Roberto Cavalli

Italien Italien Aussprache
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 55
1 - 20 von 55

Wissenswertes

Hinter dem Modelabel „Roberto Cavalli" steht der gleichnamige Gründer, der 1940 im ästhetisch geprägten Florenz zur Welt kam. Als Cavalli im Haus seines Großvaters lebte, hatte er bereits ersten Kontakt zu kreativen und künstlerischen Dingen, denn der Opa war ein angesehener Maler. Zur Schulzeit entdeckte er die Verbindungen zwischen Malerei und Mode, weshalb er ab 1957 die Akademie der Schönen Künste besuchte. Gleichzeitig forschte er an und mit Materialien und Verfahren zur Textilherstellung, was ihm einige Patente einbrachte.

Für den Verkauf seiner ersten Kreationen eröffnete Roberto Cavalli im Badeort Saint-Tropez eine kleine Boutique, die wegen origineller Drucke und der beliebten Patchwork-Mode schnell zu einem Muss bei der Jugend wurde. Durch diesen Erfolg betätigt, gründete Cavalli 1970 sein Modelabel, welches er seit dieser Zeit immer weiter ausbauen konnte.

Nachdem die Cavalli-Damenmode um eine Herrenkollektion erweitert wurde (1976), folgten im Jahr 2000 auch die Serien „Angels“ für Kinder und eine komplette Jeans-Kollektion. Außerdem kreierte der ehemalige Junge aus Florenz auch Brillen, Unterwäsche, Armbanduhren und einige Accessoires.

Zwei Jahre später schuf Roberto Cavalli auch erste eigene Düfte. Weitere Arbeiten des Italieners sind Kostüme der „Spice Girls“ (2007), eine Newborn-Kollektion (für Säuglinge, 2008) sowie Auftragsarbeiten für mehrere Mode-Ketten wie „H&M“.

Es sind vor allem die frischen Farben und der häufige Einsatz von Leder, die die Cavalli-Mode charakterisieren. Zusammen mit unterschiedlichen Texturen und Tierfell-Optiken gehört das Label „Roberto Cavalli“ heute zu den gefragtesten Modemarken für tragbare und originelle Mode. Prominente wie Elton John, die Beckhams, Madonna und Jennifer Lopez sehen das ähnlich.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo