Elysium Parfum Cologne 2017 Eau de Parfum

Elysium Parfum Cologne (Eau de Parfum) von Roja Parfums
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 18 in Parfums für Herren
8.4 / 10 2161 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Roja Parfums für Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wird noch produziert.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Fruchtig
Holzig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GrapefruitGrapefruit LimetteLimette ZitroneZitrone ArtemisiaArtemisia BergamotteBergamotte LavendelLavendel MoschusMoschus ThymianThymian
Herznote Herznote
Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere ApfelApfel Grasse-JasminGrasse-Jasmin MairoseMairose MaiglöckchenMaiglöckchen
Basisnote Basisnote
VetiverVetiver WacholderbeereWacholderbeere ZedernholzZedernholz AmbraAmbra BenzoeBenzoe CypriolCypriol GalbanumGalbanum MoschusMoschus rosa Pfefferrosa Pfeffer LabdanumLabdanum LederLeder VanilleVanille

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
8.42161 Bewertungen
Haltbarkeit
7.12038 Bewertungen
Sillage
6.92026 Bewertungen
Flakon
8.71932 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.71479 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 18.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Elysium pour Homme (Parfum) von Roja Parfums
Elysium pour Homme Parfum
Supernova von The Dua Brand / Dua Fragrances
Supernova
A Fraghead's Asylum von FOMO
A Fraghead's Asylum
Supernova Cologne von The Dua Brand / Dua Fragrances
Supernova Cologne
Zion (Parfum Extract) von Alexandria Fragrances
Zion Parfum Extract
Navus von Navitus Parfums
Navus

Rezensionen

100 ausführliche Duftbeschreibungen
4
Preis
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Turbobean

98 Rezensionen
Turbobean
Turbobean
Top Rezension 31  
Ein saftiges Vergnügen.
Um die hochpreisigen Parfums dieses Produzenten machte ich bisher eigentlich einen großen Bogen. Und das, obwohl ich Rojas Vetiver sehr schätze. Aber man kann es preislich auch übertreiben.

Und dann kam dieser Hundling mit seinen Parfum-Colognes um die Ecke.
Übrigens: Was bitte ist ein „Parfum-Cologne“? Ich kannte bisher: Eau de Cologne, Eau de Toilette, Eau de Parfum sowie Parfum. Aber bitte was soll ein Parfum-Cologne sein? „Hätt's des jetzt braucht?“ würde der Bayer fragen.

Aber gekriegt hat er mich. Der Hundling. Mit seinem Vetiver. Und da ich mich vor lauter Freude über dieses Parfum Cologne kaum noch einkriege, war ich quasi gezwungen, anderen Kandidaten dieser Serie eine Chance zu geben. Und der Elysium wackelte dermaßen mit dem Hintern, dass ich um eine Probe nicht herum kam.

Ich kann mir übrigens vorstellen, dass ich meine Meinung zu diesem Duft in der warmen Jahreszeit nochmals anpasse, denn für diese Zeit scheint er gemacht.

Und ich hege außerdem schon lange den Verdacht, dass es ein Mittelchen gibt, das Zutaten einkapselt, um sie dann nur langsam wieder freizulassen. „Silver Musk“ von Nasomatto ist so ein typischer Kandidat. Man sprüht, riecht fast nichts, um dann im Laufe der Zeit festzustellen, dass man ja doch einen Duft trägt.

Und auch bei Elysium kommt mir der Duftverlauf verdächtig vor. Aber von vorne:

Anfangs geht es etwas turbulent zu. Viel Zitrusfrucht in der Kopfnote. Und da sich auch etwas Rauchigkeit zeigt, wundert es mich nicht, dass aufmerksame Beobachter auf Gemeinsamkeiten mit Aventus hinweisen.

Elysium biegt dann aber in eine andere Richtung ab. Ich rieche eine Sauna, die gestern noch benutzt wurde. Holz mischt sich mit etherischen Ölen und kaltem Lavagestein. Moschus und süße, rote Beeren geben einen Anklang von beliebigem Mainstream, allerdings in ungewohnter Vielfältigkeit.

Bald pendelt der Duft sich ein und es wird klar, worauf es hinausläuft: Die holzige Rauchigkeit, die beerige Süße und der helle Moschus sind der Teppich, auf dem die saftigste und leckerste Pampelmuse ausgebreitet wird, die man sich nur vorstellen kann. Frisch, hell, transparent, erfrischend und sehr hochwertig, mit Moschus kombiniert. Das macht wirklich Spaß!

Und diese Grapefruit hält sehr lange vor. Das ist ungewöhnlich, denn normalerweise verfliegen diese Zitrusfrüchte schnell. Als Basisnote sind sie somit eigentlich nicht geeignet. Aber hier steht die Welt Kopf und Elysium mündet in dieser fulminanten Zitrusfrucht. Und deswegen bin ich der Meinung, dass man diese Duftnote irgendwie eingekapselt hat. Deren eigentliche Flüchtigkeit lässt sich gut an manch anderem Grapefruit-Duft erforschen, dessen erster Sprüher schon beim dritten Sprüher verflogen ist.

Die Haltbarkeit dieser Grapefruit ist zwar fulminant, aber deren Strahlkraft ist in diesem Stadium etwas zurückhaltend. Ich kann mich zwar hin und wieder selber riechen, glaube aber nicht, dass da noch sehr viel nach außen dringt.

Wer meine Meinung zu den Roja-Preisen wissen will, der lese bitte meinen Vetiver-Kommi. (Kurze Zusammenfassung: grrrrr!!!!) Aber die Düfte haben Klasse. Und Elysium ist wirklich schön.
10 Antworten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
DerDefcon

131 Rezensionen
DerDefcon
DerDefcon
Top Rezension 31  
Ihr entscheidet!
Wer Grapefruit liebt, diese möglichst authentisch erriechen möchte und zusätzlich noch ein bisschen zu viel Geld auf dem Konto hat, kommt um zwei Düfte eigentlich nicht drumherum. Ich spreche von "Elysium", der Variante als Cologne natürlich - nicht ganz so preisintensiv wie manch andere Produkte aus demselben Hause, aber für das Konto noch immer schmerzhaft genug. Auch spreche ich von "A Midsummer Dream". Bedenkt bitte, dass es hier finanziell noch mehr ins Eingemachte geht. Aber gut ... wir wollen hier nicht nur über Geld reden.

Wer den Sommernachtstraum liebt, wird auch "Elysium" lieben. Beide bestechen durch eine wunderbar authentische, schön spritzige Grapefruit. Der Sommernachtstraum ergänzt jene mit floralen Komponenten in Form der Orangenblüte sowie mit abrundenden grünen Noten. Wer jedoch mit Orangenblüten nichts anfangen kann - und da gibt es viele - und stattdessen einen transparenteren, leichter zu tragenden Duft bevorzugt, sollte sich das "Elysium" im blauen Flakon genauer anschauen. Dessen Grapefruit bleibt im gesamten Duftverlauf omnipräsent und wird nach nur kurzer Zeit mit einer beerig-metallischen, ziemlich kühlen Note unterlegt, was wohl der Johannesbeere geschuldet ist, die auf mich einen gefrosteten Eindruck macht. Lässt man dann noch ein wenig Zeit vergehen und erfreut sich an diesem gar nicht mal so schwach auf der Brust seienden Cologne, schmeichelt zusätzlich sanftes Zedernholz die Nase, welches mich umgehend an einen Bleistift zu erinnern vermag. Das war es auch schon mit dem Duftverlauf, der für mich durch drei Noten besticht.

Spritzig-herbe Grapefruit, unterlegt mit einem metallischen Fundament und dezenter Bleistiftnote versus spritzig-herbe Grapefruit, unterlegt mit leicht süßer Orangenblüte und kleinen grünen Spitzen? Die Entscheidung liegt bei euch und eventuell auch bei eurer Geldbörse. Frohes Testen!
16 Antworten
6
Preis
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Leimbacher

2766 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 33  
Gott der Bergamot
„Elysium“ ist als einsteigerfreundlichster und noch bezahlbarster aller Rojas der erste Flakon seiner Marke in meiner Sammlung. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass er das auf ewig bleibt, egal wie toll ich manch einen Roja noch finde, da ich nicht bereit bin gefühlt fast ein halbes Monatsgehalt in 50 ml „Supersaft“ zu stecken. Es sei denn, ich reduziere irgendwann meine Sammlung um 80% und stelle auf's Motto „Nur noch das Beste!“ bzw. „Qualität absolut vor Quantität!“ um. Aber dieser „Elysium“ musste einfach jetzt schon sein. Warum? Ist er nicht nur eine nischige, simple und womöglich gar aufgeblasen elitäre Mischung aus Diors „Sauvage“ und „Aventus“? Vielleicht. Aber das ist für mich weder ein Hindernis noch ein Gewicht auf seinen Schultern. Und dennoch bin ich auf einem sehr hohen Niveau minimal enttäuscht. Aber eins nach dem anderen, ich versuche meine Gedanken bei diesem feinen Luxusexemplar mal zu ordnen…

„Elysium (Parfum Cologne)“ erinnert an Herrenbestseller aus den „Saubermann-Shampoo-Trendlisten“ des letzten Jahrzehnts. Jedoch in dermaßen natürlich und mit klassischem, fast ein wenig chyprigem Zitruskniff, dass einem die Spucke wegbleibt und sich eigentlich jegliche Vergleiche verbieten. Wie „Elysium“ seinen zitrischen, prickelnden und schimmernden Wacholderbeerenmix auf- und durchzieht, ist beinahe seinen Preis rechtfertigend. Oder streicht das beinahe. „Elysium“ ist ein vollkommen authentischer und selbstbewusster Immergeher, ein Millionär in der U-Bahn, ein olfaktorischer Engel auf die Erde niedergekommen. Immer lecker. Immer saftig. Immer hochwertig bis zum Gehtnichtmehr. Und der minimal ledrige (!) Moschus-Vetiver-Drydown ist transparent und schlicht traumhaft. Insgesamt ist „Elysium“ ziemlich sicher die Perfektion seines Themas, da gibt’s nichts zu mäkeln. Wo hängen dann die letzten 10% in meiner Wertung bzw. die leichte „Enttäuschung trotz Begeisterung“? Schwer zu beschreiben. Aber im Grunde fehlt mir der letzte Kick, das besondere Etwas, ein Alleinstellungsmerkmal. Zu Letzterem könnte man seine massive „Hochwertigkeit“ und „Sanftheit“ nennen. Aber ich meine eben von den Noten und Duftrichtungen. Meine absoluten Sommerfavoriten wie „L'Humaniste“ (Gin) oder „40 Knots“ (Honig) haben einfach mehr eigenen Charakter und Wiedererkennungswert in meinem Kopf, nach meiner Erfahrung. „Elysium“ ist meiner Meinung nach „einfach“ Hitparfumerie aus der Drogerie auf die absolute Spitze getrieben. Glatt und ganzjährig, wunderschön und wohltuend. Was man aber natürlich auch erstmal schaffen muss und Kritik auf allerhöchstem Niveau ist. Dass er regelmäßig in Toplisten und als meist getragenes Lieblingsparfum genannt wird, verwundert null. Ich werde sicher ebenfalls oft und genüsslich zu ihm greifen. Er ist einfach zu schön und zu anziehend, sowohl für mich selbst als auch für Komplimente, wie ich schnell feststellen musste, ihn stehen zu lassen. Egal wie teuer er war.

Flakon: 5% Kitsch, 95% Schönheit
Sillage: deutlich spürbar, sehr natürlich und angenehm, eigentlich perfekt.
Haltbarkeit: 7-9 Stunden - großartig für einen Zitrusduft

Fazit: wenn sich High-End-Nische an den Mainstream anbiedert?! Jein. Und selbst wenn: „Elysium“ ist einer der universell schönsten Zitrusdüfte und die wohl tragbarste Bergamotte aller Zeiten. Massentauglichkeit und Anti-Migräne-Haute-Parfumerie in Perfektion. Eine erhellende Erscheinung.
3 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Dajan2020

1 Rezension
Dajan2020
Dajan2020
Top Rezension 37  
Jean-Baptiste Grenouille
Meine erste Rezension und ich weiß das diese für manche überzogen und wahrscheinlich auch grotesk wirken wird. Aber dieses Elysium verdient es und ich habe die Ehre darüber rezensieren zu dürfen.

Mein Einkauf bei einem Online Händler führte als Zugabe einige kleine Duftproben mit, darunter den Roja Elysium. Mein erster Sprüher auf den Handrücken, meine Nase näherte sich und... und...
.... ein Wunder war geschehen vor aller Augen, der Herrgott höchstpersönlich war dem Henker in den Arm gefallen, indem er den Engel offenbarte... Jean Baptiste schwenkte das vollkommene Parfum auf einem Tuch durch die Luft und alle fielen in einen Rausch der Herrlichkeit, hemmungslos ergaben sie sich diesem unwiderstehlichen Duft...
Dies war der erste Gedanke den ich hatte, als ich dieses unglaubliche Elysium roch. „Das Parfum von Patrick Süskind“, dem Richtplatz und der Massenorgie! Kein Aventus, kein Bleu de Chanel, nein ein ganz eigener Charakter. Ein reiner Fougère mit einer umwerfenden Frische von Zitrus Noten ( erinnerte mich an einen Urlaub an der Amalfi Küste ), dem saftigen Apfel und schwarzer Johannisbeere. Dazu diese harmonischen Kräuter von Thymian, Lavendel und Artemesia. Dann etwas später tritt dieser intensivierende Moschus ein der süchtig macht, begleitet wird er von einer warmen Zedernholznote, alles so perfekt ausbalanciert das mir sogar in diesem Moment des Schreibens vor Freude eine Gänsehaut ereilt.

Ich bin wahrlich verzaubert!!
8 Antworten
10
Duft
Puschek95

17 Rezensionen
Puschek95
Puschek95
Top Rezension 30  
Edler, ernster und mit höherem Posten: Dad von Aventus
Ich muss ehrlich sagen, dass das Parfum nicht unbekannt riecht. Ich bin nicht fit im Parfum Bereich für die Herren unter uns. Trotzdem riecht es alt bekannt und ist damit ein crowdpleaser. :)

Meine erste Assoziation war: könnte der zitrische und Lavendel angehauchte ernstere Vater vom aventus sein. :)
Während aventus verspielt fruchtig und definitiv jugendlich mit deutlicher Ananas punktet, bleibt elysium elegant, strenger und „ordentlicher“ durch die zitrik/ Lavendel Noten. Er wirkt dadurch unglaublich sauber, edel und erwachsen! Weniger verspielt. (Wem aventus gefällt, der Macht mit elysium nichts falsch !)

Jedenfalls kommen mit dem ersten Sprüher bergamotte und Zitrone sehr gut raus! Das sind quasi die ersten Noten die spontan auffallen ohne die Duft Pyramide zu kennen.

Wenn ich Kopf und Herz Note als Geschichte zusammen fassen würde, dann wäre elysium in der Kopf und Herz Note eine Thymian-Zitronen-Lavendel Limonade wie man sie manchmal im Sommer bei bekannten Restaurant Ketten auf der Limited Edition Karte bestellen kann. Ungesüßt natürlich! Für die Deko und Garnitur wird das Getränk mit einer Jasmin Blüte versetzt. Serviert wird das Getränk mit Eiswürfeln, die mit kleinen Pfeffer Körnern veredelt worden sind, um dem unsüßen Getränk einen gewissen Kick zu geben. :)

Der drydown bringt für mich die größte Überraschung! Elysium hat im drydown sein aller schönstes Gesicht und ich kann nicht aufhören an meinem Hand gelenk zu riechen. Sowas schönes.
Um der Limonade noch mehr Kick zu geben, wird der Plastik Strohhalmes ersetzt durch einen edlen und hochwertigen robusten Strohhalm aus Leder. Der Leder Strohhalm bringt boozy holzige noten (besonders Benzoe) in das Getränk. Next Level!
Außerdem wird eine echte Bourbon Vanille Schote frisch ausgekratzt und pur in das Getränk rein gelegt. Eine vermeintliche süße schwingt mit, ohne dass das Getränk überhaupt gesüßt wurde ... die Vanille Bourbon Schote riecht einfach so zum anbeißen und authentisch, dass vermeintliche süße Noten zu erahnen sind und kein billig zugesetzter Zucker von Nöten sind.

Ich muss echt sagen. Neben lost cherry und aventus ist das einer meiner TOP Favoriten für Männer bisher.
Es riecht sooooo anziehend! Ich bekomme schon Kopf weh weil ich nicht aufhören kann tief einzuatmen. :D Empfehlung an euch Männer!
Mit elysium riecht Mann sauber&gepflegt, edel und erfolgreich.
Sexy! :)

Edit:
Ich glaube dass mich elysium etwas an Bleu de Chanel erinnert. Nur mit viel kühlerer und expensive schöneren Performance! Elysium hat herbere Noten und riecht im Vergleich doch etwas weniger Mainstreams.
Im Designer Bereich kann bleu de Chanel eine Wahl sein ... wenn auch kein dupe!
23 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

542 kurze Meinungen zum Parfum
SchoeibksrSchoeibksr vor 1 Jahr
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
Herber Grapevendel-Start
Chlor-Aquatik & Aventus Früchte
Scharfe Cool Water Kräuter
Designer-Duschgelbasis
Ohne H/S
Für nur 300 Euro !
41 Antworten
SalvaSalva vor 6 Monaten
6
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
Prickelnde fruchtig-zitrische
Sterne am Himmel versprechen
High-End-Level Parfum
Dort angekommen gibt’s
erstmal eine kalte Dusche
27 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 1 Jahr
4
Sillage
4
Haltbarkeit
6.5
Duft
eine Grapefruit ist rund
da gibt es keine Kannten
da helfen keine Gewürze
und auch keine Blüten
zu viel Obst ist nicht gesund
26 Antworten
DawgDawg vor 3 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Es gibt viele frische Düfte. Und dann gibt es noch Elysium Cologne. Für mich 10/10. Im Frühling/Sommer einfach perfekt! Punkt!
0 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Noch näher an beliebigem Mainstream dran als das Parfum, das eher überzeugt. Frisch, fruchtig, holzig, ohne Alleinstellungsmerkmal.
7 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

83 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Roja Parfums

Elysium pour Homme (Parfum) von Roja Parfums Amber Aoud (Parfum) von Roja Parfums Isola Blu (Parfum) / Oligarch (Parfum) von Roja Parfums Enigma pour Homme / Creation-E pour Homme (Parfum) von Roja Parfums A Midsummer Dream von Roja Parfums Enigma pour Homme / Creation-E pour Homme (Eau de Parfum) von Roja Parfums Burlington 1819 von Roja Parfums Diaghilev (Parfum) von Roja Parfums Oceania von Roja Parfums Oligarch (Eau de Parfum) von Roja Parfums Sweetie Aoud von Roja Parfums Manhattan (Eau de Parfum) von Roja Parfums Parfum de la Nuit 3 von Roja Parfums United Arab Emirates von Roja Parfums Aoud von Roja Parfums Amber Aoud Absolue Précieux von Roja Parfums NüWa (2015) von Roja Parfums Reckless pour Homme (Parfum) von Roja Parfums Vetiver (Parfum) von Roja Parfums Fetish pour Homme (Parfum) von Roja Parfums