L'Homme Idéal Platine Privé 2023

L'Homme Idéal Platine Privé von Guerlain
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.4 / 10 247 Bewertungen
Ein neues und limitiertes Parfum von Guerlain für Herren, erschienen im Jahr 2023. Der Duft ist zitrisch-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Frisch
Cremig
Süß
Holzig

Duftnoten

GrapefruitGrapefruit grüne Mandelgrüne Mandel haitianisches Vetiverhaitianisches Vetiver rosa Pfefferrosa Pfeffer

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.4247 Bewertungen
Haltbarkeit
7.2216 Bewertungen
Sillage
7.0216 Bewertungen
Flakon
8.3209 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.4190 Bewertungen
Eingetragen von TheBladi11, letzte Aktualisierung am 17.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
L'Homme Idéal Cologne von Guerlain
L'Homme Idéal Cologne
Imagination von Louis Vuitton
Imagination
Sunrise on the Red Sand Dunes (Eau de Parfum) von Zara
Sunrise on the Red Sand Dunes Eau de Parfum
Siracusa von Gritti
Siracusa
Le Gemme - Tygar von Bvlgari
Le Gemme - Tygar
L'Homme Idéal (Eau de Toilette) von Guerlain
L'Homme Idéal Eau de Toilette

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Preis
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Chanelle

746 Rezensionen
Chanelle
Chanelle
12  
Identitätskrise...(oder ist das Gegendere schuld?)
Wie beim neuen Habit Rouge Rouge Privé bin ich positiv überrascht, vielleicht noch positiver, und fange an mich zu fragen, was mit mir los ist. Der ideale Platin-Privatmann ist wieder mal besser als die letzten schwarzen Kleidchen von Guerlain. Ist es die Menopause? Oder kommen meine maskulinen Anteile einfach hoch, jetzt, im besten Frauenalter? Haben Sam Smith und Kim Petras etwas damit zu tun?
Ich glaube nicht.
In der Vergangenheit habe ich mich schon oft mit angeblichen Herrendüften eingedieselt, zum ersten Mal mit dem Ur-Fahrenheit, Ende der 80er. Frau, war der genial. Ich konnte nicht genug kriegen.
Und da ich heute, absolut trendgerecht, keine Geschlechtertrennung mehr akzeptieren möchte, sollte man auch das lästige "L'Homme" weglassen. Marc Almond wäre ein guter Name. Ich schweife ab...
Tatsächlich ist LHIPP ein unbestrittener Verwandter des Cologne, aber in der Version für Fortgeschrittene. Auf Anhieb rieche ich allerhand Noten heraus, die im Cologne nicht oder nicht merklich zu finden waren. Ich habe auch die ganze Zeit eine ingwerartige, süßlich-würzig Frische in der Nase, aber das wird nur ein ausgeklügeltes Zusammenspiel der Mandel mit den zitrischen und pfeffrigen Noten sein, denke ich mal.
Der Ablauf insgesamt ist klassisch.
In der Kopfnote saftige, recht natürlich-zitrische Grapefruit, nach ca. 15 min zunehmend grüner, leicht holzig und erst nach einer Stunde oder so kommt seine Herkunft wieder durch, die cremige Mandel, diesmal in Vetiver mariniert.
Die Haltbarkeit und Sillage ist beim HRRP besser, beim gestrigen 1. Test habe ich nach 3 Stunden nur noch schwache Vetivermandel gerochen, die dann lange skinnig noch zu riechen war.
Insgesamt aber superschöne Variante für nicht allzu heiße Tage, ansonsten evtl. zu gourmandig.
13 Antworten
9
Preis
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Damon008

7 Rezensionen
Damon008
Damon008
Sehr hilfreiche Rezension 13  
Bist du es wirklich?
Du erinnerst mich an jemanden. Diese Mandel, diese zitrischen Noten. Bist du nicht… ach was soll’s. Schön das du hier bist.

Für mich ein wahrer Sommertraum. Frisch genug um ihn bei hohen Temperaturen zu tragen. Mit einer leichten Süße damit man ihn auch auf einer Party tragen kann. Egal ob weißes T oder weißes Hemd mit Chino. Er funktioniert.

Wenn ich mir einen Sommerduft aus meiner Sammlung aussuchen dürfe, wäre es ganz klar dieser. Guerlain hat es wieder mal geschafft. Ich bin begeistert.

Zum Duft noch ein paar Worte. Er startet spritzig zitrisch. Die Mandel versteckt sich am an fang noch ein wenig. Ich war am Anfang etwas ungeduldig aber sie gesellt sich zeitnah dazu. Er verliert mit der Zeit leicht an Spritzigkeit und wird dafür etwas cremiger und dadurch eleganter. So bleibt er dann auch für mich und das ist auch gut so.

Was noch wichtig ist. Er hält. Bei mir hat er immer einen kompletten Arbeitstag gehalten.

Ich habe oben geschrieben es ist ein Sommertraum. Das ist es auch aber sein Einsatzgebiet ist flexibel. Der geht natürlich auch im Frühling und auch im Herbst wird niemand die Nase rümpfen. Wenn ich gute Laune brauche trage ich ihn auch im Dezember. Genau das macht dieser Duft mit mir er schenkt mir gute Laune.

Ich bin ein Riesen Fan der Reihe und ich freue mich, dass ich ihn in der Sammlung habe.
2 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Taurus

1058 Rezensionen
Taurus
Taurus
Hilfreiche Rezension 9  
So privat - leider kein Zugang für mich
Obwohl ich eigentlich großer Freund (Fan wäre eventuell etwas zu hoch gegriffen) der Hauses Guerlain bin, habe ich zum L'Homme Idéal Platine Privé irgendwie nicht den gleichen Zugang wie viele andere hier, die ihn bewertet haben.

Zwar besitzt dieser limitierte Flanker eine schöne, reife Grapefruit-Eröffnung mit einer wahrnembaren Prise Pfeffer und etwas Vetiver, doch die Mandel erscheint bei mir leider sehr spät und dazu noch äußerst schüchtern. Dazu kommt, dass ich sowohl Projektion als auch Haltbarkeit relativ überschaubar finde. Nein - ich habe da nun wirklich kein Beastmode erwartet und weiß es auch zu schätzen, wenn ein EdT mit innereren Werten überzeugen kann, doch jene erkenne ich nicht, außer in einigen wenigen Akzenten der Grapefruit.
Von der oft zitierten Cremigkeit entdecke ich auch nichts.

Seltsam fand ich zudem den Habit Rouge L´Instinct, der ebenfalls von Delphine Jelk kreiert wurde. Doch den empfand wohl nicht nur ich als murksig oder irgendwie verwässert und belanglos. Allerdings hat Delphine Jelk mit dem Habit Rouge in der Rouge Privé Version bei mir wieder alles gut gemacht. Der ist tatsächlich top - sofern ich das subjektiv mit vielen anderen einschätzen kann.

Nach Meinung vieler Parfumos müsste L'Homme Idéal Platine Privé ebenso top sein und ich will das gar nicht infrage stellen, doch ich bin da leider recht ratlos und komme trotzdem über eine Sieben, also gehobenes Mittelmaß nicht hinaus, obwohl ich das Thema, den Flakon und auch die Grapefruit hervorragend finde. Da scheint irgendwas drin zu sein, was an mir vorbei geht - was für mich die Gesamterscheinung einfach zu profan wirken lässt.
12 Antworten
9
Preis
9
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Ckgs

11 Rezensionen
Ckgs
Ckgs
Hilfreiche Rezension 9  
Oh mein Gott, Ist der toll!
Update:

Zur Haltbarkeit möchte noch ein paar Worte verlieren. Für ein Eau de Toilette ist dies garnicht so schlecht. Mein Sprühroutine, je 1 Sprüher links und rechts an den Hals, sowie 3 Sprüher auf die Kleidung. Ich komme damit durch einen Arbeitstag im Büro. Ich persönlich nehme immer wieder eine feine Wolken des Duftes wahr. Primär die Mandel, Vetiver und eine leichte Zitrusnuance. Die Cremigkeit bleibt dauerhaft erhalten. Einfach lecker.

Ich denke, der Duft könnte jedoch seine Probleme bekommen, sobald mehr körperliche Aktivität hinzukommt.

Der Duft ist daher eher für leichte Aktivitäten gedacht.

Für mich dennoch eine 7/10

Bisher:

Als Neuling treffe ich neben konkreten Düften, auch auf Dufthäuser, welche bei erfahrenen Usern bereits im Fokus stehen. Ich denke Guerlain ist so ein Haus. Zu Guerlain habe ich bisher vernommen, wie gut dieses Haus ist und dass die verwendeten Inhaltsstoffe zu den besten am Markt gehören.

Aufgrund fehlender Erfahrungen war es mir bisher nicht möglich diese Aussagen in einen für mich plausibelen Kontext zusetzen. Also war es an der Zeit dieser Thematik nachzugehen.

Die in Frage kommenden Düfte habe ich dank Parfumo schnell selektiert und mich letztendlich für den L'Homme Idéal Platine Privé entschieden. Wer sich meine derzeitigen Düfte anschaut wird feststellen, dass diese zu einem hohen Anteil durch Zitrusfrüchte geprägt sind. Ich mag das sehr.

Bereits vor ein paar Tagen konnte ich den Duft in Empfang nehmen und habe ihn erstmal nicht angerührt. Plötzlich habe ich mir die Frage gestellt, ob ein weiterer Zitrusduft mit überschaubarer Haltbarkeit (laut Bewertungen) wirklich sein muss.

Mit dem erstellen dieser Rezension kann ich schreiben, zum Glück hat die Neugier gesiegt.

Ich hoffe ich trete hier niemandem zu nahe, jedoch glaube ich persönlich nicht an Gott und doch war es das erste an was ich denken musste. Oh mein Gott, ist der toll.

Der L'Homme Idéal Platine Privé startet mit einer spritzigen und sehr frischen Zitrone. Das tolle dabei ist, diese riecht zu keinen Zeitpunkt irgendwie synthetisch. Im weiteren Verlauf nehme ich den Vetiver wahr, der den Duft mehr in die Richtung einer frischen und cremigen Grapefruit bewegt.
An dieser Stelle erinnert er mich an den bereits getesteten Theoreme. Während der Theoreme aber für mich unangenehm synthetisch riecht und mir Kopfschmerzen beschert, bleibt der Guerlain Duft weiterhin angenehm natürlich. So sanft wie er in die Grapfruit dreht, so sanft kommt die typische Guerlain- Mandel hinzu. Das gibt dem Duft einen edlen Touch.

Die Haltbarkeit kann ich derzeit noch nicht genau bewerten. Am Ende ist es mir aber auch egal, ob der Duft 1, 4 oder 12 Stunden hält. Er riecht so fantastisch, dass mir die Haltbarkeit vollkommen egal ist.

Etwas zum Flakon. Absolut wertig. Der Deckel ist zwar nur aus Kunstoff aber so hoch verdichtet, dass er ordentlich was wiegt. Die Prägungen und die Drucke auf den Flakon, alles sauber und hochwertig mit liebe zum Detail umgesetzt. Hut ab.

Für mich bleibt festzuhalten, dass an den vielen Aussagen zu Guerlain etwas dran ist. Klar, der L'Homme Idéal Platine Privé ist eher der Einstieg bei Guerlain, aber er macht Lust auf mehr.
2 Antworten
6
Preis
7
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Chemikus

12 Rezensionen
Chemikus
Chemikus
7  
Das neue "Cologne" der idealen Reihe
Der schwarze Flakon, der wuchtige Name, nie hätte ich erwartet, dass daraus ein so frischer Duft gesprüht wird. Die Kopfnote und die erste Stunde sind herrlich Grapefruit-betont. Daneben riecht man auch eine Luftige Idee der anderen l'Homme Ideals. Doch dieser ist so federleicht, man könnte ihn so beschreiben, dass Frau Jelk ein zuckriges Maische-Faß Homme Ideal EDP destilliert hätte, und als Ergebnis dieses ätherische Platine destillé Wässerchen auffing. Nach 1 Stunde tritt die grüne Mandel hervor, die nicht nach normaler Mandel riecht, sondern mehr nach Pflanze statt Mandelkern. Etwas später setzt sich jedoch eine etwas starke Synthetik durch, die umso stärker ausfällt je mehr man anfangs sprüht. Vetiver und Pfeffer nehme ich nicht wahr.
Zum Vergleich seien kurz die anderen Homme Ideals erwähnt:
l'Homme Ideal EDT: starke süße Kopfnote, danach starke Wandlung im Verlauf zu Leder (ähnlich zu Dior Fahrenheit) worauf eine sanfte holzige Basis mit leichtem Pfeffer folgt. Eine richtige Duftreise.
l'Homme Ideal EDP: noch süßer, dann aber noch besser. Hier riecht man die Ideal-DNA, etwas zu süß, sehr speziell und ungewöhnlich, geht sie wohlgefallend in einen himmlischen sanften Drydown aus Holz und Weihrauch über.
l'Homme Ideal Intense und Extreme: ersterer erschlägt mich mit rauchigem Styrax, der zweite mit einer Synthetik-Dröhnung.
Da die obigen Homme Ideals alle kräftig auf die Pauke hauen, gefällt mir dieser Platine Privé am meisten und er ist auch der vornehmste.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

54 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 1 Jahr
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Nah am L'Homme Idéal Cologne, den es nicht ganz erreicht: Die Süße vom Idéal wird durch Grapefruit und Vetiver gemildert: fein!
18 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 11 Monaten
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
Was sich in den ersten Sekunden als toller Sommerbegleiter mit zitrischer Frische zeigt endet schnell als pudrig-cremiges Mandel-Duschgel.
27 Antworten
JensemannJensemann vor 10 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Das Cologne wurde eingestellt, oder? Jeder Anhänger (wozu ich mich zähle) darf getrost hierzu greifen. Guerlain'sche Qualität mal wieder!
18 Antworten
RazvanykeRazvanyke vor 1 Jahr
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Ich mag es sehr, erriner and Cologne + Imagination, endlich etwas schönes von Guerlain ! Sommer kann kommen..
2 Antworten
MarcelStMarcelSt vor 10 Monaten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Der Duft schlechthin für die lauen Sommerabende. Auch gut als Daily tragbar!
Pudrige Mandel küsst pfeffrige Grapefruit
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community
Weiterführende Links
Limitierte Neuinterpretationen: Guerlain lanciert zwei neue maskuline Düfte
Das Pariser Luxuslabel hat mit „L'Homme Idéal Platine Privé“ und „Habit Rouge Rouge Privé“ seine Kollektionen um zwei limitierte Neuinterpretationen bereichert.

Beliebt von Guerlain

L'Homme Idéal (Eau de Parfum) von Guerlain Angélique Noire von Guerlain Cuir Béluga von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Parfum) von Guerlain Tonka Impériale von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum) von Guerlain Spiritueuse Double Vanille von Guerlain Shalimar (Eau de Parfum) von Guerlain L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain Habit Rouge (Eau de Toilette) von Guerlain L'Instant de Guerlain pour Homme (Eau de Toilette) von Guerlain L'Heure Bleue (Eau de Parfum) von Guerlain Vetiver (Eau de Toilette) von Guerlain Bois d'Arménie von Guerlain Santal Royal (Eau de Parfum) von Guerlain L'Homme Idéal Extrême von Guerlain Mon Guerlain (Eau de Parfum Intense) von Guerlain Aqua Allegoria Mandarine Basilic von Guerlain Mitsouko (Eau de Parfum) von Guerlain Héritage (Eau de Toilette) von Guerlain L'Homme Idéal Cologne von Guerlain