Private Blend

Oud Wood Parfum 2024

Oud Wood Parfum von Tom Ford
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.3 / 10 106 Bewertungen
Ein neues Parfum von Tom Ford für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2024. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird von Estēe Lauder Companies vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Cremig
Orientalisch
Harzig

Duftnoten

TonkabohneTonkabohne GewürzeGewürze KardamomKardamom OudOud PatchouliPatchouli AmberAmber SandelholzSandelholz VanilleVanille VetiverVetiver
Bewertungen
Duft
8.3106 Bewertungen
Haltbarkeit
7.699 Bewertungen
Sillage
7.499 Bewertungen
Flakon
7.7104 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
4.392 Bewertungen
Eingetragen von Spl3xx, letzte Aktualisierung am 14.07.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Private Blend”.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Oud Wood (Eau de Parfum) von Tom Ford
Oud Wood Eau de Parfum
Carved Oud (Extrait de Parfum) von Thameen
Carved Oud Extrait de Parfum
Kredo von Nishane
Kredo
Platinum Oud von Al Haramain / الحرمين
Platinum Oud

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Carpintero

57 Rezensionen
Carpintero
Carpintero
Top Rezension 32  
Ich bin es mir wert… oder?
Oud Wood und ich — das ist eine Art Liebesgeschichte: Mein Grund, wieso ich hier auf Parfumo gelandet bin, meine Eintrittskarte in die Welt der Nischendüfte, meine erste richtige grosse Liebe sozusagen.

Damals wie heute war und ist das Thema Haltbarkeit ein grosser Diskussionspunkt, wobei mir dabei eine Konstante auffällt: Als ich den Duft 2018 zum ersten Mal bewusst testete und mir dann einen 100ml Flakon mit „Haltbarkeitsproblemen“ (irgendein Batch aus dem Jahre 2017) kaufte, stiess ich erstmalig auf die ganzen Diskussionen bezüglich Batches, Reformulierungen, Schwächen.
Den Flakon aus dem Jahre 2018 habe ich immer noch und auch noch einen weiteren (250 ml) aus dem Jahre 2020 — beide halten ganz wunderbar ihre 8 Stunden, strahlen mässig aus und sind für mich die beiden Go-To-Düfte ins Büro.
Im Souk werden die Batches aus 2018 teils zu horrenden Preisen gehandelt und ich bin überzeugt, dass ein grosser Punkt eher die Nachreifung als die Reformulierungen ist.

So — und nun ein Sprung ins Jahr 2024.
Als ich vom neuesten Release hörte, war ich hellauf begeistert: Ein Oud Wood als Parfum, vermeintlich stärker, länger haltbar, man munkelte über eine Qualität der Oud Wood-Düfte allererster Stunde aus dem Jahre 2007.

Im Harrod’s in London konnte ich den Duft testen — und kaufte ihn. Für sagenhafte 330 Pfund.
Zugegeben: Ich musste meine Gesichtsentgleisung enorm zügeln und meine Mimik extrem unter Kontrolle halten als die Dame mir den Preis nannte. Einen Rückzieher wollte ich nicht mehr machen — und irgendwie: Ich bin es mir wert… oder?

Zum Duft selbst: Geradlinig, clean, intensiv und stark.
Für mich eindeutig der Duft, den ich beim Date tragen werde.

Er hat weitaus weniger Ecken und Kanten als das Original (EDP), geht weniger stark in die Tiefe, wirkt aber dichter, cremiger und dicker.
Oud Wood Parfum fährt das klassische Programm, wirkt smooth durch den Kardamom, der eine kühlende Distanz verleiht, zieht aber durch die warmen Hölzer und Gewürze das Gegenüber in seinen Bann.
Der scharfe Szechuanpfeffer (keine Sorge, ich rieche da ehrlich gesagt keinen Unterschied zu “normalem” Pfeffer) und der wärmende Amber gleichen einander harmonievoll aus.
Bei den Gewürzen habe ich den Eindruck als seien irgendwelche Lebkuchengewürze enthalten, in ganz sanfter, homöopathischer Dosis: Der Duft wirkt dadurch süßer als sein Vorbild. Ganz klar nichts, was ich ins Büro tragen würde [sagt er wohl wissend, dass er seine Kolleg:innen auch regelmäßig mit Alexandria II, Tobacco Vanille und anderen Bomben im Büro „beglückt“].

Zur Frage aller Fragen nun: Wie hält er sich?
Für mich eindeutig stärker und besser als das EDP. Das ist aber mit (hoher) Wahrscheinlichkeit auch dem Umstand geschuldet, dass die Süsse der Gewürze und die dichteren Hölzer eine gewisse „Dicke“ und „Fülle“ mitbringen, die im Vorbild nicht enthalten sind.
Die Sillage ist mässig, er nimmt mit Sicherheit keine Räume ein, ist aber dennoch beim Vorbeigehen die ersten Stunden deutlicher wahrnehmbar als sein Vorbild.
Für mich passiert die Magie dennoch auf der Haut, wenn der Duft noch stark genug ist, um sein Gegenüber zu faszinieren und gleichzeitig etwas zurückfährt, ein wenig leiser wird und das Gegenüber dadurch etwas näher kommen muss, um mehr davon zu riechen.

Ist der Duft den Preis wert?
Ich denke, so individuell wie Geschmäcker sind, verhält es sich auch mit dem Preis-Leistungsempfinden unterschiedlicher Düfte.
Man könnte genauso die Frage stellen, ob einer Person es wert ist, Business oder First Class zu fliegen, ob es unbedingt ein 5-Sterne-Hotel sein muss, ob der Porsche in der Garage wirklich notwendig ist…
Der Duft ist, wie auch der Business- oder First-Class-Flug, das 5-Sterne-Hotel und der Porsche, ein Luxusgut, welcher das Premium-Segment längst hinter sich gelassen hat.
Er ist eine Komposition mit einem Preisschild. Diesen Preis ist man für Luxus entweder bereit zu bezahlen - oder eben nicht.
Persönlich bin ich glücklich und froh, einen 50ml Flakon mein Eigen nennen zu dürfen und werde diesen Duft in Ehren zu unserer wöchentlichen Date-Night oder an anderen, ganz besonderen Anlässen tragen.

Am Ende, so glaube ich, wird der Duft seine Zielgruppe finden.
Ob einem das wert ist, bleibt dem Individuum selbst überlassen.
5 Antworten
4
Preis
8
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sirbennyone

379 Rezensionen
Sirbennyone
Sirbennyone
22  
Willkommen zurück Legende! / Bestes Tom Ford Release seit Jaaaahren....!
Hallo in die Runde,

hier geht ungefilterte und ehrliche Meinung zum Parfum von Oud Wood.

Ich habe schon sehr lange, ehrlich gesagt einige Jahre (schon vor Corona) gehofft, aber nun bist Du ja da. Ich habe echt nicht viel erwartet - wieso?

Die letzten Erscheinungen wie Bitter Peach Eau de Parfum , Electric Cherry , Cherry Smoke und Vanilla Sex waren..., sagen wir es liebevolll =waren ausbaufähig ;) bzw. echt richtig schlecht. Extrem synthetisch, wirkten echt sehr billig und die Performance war echt mies und ich rede noch nicht mal vom Preis..., denn der war eine Frechheit aber richtig.

Seit dem Release des Oud Wood Eau de Parfum habe ich jenen abgöttisch geliebt und verehrt und es ging sicher auch einigen so. Doch 15/ 16 kehrte ich dem Oud Wood Eau de Parfum dem Rücken, zum einen durch stetige und nervige Preisanpassungen und JA der wurde jedes Jahr schlechter und schlechter...

Im Laufe der Jahre nahmen bekannte Häuser sich die grobe Formel zur Brust und "bauten" ein Extrait und jene haben etwas sehr gutes geschaffen, zum einen den Kredo und zum anderen den Carved Oud Extrait de Parfum und beide waren eine echt ordentliche Interpretation mit einer Performance die der Oud Wood Eau de Parfum leider nie hatte...

All die Jahre mussten wir warten und ich glaube Anfang März kam mehr oder weniger spontan das Parfum vom Oud Wood raus. Also ich (!) habe nix mitbekommen...

Wie ist er?

Zu 90% bis 95% copy - paste/ exakt das gleiche. Die Unterschiede sind kaum erkennbar vom Duftcharakter, er ist genauso toll, gefällig, elegant, zeitlos und einfach nur schön wie der alte!

Welcome back, legend!

Gibt es was negatives anzumerken?

Das TF (leider) nicht die teuersten und hochwertigsten Rohstoffe = Öle benutzt ist bekannt, aber es stört nicht (mich nicht = speziell hier). Aber es gibt trotzdem 2 Dinge die mich dezent negativ stimmen. Zum einen der wirklich astronomische Preis...., WIR müssen einen gewissen Luxus uns nicht leisten, weiß ich.... Allgemein ist dies ein mühsamen Thema... Ich sage nur das, am Ende des Tages gibt es für mich als Kaufmann immer den Punkt Preis - Leistung und Tom Ford ist da weit weit von entfernt gut zu agieren, so viel dazu.

Und zum anderen, die OVP, Sprüher, Deckel und Etikett..., ja der Flakon ist ikonisch wie bspw. der Le Mâle Eau de Toilette , aber ist ikonisch gut genug... ? NEIN! Ehrlich gesagt sind jene echt bescheiden und wirken sehr billig = Kunststoff sein Vater und das bei dem Preis...., dass muss man wollen! (ich denke mir immer, wenn ich hunderte € für einen Duft ausgebe und dann sowas sehe...puhh...
(Das kann man auch anders/ schöner und hochwertiger lösen....)

H/S gut bis gut+ , speziell die Haltbarkeit ist jene die man hervorheben kann!

Wann und wo?

Damals wie heute = IMMER!

Wenn ich wirklich nicht überzeugt wäre, würde ich euch den nicht Herz legen!
(Testen für Liebhaber ist ja quasi Pflicht..., oder ;) ! )

Und nun einen schönen Tag/ Abend oder immer Ihr diese Rezension lest, LG der Benny
_______
9 Antworten
4
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
TimoJ

65 Rezensionen
TimoJ
TimoJ
Hilfreiche Rezension 15  
Der "neue" Oud Wood
Das Oud Wood-Parfüm schreit zeitgleich nach Begeisterung und Enttäuschung.
Die typische Oud Wood-DNA ist hier tief verankert. Dazu bekommt man die Ecken und Kanten etwas rausgebügelt, denn wir haben hier etwas weniger Würze und dazu etwas mehr Tiefgang im Duft. Dazu etwas leicht cremiger und süßlicher untermalt. Es riecht wie eine positive Reformulierung.
Die Freunde dieses Duftes können sich über ein Update freuen, denn auch die Haltbarkeit ist hier etwas besser. Klingt perfekt, oder? Ja, bis wir uns den Duft kaufen wollen und aufs Preisschild schauen: 50ml=385 €. Wer bei dem Preis jetzt nicht gerade umgefallen ist, der kann sich den locker kaufen und wird viel Spaß damit haben. Aber für mich einfach zu teuer. Da kannst du dir auch das "normale" EdP holen, sprühst 2x mehr und bist genauso top damit unterwegs. Begeisterung ja, weil er gut gemacht ist und uns in ein dunkleren Oud Wood entführt, aber die Reise ist halt super teuer.
1 Antwort
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
loewenherz

887 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
18  
Eier! Wir brauchen Eier!
Im ganz klassischen Sinne understated oder gar subtil sind die wenigsten Tom Ford Private Blends angelegt (obwohl es durchaus welche gibt). Im Gegenteil ist das amerikanisch Breitbeinige bei einigen ein relevanter Teil ihres Charakters, und Oud Wood - das Eau de Parfum - war und ist der heimliche König dieser So-gar-nicht-Leisetreter. Ich besitze ihn seit Jahren, wenngleich ich ihn zuletzt nur noch selten verwende. Ihn in der Sammlung zu haben, macht aber noch immer Spaß.

Damals - siebzehn Jahre ist das nun her - wurde Oud Wood als Teil der ersten Private Blend-Generation gelauncht, Seite an Seite mit inzwischen etablierten Gassenhauern wie Tobacco Vanille und verlorenen Collectibles wie Black Violet. Er erwies sich schnell als einer der erfolgreichsten der Kollektion - interpretierte er doch den seinerzeit im Westen noch exotischen Akkord Oud überraschend nahbar und zugänglich. Oud wird aus den ätherischen Ölen des von bestimmten Pilzkulturen besiedelten Kernholzes des Adlerholzbaumes gewonnen und im vorder- wie hinterasiatischen Raum seit Jahrtausenden geschätzt. Die westliche Interpretation, die Tom Ford wenn schon nicht schuf, dann doch zumindest maßgeblich mitprägte, unterscheidet sich dabei von jener, wie sie im Orient und in Fernost verräuchert wird: sie nimmt dem Oud das Dumpfe, das mitunter Feierliche, Ernste und stellt ihm stattdessen etwas Leuchtendes bei - dem Strahlen eines Heldentenors gleich, dem Schrei eines Raubvogels oder dem Klang silberner Trompeten. Oud will immer Aufmerksamkeit, und (westliches) Oud ist immer laut.

Oud Wood (Eau de Parfum) gelang es, das 'Fremde' des Ouds in einen Duft zu übersetzen, der breitentauglich war und doch 'anders' und 'teuer' roch. Das haben seitdem viele imitiert, was man gutheißen kann oder auch nicht. Gleichwohl ist nachvollziehbar, wieso Oud Wood der wurde, der er ist - begehrt, verfehmt, gefälscht, gefeiert. Er ist - neben vielleicht Tobacco Vanille und Noir de Noir - der, an den wir denken, wenn von 'Tom Ford Private Blends' gesprochen wird.

Es ist meiner Ansicht nach nicht erforderlich gewesen, einem Duft, dessen kennzeichnendes Merkmal das Selbstbewusste, Laute ist, einen noch lauteren Sidekick beizustellen. Denn das ist Oud Wood Parfum - der überprozessierte (durchaus nicht schlechte!) Bastard eines erfolgreichen Parfums der Nullerjahre, der dessen ikonische Architektur schon versteht und nicht unachtsam weiterentwickelt. Und doch kann man sich fragen, inwiefern ein breitbeiniges Parfum einer noch breitbeinigeren Spielart denn bedarf - wenngleich mit einem Twist, der eben doch 2024 ist und nicht 2007: der Kardamom ist in Oud Wood Parfum ein merklich anderer, und der erwähnte metallische Akkord ist - bildhaft gesprochen - nun eher gold- als silberfarben. Oud Wood Eau de Parfum weckte bereits Assoziationen von einem in zweiter Reihe vor der In-Bar haltenden Mercedes AMG. Oud Wood Parfum macht aus dem AMG nun einen Lambo Diablo - für die weniger Automobilaffinen hier: das ist eins dieser dezenten Sportautos, bei dem die Wagentüren sich nach oben öffnen - noch mehr Auspuff, noch mehr Truck Nuts, noch mehr Brumm. Notwendig? Nein.

Fazit: 'Eier! Wir brauchen Eier!' forderte einst Oli Kahn. Brauchen wir?
4 Antworten
4
Preis
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
SimonHajek23

9 Rezensionen
SimonHajek23
SimonHajek23
4  
Mein Signatur Duft in stark und teuer
War neulichst in München im Oberpollinger. Am gleichen Tag auf Parfumo gesehen dass der Duft rausgekommen ist.
Also rein in die gute Stube und zum TF Stand wo mir die Verkäuferin den Duft auf den Handrücken sprühte…

Der erste Riecher.. einen Moment verarbeiten.. und da war er mein Signatur Duft in kräftiger, dunkler und genauso schön wie ich ihn mir vorgestellt habe ..

Ich kann dieses Gefühl gar nicht beschreiben. Stellt euch Wasser (Oud Wood EDP) und Blut (Oud Wood Parfum) vor, so ist dass bei den beiden. Finde es einfach echt schade dass man nach Jahren auf die Idee kommt man könnte das Zugpferd dopen und für das doppelte verkaufen.

Das Parfum ist wirklich sehr schön gemacht allerdings wie bereits sehr oft erwähnt fehlen mir hier die Kanten die beim EDP herauszuriechen sind.. dieses leicht medizinische am Anfang, der Kardamom und über den Preis will ich gar nicht erst sprechen… das Parfum ist einfach zu linear, es gibt keine up und downs die ein Dufterlebnis erzeugen. Alles in allem muss ich sagen dass die H/S auf jeden Fall besser ist wie beim EDP

0 Antworten

Statements

27 kurze Meinungen zum Parfum
ParfumAholicParfumAholic vor 3 Monaten
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Ich mach's kurz und schmerzlos: Kardamom und Oud nerven mich mit ihrer penetranten Dominanz. Erst zum Ende hin etwas weicher. Mir insge- +
48 Antworten
Yharnam79Yharnam79 vor 5 Monaten
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Tom Fords Marketingstrategien sind an Selbstverliebtheit kaum zu übertreffen. Der Duft: glatter, gefälliger, langweiliger, teurer.
11 Antworten
Orodion94Orodion94 vor 4 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Süß-cremige
Tonkabohnen,
Kardamom und
Gewürze mit
warmer Vanille,
ambrierte
Patchoulinoten
und angenehme
hölzerne Akkorde.
Wohlfühlduft
12 Antworten
LukamoLukamo vor 4 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Tolles Release :)
Das EDP in weicher, cremiger
und mit mehr Tiefe.
Vorallem das Opening ist
nicht mehr so pfeffrig.
H/S gut/besser als EDP
0 Antworten
TimoJTimoJ vor 4 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Riecht wie eine positive Reformulierung. Mehr "Oud", weniger Würze, mehr Tiefe, weniger Freude beim Blick aufs Preisschild!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von Tom Ford

Oud Wood (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Vanille (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir Extreme (Eau de Parfum) von Tom Ford Ombré Leather (2018) (Eau de Parfum) von Tom Ford Lost Cherry (Eau de Parfum) von Tom Ford Tuscan Leather (Eau de Parfum) von Tom Ford Fucking Fabulous / Fabulous (Eau de Parfum) von Tom Ford Noir de Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford Mandarino di Amalfi (Eau de Parfum) von Tom Ford Beau de Jour (Eau de Parfum) von Tom Ford Black Orchid (Eau de Parfum) von Tom Ford Soleil Blanc (Eau de Parfum) von Tom Ford Eau de Soleil Blanc von Tom Ford Grey Vetiver (Eau de Parfum) von Tom Ford Tobacco Oud von Tom Ford Noir pour Femme von Tom Ford Ombré Leather Parfum von Tom Ford Noir Extreme Parfum von Tom Ford Oud Minérale von Tom Ford Plum Japonais von Tom Ford Noir (Eau de Parfum) von Tom Ford