Casamorati 1888

Levar del Sole 2024

Levar del Sole von XerJoff
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 90 Bewertungen
Ein neues Parfum von XerJoff für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2024. Der Duft ist süß-blumig.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Würzig
Fruchtig
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ApfelApfel OrangeOrange grüne Notengrüne Noten indische Roseindische Rose ZitroneZitrone BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
KardamomKardamom LilieLilie VeilchenVeilchen JasminJasmin
Basisnote Basisnote
KaramellKaramell BenzoeBenzoe MoschusMoschus PatchouliPatchouli TonkabohneTonkabohne EichenmoosEichenmoos
Videos
Bewertungen
Duft
7.290 Bewertungen
Haltbarkeit
7.983 Bewertungen
Sillage
7.383 Bewertungen
Flakon
8.777 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.559 Bewertungen
Eingetragen von Itscoral, letzte Aktualisierung am 18.06.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Casamorati 1888”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Marie1231

47 Rezensionen
Marie1231
Marie1231
1  
Wieder eine tolle Kreation von Xerjoff
Als ich Levar del Sole das erste Mal auf einen Teststreifen gerochen habe, mochte ich das Parfüm nicht so gerne und ich konnte ihn mir nicht so richtig auf der Haut vorstellen.

Heute habe ich ihn endlich richtig ausprobiert und ich habe mich wirklich verliebt in diesen tollen Duft. Auf meiner Haut kommt er sehr schön zur Geltung und hält sich auch gut.

Für mich riecht Levar del Sole hauptsächlich nach Orange, Jasmin, Moschus, Karamell, Kardamom und Tonka. In den ersten 20-30 Minuten nehme ich auch noch Bergamotte wahr, aber diese verflüchtigt sich ziemlich schnell. Irgendwie nehme ich aber auch eine Gewürznelke wahr, aber davon steht gar nichts in den Duftnoten, aber ich nehme sie eindeutig wahr.

Alles in allem ist Levar del Sole eine wunderschöne Mischung die fast für das ganze Jahr perfekt geeignet ist.

Ich bin sehr stark am überlegen ob ich mir davon einen Flakon kaufen soll, weil das Parfüm gefällt mir schon sehr gut.
0 Antworten
6
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
GlamNose

10 Rezensionen
GlamNose
GlamNose
4  
Nehmt Euch Zeit bei diesem Duft…
Schauen wir uns heute den neuen Casamorati Levar del sole an. Nach dem Aufsprühen bilden zitrische Noten gepaart mit honigsüßem Rosenduft das Empfangskomitee. Der Rosenduft ist hier fluffig leicht und kommt mit einer tendenziell fruchtigen Note daher und nicht wie die häufig verwendete Grande Dame Rose, die viele mit Seife verbinden. (Wer sich schon ein bisschen auskennt keine bulgarische Rose und kein damazener Roseduft). Warum ich immer kurz Schokolade rieche weiß ich nicht, wird wahrscheinlich nur meine eigene Wahrnehmung sein. Hab ich noch nirgends gelesen. Ist aber nur ganz kurz.
Dann paart sich Kardamom und süße Blumenakkorde dazu. Es bleibt leicht frisch ohne Zitrik. Geht in die Richtung einer männlichen Duft DNA die gefällig ist. Frauen tragen diese DNA auch sehr gerne. Nicht falsch verstehen es ist nicht Luna Rossa Black oder Le Mâle Le Parfum, aber die Kardamomnote bringt diesen leicht maskulinen samtigen Vibe, den viele Frauen in Herrenparfums mögen. Der Duft in der Herznote ist leicht maskulin wird aber durch die floralen Nuancen immer wieder durchbrochen.
Basis balsamisch grüne süße Vanille.
Nehmt Euch Zeit, den Duft versteht man nicht gleich weil auch die Farbe des Flakons in die Irre führt.

Liebe Grüße, Eure GlamNose
0 Antworten
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Annabraucht

15 Rezensionen
Annabraucht
Annabraucht
Top Rezension 27  
Homogene Brillianz
Bei einem neuen Xerjoff werde ich immer ganz nervös. Ich liebe Xerjoff einfach. Die Qualität passt immer. So wie auch bei den vergangenen Neuerscheinungen!
Bei diesem hier war ich zunächst unsicher, wegen dem grünen Apfel, Tuberose und dem Karamell. Trotzdem habe ich mich bei einem Sharing eingetragen und wurde mal wieder sehr positiv überrascht.
Der Duft startet die ersten paar Sekunden würzig krautig. Danach beginnt nun der eigentliche Duftverlauf: es zeigt sich eine ganz feine Süße. Erwachsen! Nicht wie Escada, JPG und Co. Wirklich sehr angenehm. Der Duft wirkt ab diesem Start auch einfach fröhlich. Es kommen feinste Fruchtnoten dazu, die ich persönlich aber nicht näher definieren kann! Der grüne Apfel (einer meiner Endgegner) bleibt zum Glück aus!

Im weiteren Verlauf wird er runder. Besonders das Veilchen kommt gut zur Geltung! Es wirkt kandiert und nicht so fordernd wie beispielsweise bei Guerlain's Insolence.
Kardamom rundet das ganze ab und gibt eine gewisse Tiefe. Vielleicht ist es Kardamom, was den Duft 'erwachsen' macht.
Die gefürchtete Bubblegum Tuberose und der giftige Jasmin kriege ich nicht als einzelne Note! Vermutlich ist alles so schön ineinander verwoben, dass nichts stört oder zu viel ist.

Die Basis besteht aus diesem süßen, feinen Karamell und Patchouli. Beides ist sanft, nicht zu viel oder zu schwer. Einfach ausgewogen. Leichte Blümelei im Hintergrund. Einfach schön.

Ich empfinde den Duft als 100% unisex. Man könnte sagen: Die Süße macht ihn feminin und Eichenmoos maskulin. Aber nicht falsch verstehen - unisex, immernoch.
Levar del Sole ist wunderbar ausgewogen, homogen und leicht zu tragen.
Ein tolles, neues Release.
7 Antworten

Statements

37 kurze Meinungen zum Parfum
GoldGold vor 18 Tagen
5
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Zum Glück keine lahme Fruchtbombe, sondern schöne Kardamomwürze im Verlauf. Sogar etwas Moos. Mal etwas Neues wagen...
15 Antworten
AnnabrauchtAnnabraucht vor 1 Monat
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8
Duft
Ganz zarte, erwachsene Süße.
Fein fruchtig fröhlich untermalt.
Kardamom rundet ab.
Total unisex und für jede Jahreszeit! Sehr schön.
5 Antworten
Koi77Koi77 vor 28 Tagen
Auf meiner Haut riecht der Duft wie Opas Rasierschaum mit Kardamom und Keksen. Das ist wirklich Nische.
6 Antworten
Orodion94Orodion94 vor 20 Tagen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Fruchtiges buntes
Blumenbouquet,
an Zitrischen Noten.
Kardamom versteckt,
dafür gibt's 'nen
stetigen Wechsel
zwischen süß und
seltsam muffig
20 Antworten
FoeNadFoeNad vor 1 Monat
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5
Duft
Fängt viel versprechend süß+fruchtig an und wird im Verlauf deutlich würziger bis auf meiner Haut fast nur noch maskuliner Kardamom bleibt.
8 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community
Weiterführende Links
Eine Ode an den Neubeginn: Das neue Eau de Parfum „Levar del Sole“ von XerJoff
XerJoff erweitert seine berühmte „Casamorati 1888“-Kollektion um den Unisex-Duft „Levar del Sole“, der Zitrusfrüchte mit floralen Akzenten und Gourmand-Noten verbindet.

Beliebt von XerJoff

Naxos von XerJoff Alexandria II (Parfum) von XerJoff 40 Knots von XerJoff Accento von XerJoff Torino21 von XerJoff Tony Iommi Monkey Special von XerJoff Casamorati - Lira (Eau de Parfum) von XerJoff Erba Pura von XerJoff Uden von XerJoff Amber Star von XerJoff Renaissance von XerJoff Opera von XerJoff Richwood von XerJoff Alexandria III von XerJoff Fars von XerJoff Casamorati - Bouquet Ideale (Eau de Parfum) von XerJoff Casamorati - Dolce Amalfi (Eau de Parfum) von XerJoff La Capitale von XerJoff Casamorati - 1888 von XerJoff Torino22 von XerJoff Accento Overdose von XerJoff