Sensi von Giorgio Armani
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.3 / 10 212 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Giorgio Armani für Damen, erschienen im Jahr 2002. Der Duft ist blumig-pudrig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Pudrig
Süß
Holzig
Orientalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette Schwarzer HolunderSchwarzer Holunder
Herznote Herznote
MandelMandel WeizenWeizen JasminJasmin
Basisnote Basisnote
BenzoeBenzoe RosenholzRosenholz

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
8.3212 Bewertungen
Haltbarkeit
7.7173 Bewertungen
Sillage
6.8165 Bewertungen
Flakon
7.1163 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.829 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 04.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Sensi White Notes von Giorgio Armani
Sensi White Notes
Idee Fatale von Omerta
Idee Fatale
Le Vie di Milano - Aperitivo Milanese Porta Nuova von Trussardi
Le Vie di Milano - Aperitivo Milanese Porta Nuova
Cinéma (Eau de Parfum) von Yves Saint Laurent
Cinéma Eau de Parfum
Terra di Gioia von Giorgio Armani
Terra di Gioia
My Name von Trussardi
My Name

Rezensionen

14 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
6
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
MariellaMmmh

215 Rezensionen
MariellaMmmh
MariellaMmmh
Top Rezension 23  
Der Blindfang
Ich habe das schon lange im Auge und habe unzählige Notizen, Statistiken und Strichlisten*. Ein Durchschnittsparfumo stolpert hier rein auf der Suche nach einem speziellen Parfum, auf der Suche nach Duftnoten zu einem bestimmten Parfum oder weil ihm grad langweilig war und er drauf gestoßen ist. Dann beginnt das Archivieren der Listen: Was hatte ich, was habe, was will ich haben, uj, das machte Spaß! Dann gibt es hier derlei viel zu entdecken, dass man den Überblick schnell verlieren kann. Wenn man voll in Fahrt war (*hüstel*), hat man gleich am selben Tag 8 Kommentare verfasst, weil die Welt schon wissen sollte, dass der Exfreund gemein war und man Duft XY jetzt BÄH findet
*. War am nächsten Tag schlechtes Wetter, was im September manchmal der Fall ist, wurde sogleich mit 18 Kommis nachgelegt. Man lernte nach und nach liebe Leute kennen, auch ein paar Knallköppe dabei, keine Frage... Aber hach, war das alles spannend. Sogleich fing das Horten von Duftschätzen an: Was auch immer für einigermaßen gut befunden wurde, musste schnellstmöglich angeschafft werden. Egal ob es zu einem passte oder nicht. Flott wuchs die Habe-ich-Liste und das Ego gleich mit. Bis man irgendwann merkte: Wohin mit dem ganzen Quark?
Mit Abstand betrachtet gab es sehr viele Fehlinvestitionen, viele Blindkäufe die sich als Unglücksgriff entpuppten und das Konto jammerte und beklagte sich.

Der ein oder andere wütete durch seine Bestände und mistete gnadenlos alles aus, was nicht in Gebrauch war oder nicht zu einem passte. Dabei wurde oft festgestellt, dass man sich leider mitreißen lässt von Modedüftchen, Trends oder weil man DEN einfach in seiner Sammlung haben muss. Wenn man Glück hatte konnte man diese unliebsamen Dauergäste dann ohne viel Verlust weiterverkaufen und somit wieder Platz in seinem Leben schaffen, das Konto etwas besänftigen und sich wieder sein Gewissen bereinigen.

Doch Gott sei Dank entpuppte sich der ein oder andere Blindkauf-den-MUSS-man-einfach-haben-Duft auch als eine der besten Investitionen überhaupt, vor allem, wenn es um Düfte geht die discontinued sind, so wie dieser hier.
Lange hatte ich gezögert, weil er nicht günstig zu bekommen ist, habe dabei viele Chancen ungenutzt gelassen, bis schließlich die schiere Neu- und Gier wuchs. Und: Hach, so schön!

Sensi ist meines Erachtens etwas besonderes, seitdem nicht wieder erreichtes! So weich, anschmiegsam, sinnlich, lecker, dezent, einnehmend, sexy und unschuldig zugleich.
Sensi schreit nicht alles heraus, es lotst die Leute nah zu sich, um ihnen direkt in die Nase seine Liebkosungen und Versprechungen zu hauchen. Es drängt sich niemandem billig auf, sondern bezirzst mit einem süßen, unschuldigen, aber dabei verdammt anziehenden Lächeln. Hach. Den gebe ich nicht her!
Auch wenn es nie ein Duft für mich sein wird, den ich jeden Tag tragen kann, so ist es mehr als ein Lebensabschnittsparfum.
Ich habe mittlerweile eine Sammlung, die zu mir passt, die ich liebe, und viele Sachen hätte ich ohne Blindkäufe nie entdeckt. Ich habe mich inspirieren lassen von Usern mit einer Ü200-Sammlung genauso wie von Mitparfumos, die ein recht spartanisches Sortiment aufweisen. Allen lieben Dank dafür.

In diesem Sinne: weiterhin viel Spaß beim Horten, Entdecken und Liebhaben!
_______________________________________________________________________________
* Einsehbar jeden vierten 29.02. von 17:00 bis 17:01 nach vorheriger Anmeldung
.
Anmeldung bitte bis gestern 16:38 Uhr bei meiner Oma.
* Gemeinsamkeiten mit lebenden oder erfundenen Personen sind hier reiner Zufall.
14 Antworten
7
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Holly66

44 Rezensionen
Holly66
Holly66
Top Rezension 21  
Sentimentalitäten
Beim Stöbern bin ich gerade wieder auf Sensi aufmerksam geworden *seufz*, wer jetzt harte
Fakten, durchdachte Vergleiche und fachliche Exkursionen zu lesen wünscht, sollte es besser
lassen, sorry, damit kann ich nicht dienen. Wer jedoch einfach Muße hat, den Duft evtl. kennt oder
doch mal testen kann und meine damit verbundenen Eindrücke und Erfahrungen lesen möchte....

Es war mal (wieder) in Kanada ich muss so twentysomething gewesen sein. Eine „Shopping- Tour“ vom allerfeinsten, war es, ja, damals war das liebste Hobby meiner Schwester shoppen (heute ist es Golf,
etwas günstiger- sicher gesünder). Meine Mutter saß bereits im Rollstuhl und shoppen war IHR Hobby
bis zum letzten Atemhauch, möcht ich bald sagen....wir also Muttern in den Wagen gepackt, ab nach Toronto...das Trio Infernale für die daheimgebliebenen Männer.
Dabei bewies ich eine Ausdauer, die ich heute wahrscheinlich nicht mehr aufbringen würde, gütiger!
Nachmittags, schon etwas ausgepowert, landeten wir im Paradies. Ich glaube, das Paradies
hieß Sephora, bin mir aber nicht ganz sicher. Doch außer jeder denkbaren Kosmetik gab es Düfte.
Parfums im Überfluss und nie wieder habe ich erlebt, mit welcher Selbstverständlichkeit das sehr
freundliche und unaufdringliche Personal Abfüllungen herrichtete, ganz gleich, wovon!
Das kannte ich nicht...! Damals ja kein Parfumjunkie schnupperte ich zwar interessiert, aber nicht
obsessiv an diversen Teststreifen....Selbstbedienung. Bis ich Sensi entdeckte...
Sensi, so anders, so freundlich und warm, so dezent und doch raffiniert.
Einige Noten sicher erkennbar, nur noch nicht für mich....
Doch irgendetwas grünes gefiel mir besonders gut in dem
Duft und ich bekam mein erstes etwas kostspieligeres Parfum, als Abfüllung. (Da sind die heutigen
Teenies glaube ich früher dabei...)
Diese Abfüllung wurde mein heiliger Gral und es dauerte nicht lange, da leistete ich mir einen
50ml Flakon und war selig. Das Grüne, nannte meine andere Schwester „Gras“,
erst jetzt habe ich die Pyramide gesehen und glaube, es muss der Weizen sein,
der evtl. etwas grün- heuig erscheint, minimal und doch so raffiniert.
Dazu hat der Duft etwas, dass ich jetzt einfach die „Armaniade“nenne, ich erkenne es noch
ein wenig in She und liebe dieses Zusammenspiel, welches ich nicht erklären kann.
Trotz meiner Liebe zu diesem Duft verging noch viel Zeit, bis ich mir einen 100ml Flakon zulegte.
Ich glaube noch heute, dass dieser Duft ein Signature Duft für mich war und immer noch wäre,
doch dann passierte etwas dummes, der typische „Anfänger- Fehler“:
Nur wenig vom Flakon verbraucht, stellte ich fest, dass es ja kaum noch duftet, es schien mir
langweilig- so verkaufte ich ihn bei ebay zu einem Schleuderpreis!
Dafür könnte ich mich noch heute in den A.. beißen. Natürlich nahm ich ihn kaum wahr,
das einzige Parfum, das ich besaß!
Ach ja...bekäme ich heute einen großen Flakon geschenkt, ja, ich wäre überglücklich,
doch teuer kaufen- nein- das würde ich nicht. Meine große Liebe einfach eingestellt,
hinterherhecheln- zumal sich mein Duftgeschmack doch auch geändert hat, wer weiß - nee- nee.

Doch wer überlegen sollte, ihn sich doch noch irgendwie zuzulegen, der darf kein Sillagemonster
erwarten, dieser Duft liegt m.E. im Niveau im gehobenen Mittelfeld, ist distinguiert- macht es dem
Träger jedoch leicht, zu gefallen, ohne langweilig gefällig zu sein. Es ist nicht sonderlich süß und
durchaus erwachsen, passt zu Frauen jeglichen Alters- außer vielleicht den ganz jungen.
Und es hat einen wirklich bezaubernden Namen, wie ich finde.
Wieso zum Teufel wurde dieser Duft nur eingestellt??!!

P.S: kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Formatierung hier schneller vernünftig
hinbekomme? Entschuldigung u. Danke!
11 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Turandot

834 Rezensionen
Turandot
Turandot
Top Rezension 25  
Es war einmal, und es war einmal schön...
...so heisst die Titelzeile eines wunderschönen Chansons, gesungen von Erika Pluhar.

An diese wehmütige und gleichzeitig wütende Stimmung muss ich denken, wenn ich Sensi wieder einmal erlebe. Lietschie sei Dank! Nun habe ich wieder einen Tropfen auf der Haut und die Vergangenheit wird wach. Dabei ist der Duft ja noch gar nicht so alt. Er erinnert mich also nicht an Jugendsünden, im Rückblick verklärte Zeiten oder romantische Abenteuer. Eher an eine Zeit des Angekommenseins. Alles war gut, alles Erreichbare erreicht, der Sohn wohlgeraten und erwachsen, die Ernte kann eingefahren werden, nichts kann mehr überraschen (Mein Gott, was für ein Irrtum)

Ich kenne kaum einen anderen Duft, der so zärtlich und gleichzeitig so wenig lieblich ist. Zärtlich und doch ernsthaft, pudrig und gleichzeitig cremig, sinnlich aber nicht verrucht.

Dabei ist Sensi eigentlich nicht aussergewöhnlich. Manche werden ihn vielleicht sogar zu brav finden. Aber gerade diese Korrektheit, Geradlinigkeit gefiel mir sehr. Sensi war einfach perfekt und es macht mich wütend und traurig, dass es diesen feinen Duft nicht mehr gibt.

Aber was würde geschehen, wenn es wieder aufgelegt würde? Armani Düfte gehören heute zu L`Oreal! Ich glaube, es ist besser so. So können wir uns erinnern wie Erika Pluhar: Es war einmal, und es war einmal schön....
5 Antworten
6
Preis
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Leimbacher

2768 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 20  
Limettenpraline, nicht nur für Schlumpfine
„Sensi“ von Armani interpretiert die schwarze Anzugeleganz der Marke sehr cremig, mild und schokoladig. Köstlich. Und überhaupt nicht aufdringlich, klebrig oder allzu süß. Zartbitter mit Holzsplitter und leichtem Limettenschuss. Heutzutage käme der sicher wesentlich besser an. Vor zwanzig Jahren wirkte er wohl zu nachtischlich und reif zugleich.

„Sensi“ lässt einen ankommen und ist eben dies selber auf dem Massenmarkt nie. Vielleicht zu ruhig, vielleicht zu zart, vielleicht zu rund. Und dennoch ein durch und durch guter bis sehr guter Damenduft. Eher Unisexduft. Kein „Eingestellter“ für mich, um den ich weine, aber dennoch einer, der vielen seiner „überlebenden Schwestern“ weitaus überlegen war/ist. Eine hauchdünne Mandelcreme für den Alltag, menschelnd und hochwertig. Total mainstream, total angenehm. Kann man kaum etwas mit falsch machen - egal wann oder wo, egal ob man auf dem Sprüher schläft oder ihn nur anhaucht, egal ob als Geschenk für sich oder einen Herzensmenschen. Signaturstoff. Einst. „Sensi“ war schön. „Sensi“ ist schön. „Sensi“ bleibt schön. Punkt.

Flakon: sensibel-schön-simpel
Sillage: ein sehr dezenter Gourmand, fast Hautduft
Haltbarkeit: 6-7 Stunden versöhnen Kunden

Fazit: „Sensi“ ist einer der typischsten Armanis und ein Alltagsleckerli für Tiefstapler. Leider nie wirklich angekommen.
2 Antworten
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Kalix

87 Rezensionen
Kalix
Kalix
Top Rezension 17  
Es ist an der Zeit...
...Abschied zu nehmen, Abschied von Sensi. Wer erinnert sich nicht an diesen sich räkelnden Frauenkörper im roten Kleid (natürlich von Armani)? Nicht so sehr auf Sex getrimmt, keine vollbusige überschminkte platinblonde Blondine wird gezeigt sondern eine brave natürliche Brünette, das Behagliche und Sinnliche soll hier transportiert werden. Der Name Sensi - italienisch: die Sinne - in diesem warmen Goldton auf dem weichen handschmeichelnden Flakon vervollständigt die Botschaft.

Es ist zur Gewissheit geworden. Sensi wird es so nicht mehr geben. Nach einer langen Zeit des Bangens, der Hoffnung, dann des Verdachtes und letztendlich der Tatsache, dass ich wohl den letzten (+ einem Bunkerflakon) Sensi in der Hand halte. Die Frage nach dem WARUM wird mir niemand beantworten können. Sensi war sicherlich nicht überragend für die Masse, aber doch hatte es eine strahlende Persönlichkeit, sein Einfühlungsvermögen, seine Sensibilität und sein weiches Wesen machten es recht beliebt. Für mich war es einzigartig.

Eine seiner wichtigsten Zutaten, die hier nicht erwähnt wird, ist die Akazienblüte, die mit dem von mir so geliebten Jasmin und Mandeln und einem bodenständigen, trocken-strohigen Getreideeinschlag, Sensi so zärtlich und unaufdringlich machten. Etwas Exotic haftet Sensi auch an, ein Gruß aus dem Orient, der aber erst in der Basis verspätet eintrifft, dann aber bleibt und einen tiefen Eindruck hinterlässt. Das ist auch gut so, sonst würde man in die Versuchung geraten vor lauter Wohlbefinden in der Mitte in einen Sekundenschlaf fallen.

Danke, dass ich dir begegnet bin, du wirst mir fehlen.
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

19 kurze Meinungen zum Parfum
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Angenehmer, relativ zarter weicher Duft. Nicht zu blumig und mit schöner Mandelnote. Startet zitrisch fruchtig. Eingestellt !
20 Antworten
AndrulaAndrula vor 5 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Sonnvogel
lacht Zitränen
schwebt in leichte Himmel
über fahles Weizenland
ruht flugbeseelt
im Mandelhain .
21 Antworten
VeniceVenice vor 8 Jahren
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Pudrig/cremige, leicht getreidige Frische. Super tragbar und defensiv, trotzdem besonders. Signaturduftkandidat.
0 Antworten
ClarasTanteClarasTante vor 7 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Bei Ed Sheerans " Perfect" kriege ich Gänsehaut an den Beinen.
Ist schön nämlich.
Dasselbe passiert mir bei Sensi.
Ist so schön nämlich!
4 Antworten
GoldGold vor 4 Jahren
7.5
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Eine Freundin trauert immer noch. Er war so außergewöhnlich. Ich mag ihn sehr, leicht mandelig, besonders schöner Drydown. Ersatzideen??
6 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

18 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Giorgio Armani

Acqua di Giò Profumo (Parfum) von Giorgio Armani Emporio Armani - Stronger with You Intensely von Giorgio Armani Acqua di Giò pour Homme (Eau de Toilette) von Giorgio Armani Emporio Armani - Stronger With You Absolutely von Giorgio Armani Armani Code (2004) / Black Code (Eau de Toilette) von Giorgio Armani Emporio Armani - Stronger With You von Giorgio Armani Acqua di Giò Profondo (2020) (Eau de Parfum) von Giorgio Armani Acqua di Giò Parfum von Giorgio Armani Armani Code Profumo von Giorgio Armani Armani Privé - Rouge Malachite von Giorgio Armani Armani Privé - Oud Royal von Giorgio Armani Armani Code Absolu pour Homme von Giorgio Armani Armani Code (2021) (Eau de Parfum) von Giorgio Armani Armani Code pour Femme (Eau de Parfum) von Giorgio Armani Armani Privé - Rose d'Arabie von Giorgio Armani Sì (Eau de Parfum) von Giorgio Armani Armani Code Parfum von Giorgio Armani Emporio Armani...lei/elle/she/ella/女... von Giorgio Armani Armani Privé - Bleu Turquoise von Giorgio Armani Acqua di Giò pour Homme (Eau de Parfum) von Giorgio Armani Emporio Armani...lui/il/he/él/男... von Giorgio Armani