Gaultier² 2022

Version von 2022
Gaultier² (2022) von Jean Paul Gaultier
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.4 / 10 350 Bewertungen
Gaultier² (2022) ist ein beliebtes Parfum von Jean Paul Gaultier für Damen und Herren und erschien im Jahr 2022. Der Duft ist süß-blumig. Es wird von Puig vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Cremig
Holzig
Orientalisch

Duftnoten

VanilleVanille JasminJasmin MoschusMoschus AmberAmber SandelholzSandelholz
Bewertungen
Duft
8.4350 Bewertungen
Haltbarkeit
7.8316 Bewertungen
Sillage
7.5319 Bewertungen
Flakon
7.7312 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.7273 Bewertungen
Eingetragen von KleinerPrinz, letzte Aktualisierung am 15.04.2024.

Rezensionen

30 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Joe1508

2 Rezensionen
Joe1508
Joe1508
Top Rezension 36  
Alter Duft in modernem Gewand
Endlich ist er wieder da, wenn auch nur Online zu haben. Der original Gaultier2 begleitete mich durch zahlreiche Partynächte. Er fiel auf und es hagelte Komplimente. Sei die Disco auch noch so voll, er zerstörte die Düfte fast aller anderen, setzte sich durch und stach als klarer Sieger in der Menge hervor.
Die Einstellung, schwer verwunden, habe ich so ziemlich jeden auf dem Markt erhältlichen Dupe getestet, bis ich meinen Favouriten kürte.
Dementsprechend aus dem Häuschen war ich, als ich erfuhr, er kommt zurück!
Am Release bestellt, ich konnte es kaum abwarten und heute Morgen geliefert.. Die Erwartung war hoch und ich hatte förmlich Angst die Packung zu öffnen! So nervös war ich lange nicht mehr :D So viele positive Erinnerungen hängen doch an diesem Duft!
Die gute Nachricht, ich bin nicht enttäuscht! Er beinhaltet ganz klar die selbe DNA wie der alte Gaultier2 und er duftet gut. Dennoch ist er anders. Früher (in den ersten Versionen) war er schwerer. Die Sillage wirkte über Stunden im 3Meter Radius, und man zog einen schweren Vanilligen Dunst hinter sich her.
Dieser weicht jetzt einer wohl moderner gefühlten, durchaus passenden, aber leichteren floralen Note. Diese wird den Duft für viele im Alltag tragbarer machen und lässt sich so in alle Jahreszeiten integrieren.
Erstaunlich jedoch, diese Entscheidung. Er ist ja Unisex! Und für einen Unisex Duft, haben ihn auch überdurchschnittlich viele Männer getragen. Durch diese nun zurückhaltende Entscheidung und den Jasmin Akkord, wirkt er aber plötzlich etwas femininer.
Femininer, für mich kein Problem. Für meinen Geschmack hätte es aber dann doch gerne wieder mehr sein dürfen. Auch Blumig, kann diese Power! Den Gaultier Fleur Terrible gesprüht, erfüllt er den ganzen Raum mit seiner Aura und sagt jedem, hallo, hier bin ich! Und das auch über Stunden. Beim neuen Gaultier2 hätte ich mir genau das wieder gewünscht, einer der wichtigsten Träger seiner Bekanntheit, fällt nun weg. Jetzt muss man wie bei vielen Düften auch, auf Kuschelkurs gehen. Ich muss bis auf 30cm an den Duft um Ihn zu erschnuppern.. Er ist einfach weniger mutig, weniger laut, dafür runder und angepasster gemacht. Schade! Denn Ich mag es aufzufallen und trage gern Düfte die auch mal anecken. Er duftet soooo schööön.. Doch meinen Mitmenschen wird es nun sehr schwer gemacht, es mir auch zu sagen!!! :D Die Erinnerung der Jugendlichen Emotionen, kann er so leider nicht zu mir zurück bringen.
Er ist aber wieder ein toller Duft geworden. Auch wenn er im Vergleich zurück stecken muss, kann ich jedem Empfehlen sich diesen Duft zu schenken. Es bleibt mir ja noch ein Fünkchen Hoffnung, das ein paar weitere Wochen der Lagerung da noch etwas dran drehen werden, ich bleibe also gespannt =)
12 Antworten
10
Preis
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Ninorance

3 Rezensionen
Ninorance
Ninorance
Top Rezension 22  
Er ist wieder da
Der Original Jean Paul Gaultier2 war praktisch von seiner Veröffentlichung bis zu seiner Einstellung mein Signaturdurft (sprich: mein einziger Duft). Das beinhaltete meine Schuljahre, als auch meine Uni-Jahre und viele, viele Komplimente im Laufe der Jahre von Frauen als auch Männern. Logischerweise war ich traurig, als es den nicht mehr zu kaufen gab.

Ich hab das Original nicht mehr, kann also nichts direkt vergleichen, aber als ich zum ersten Mal den Neuen JPG2 gesprüht hab verspührte ich nicht bloß Nostalgie, mein ganzes Leben spielte sich vor meinen Augen ab

Der Duft ist zu 100% zurück. Eine florale Süße gepaart mit cremiger Vanille. Im Drydown süßer Moschus. Allgemein womöglich auch ein Hauch von Künstlichkeit. Zu viel darf man den auf keinen Fall aufsprühen.

Ist auch gar nicht nötig, der projiziert ordentlich. Beim Alten haben sich Leute beschwert, dass ich weniger Parfüm benutzen solle, obwohl ich nur einmal sprühte. Hab bis jetzt keine Kommentare bekommen, aber einmal hab ich mit dem neuen drei Sprüher benutzt. Nicht nur hab ich gemerkt, wie die Leute Abstand halten, mir selbst war es zu viel. Also ein Sprühstoß reicht mitunter aus, vielleicht ein zweiter wenn man im Winter viel draußen ist.

Haltbarkeit absolut top. Auf Klamotten ist er 5 Tage lang stark zu riechen, dann ist er die nächsten 1-2 Tage noch leicht warnehmbar. (Achtung: der färbt stark ab)

Wo ist er einzusetzen? Tja, das ist die Frage. So sehr ich den Duft immer noch liebe, bin ich doch etwas herausgewachsen. Heute wo der Frühling gerade leicht anklopft denke ich mir, für einen Tag im Freien würde er ganz gut passen. Im Sommer ist er definitiv zu erdrückend. Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen, den bei einem Date zu tragen, da aber wie gesagt nicht mehr als einen Sprüher.

Ach ja, zum Flakon sei gesagt, dass ich vom neuen Flakon absolut begeistert bin. Viele beschweren sich, dass sie den geändert haben, aber ich fand den alten schon damals hässlich. Außerdem haben die Magnete die ganze Zeit Münzen oder Büroklammern angezogen. Der neue Flakon ist schlicht und elegant und hat eine ordentliche Sprühkraft, ungefähr so wie der JPG Le Male Le Parfum, nur einen Ticken leichter.
3 Antworten
9
Preis
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
NmD1990GE

28 Rezensionen
NmD1990GE
NmD1990GE
23  
Du hast Dich verändert ….
18 Jahre alt …
Mit den Öffis zu den Jungs vorglühen.
Frisur und Outfit sitzen. Welcher Duft? Ja welcher den nun… Dior Homme Intense (2007) ???? Ne tragen momentan echt viele….
Also Gaultier² (2005) ….
1.2.3.4.5.6.7.8 Sprüher damit’s den ganzen Abend hält.
Also los gehts in meiner Amber, Moschus und Vanille Duftwolke.

So viele wilde Abende und Nächte mit dir durchlebt, bis er eingestellt wurde und mir nur noch der halb-volle Restflakon blieb den ich wie einen Schatz gehegt habe.
Dieser kräftig ausstrahlende Duft, der dennoch so weich und süß duftet. Einfach wahnsinnig toll am Mann und bei der Frau so anders wirkend, als würde er sich dem Träger oder der Trägerin anpassen.

Mittlerweile bin ich 32 … die Abende immer noch Wild ( nun sind es Abende in denen die kleinen Töchter nicht schlafen wollen , oder die ganz kleine wegen Koliken nicht zur ruhe findet) .

Als ich hörte der Gaultier 2 kommt wieder war ich gespannt. Viele Düfte die zurück kommen sind meistens eine herbe Enttäuschung.
Aber hier nicht. Der Gaultier 2 überzeugt immer noch mit seiner unglaublichen Duft DNA, dennoch ist etwas anders.
Er riecht blumig , erwachsen, nicht mehr so wild, sondern Alltagstauglicher.

Moschus und Vanille wurden durch Sandelholz und Jasmin ersetzt, was ihn erwachsener und weniger süß auffällig macht. Dennoch überzeugt er mit einer wahnsinnigen Silage und Haltbarkeit.

Alles in allem ist der neue Gaultier 2 eine moderne Auslegung dieses Klassikers der für Mann oder Frau tragbar ist .
11 Antworten
9
Preis
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
9.5
Duft
EXdeath

12 Rezensionen
EXdeath
EXdeath
18  
Hüüüüaaaa du Gaul! - Reflektierter Mann Zweipunktnull
Ich habe mir die Neuauflage dieser Ikone vor Kurzem über die offizielle Seite von Jean Paul, dem Gaul-Tier, gesichert, nachdem hier im Forum vom Parfum so ein Wirbel um das Re-Release gemacht wurde, ohne dass ich den Duft jemals gerochen habe. Soviel zu FOMO (die meisten kennen diesen Begriff vermutlich in Verbindung mit der Börse, was übrigens in den meisten Fällen nicht gut endet...)!

Gleichzeitig mit dem Duft habe ich mir eine Abfüllung hier im Forum bestellt, um zu testen, wie der Duft wirklich riecht, bevor ich für ca. 10 Sekunden lang beim Entfernen der Zellfolie der Original Verpackung wie immer in Ekstase verfalle (wer kennt sowas nicht?).

Ich muss zugeben, ich habe den Duft zwar blind bestellt, aber nicht wirklich viel erwartet. Warum das so ist? Ich habe mich erst kürzlich zu einem Hype vom Égoïste Eau de Toilette auf einer bekannten Deal-Plattform verleiten lassen, auf der Égoïste in höchsten Tönen gelobt wurde und auch hier bei Parfumo sehr sehr gut weg kommt. (ACHTUNG, jetzt kommt ziemlich viel Text zum Égoïste, aber das ist notwendig, um am Ende die Verbindung zum JPG2 herzustellen): Dabei habe ich es ähnlich gemacht wie jetzt im Nachhinein beim JPG2: Ich hatte mir zum Égoïste-Flakon gleichzeitig hier im Souk eine Abfüllung bestellt. Als ich die Abfüllung dann gesprüht habe, überkam mich nach relativ kurzer Zeit ein würgreizähnlicher Zustand. Ich musste ihn tatsächlich abwaschen, obwohl ich es gar nicht wollte, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der Duft so etwas in mir auslöst. Viele verteufeln mich jetzt vermutlich, weil ich sowas über den Égoïste behaupte. Weil ich das nicht wahrhaben wollte, habe ich ihn ein paar Tage später direkt frisch nach der Dusche erneut aufgesprüht, um wirklich allerlei "Reste" von vorherigen Parfums abzuwaschen, die ggf. eine Kreuzreaktion mit dem Duft verursachen könnten. Allerdings empfand ich genau das gleiche Erlebnis. Meiner Meinung nach lediglich für Ü50 Partys geeignet.

Genau diese Befürchtung hatte ich auch, als ich den JPG2 aufgrund des FOMO bestellt habe, auch wenn den Égoïste und den JPG2 im Release ein Jahrzehnt trennt, sind sie doch irgendwie "Vintage" und daher im "modernen Klientel" mit Vorsicht zu genießen und werden von vielen als "Altherrenduft" bezeichnet.

Als ich dann jedoch die Abfüllung gesprüht habe, war ich auf Wolke 7. Es ist das komplette Gegenteil vom Égoïste und riecht überhaupt nicht nach Altherrenduft. Meine Skepsis änderte sich schlagartig in Euphorie und Glückseligkeit! Ich weiß nicht, wie die alte "Vintage"-Version riecht, aber hier musste ich sofort an Reflection Man denken, nur viel ambrierter. Ein echter Traum! Meiner Meinung nach ist das ein Reflection Man 2.0, rein vom Dufterlebnis her. Im Drydown habe ich auch ganz klar Vanille gerochen, obwohl es in den Duftnoten nicht drin stand, als ich hier zu diesem Zeitpunkt reingeschaut habe. Jetzt, wo ich diese Rezension schreibe, ist diese Duftnote merkwürdigerweise doch plötzlich auf Parfumo drin (vorher waren es drei Duftnoten, zum jetzigen Stand meines Reviews sind es fünf, Vanille und Amber sind meines Erachtens hinzugekommen, genau die beiden Duftnoten, die ich sehr stark, ohne dass ich die Duftnoten hier auf Parfumo gelesen habe, aus dem Duft herausgerochen habe). Vor allem im Drydown rieche ich wirklich fast nur noch Vanille, weshalb ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte, wieso hier (anfangs) keine Vanille-Duftnote angegeben war.

Er hat meiner Meinung nach zwei Entwicklungsstufen. Jasmin, Sandelholz und Amber in den ersten Stunden und später wird es vanilliger bzw. eigentlich fast nur noch Vanille. In meinen Augen macht er damit nur zwei Entwicklungsstufen durch. Die heutigen Entwicklungen in den Düften mit mehrstufigen Entwicklungen sind eigentlich eher neumodern, was sowohl vorteilig als auch nachteilig sein kann. Ich vergleiche ihn jetzt mal mit dem Nefs, der gefühlt 10 Entwicklungen durchmacht (aber auch 5 mal so viel kostet). Ein sehr starker Kontrast, der aber auch preislich natürlich im absoluten gegenseitigen Widerspruch steht (ich wollte hier aber bewusst übertreiben).

Einen großen Nachteil hat der Duft allerdings: Die Haltbarkeit ist wirklich mau. Ich habe am heutigen Tage des Reviews bis zum jetzigen Review-Zeitpunkt um kurz vor Mitternacht einen Praxistext durchgeführt. Um 8.30 Uhr habe ich jeweils ca. 4 Sprüher auf den linken und rechten Unterarm (T-Shirt im Home Office) und 3 auf den Vorderhals gesprüht (da ich im Home Office bin, habe ich mir nichts hinter die Ohren gesprüht). Die nächsten 2-3 Stunden war ich daraufhin intern wegen des Geruchs nur am stöhnen, wie geil er ist. Aber bereits um 12 Uhr wurde es mau und ich musste meine Nase an den Unterarm drücken. Also habe ich nachgesprüht, aber nur ein wenig, weil ich in dem Moment nicht eingesehen habe, dass ich noch einmal so viel sprühe wie um 8.30 Uhr. Um 15 Uhr roch ich fast nichts mehr. Da ich dann einkaufen war, eine Jacke angezogen habe und ich die Jacke nicht mit dem Duft "kontaminieren" wollte, habe ich nochmal 3 Sprüher nur an den Hals gesprüht. Während des Einkaufens war auch wirklich sehr gut was zu riechen, was den Supermarkteinkauf auch wirklich zu einem Erlebnis hat verkommen lassen, aber um 18 Uhr abends war dann auch Ende. An den Armen war alles weg und an meinen Hals kann ich selbst meine Nase nicht drücken, da ich nicht Marilyn Manson bin, der sich ein paar Rippen hat entfernen lassen, um sich weiter als gewöhnlich runterbeugen zu können und sich.... naja... selbst etwas "Gutes" tun zu können :).

Fazit: Der Duft ist einfach der Oberknaller, rein vom dufttechnischen. Die Haltbarkeit ist aber mau, ja! Jetzt kommt es darauf an, was einem wichtig ist. Mir persönlich ist die Haltbarkeit zweitrangig, da ich persönlich Düfte für mich trage, weil ich ein olfaktorisches Erlebnis haben möchte und dann sprühe ich gerne einfach nach. Und wenn es wie heute dreimal der Fall ist, dann muss es halt so sein. Es ist schade und es gibt Abzüge in der Haltbarkeit, aber wenn ein Duft so gut riecht, kann ich einfach nicht darauf verzichten. Steht an erster Priorität aber eine lange Haltbarkeit, dann ist der Duft die falsche Wahl!

Und da ich die Rezension nicht mit einem negativen Kommentar enden lassen wollte: Ich liebe das Gaultier hoch 2, hüüüüüa! :)
4 Antworten
10
Preis
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
JasminChoic

6 Rezensionen
JasminChoic
JasminChoic
Sehr hilfreiche Rezension 16  
Alte Liebe rostet nicht
Mein geliebter Gaultier 2. Mein absoluter Lieblingsduft. Was war ich traurig, als ich vor einigen Jahren festgestellt habe, dass sie dich einstellen. Für mich war und ist er, unangefochten, der beste Duft, den es jemals gab(!!) Nun wisst ihr also schon, wie ich zu diesem Parfüm stehe.

Als ich herausgefunden habe, dass er wieder auf den Markt kommen wird, konnte ich mein Glück kaum fassen Nun habe ich also die neue Version bei mir einziehen lassen. Ich war sehr gespannt, ob er es mit meiner alten großen Liebe aufnehmen kann. Was soll ich sagen? Es ist wohl ein wenig so, als würde man die tatsächliche erste große Liebe nach einigen Jahren wieder treffen. Man ist älter und reifer geworden und trotzdem merkt man doch genau: Es ist die Person, die man so gut kannte und einem, auch nach Jahren, noch ein wenig verzaubern kann. So ähnlich geht es mir mit diesem Duft. Wir sind beide erwachsen geworden, trotzdem erinnert er mich eindeutig an die Version, in die ich mich damals so verliebt hatte.

Er ist vielleicht etwas weniger schwungvoll, hat eine schwierig zu beschreibende unnatürlichkeit die im Hintergrund mitschwingt, aber er ist immer noch klar mit dem Ursprungsduft in Verbindung zu bringen. Er riecht genauso „rein“ in seinem Konzept absolut gerade- wenig schischi, viel orientalische vibes, eindeutige Vanille.

Er hat ein wenig an Raumfülle verloren, dennoch bin ich so froh, dass er wieder da ist.

Und ich hoffe, Ihn auch nicht noch ein zweites Mal gehen lassen zu müssen.

Haltbarkeit ist wieder absolut im oberen Bereich. Er ist vielleicht nicht mehr das performing Monster, welches der Ursprungsduft war, aber ich bin auch nicht mehr 16 und somit können wir mit unseren beiden neuen Versionen jeweils gut umgehen. ;-)
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

120 kurze Meinungen zum Parfum
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 1 Jahr
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Wenn Moschuswölkchen dem
Classique-Jasmin folgen
über Amberfelder & Sandelwälder
auf vanilligen Harzglühen
folgt
*Gaultier-Sinnlichkeit*
35 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 1 Monat
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Er ist der Urversion schon ähnlich, aber der Duft ist im direkten leichter und der Jasmin kommt etwas durch. Ich finde den fast genau....
63 Antworten
SaGaSaGa vor 1 Jahr
4
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Deine Vanille ist leiser geworden
das draufgängerische verschwunden
Du lässt einem mehr "Luft"
Denn jetzt amberst du
mit Jasmin herum*
25 Antworten
BernebeeBernebee vor 1 Jahr
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Immer noch fantastisch
Etwas leiser, das ist auch gut so
Das leicht florale steht ihm gut
Warm durch Amber, Vanille dezent erkennbar.
41 Antworten
HeikesoHeikeso vor 1 Jahr
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Hat seinen alten Charme bewahrt! Wo ich den alten schwer, sämig, fast maskulin empfand, ist diese neue Version leichter, blumiger, mehr...
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

23 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Jean Paul Gaultier

Le Mâle Le Parfum von Jean Paul Gaultier Ultra Mâle von Jean Paul Gaultier Le Mâle Elixir von Jean Paul Gaultier Le Mâle (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier Gaultier² (2005) von Jean Paul Gaultier La Belle von Jean Paul Gaultier La Belle Le Parfum von Jean Paul Gaultier Le Beau Le Parfum von Jean Paul Gaultier Classique (Eau de Toilette) von Jean Paul Gaultier Le Mâle Essence de Parfum von Jean Paul Gaultier Le Beau von Jean Paul Gaultier Classique Essence de Parfum von Jean Paul Gaultier Classique (Eau de Parfum) von Jean Paul Gaultier Le Mâle Pride Edition von Jean Paul Gaultier Fleur du Mâle von Jean Paul Gaultier Scandal pour Homme von Jean Paul Gaultier Scandal Le Parfum von Jean Paul Gaultier Scandal von Jean Paul Gaultier Le Beau Paradise Garden von Jean Paul Gaultier Scandal pour Homme Le Parfum von Jean Paul Gaultier