Cristalle 1993 Eau de Parfum

8.0 / 10 341 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Chanel für Damen, erschienen im Jahr 1993. Der Duft ist grün-frisch. Es wird noch produziert.

Duftrichtung

Grün
Frisch
Blumig
Zitrus
Chypre

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MaiglöckchenMaiglöckchen ZitroneZitrone BergamotteBergamotte MandarineMandarine PfirsichPfirsich
Herznote Herznote
HyazintheHyazinthe JasminJasmin PalisanderholzPalisanderholz IrisIris
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.0341 Bewertungen
Haltbarkeit
7.7266 Bewertungen
Sillage
6.9262 Bewertungen
Flakon
7.4256 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.960 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 23.06.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Cristalle / Cristal (Eau de Toilette) von Chanel
Cristalle Eau de Toilette
L de Lubin (Eau de Toilette) von Lubin
L de Lubin Eau de Toilette
Quartz von Molyneux
Quartz
Diorella (Eau de Toilette) von Dior
Diorella Eau de Toilette
Charlie (Eau de Cologne Fraiche) von Revlon / Charles Revson
Charlie Eau de Cologne Fraiche
Private Collection Jasmine White Moss (Eau de Parfum) von Estēe Lauder
Private Collection Jasmine White Moss Eau de Parfum

Rezensionen

26 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
SchatzSucher

107 Rezensionen
SchatzSucher
SchatzSucher
Top Rezension 50  
Der schnörkellose zartgrüne Kristall
Ich scheine mich immer mehr zum Chypre-Onkel zu entwickeln, stelle ich fest. Ist es doch eine Duftrichtung, die mich besonders anspricht.
Und daß ich drauf pfeife, wenn auf dem Flakon "Für Sie", "Für Ihn" oder sonstwas draufsteht, ist sicherlich auch schon bekannt.
So habe ich mir auch mal das schöne Cristalle Eau de Parfum zugelegt. Eigentlich wollte ich das Eau de Toilette haben, das mir immer ausgesprochen gut gefiel. Doch das war leider nicht vorrätig und wie es nun einmal so ist, man will nicht warten und so nahm ich das EdP mit nach Haus, ohne es vorher zu testen.
Das kann ja manchmal riskant sein mit Blindkäufen, wenn sie sich als Flop erweisen. Doch im Falle Cristalle war ich unbesorgt, auch wenn das EdP sich deutlich vom EdT unterscheidet.

Der Duft ist ganz sicher nicht jedermanns/jederfraus Sache aber so ist das eben mit den unterschiedlichen Geschmäckern.
Der Name ist meiner Meinung nach sehr gut gewählt, tritt der Duft doch klar und glänzend auf.
Cristalle möchte ich in die Kategorie florale Chypredüfte einordnen. Der Duft ist keine konzentrierte Variante des Eau de Toilettes aus dem Jahr 1974, sondern eine Neuinterpretation, bei der man einige Aspekte ergänzt hat und blumige Noten hinzugefügt hat.

Der Start ist chypretypisch mit deutlichen und authentischen hesperidischen Noten, aus denen Bergamotte und Zitrone deutlich hervortreten. Dazu gesellen sich sehr schnell gänzlich unsüße weiße Blumen, Maiglöckchen und Hyazinthe rieche ich gut heraus, manchmal ambivalent und nicht so beliebt, hier in genau richtiger Menge eingesetzt und nicht aufdringlich. Und auch die feinherbe moosige Basis ist sehr schnell zu bemerken, verfeinert mit einem Spürchen Vetiver, damit es etwas grüner im Gesamtbild wirkt. Pfirsich kann ich nicht herausriechen und das angegebene Palisanderholz auch nicht. Animalische Komponenten sind hier nicht mit eingebracht. Diese hätten hier aber auch nicht gut zu der Leichtigkeit des Duftes gepaßt.
Cristalle hat einen recht linearen Verlauf, verändert sich nicht allzusehr, was mich hier allerdings nicht stört, im Gegenteil, ich finde es angenehm, wenn der Duft nach ein paar Stunden noch fast genauso duftet wie zu Beginn.
Der Duft ist 1993 auf den Markt gekommen, verkörpert aber nicht den Zeitgeist der 90er, sondern die klassischen Chypredüfte der ausklingenden 60er und frühen 70er.

Ich assoziiere Cristalle mit einer hellen Waldlichtung im Frühling, ein kühler klarer Bach fließt vorbei, eine gewisse Feuchte liegt noch in der Luft, Blumen blühen und verströmen ihren zarten Duft. Die Luft ist klar und rein, die Sonne scheint und wärmt, Vögel singen ihre Frühlingslieder. Dort lasse ich mich gern nieder und verweile, um mich am Erwachen der Natur zu erfreuen.
Dazu paßt Cristalle mit seiner ebenso klaren und grünen Struktur sehr gut, auch wenn er zuweilen ein wenig spröde und unnahbar wirkt. Aber lieblich-süße und angepaßte Wässerchen gibt es genug.
Der Duft strahlt eine kühle Eleganz aus, wirkt ungekünstelt, in keiner Minute störend oder aufdringlich. Somit ist er sowohl als Alltagsduft als auch als Begleiter am Abend sehr schön geeignet.
Die passende Jahreszeit ist wie schon erwähnt der Frühling, doch mag der Sommer auch noch funktionieren, wenn es nicht zu warm ist.
Im Winter dürfte Cristalle aber womöglich etwas untergehen.

Die Haltbarkeit ist für einen doch eher leichteren Duft erstaunlich gut, 8-9 Stunden sind da drin, einen immensen Duftschleier verbreitet Cristalle nicht um sich, auch wenn man gut wahrgenommen wird, doch zieht er sich nach ungefähr 2 Stunden auf ein hautnahes Niveau zurück. Also dürfte auch im Büro niemand die Nase rümpfen und demonstrativ die Fenster aufreißen.
Der Flakon ist die chaneltypische schlichte Eleganz, mehr braucht es da auch nicht.

Ich bin nach wie vor der Ansicht, daß die meisten Chypredüfte auch herrentauglich sind. So schätze ich Cristalle auch ein. Doch wer mit blumigen Noten Probleme hat, wird hier auch nicht glücklich werden.
Auf jeden Fall ist Cristalle mit der kristallklaren, etwas spröden, sanft-herben und unsüßen Duftgebung in hellem Grün gut an Herren vorstellbar. Doch davon darf sich jeder ein eigenes Bild machen.
Für mich ein weiterer Volltreffer aus dem Hause Chanel.

Jetzt, wo wieder die Zeit für frühlingsfrische Düfte gekommen ist, kommt der schöne Duftkristall wieder häufiger zum Einsatz.

Kleine Anekdote noch nebenbei:
Wie unterschiedlich Duftwahrnehmungen doch sind, zeigt sich immer wieder. Die Tage war mein liebster bester Freund auf ein Gläschen bei mir und schaute ganz interessiert zu, wie ich verschiedene Flakons ordnete. Er griff sich verschiedene Düfte heraus, schnupperte, sprühte sich dann Cristalle auf und verzog das Gesicht und meinte dann "Bääh, das riecht ja wie zu lange gekochter Blumenkohl!"
Dazu muß ich erzählen, daß er eher Duftabstinenzler ist und außer Paco nichts anderes benutzt.
Cristalle bekommt er jedenfalls nicht als Geschenk.
Aber das EdT wird sicher auch nochmal irgendwann bei mir einziehen.

Ich wünsche Euch allen frohe Ostertage!

33 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Primel

41 Rezensionen
Primel
Primel
Top Rezension 38  
Ein Kristall ist unvergänglich
Es müssen nicht immer Diamanten sein, auch aus Kristallen lassen sich schöne Schmuckstücke schleifen. Diesen Duft habe ich früher sehr gerne getragen, dann war er mir plötzlich zu kühl und distanziert und er geriet in Vergessenheit. Dabei ist man mit diesem Duft stets gut gekleidet, er passt einfach immer! Schöne Hyazinthe, ganz ohne Kopfschmerzen. Ganztägige, leicht bittere Frische ohne zitronig zu wirken. Das Eichenmoos macht den Duft markant, ohne dass er stechend wird. Er verströmt trotz seiner Eleganz doch eine gewisse Lässigkeit, so dass man niemals overdressed oder madamig wirkt. Ich könnte ihn mir sowohl bei der Gartenarbeit als auch beim Konzert vorstellen.

Wenn ich mich für den Rest meines Lebens lediglich auf einen Duft beschränken müsste, wäre es vermutlich „Cristalle“. Allerdings hoffe ich sehr, dass ich niemals zu solch einer Entscheidung gedrängt werde ;-)

8 Antworten
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
ElysaShades

143 Rezensionen
ElysaShades
ElysaShades
Top Rezension 32  
Die Diva!
Cristalle EDP macht es mir wirklich nicht leicht. Es ist einer dieser Düfte, die ich manchmal wirklich nervig finde und dann aber wieder total schön.

Was liegt denn heut an? Die Sonne lacht vom Himmel, während wir uns zu Hause verschanzen wegen Corona. Zur Arbeit muss ich erst am Abend (Behindertenassistenz, da wird auch jetz gearbeitet). Man verbringt also den sonnigen Tag auf der Couch lesenderweise, noch eine CD eingelegt, die seit Jahren nicht mehr gehört wurde. Und... Cristalle EDP. Schön eindieseln, weil bis ich los muss, dauerts eh noch und hier störts keinen.

Bei den klassischen Chanel-Düften find ichs immer etwas schwer, die einzelnen Duftnoten herauszuriechen. Außerdem schwingt da immer etwas (vorsätzlich) künstliches, "parfumiges" mit. So auch hier. Keine Maiglöckchen, keine Hyazinthen riechen wirklich so, aber egal... "Ich bin ein Parfum, und zwar eines von Chanel", scheint mir der Duft sagen zu wollen. "Ich habs gar nicht nötig, wie eine echte Blumenwiese zu riechen".

Die Kopfnote ist fast schon penetrant frisch und grün. Wenn sich das zurückzieht, bleiben die oben erwähnten Parfum-Blumen. Ich meine vorallem Iris und Hyazinthe zu erschnuppern, Jasmin gar nicht. Der Eindruck ist hell und sehr clean. Ich stelle mir eine reiche Dame auf Sommerfrische in irgendeinem Nobel-Badeort vor. Langes cremeweisses Sommerkleid. Sonnenhut und hohe Riemchensandalen, Ton in Ton. Eingedieselt in Cristalle und in den hellen Sachen wird sie tunlichst von der duftenden Wiese fernbleiben. Sonst gibts noch Flecken auf den Designersachen.

Mal mehr, mal weniger riech ich auch was leicht muffig-staubiges heraus. Ab und zu stört mich das. Deshalb hab ich oben geschrieben, dass mir Cristalle nicht immer gefällt. Mir ist aufgefallen, dass es mich vorallem dann stört, wenn ich zu tun hab, oder etwas sparsamer dosiere. Scheinbar haben wirs hier mit einer Diva zu tun, die die ganze Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen möchte. Nix mit schnell aufsprühen und dann los zum Tagwerk

Die Chypre-Basis schleicht sich so nach und nach ein. Ich mag sowas! Nachdem Cristalle ja auch eher reibeisen-grün und nicht sehr verspielt daherkommt, würd ich ihn auch Männern guten Gewissens empfehlen.

An mir hält Cristalle EDP den ganzen Tag durch. Ich würd aber echt empfehlen, nicht zu sparsam zu sein bei der Dosierung. Mich nervt der Duft wenn da nur ein Hauch daherkommt. Cristalle will richtig zelebriert werden, wie die reiche Dame in der Sommerfrische auch nicht einfach nur so langschlendert, sondern ERSCHEINT!! Und dann will sie bitteschön alle Aufmerksamkeit für sich haben. Selbst wenn man dann doch nur auf der Couch sitzt.
6 Antworten
8
Preis
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
5
Duft
ParfumAholic

252 Rezensionen
ParfumAholic
ParfumAholic
Top Rezension 24  
Mehr ist nicht zwangsläufig auch immer ein Mehr an...
Nachdem mich die Eau de Toilette Version von Chanel's "Cristalle" ja unerwarteter Weise mehr als überrascht und überzeugt hat, war ich nun doch sehr gespannt auf das Eau de Parfum von "Cristalle".

Meine Erwartung ging in etwa in die Richtung, ein üppigeres Eau de Toilette des Dufts zu erhalten, noch etwas mehr an Tiefe und dieser wundervollen grünen Note zu bekommen.

Erwartung erfüllt? Leider nur teilweise. Was Haltbarkeit und Projektion angehen, habe ich das "Mehr" mit dem EdP bekommen.

Der Duft selber...nun ja. Das EdP startet ähnlich zitrisch frisch wie das EdT, allerdings stören mich die Maiglöckchen etwas. Das EdT ist bei den Kopfnoten für meinen Geschmack "straighter", kommt eher auf den Punkt.
Im weiteren Verlauf ist mir das EdP dann fast schon zu blumig. Besticht das EdT "nur" mit der schönen Kombination aus Hyazinthe und Rosenholz, wartet das EdP noch mit dezenter Iris und sehr ausdrucksstarkem Jasmin auf. Mir ist das ehrlich gesagt etwas zu blumig-süß, schwülstig.
Die Basis des EdP gleicht in etwa der des EdT, ist ähnlich warm, moosig grünlich warm.

Für mich ganz persönlich ist das EdT der deutliche Gewinner, da es, obwohl "leichter" als das EdP, für mich mehr Aussage und Tiefe hat. Das, was mich an bzw. bei dem EdT so fasziniert hat, nämlich diese fein verwobene, weiche, warme und gleichzeitig grüne Komposition, kann ich in dem EdP nicht so direkt finden. Das Mehr an Duftbestandteilen hat bei mir kein Mehr an Begeisterung auslösen können.

Aber wie immer gilt , dass Geschmäcker und Eindrücke subjektiv sind. Es gibt sicherlich auch genügend Leute, die von dem EdP begeistert sind. Ich für meinen Teil werde mir auf jeden Fall eine Flasche des EdT meines grünen Schatzes zulegen!
12 Antworten
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
SolisOccasum

46 Rezensionen
SolisOccasum
SolisOccasum
Top Rezension 30  
Der Koboldbrunnen
Bei uns in der Gegend öffnen jedes Jahr im Mai eifrige Gärtner ihre Türen und lassen neugierige Besucher ihre Meisterwerke bestaunen. Besonders ein Garten hat es mir sehr angetan. Es ist eigentlich mehr als nur ein Garten, denn seine Größe kommt einem Park sehr nah.
Dieser Park ist liebevoll angelegt und von professionellen Händen im 8 Stunden Tagewerk gepflegt. Unter großen lila in Trauben herabhängenden Glyzinien wird der Schritt verlangsamt. Eingerahmt von herrlich duftenden Fliederbüschen verläuft ein mit Moos bewachsener Pflastersteinweg.
Dieser wiederum führt in Serpentinen eine Etage tiefer und man gelangt auf eine große Wiese. Darauf oh welch Überraschung, ein See angelegt ist. Ganz dem Thema japanischer Garten gewidmet. Alles Top gepflegt. Nicht ein Blatt liegt unnötig herum.
ABER. In einer kleinen Ecke, fast versteckt hinter Büschen und Bäumen, trifft man auf einen steinernen Brunnen. Grün wächst das Moos darauf und rankt in das kristallklare Wasser. Fröhlich schaut eine Kupferfigur aus dem Wasser. Es scheint ein Kobold zu sein, denn verschmitzt spuckt er einen Strahl Wasser in den Brunnen, während er von Algen und winzigen Seerosen liebevoll umrahmt wird.

Und jetzt zu Chanel cristalle.
Dieser Duft erinnert mich an diesen Koboldbrunnen. Es ist zwar ein frischer Duft, aber er hat eigentlich ein anderes Ziel. Durch das Moos und den Vetiver ist der Duft herb, leicht holzig. Durch die Zitrischen Komponente verwandelt er sich in einen weichen fröhlich zwinkernden Duft, verliert jedoch nie das Geheimnisvolle, Ernste.
Der Jasmin scheint alles etwas abzumildern, wie die Seerosen im Brunnen. Der Duft wird zarter, etwas süßlich anschmiegsamer.

Alles in Allem ist der Cristalle ein sehr harmonischer Duft. Sehr gut gelungen. Ein Allrounder, für wirklich jede Jahreszeit. Ein Duft mit Romantik, Tiefgang, Frische, Herbe und Ah Ja Effekt.
Er hält erstaunlich lange an. Zwar nur in direkter Nähe wahrnehmbar, aber 9 Stunden waren auf meiner Haut locker drin.

Fazit:
Feiner Allrounder mit dem Zwinkern im Auge .Was für die Nachdenklichen, Romantischen, Ruhigen, Verträumten unter uns. Für jede Jahreszeit, fast jede Situation. Ein KoboldBrunnenMoosFinder mit viel SeerosenSonnenSchein Garantie.
11 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

75 kurze Meinungen zum Parfum
JonasP1JonasP1 vor 3 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Moose so weich wie Wolken
Kristalle so klar wie Wasser
Gewürze so leicht wie Seide
Umweht von stiller Chypre-Luft
Herber Atem
Kühle Erde
30 Antworten
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Hyazinthe bezaubert mit Klarheit und Zuversicht.
Gekonnte edle Hölzer geben Halt.
Elegante seifige Basis.
Frühling-Chypre des Hauses.
38 Antworten
SalvaSalva vor 4 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Liebe Cristalle,
du bist nun bei mir,
als Erinnerung an eine Person;
nun sitzt du hier,
und durchwühlst meine Emotion.
In Liebe...
15 Antworten
ViolettViolett vor 3 Jahren
7
Sillage
7.5
Duft
Streng-edel-elegant
Herb-frisch-bitter-kühl,
das Dunkelgrün,
der moosigsten Schattengarten-Ecke
wo kleine Maiglöckchen und Hyazinthen blühn
21 Antworten
YataganYatagan vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Phantastischer Duft mit Chypre-Textur, grün floraler, zitrischer Eröffnung und moosiger Basis. Wird nur durch sich selbst übertroffen (EdT).
19 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
Medusa00Medusa00 vor 10 Jahren
Damen-Parfum
Cristalle EdP Chanell unkastriert. Woher bekommen?
Wird das EdP noch gesucht?Ich habe eine volle Flasche 75 ml Splash.Die Flasche sieht so aus wie auf den Bildern bei Parfumo-Mitglied "Hasi" oder "Taurus1967".Ist es das gesuchte?LG
GingerGinger vor 9 Jahren
Damen-Parfum
Chanel Cristalle EdP oder EdT?
Ich habe einen kleinen Rest von Cristalle edP zu Hause gehabt.Ich habe mich entschlossen, sofort einen nachschub zum kaufen.In der ganz gute Parfumerie vor Ort, testete ich am Tester- ein fataler Fehler-...

Bilder

39 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Chanel

Bleu de Chanel (Eau de Parfum) von Chanel Allure Homme Sport Eau Extrême von Chanel Allure Homme Édition Blanche (Eau de Parfum) von Chanel Bleu de Chanel Parfum von Chanel Égoïste (Eau de Toilette) von Chanel Bleu de Chanel (Eau de Toilette) von Chanel Allure Homme Sport (Eau de Toilette) von Chanel Platinum Égoïste (Eau de Toilette) von Chanel Antaeus (Eau de Toilette) von Chanel Coco Mademoiselle (Eau de Parfum) von Chanel Coromandel (Eau de Parfum) von Chanel Coco (Eau de Parfum) von Chanel Coromandel (Eau de Toilette) von Chanel Allure Homme (Eau de Toilette) von Chanel Pour Monsieur (Eau de Toilette) / A Gentleman's Cologne / For Men von Chanel N°5 Eau Première von Chanel Coco Mademoiselle (Eau de Parfum Intense) von Chanel Allure Homme Édition Blanche (Eau de Toilette Concentrée) von Chanel N°5 (Parfum) von Chanel N°19 (Eau de Parfum) von Chanel Le Lion de Chanel von Chanel