Organza 1996 Eau de Parfum

Organza (Eau de Parfum) von Givenchy
Flakondesign Serge Mansau
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 349 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Givenchy für Damen, erschienen im Jahr 1996. Der Duft ist blumig-orientalisch. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird von LVMH vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Orientalisch
Süß
Würzig
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
NeroliNeroli GardenieGardenie BergamotteBergamotte grüne Notengrüne Noten MuskatMuskat
Herznote Herznote
JasminJasmin TuberoseTuberose GeißblattGeißblatt IrisIris PfingstrosePfingstrose WalnussWalnuss
Basisnote Basisnote
AmberAmber VanilleVanille GuajakholzGuajakholz HölzerHölzer ZederZeder

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.7349 Bewertungen
Haltbarkeit
8.1271 Bewertungen
Sillage
7.6271 Bewertungen
Flakon
8.1289 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.859 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 24.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Organza (Parfum) von Givenchy
Organza Parfum
Ornate von Dorall Collection
Ornate
Orasari von Création Lamis
Orasari
Organdy (Eau de Parfum) von Al Rehab
Organdy Eau de Parfum
Believe von Oriflame
Believe
Organza First Light von Givenchy
Organza First Light

Rezensionen

15 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Preis
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Pluto

348 Rezensionen
Pluto
Pluto
Top Rezension 45  
Mal bist du leicht
und transparent wie Organza, dann schwer und opulent wie Brokat. Auf jeden Fall bist du eine Diva, liebst es glanzvoll und pompös. Und manchmal bist du ein einfaches Mädchen, lächelst süßlich, bringst einen zitronigen, vanilligen Nussduft in den Raum, trägst einen Korb voll Blumen in einem Arm, im anderen den Korb voll Kaminholz. Ich weiß nicht, ob ich dich liebe, aber ich schätze dein wandelbares Wesen, deinen Charme und dein Temperament. Ich dachte, hey, die ist so gar nicht meins, zu barock, ein bisschen eingebildet, bestimmt eine Zicke. Und doch, ich kann dir schwer widerstehen.

Tja, wer mich kennt, weiß der Duft ist gar nicht meine Richtung, doch ein wenig hat es mich erwischt, wohl wissend, dass ich den Duft selten tragen werde. Aber ich finde Organza ist großartig und mit Liebe komponiert.

Sillage und Haltbarkeit sind eine glatte 10, der Flakon, der mich an weibliche Statuetten aus dem Jugendstil erinnert, ist ein Traum und der Duft auf jeden Fall ein Weib. Aber mutige Kerle dürfen sich dran versuchen. Beste Tragezeit sind Herbst und Winter, für die warme Jahreszeit sollte man mutig sein und vorsichtig dosieren. Letzteres gilt allerdings auch für frostige Zeiten, die Sillage füllt Messehallen.
55 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
FrauDingens

39 Rezensionen
FrauDingens
FrauDingens
Top Rezension 31  
erschreckend altmodisch - verstörend betörend
1999, kurz vor dem Jahrtausendwechsel bin ich über diesen Duft buchstäblich gestolpert - im Schränkchen einer Freundin, während wir uns auf die Party aller Parties vorbereiteten.
Ich sprühte und war benebelt, vernebelt. Mist, mein ganzes Outfit dahin, alles roch danach. Mein geliebtes kleines Schwarzes, meine Frisur: ruiniert. Zu schwer, zu wuchtig der Duft. Verzweifelt süß, erschreckend altmodisch.

Und während ich noch so auf der Bettkante saß, über das Ungemach der Welt sinnierte und überlegte, ob es wohl mit einer erneuten Haarwäsche getan wäre, damit ich nicht nach einer günstigen Hafenprostituierten roch, drang ein zartes Blütenbouquet vorsichtig in meine Nase.
Die erste Welle war verebbt, verflogen und einer ausbalancierten Süße gewichen, die mich glauben ließ, ich wäre eigentlich Elizabeth Bennet. Ein Hauch Jane Austen blieb auf meiner Haut zurück. Orange, Zitrone, Earl Grey Tee und ein prasselndes Kaminfeuer irgendwo im Haus.

Beglückt begann ich zu schnuppern. Ein Blütenmeer breitete sich vor mir aus, ich schlüpfte in meine Schuhe und war ausgehbereit. Und was war das für eine rauschende Nacht, in deren Kühle ich die erste Ahnung eines neuen Frühlings war.

Vielleicht lag es am Duft, dass eine herbe Stimme "...verstörend betörend..." in mein Ohr summte.
7 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
LucyLu

5 Rezensionen
LucyLu
LucyLu
Top Rezension 26  
Eine Duftliebe die bis Heute hält
1996...und mein Papa und Ich waren mal wieder ( wie fast meistens an einem Samstag vormittag ) auf einem Beute..bzw. besser gesagt Parfumzug unterwegs.

Da wir in der Parfumerie ja bestens bekannt waren und schon sehr sehr vieles getestet (und auch gekauft) hatten kam mir die nette Verkäuferin gleich mal hinterher und sagte:
"Hier..diesen Givenchy haben wir ganz Neu..heißt Organza.. testen Sie doch mal" und überreichte mir den Flakon.

Ich betrachtete den Flakon und dachte mir..ohhh..wirklich sehr schön und edel wirkend.
Wie die Silhouette einer eleganten Dame.

Also gleich mal aufs Handgelenk gesprüht..und wie Papa immer sagte..abwarten mein Mädchen.
Mein erster Gedanke war ..hmm..könnte etwas schwierig sein.
Ich habe den Duft noch etwas Ruhe gelassen und wie immer hatte Papa recht.

Ich nahm strahlende weiße Blüten, eine Vanille die nicht zu süß ist, Ambra und sehr edle Hölzer wahr.
Da war sie..diese Wärme und Sinnlichkeit..ich fühlte mich unglaublich geborgen.
Das war meine neue Liebe und der musste mit mir nach Hause.

Das ist nun 24 Jahre her und seitdem begleitet mich Organza.
Er ist auch heute noch für mich ein Sinnbild von Eleganz...Sinnlichkeit...Wärme...Geborgenheit und strahlt noch immer sehr edel und luxuriös .. wenn auch mittlerweile mit einem kleinen Hauch Nostalgie.
Die Liebe hält.

Danke Organza
Danke Papa..ich liebe und umarme Dich auf Deiner Duftwolke
9 Antworten
10
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Profuma

213 Rezensionen
Profuma
Profuma
Top Rezension 19  
Organza...und ein Herr küsst mir beseelt die Hand
Back to the 90ies! Seit Kurzem mein Credo. Ich befinde mich derzeit auf einer Zeitreise. Wie ein Schwamm sauge ich die üppigen Blumendüfte von damals auf. Sie erscheinen in meiner Erinnerung und ziehen mich magnetisch an. Zu ihrer Zeit jedoch stampften sie mich in Grund und Boden. Sie kamen mir vor wie Gouvernanten und ich war das kleine schüchterne und unscheinbare Heidi, das von ihnen getadelt wurde.
Viel Zeit ist seither ins Land gegangen. Das Heidi ist grösser geworden, reifer, selbstbewusster, mutiger. Die damaligen Gouvernanten haben ihren Schrecken verloren. Sie sehen zwar noch immer eindrücklich aus, aber nicht mehr bedrohlich.

Bergamotte und Gardenie begrüssen mich schier überschwänglich. Als wären es Freunde, die man lange nicht gesehen hat und die einem nun freudestrahlend und jubelnd um den Hals fallen. Dabei nieseln sie eine Prise Muskat unter meine Nase. Die Umarmung ist sehr innig und warm. Die Pfingstrose, Tuberose und Iris verstärken sie nach einer Weile, jedoch ohne mich dabei erdrücken zu wollen. Ich fühle mich bei diesen "Freunden" sehr gut aufgehoben und geniesse mit allen Sinnen ihre Liebesbekundung. Mit der Zeit weicht die anfängliche "warme Frische" und überlässt Amber, den Holznoten und der Vanille den Platz, um die Umarmung weiterführen zu können. Eine mondäne, schwere aber sehr angenehme süsse Weichheit umschmeichelt mich. Zeder fängt nach einer Weile das Ganze auf und sorgt dafür, dass sich der Griff der Blumen etwas löst und auch die Süsse etwas nachlässt. Diese ist zwar bei mir zu keiner Zeit unangenehm, aber mehr davon würde dem Duft schaden. Das Gleichgewicht in dieser Zusammensetzung ist somit perfekt ausgewogen, sehr harmonisch und sehr deliziös. Ich wähle bewusst nicht den Begriff "lecker", der mir hierzu einfällt, da der Duft an sich doch eher eleganter Natur ist. Der Flakon und der Name tun ihr Übriges, um klarzustellen, dass dieses Parfum nach einer Trägerin sucht, die es mit Garderobe und Geist zu würdigen weiss. Die Farbe des Duftwassers finde ich sehr passend zum Duft und dem Flakon. Dies kommt wohl daher, dass ich meine erste Organzaberührung in einem Stoffgeschäft, ausgerechnet mit einem Exemplar im Bronzeton hatte.
Ich trug diesen Duft an einem Geburtstagsfest, an Abenden und ich gebe es zu, auch schon mal tagsüber, wenn ich "Rückenstärkung" gebraucht habe. Mich hat er jeweils so aufgefangen und getragen, dass ich mich augenblicklich gestärkter und selbstbewusster gefühlt habe. Oft gehe ich in der Menge unter, werde angerempelt, übersehen. Als wäre ich aus Zellophan. Mit Organza beachten mich die Leute. Ich merke, dass man sich umsieht. Und dabei trage ich doch keine schwere und auffällige Robe. Es ist nur der Duft. Und die Komplimente sprechen auch für sich. Das Geburtstagskind von der besagten Feier, ein älterer Herr, sehr belesen und vom Leben gezeichnet, fasste mich an der Hand, um Danke zu sagen für das Geschenk, das ich ihm mitgebracht hatte. Immer für eine Überraschung gut, deutete er dann ganz oldschool einen Handkuss an, aber hielt plötzlich wie gebannt inne. Augenscheinlich sog er Organza in sich auf und liess es einen Moment in seiner Seele zerfliessen. Er blickte mich danach nur an, sagte kein Wort...und nickte.

Das Land ächzt unter der derzeitigen Hitze. Die Frage nach dem richtigen Duft für heisse Temperaturen drängt sich also auf. Ja, ich habe es getan! Ich habe Organza ausgeführt! Bei 34°C. Im Bus. Im Zug. Im Park. Am See. Pralle Sonne. Keine Brise. Was ich nicht für möglich gehalten hätte aber gehofft habe, trat ein. Organza hält! Bei mir kippt er nicht. Er stört auch die Menschen um mich herum nicht. Ich merke, wie sie ihn wahrnehmen und offenbar gerne mögen. Sie bleiben wo sie sind oder kommen näher. Man spricht mich sogar an. Flucht sieht anders aus.
Die Haltbarkeit des Duftes ist bei mir hervorragend, die Sillage gleicht wieder dem Flakon. Umspielend, berauschend schön und bei der Trägerin. Ein Kracher von Vielen aus den Neunzigern, der sich aber entgegen deren üblichem Charakter stilvoll zurücknimmt, als wollte er der Dame nicht die Show stehlen. Nur gemeinsam können beide wirken, einnehmen, verzaubern.
Auch wenn ich keine Edelgarderobe habe, mit diesem Duft fühle ich mich jederzeit eingehüllt in fliessenden Organza. Im Bronzeton. Wie eine Diva.
Und ein Herr küsst mir beseelt die Hand.
6 Antworten
8
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Sehr hilfreiche Rezension 25  
Noblesse oblige
Mein Gatte hatte meiner Freundin in mühevoller Kleinarbeit ihren "selbsterklärenden" neuen high tech Fernseher eingerichtet. Und da er "nichts braucht" und offensichtlich wunschlos glücklich ist, brachte sie mir ein Geschenk mit: Organza. Ich betrachtete fasziniert den schönen Art Deco Flakon und auch der Duft war sehr fin de siecle.
Er entführte mich in das alt ehrwürdige Haus meiner Großeltern und in den üppigen Garten, der es umschloss. Grün grasig und Gardenienhauch. Und das süssliche Geissblatt und der betörende Jasmin, der sich an der alten Fassade emporrankte. Große Pfingstrosenbüsche wiegten sich im Wind. Im Innern des Hauses der herbe Geruch der knarrenden Holztreppen, vermischt mit der leichten Öligkeit von Opas geschwungenem Nussbaumschreibtisch.
Was wurden dort für schöne Feste gefeiert! Mir kam der Duft von dem Buchenholz in den Sinn, das gemütlich im Kamin knackte. Die Damen dufteten nach Pelzen, Parfum und Puder, die Herren rauchten gute Zigarren. So feierlich. Ich betrachtete mit meinen Kinderaugen die Szenerie und fragte mich, wie es wohl sein würde erwachsen zu sein.
Genau diese Erinnerungen weckte Organza in mir - und die Sehnsucht nach meinen Kindertagen.
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

47 kurze Meinungen zum Parfum
AndrulaAndrula vor 1 Jahr
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Von licht polierten Marmorhügeln
ziehn fruchtig Winde übers Land
Tuberos spielt lockend Weisen
auf Sonnenhölzern tänzelnd .
29 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 1 Jahr
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Der Signaturduft einer lieben Freundin in den 90ern. Barock-füllige Weißblütenopulenz, feinpudrig und warmwürzig, auf schöner Holzbasis.
27 Antworten
PollitaPollita vor 7 Monaten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Ein wundervoller Duft für den großen Auftritt. Blüten auf seidigem, warmwürzigen Holz. Sinnliche Eleganz mit einer großen Portion Wärme.
23 Antworten
GoldGold vor 4 Jahren
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Warm, voluminös, vanillig, eine anziehende Mischung für einen besonderen Winterabend... und für viele weitere. Ich mag den so sehr.
6 Antworten
YataganYatagan vor 5 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Starke Blütensüße mischt sich mit einer herb-grünen Note und holziger Basis: sehr betörend, intensiv, feminin und elegant.
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

58 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Givenchy

Gentleman Givenchy (Eau de Parfum) von Givenchy Gentleman Givenchy Réserve Privée von Givenchy L'Interdit (Eau de Parfum Rouge) von Givenchy Pi (Eau de Toilette) von Givenchy L'Interdit (2018) (Eau de Parfum) von Givenchy Givenchy Gentleman (Eau de Toilette) von Givenchy L'Interdit (Eau de Parfum Intense) von Givenchy Gentleman Givenchy (Eau de Parfum Boisée) von Givenchy Ange ou Démon (Eau de Parfum) von Givenchy Amarige (Eau de Toilette) von Givenchy Insensé (Eau de Toilette) von Givenchy Ysatis (Eau de Toilette) von Givenchy Gentleman Givenchy (Eau de Toilette Intense) von Givenchy Play Intense (Eau de Toilette) von Givenchy Gentleman Society (Eau de Parfum) von Givenchy Gentlemen Only Absolute von Givenchy Xeryus Rouge (Eau de Toilette) von Givenchy Irrésistible Givenchy (Eau de Parfum) von Givenchy Givenchy III (1970) (Eau de Toilette) von Givenchy Gentleman Givenchy Cologne von Givenchy