Reihe einordnen würde
2 Antworten
Pepper81Pepper81 vor 6 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Erst rieche ich eine leicht frische Haselnuss, dann kommt ein Kokos/Ananas Saft. Irgendwie sehr komisch aber irgendwie hat der was, mhh...
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
ExhaleExhale vor 6 Jahren
Herren-Parfum
Paco Rabanne - 1 Million Lucky 
Auf YouTube habe ich zumindest mal ein längeres, wertigeres Review gefunden:https://youtu.be/VV8PVzzp7s4

Bilder

11 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Paco Rabanne

1 Million (Eau de Toilette) von Paco Rabanne 1 Million Privé von Paco Rabanne Paco Rabanne pour Homme (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Invictus (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Olympēa (Eau de Parfum) von Paco Rabanne 1 Million Parfum von Paco Rabanne 1 Million Elixir von Paco Rabanne Pure XS for Her von Paco Rabanne Invictus Victory von Paco Rabanne Olympēa Legend von Paco Rabanne Lady Million (Eau de Parfum) von Paco Rabanne Olympēa Intense von Paco Rabanne Ultrared Man von Paco Rabanne Olympēa Solar von Paco Rabanne Invictus Aqua (2016) von Paco Rabanne Ultraviolet Man (Eau de Toilette) von Paco Rabanne 1 Million Royal von Paco Rabanne Black XS (Eau de Toilette) von Paco Rabanne Invictus Victory Elixir von Paco Rabanne Invictus Aqua (2018) von Paco Rabanne