Ôud Bouquet 2014

Ôud Bouquet von Lancôme
Flakondesign Catherine Krunas
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 426 Bewertungen
Ôud Bouquet ist ein beliebtes Parfum von Lancôme für Damen und Herren und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist süß-orientalisch. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Gourmand
Holzig
Würzig

Duftnoten

OudOud PralinePraline SafranSafran RoseRose VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.1426 Bewertungen
Haltbarkeit
9.0387 Bewertungen
Sillage
8.7387 Bewertungen
Flakon
9.1393 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.5207 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 05.03.2024.
Wissenswertes
Der Duft wurde 2016 als Teil der Kollektion „Les Parfums Grands Crus“ erneut auf den Markt gebracht.

Rezensionen

17 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
SarahR

3 Rezensionen
SarahR
SarahR
Top Rezension 44  
Heute bin ich alleine im Büro also kann ich Ihn endlich tragen ...
... tja was soll ich sagen?

Dieser Duft ... gekauft habe ich ihn sehr schnell, vielleicht etwas überstürzt und ich muss gestehen selber bin ich nicht auf ihn gekommen. Über YouTube schaue ich gerade diverse Fragrance Influencer (in diesem Falle war es Demi Rawling) die mich zu diesem Kauf ja fast schon gedrängt hat.

Wer sie kennt und regelmäßig sieht der weis, dass sie non stopp über dieses Parfum redet und ihn sooooo hoch anpreist (merke allerdings hat sie auch die alte Formular, welche ja nach den Kommentaren hier 1.000 mal besser sein soll als der die neue 2016er Version) also bin ich in München in den großen O gegangen (welcher meiner Meinung nach was Düfte angeht wirklich super ausgestattet ist) und habe mal dran geschnuppert.

Auf eine Karte gesprüht und mit Nachhause genommen. Auf der Haut hatte ich ihn auch da gefiel er mir zu Beginn nicht wirklich (viel zu aufdringlich) daheim musste dann mal wieder meine Familie dran glauben und alle durften schnuppern. Meine Mutter fand Oud Bouquet wirklich sehr schön und angenehm, obwohl sie sonst normalerweise auf eher frische männliche Düfte steht, die Schwester ist der Überzeugung er sei furchtbar und sie bekäme davon Kopfschmerzen. Mein kleiner Bruder der wirklich eine gute Nase hat ihn beschrieben aber eine absolute Niete ist meinte ,,puh also er ist ziemlich stark und riecht auch irgendwie ein bisschen alt".
Der Papa, der generell nicht so viel von Düften hält, ist auch kein großer Fan von.

Nun gut also die Familie ist nicht wirklich begeistert aber sind wir mal Ehrlich wir wollen zwar niemanden mit unserem Parfum umbringen aber gefallen muss er am Ende des Tages schließlich ja nur uns selber.
Nach guten 2 Stunden muss ich sagen gefällt mir der Duft schon deutlich besser und er ist auch nicht mehr ganz so aufdringlich. Auf meiner Haut kommt die Rose nun sehr schon hervor und stellt sich in den Mittelpunkt, dass Oud macht Platz für die Vanille und ist im Hintergrund die schöne Begleitmelodie.
Ja ich muss sagen so gefällt mir der Duft schon viel besser.
Auf dem Teststreifen tut er allerdings nichts Aufregendes.

Nun gut also geht es zwei drei Tage später also noch mal in das beliebte Münchner Kaufhaus und nach einem kleinen Rundgang lande ich wieder bei Lancôme und natürlich auch Oud Bouquet wird wieder getestet.
Ich bin hin- und hergerissen soll ich auf meine Familie hören, die ja definitiv diesen Duft nicht unterstützt oder höre ich auf mein Bauchgefühl.

Ach komm was solls ich höre also auf mein Bauchgefühl und ergattere 100ml (was meines Wissens auch die einzige Größe ist in der die gesamte Reihe verkauft wird) für gute 180 Euro.
Er kommt also mit nach Hause und bis jetzt hatte ich tatsächlich noch nicht oft die Gelegenheit ihn zu tragen, nun gut er ist nicht wirklich fürs Büro gemacht da er den ganzen Raum für sich einnimmt und er eben auch manchen Kopfschmerzen verursacht.

Na dann also eben ein anderer Anlass musste her, mit meiner lieben Oma in die Kirche da hatte ich das Gefühl mit nur 2 Sprühstößen nicht all zu aufdringlich zu sein, aber wieder zu erwarten fielen wir beide auf, allerdings nicht im Negativen ich bekam sogar ein sehr liebes Kompliment von einer Dame. (Wissen was ich da so Trage wollte sie allerdings nicht so wie es die liebe Demi immer erzählt)
danach ging es für mich noch an den Reitstall (hatte ich total vergessen sonst hätte ich bestimmt nicht dieses Parfum gewählt) nun gut was solls, kannst du, jetzt halt auch nicht mehr ändern.
Und was soll ich sagen JEDER und ich meine wirklich JEDER konnte den Duft riechen und reiten ist eine Freiluft Beschäftigung...
Nun gut in der Reithalle hatte dann schließlich meine Trainerin gefragt, wer hier so ein starkes Parfum trägt und ganz kleinlaut musste ich zugeben, dass ich der Übeltäter war.
Nachdem durfte ich auch noch erfahren, dass man ihn überall wahrnehmen konnte, obwohl ich z.b. die Sattelkammer schon vor 10min verlassen hatte.
Ganz vorsichtig habe ich mich dafür entschuldigt und im gleichen Atemzug mich getraut zu fragen, ob er den arg schlimm riechen würde.

Darauf hin meinten eigentlich alle, dass sie den Duft gut aber eben etwas stark finden würden.
Also dann für den Alltag auch am Wochenende für tagsüber scheint er nicht wirklich gemacht zu sein.
In den Club hab ich ihn dann auch mal entführt und von einem netten jungen Herren, mit dem ich mich draußen etwas länger unterhalten hatte, gab mir schließlich auch ein Kompliment dafür, allerdings kann es natürlich auch am Alkohol gelegen haben.

Heute trage ich ihn endlich mal im Büro allerdings traue ich mich, das nur da ich heute fast alleine hier bin und somit (hoffentlich die einzige andere Person die allerdings einige Zimmer entfernt sitzt) nicht störe.
Schade eigentlich da ich das Parfum wirklich nicht schlecht finde und ich es genieße ihn zu tragen aber ihn eben die gewisse Alltagstauglichkeit fehlt somit ist die Flasche noch ziemlich voll und sieht noch nicht wirklich benutzt aus.

(Bitte seid nicht zu streng mit mir das ist mein aller erster Kommentar und danke fürs Lesen)
7 Antworten
8
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
HNTR

1 Rezension
HNTR
HNTR
Top Rezension 41  
Riecht verdammt Oud!
Vorweg: das hier ist alles absolutes Neuland für mich, ich hab von dem ganzen Bums und kladderadatsch null Peilung.

Was ich aber ganz bestimmt weiß: das Zeug hier ist tödlich! Das riecht so unfassbar Ultra, ich könnt mich reinlegen, es mir in die Augen reiben, alles, was ich so besitze, damit besprühen. Ich hab das Zeug gestern Nachmittag mal in die Luft gesprüht und meinen Unterarm durch die wolke geschwungen. Ich riech' das jetzt noch (17 Uhr)...durch meinen Pulli!
Mich erinnert das so'n bisschen an Sauna. So trocken/holzig aber irgendwie auch warm und süß. Mag ich.

Oud ist auf jeden Fall meins (zumindest das, was ich bisher so gerochen habe).

Der Flakon ist (für mich) "meh". Klar, sieht ganz gut aus, eher schlicht und minimalistisch gehalten, aber auch nicht unbedingt aufregend. Praktisch, dass er eckig ist, so lässt er sich auch irgendwo mit zwischen stellen ohne dass man groß "Feng shui" in der Sammlung betrieben muss.

Ôud Bouquet riecht für mich nach mehr....mehr davon!!

Ich weiß jetzt schon, dass das n ziemlich teures Hobby wird...ohje.

6 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
4.5
Duft
FabianO

1005 Rezensionen
FabianO
FabianO
Hilfreiche Rezension 19  
Höllisch übersüßte, ins Verderben hineingezuckerte 2000-kcal-Praline
Tief- und Tiefsttemperaturen draußen (so wie jetzt gerade -12°C hier in Bad Segeberg) sollten einen beim Test eines - wie hier extrem gourmandig-süßen - Orientalen nicht dazu verführen, sich vom Zucker der Kuscheligkeit blenden zu lassen.

"Ôud Bouquet", könnte man anhand der Zutaten meinen, würde weitgehend der übliche (ich schrieb es jüngst) standardisiert banale Dreiklang aus Rose, Safran und Oud sein. Nein, weit gefehlt. Eher schlimmer.

Im Zentrum ist bei diesem Exklusiv-Lancôme leider eine derart zuckerkonzentratartige Praline ins Zentrum gerückt, dass das obige Trio sich jammernd in die Ecke verziehen und klagen muss, dass es so grob mit Missachtung gestraft wird.

Nein, liebe Leute, das geht gar nicht. Zimmerdeckenhochgestapelte Süße, nektarartig, zäh wie Honig, klebrig wie Zuckerwatte, dabei aufdringlich mit einer glasurartigen Karamelligkeit, dass einem fast die Luft wegbleibt.

Es gibt so schöne gourmandig gebaute Düfte, die Raum lassen, die in die Breite strahlen, die auf herrliche Weise appetitanregend sind. Wie etwa "Ambre Narguilé". Oder Guerlains "Habit Rouge Dress Code".

Hier aber kapituliere ich wirklich. Ein solches kelbrig-schwüles Zuckermonstrum ist mir schon länger nicht mehr untergekommen. Brutal.
2 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Scherbelini

10 Rezensionen
Scherbelini
Scherbelini
Sehr hilfreiche Rezension 22  
Himmlisch!
Beim ersten Sprühen meiner Abfüllung hatte mich der Duft schon, muss ich ganz ehrlich sagen. Er riecht so tief, so dicht, so warm und so besonders, dass ich kaum Worte dafür finde. Die Haltbarkeit ist der absolute Wahnsinn, früh sprühen und abends immer noch was davon haben (hatte ich auch noch nie, dass ich den Duft selber den ganzen Tag noch riechen kann!), ist echt ein Traum... Hab mir den Duft jetzt auch bestellt, weil er mich einfach direkt überzeugt hat und mich, sobald ich an meinem Handgelenk rieche (da hab ich immer am meisten was davon), direkt entspannt und mich irgendwie ganz warm einkuschelt, wie so eine riesengroße Decke :) Er riecht süß, aber nicht zu süß. Das Oud ist hier soooooooo gut gemacht, einfach 0% stechend so wie ich es von einigen anderen Düften kenne...
Einfach ein Meisterwerk durch und durch, zusammen mit Baccarat Rouge 540 das beste Parfum was ich bis jetzt gerochen habe!
3 Antworten
9
Preis
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Connie

286 Rezensionen
Connie
Connie
Top Rezension 23  
Dunkelrote orientalische Rose auf Pralinen Bett..
Wenn Ich darüber nachdenke das Ich Safran und Oud langsam nicht mehr riechen kann, weil Ich mich in beide Noten jahrelang einfach satt gerochen habe, kann man sich zu recht fragen warum diesen Duft jetzt bei mir eingezogen ist? Es liegt ganz einfach an die unfassbare Verwandlung der in den drydown passiert..

Ich war unterwegs hier in HH im Alsterhaus um ein oder zwei Düfte zu kaufen. Beide sind „ Musst haves“ für mich Le Vestiaire - Atlas Garden , mein jetziger Flakon ist leider leer und dazu wollte Ich unbedingt den Le Vestiaire - Supreme Bouquet kaufen. Pustekuchen, Alsterhaus führen meine beiden Düfte nicht mehr‍️ Was macht man dann? Man sucht sich was anders, weil nach Hause zu gehen ohne Duft, kam nicht in frage..

Ich war immer ein großen Fan von den atemberaubenden Flakons von den Maison Lancome Düfte. Also ab zu den Lancome Stand.. Hier strahlte mich die ganzen Flakons entgegen aus die exclusive Lancome Kollektion entgegen.. Einer ganz besonders Ôud Bouquet . Alleine die Farbe des Parfüm ist vom anderen Stern.. Tiefe dunkle Bernstein Farbe.. Im inneren dachte Ich: Lass bloß diesen Duft genau so fantastisch riechen, wie der aussieht.. Also wurde ein Teststreife besprüht..
Der Duft startet zugeben mit sehr sehr viel Safran, fast ein Safran Orkan. Uiii, konnte schwierig werden, weil Safran für mich oft stechend und zu penetrant wirkt und bei mir auch oft Kopfschmerzen verursacht, wenn die Note nicht eine kräftige Unterstützung von weiche und süße Noten bekommt in den drydown. Oud ist auch sehr deutlich zu riechen aber der Oud ist sehr weich und super angenehm. Animalisch ist der Oud zum Glück gar nicht.. Enttäuscht über den vielen Safran habe Ich aber den Flakon zurück gesetzt. So viel Safran, Nein das wird nicht funktionieren..Ich habe doch den Teststeifen in meiner Jackentasche gesteckt.. Weiter ging die Suche mindestens eine Stunde, bis ein unfassbar schöner Duft plötzlich aus meiner Jackentasche hoch strömte.. Ich zog verwundert den Teststreifen aus meiner Jackentasche und habe festgestellt das der es tatsächlich war, der so betörend und fantastisch gerochen hat.. OMG, ein sehr sehr süßen Pralinen Duft mit den Duft aus einer samtige dunkelrote Rose kam plötzlich zum Vorschein.. Der Safran konnte Ich immer noch riechen, den Oud auch aber beide Noten in der Kombination mit Praliné, eine samtige reife rote Rose, ein Hauch von Oud und Vanille war eine Perfektion.. Wenn man sich ein ein Haufen Safran vorstellt, vermischt mit sehr samtige dunkelrote Rosenblüten mit ein Haufen Vanille Puderzucker obendrauf, hat man eine gute Vorstellung davon wie Ôud Bouquet riecht. Neben dieser Mischung, werden Pralinen frisch hergestellt und in der Luft riecht es nach warmer Schokolade..

Also sofort zurück zu Lancome. Ôud Bouquet wurde gekauft und strahlt jetzt hier auf mein Regal.. Wer hätte das gedacht.. Kurz gesagt man muss sich ein bisschen gedulden, wenn man nicht den größten Fan von Safran und Oud ist aber es lohnt sich.. Eine komplette Abneigung gegen die beiden Noten darf man aber nicht haben, weil obwohl Praliné und Rose für mich die Hauptdarsteller im drydown sind, spielen Safran und Oud definitiv wahrnehmbare Nebenrollen..

Ein sehr sehr süßen Safran/Oud/Praliné Duft, mit eine sehr samtige tief dunkelrote Rose.. Flakon ist wohl den schönsten auf den Planet. Haltbarkeit ist sehr gut aber die Sillage ist an meiner Haut nur mittelmäßig.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

116 kurze Meinungen zum Parfum
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
6.5
Duft
Oudpralinen ...
die mit der dicken klebrigen Füllung ;)
Rose & Safran nur im Auftakt prominent
dann übernimmt zähe Vanille das Oud.
Monster!
22 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
7.5
Duft
Wow. Oud Kracher mit schöner Würze und ganz bisschen Rose. Wird mir nach einiger Zeit zu süss. Unendlich haltbar.
17 Antworten
SalvaSalva vor 3 Jahren
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Wenn Engel rufen
Vanille-Pralinen&Kekse backen
Rosen überreichen
Bilder zeichnen
Und mich umarmen:
„Salva, hier ist Dein zuhause..“
19 Antworten
YataganYatagan vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
7.5
Duft
Hier ist alles drin, was ich nicht mag (Oud, Gourmandzeugs, orientalische Gewürze), aber in der Summe der Teile nebst Rose ist das schön.
9 Antworten
BillyBumblerBillyBumbler vor 5 Monaten
9
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Mein Kaugummi schmeckt
nach Safran-Rose.
Muss los.
Oh er ist mir in die Zuckerdose gefallen.
Schnell noch würziges Haarspray drauf.
Bin weg.
28 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Ôud Bouquet

Sweetheart in Unisex-Parfum
wenn ich mich recht entsinne, dann habe ich die im oberpollinger in münchen getestet. und die anderen parfumo nasen die da damals dabei waren, haben die 2 ouds...

Bilder

22 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Lancôme

La Nuit Trésor à la Folie von Lancôme La Nuit Trésor L'Eau de Parfum von Lancôme Poême (Eau de Parfum) von Lancôme La Vie est Belle L'Eau de Parfum von Lancôme Idôle von Lancôme Hypnôse (Eau de Parfum) von Lancôme Jasmins Marzipane von Lancôme Hypnôse Homme (Eau de Toilette) von Lancôme Magie Noire (Eau de Toilette) von Lancôme La Nuit Trésor Nude von Lancôme Iris Dragées von Lancôme Trésor (1990) (Eau de Parfum) von Lancôme Miracle (Eau de Parfum) von Lancôme Trésor Midnight Rose von Lancôme Idôle L'Intense von Lancôme Lavandes Trianon von Lancôme Figues & Agrumes von Lancôme Ô de Lancôme (Eau de Toilette) von Lancôme Cuir de Lancôme von Lancôme La Vie est Belle L'Absolu von Lancôme