Green Tea 1999 Eau Parfumée

Green Tea (Eau Parfumée) von Elizabeth Arden
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 515 Bewertungen
Green Tea (Eau Parfumée) ist ein Parfum von Elizabeth Arden für Damen und erschien im Jahr 1999. Der Duft ist frisch-grün. Es wird von Revlon Inc. vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Grün
Zitrus
Blumig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
ZitroneZitrone BergamotteBergamotte MinzeMinze OrangenschaleOrangenschale RhabarberRhabarber
Herznote Herznote
MoschusMoschus EichenmoosEichenmoos GartennelkeGartennelke JasminJasmin weißer Amberweißer Amber
Basisnote Basisnote
grüner Teegrüner Tee MoschusMoschus AmberAmber EichenmoosEichenmoos GewürznelkeGewürznelke KümmelKümmel SelleriesamenSelleriesamen

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.3515 Bewertungen
Haltbarkeit
5.0418 Bewertungen
Sillage
4.8401 Bewertungen
Flakon
5.6416 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.7198 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 28.02.2024.

Rezensionen

16 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
Mandelmaus

132 Rezensionen
Mandelmaus
Mandelmaus
Top Rezension 32  
Vitalisierende Synapsenmassage vom grünen Motivationscoach
Wer kennt das nicht: der Wecker reißt uns erbarmungslos klingelnd aus dem Schlaf, mürrisch liegt man dann da und wird sofort vom erhobenen Zeigefinger der Vernunft erinnert, was man heute noch alles tun muss, unbedingt. Resigniertes stöhnen und jammern. Am liebsten einfach nur liegen bleiben, Decke über den Kopf, und wohlig seufzend auf die Seite drehen.

Da ich das dann doch nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann, stehe ich knurrend auf, schütte erst mal ordentlich Kaffee in mich hinein und springe unter die Dusche. Währenddessen fällt mir ein, dass ich noch eine große Abfüllung von Green Tea unberührt im Regal stehen habe. Vielen Dank an Angua für's Zuschicken.
Ja, der passt sicher gut. Soll er doch frisch, zitrisch und grün sein. Bestimmt genau das richtige für meinen Tag, momentan sind wir nämlich auch mit renovieren beschäftigt, da brauche ich jetzt was motivierendes und unaufdringliches.

Mit deutlich besserer Laune sprühe ich mich erst mal von Kopf bis Fuß ein. Keine Sorge, verschwenderisches sprühen ist nicht mein Stil, aber angesichts der bescheidenen Haltbarkeit und Sillage eindeutig angebracht. Seeliges grinsen folgt auf tiefes einatmen. Es piekst wirklich nur kurz synthetisch in der Nase und kurz darauf entfaltet sich ein beruhigender und trotzdem anregender Wohlgeruch, der gut in ein Yogastudio, Spa-Wellness-Ambiente oder einer Arztpraxis passen könnte. Sehr frisch, klar, hellgrün, mild zitrisch ohne kratzig oder seifig zu sein. Minimal fruchtig, der Duft ist aber wirklich nur an ein paar unreifen Früchten vorbeigefloßen, somit also auch dezent aquatisch. Ich denke aber nicht, dass er Kopfschmerzen dadurch auslösen könnte.
Da steigt die Stimmung und der Tatendrang, alles negative und phlegmatische scheint wie weggeblasen. Ein grauer, betäubender Schleier lichtet sich und lässt Platz für eine in sich ruhende, sanft vorwärtstreibende Kraft. Es ist wie ein einfühlsamer Schubs, ein aufmunterndes Wort. Einfach herrlich und deswegen werden auch gleich noch die Klamotten eingenebelt, damit der Energieschub auch lange hält.

Während ich mir schon mal einen Plan zurechtlege wo ich beginne aufzuräumen und zu putzen, fällt mir die leicht bittere, würzige und friedliche Teenote auf. Eingerahmt von leicht mentholiger Frische und sanften, hellgrünen Tönen, ohne zu krautig zu sein. Eine dezente, gesunde Süße zeigt sich, welche aber eher verstohlen durchschimmert.

Es ist vergleichbar mit einem Spaziergang am Waldrand an einem kühlen Frühlingsmorgen. Die klare, frische Luft zaubert rosige Wangen und lädt zum tiefen Einatmen ein. Es ist leicht bewölkt, aber man spürt deutlich, dass es ein sonniger Tag wird. Mit einer Thermoskanne voll mit grünem, dampfenden Tee lässt man sich auf einer alten Holzbank nieder, in der Nähe gurgelt ein kleiner Bach, die Vögel zwitschern fröhlich. Ich lasse den Blick in die Ferne schweifen, bewundere die Silhouette einer Bergkette, die Gipfel sind von Hochnebel verhüllt, der Wald ist reich an unterschiedlichen Gruntönen. Die Harmonie, die Ruhe, ein sich stetig ausbreitender Frieden umgibt mich, schützt mich, stärkt mich. Wie schön sind doch die einfachen Dinge. Von mir aus könnte dieser Moment ewig dauern.

Genau das schätze ich an diesem Duft. Er trägt und spendet Kraft, lenkt mich nicht durch Opulenz und Vielfalt ab. Ich kann mich auf meine Aufgaben konzentrieren und belästige mein Umfeld nicht durch eine starke Sillage. Ich finde, dass er auch gut von Männern getragen werden kann und allgemein kein Alter kennt. Leider ist die Haltbarkeit sehr gering. Nach etwa drei Stunden nehme ich nur noch einen leicht herben, fluffigen Duft wahr. Auf Textilien allerdings hält er bis zum nächsten Morgen. Dafür eignet er sich eigentlich auch am besten. Zum Beduften von Bettwäsche, Kleidung etc. Bei heißen Temperaturen schenkt er bestimmt einen tollen Frischekick, oder auf der Arbeit zwischendurch als Stress-lass-nach-Duft. Zum Sport ebenfalls.
Die Sillage ist sehr schwach. Man duftet einfach nur frisch geduscht und gepflegt. Deshalb sicher auch eine gute Wahl, wenn man mit geruchsempfindlichen Kollegen arbeitet, oder allgemein einer Arbeit nachgeht, wo starkes parfümieren eher störend wäre. Zum Beispiel in einer Praxis, Arbeit mit Kindern oder ähnliches. So als reines Parfüm empfinde ich ihn zu schwach, m. E. eher ein Bodyspray. Zudem ein guter Einstieg für alle, die sich gerne auch mal an einen grünen Duft probieren möchten und krautige Noten eher abschreckend finden. Oder wenn man aufräumen möchte und den festen Vorsatz hat das auch wirklich zu tun und nicht nur zur unterstützenden Musik abgehen will, oder sich stundenlang mit den Sachen beschäftigt, die man währenddessen findet.

Jetzt weis ich endlich auch warum die Leute in der Prilwerbung so euphorisch aufs Abspülen aus sind. Die haben bestimmt eine große Buddel Green Tea zuhause und etliche Taschenzerstäuber mit dabei. ;-)

Yes, we can!
13 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Eriele

275 Rezensionen
Eriele
Eriele
Top Rezension 20  
Klassiker mit Pepp
Schon vor etlichen Jahren verliebte ich mich in diesen Duft und es ist eine große Liebe, denn ich mag ihn noch immer sehr. Er gehört bei mir zu den Standartsommerdüften, die so ab März wieder benutzt werden. Im Winter ist er auch tragbar, aber da kommen die feinen, frischen Nuancen nicht so zur Geltung.

Der Beginn ist zitrisch frisch mit einer Spur Pfefferminze für den Pepp und etwas Rhabarber als Dämpfung. Eine sehr harmonische Mischung. Es folgt ein herbes Blütengemisch, wo ich allerdings keine Blüte klar rausriechen konnte. Alles in allem aber frisch herb, aber nicht maskulin mit einer Spur der Blüten. Als Abgang dann der grüne Tee, Moschus und andere Gewürze. Klar zu riechen ist bei mir der Kümmel und ein wenig Anis. Trotz der Frische eine fein abgestimmte Mischung, die gut zum Sommer passt, ohne das man, wie leider oft bei frischen Sommerdüften, nach Spüli riecht.

Green Tea ist ein Duft, der Wiedererkennungswert hat. Man liegt mit ihm zu jeder Gelegenheit richtig. Allerdings passt er sehr gut zum dezenten, hanseatisch -sportlichen Stil. Die Haltbarkeit liegt bei mir bei etwa 5-6 Stunden und der Duft wird schwächer und verändert sich nicht.
7 Antworten
3
Haltbarkeit
8
Duft
Serafina

479 Rezensionen
Serafina
Serafina
Sehr hilfreiche Rezension 22  
Grün und Rot - wie passt das zusammen?
"Green Tea" ist der Signaturduft einer ehemaligen Kollegin, der ich diesen Kommentar widmen möchte.
An mir selbst hält GT leider sehr schlecht, obwohl ich den erfrischenden Teeduft sehr schön finde. Aber mit "Green Tea" von Yves Rocher oder "Aroma Tonic" habe ich mehr Glück mit der Grünteenote.

"Grün und Rot", "Feuer und Wasser", oder gar "Hund und Katze" - das trifft ganz gut, wie die Kollegin und ich 2,5 Jahre lang zueinander standen. Dabei war ich bei unserer ersten Begegnung bei einem Firmenmeeting durchaus beeindruckt von ihr: "Wer ist denn diese attraktive Person?" fragte ich mich, als sie zusammen mit den 4 anderen Kolleginnen mir als Neuling entgegen kam - feuerrote Haare, die überaus üppige Figur in ein wallendes Gewand mit rot-violettem afrikanischen Muster gehüllt. Ja, wirklich attraktiv, trotz der enormen Leibesfülle, wenn auch nicht schön nach dem gängigen Ideal. GT passte gut zu ihr, ein schwerer Orientale wäre wohl "too much" gewesen.
Leider stimmte die Chemie zwischen uns erst mal gar nicht! Sie nahm mich als verbiestert, eher kaltschnäuzig und zu pessimistisch wahr. Dagegen empfand ich ihre konsequent gute Laune manchmal aufgesetzt und ihre Ratschläge als Einmischung. 2,5 Jahre lang haben wir uns beharkt und gegenseitig das Leben schwer gemacht. und doch waren wir eben als Mitglieder unterschiedlicher Abteilungen aufeinander angewiesen. Es gab dann sogar eine moderierte Aussprache, die einiges geklärt hat. Und irgendwann kam der Moment, wo ich mich fragte, was mich eigentlich immer so an ihr gestört hat... Sie ist doch eigentlich liebenswert! Wir näherten uns mit der Zeit an und wurden tatsächlich sogar Freundinnen. Auch über unsere gemeinsame Zeit als Kolleginnen hinaus. 2010 ging sie in Mutterschutz und ist nach der Geburt des zweiten Kindes aus der Firma ausgetreten.
Gestern hat sie ihren langjährigen Partner geheiratet.
Bei der standesamtlichen Trauung habe ich auch einen Duft mit grünem Tee getragen: "Un Zest der Rose", bei der Feier "Datura noir".
Grün und rot geht eben doch zusammen...
5 Antworten
7
Flakon
5
Haltbarkeit
7.5
Duft
Käfermaria

6 Rezensionen
Käfermaria
Käfermaria
Top Rezension 20  
Der seichtgrüne Schleier im Blindtest
Auf zum nächsten Blindtestwanderbrief, den die liebe Kima ins Leben gerufen hat! An dieser Stelle herzlichen Dank dafür!
Die Nummer 5 hatte mich gepackt. Mal schauen, wer dahintersteckt…

Der erste Dufthauch umweht mich wie ein seichtgrüner Schleier mit zarten, gelb-orangefarbenen Tupfern. Fein spritzig und frisch - wie eine leichte Sommerlimonade.
Ich muss gleich an mein heißgeliebtes Mandarino di Sicilia (Perris Monte Carlo) denken. Nur ist die Nummer 5 etwas zurückhaltender und die Früchte einen Ticken reifer.
Ein Spaziergang im Mandarinenhain - die Sonne strahlt, der Himmel ist wolkenlos blau.
Saftig sprudelnde Zitrusfrüchte überall. Vielleicht sogar Bergamotten?

Die grüne Aura verblasst langsam. Es bleibt wunderbar frisch.
Ein Hauch Tee.
Ein Hauch Grapefruit?
Ein Hauch Orangenblüte?
Ein Hauch Zitrone?
Ich vermisse jetzt die Mandarinen! Der Duft verliert zügig an Kraft.
Raus aus dem Mandarinenhain. In der Sonne stehen bleiben und die Wärme genießen.

Schwingt da ein bisschen Vetiver mit? Ganz leise erahne ich wieder den zartgrünen Schleier, nun aber ohne zarte Tupfen. Dann macht er sich auf und davon.
5 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
5.5
Duft
Edda32

22 Rezensionen
Edda32
Edda32
Hilfreiche Rezension 15  
Einer für Alle oder 'grün hebt'
Der Spruch mit dem 'grün hebt' ist von meiner älteren Nachbarin, die der Meinung ist, dass grüne Kleidung gute Laune macht, oder so ähnlich. Fashion rules von 1958, nach dem Motto 'passt immer, kann man nix mit falsch machen'. Und genau diese Einschätzung trifft auf Elisabeth Ardens 'Green Tea' zu: er ist ein beliebiger, grüner, brisig-frischer Duft mit Gute-Laune-Faktor.
Das schon.....
.....aber...
Eine Duftentwicklung ist so gut wie keine vorhanden. Geht nuancenlos von zitronig-frisch zu grün-frisch. Ich habe ihn mir als unkomplizierten Alltagsduft gekauft. Erfüllt auch irgendwie jetzt seinen Zweck bei mir, denn ich benutze ihn mittlerweile als Raumspray und bedufte unseren Garderobenbereich damit.
Der Duft ist so harmlos, dass sogar mein Mann ihn für ein Deo hält. Und das will was heißen. Der Stoff ist eher ein Cologne zur Erfrischung als ein Parfum.
Green Tea kann übrigens den Pepsitest mit Yves Rochers 'Thé Vert'antreten. Würde mich nicht wundern, wenn die in der gleichen Anlage abgefüllt werden.

P.S.: ich sehe gerade, dass es mehrere Thé Vert-Düfte bei YR gibt. Mein Referenzduft war der Un matin du Jardin glaube ich.
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

94 kurze Meinungen zum Parfum
SchoeibksrSchoeibksr vor 16 Tagen
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Kühler Sommermorgen : Frische Wäsche mit Francis aufhängen & etwas viel Zitrone in den Tee einpressen auf der grünen Wiese zum Top-Preis. :)
32 Antworten
April22BeeApril22Bee vor 2 Jahren
5
Flakon
4
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
idealer Duft für heiße Temperaturen.Startet zitrisch,es bleibt ein herber Grüntee+Eichenmoos-Mix,der sich wie ein Schleier um einen legt.gut
29 Antworten
GoldGold vor 3 Jahren
4
Flakon
5
Sillage
4
Haltbarkeit
7.5
Duft
Vor über 20 Jahren war er als Nachahmer von Thé vert Bvlgari stilbildend. Grüner Hauch zum Erfrischen, unkompliziert, günstig, für jede*n.
14 Antworten
SalvaSalva vor 5 Monaten
4
Sillage
4
Haltbarkeit
7
Duft
Ein Frischling mit Zitrusbeginn
Der zügig sein grünes Teearoma
erhält u. mit cremigen Tönen abgerundet ist
Sehr „unparfumig“ u. hautnah
19 Antworten
PollitaPollita vor 7 Monaten
9
Duft
Nach der Wellnessbehandlung in ein Frotteehandtuch oder in einen Bademantel einkuscheln. Zunächst erfrischende Teenote, später fein cremig.
22 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

29 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Elizabeth Arden

White Tea (Eau de Toilette) von Elizabeth Arden 5th Avenue (Eau de Parfum) von Elizabeth Arden Sunflowers (Eau de Toilette) von Elizabeth Arden 5th Avenue Royale von Elizabeth Arden Red Door (Eau de Toilette) von Elizabeth Arden Splendor von Elizabeth Arden Blue Grass (1989) von Elizabeth Arden True Love (Eau de Toilette) von Elizabeth Arden Ardenbeauty von Elizabeth Arden Green Tea Cherry Blossom von Elizabeth Arden Eau Fraiche / Body Basics - Eau Fraiche von Elizabeth Arden Blue Grass (1934) (Perfume) von Elizabeth Arden Green Tea Lavender von Elizabeth Arden Green Tea Lotus von Elizabeth Arden Green Tea Nectarine Blossom von Elizabeth Arden 5th Avenue After Five von Elizabeth Arden White Tea Ginger Lily von Elizabeth Arden Green Tea Tropical von Elizabeth Arden Green Tea Summer von Elizabeth Arden White Tea Vanilla Orchid von Elizabeth Arden